Benutzerprofil

blitzunddonner

Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2275
   

02.05.2016, 04:55 Uhr Thema: Parteitag: Das Phänomen AfD bleibt - vorerst das ist keine protestpartei. das sind keine protestwähler. die afd beibt. egal, wie viele flüchtlinge kommen. egal, was die partei beschließt; egal, was die union für eine politik macht. egal, wieviele liberalnational(neo)liberale stimmen die fdp abgreift. [...] mehr

01.05.2016, 15:03 Uhr Thema: Religion und Demokratie: Gebt uns die Hand! auch die afdler sind nicht gerade freunde der gleichberechgtigung. sie und ihre wähler sind in puncto gleichstellung der frau näher am radikalen islam als die im bundestag vertretenen parteien. die sehnsucht nach einem radikalen obrigkeitsstaat erfüllt doch auch der [...] mehr

24.04.2016, 13:20 Uhr Thema: Projekt "Aghet": Türkische Kritik an Konzert in Dresden sorgt für Empörung tatsächlich leisten die kurden in den autonom verwalteten .... ... gebieten. starke öffentliche verwaltungen, trennung von religion und staat, sozialstrukturen usw. kurdistan ist weit näher an demokratie (und zwar nicht nur in ökonomischer hinsicht), als [...] mehr

24.04.2016, 13:12 Uhr Thema: Gesellschaftliche Werte: Der Flüchtling ist jeder neuankömmlinge lösen bei vielen hier wohl generell ... ... eine reflexartige antipathie aus. das konnten sogar schon die deutschen flüchtlinge aus den ostgebieten am eigenen leib erleben. dazu wird also noch nicht einmal der "islam" gebraucht. [...] mehr

24.04.2016, 09:52 Uhr Thema: Projekt "Aghet": Türkische Kritik an Konzert in Dresden sorgt für Empörung jetzt spätestens ... ... sollte die einsicht greifen, dass wir einen deal mit griechenland machen, anstatt mit der türkei. die antwort lautet, wie ein anderer spiegel-artikel titelt, "europa". und nicht etwa [...] mehr

22.04.2016, 07:41 Uhr Thema: Die Lage am Freitag: Liebe Leserin, lieber Leser, putins unterstützung gilt allen rechtspopulistischen ... ... parteien innerhalb der eu. da muss man nicht raten, warum. mehr

19.04.2016, 07:32 Uhr Thema: Organisierte Kriminalität: So funktioniert der Milliarden-Betrug mit Pflegediensten es sind nicht kriminelle, zudem ausländisch kontrollierte pflegedienste abrechnungsbetrug vorzuwerfen, ist eine totale verharmlosung des problems. da ich zwei personen privat, häuslich pflege, kann ich nur meine [...] mehr

29.03.2016, 16:16 Uhr Thema: EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei: Den Deal ohne die Helfer gemacht statt mit der türkei hätte die eu ... ... mit griechenland einen deal - flüchtlingsversorgung gegen geld - machen sollen. 1. die ägäis ist nicht abzusichern. 2. griechenland ist ein eu-land. hat viel freies potential und kann auch [...] mehr

29.03.2016, 13:14 Uhr Thema: Türkei: Erdogans Wut trifft westliche Diplomaten der eu-türkei-pakt hält keine 3 monate. der flüchtlingsvertrag ist ein vertrag der schande. sich von einem autokraten die verfassungsgebotene asylfrage abnehmen zu lassen, ist in der angst vor der afd geboren. mehr

23.03.2016, 10:49 Uhr Thema: Vorwahlen zur US-Präsidentschaft: Trump und Clinton gewinnen Arizona in den usa ist man schon froh, dass ... ... ein präsident auch mal schwarz sein kann (ansonsten eine "lame duck"). dass man eine samt- und seide-kapitalisten als mögliche präsidentin, also eine frau, präsentiert bekommt. dass [...] mehr

17.03.2016, 08:46 Uhr Thema: Streit mit Merkel: Bundesweite CSU? Seehofer schließt sie nicht aus seehofer wird sich wundern. die cdu ... ... lässt die csu in dem bayerischen nationalpark in einer komfortablen schutzzone. die wird er noch einmal vermissen, wenn rechts die afd und in der mitte die cdu am satten wahlhappen der csu [...] mehr

16.03.2016, 16:48 Uhr Thema: Trumps verdiente Kandidatur: Schlimm, aber demokratisch gewählt tatsache ist auch, dass die usa etwa 100 millionen wähler haben. und die sind nicht nur irish, whites oder people on the countryside ... und selbst unter den weißen rührt sich abscheu gegen trump. wie will er am ende alle amerikaner in den nächsten jahren [...] mehr

16.03.2016, 16:19 Uhr Thema: Trumps verdiente Kandidatur: Schlimm, aber demokratisch gewählt demokratie beschränkt sich nicht auf die wahl ... ... und dann darf der gewählte 4 oder 5 jahre machen, was er will. der österreicher war auch demokratisch gewählt in berlin und niemand würde ernsthaft von einer demokratie schwätzen. es kommt [...] mehr

16.03.2016, 16:17 Uhr Thema: Trumps verdiente Kandidatur: Schlimm, aber demokratisch gewählt demokratie beschränkt sich nicht auf die wahl ... ... und dann darf der gewählte 4 oder 5 jahre machen, was er will. der österreicher war auch demokratisch gewählt in berlin und niemand würde ernsthaft von einer demokratie schwätzen. es kommt [...] mehr

16.03.2016, 16:06 Uhr Thema: Krach mit Merkel: Seehofers Sackgassen eine csu bundesweit ... ... bedeutet auch eine bayerische cdu. würde bedeuten, dass die cdu in berlin nicht zwingend mit der csu koalieren müsste. umgekehrt wäre die csu in bayern auf die cdu angewiesen, außer [...] mehr

03.03.2016, 20:51 Uhr Thema: Klarnamen-Pflicht: Facebook wehrt Forderung von Datenschützern ab mitnichten. für klarnamen müsste das post-ident-verfahren angewendet werden. da wird sich zuckerle vor hüten. somit ein scheingefecht. die richter haben offensichtlich nicht gemerkt, dass sie vorgeführt [...] mehr

03.03.2016, 18:15 Uhr Thema: Klarnamen-Pflicht: Facebook wehrt Forderung von Datenschützern ab anmelden mit klarnamen, ... ... publizieren mit alias. wo ist das problem? klar, facebook verlöre mehr als die hälfte der user, wenn die sich alle identifizieren müssten. mehr

03.03.2016, 13:11 Uhr Thema: Brexit: Paris droht London mit Ende der Kontrollen am Eurotunnel da england nur mit trading wirklich geld verdient, ... ... entsteht kein wirklicher schaden. nur die schotten sollten bleiben, die haben gas und öl. mehr

02.03.2016, 18:18 Uhr Thema: Umgang mit Nutzerdaten: Bundeskartellamt ermittelt gegen Facebook dass e-mail-adressen kommunizieren können, hatte ich ja gesagt. aber die chatrooms der social-sites können es eben nicht. dadurch werde ich gezwungen, auf facebokk zu gehen, wenn ich mit einem [...] mehr

02.03.2016, 15:07 Uhr Thema: Umgang mit Nutzerdaten: Bundeskartellamt ermittelt gegen Facebook facebook ist wie whatsup ein kommunikationsmedium, das reguliert werden müsste. man stelle sich vor, als vodafon-kunde könnte ich nicht mit meiner schwester telefonieren, die bei telekom ist. e-mails könnte ich nur an personen senden, die wie ich bei gmx sind. pakete bekäme ich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0