Benutzerprofil

nesmo

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 2633
   

03.05.2016, 20:49 Uhr Thema: Ausstellung in Dänemark: Museum zeigt Brüssel-Attentäter als Märtyrer Faschistoid ist es also schon, wenn man Fakten ausspricht? Warum informieren Sie sich nicht einfach über leicht zu findendn Informationen über die Glaubensinhalte von Moslems weltweit? Waren Sie schon mal in [...] mehr

03.05.2016, 20:33 Uhr Thema: Linke vor Verfassungsgericht: Gysis krachende Niederlage Wie konnte Gysi glauben, der Wortlaut der Verfassung ist weniger wichtig als der angebliche verfassungsrechtliche Zweck der Opposition? Im Grundgesetz steht nun mal ausdrücklich, es bedarf eines Viertel des [...] mehr

03.05.2016, 18:13 Uhr Thema: Ausstellung in Dänemark: Museum zeigt Brüssel-Attentäter als Märtyrer Es gibt einen mehrheitlich und verschieden minderheitlich praktizierten Islam, in Deutschland und wieder unterschiedlich in vielen anderen Ländern und es gibt verschiedene Formen der Lehren des Islam, die in [...] mehr

03.05.2016, 17:54 Uhr Thema: Die AfD und der Islam: Im Geist des Konfessionalismus Der Islam kann schon deswegen nicht zu Deutschland gehören, weil es ja "den Islam" gar nicht gibt, wie immer betont wird. Zu Deutschland gehören kann nur ein mit dem Grundgestz kompatibler Islam, den [...] mehr

27.04.2016, 14:09 Uhr Thema: Einfluss des Islam: Erdogan betont säkulare Ausrichtung der Türkei statt "militanter Trennung" von Staat und Religion, was soll das sein? Ein "moderater" Säkularismus, also eine Türkei, die in ihrem staatlichen Handeln berücksichtigt, dass seine [...] mehr

23.04.2016, 11:31 Uhr Thema: Justizressort: Brandenburger Minister stürzt über sechs Jahre alte Dienstwagenaffäre Da wurden für Chipfabriken, Lausitzringe und BER-Flughäfen Milliarden, zumindest grob fahrlässig, versenkt und kein verantwortlicher Politiker wurde hierfür belangt. Herr Wowereit und Herr Platzek zum Beispiel [...] mehr

23.04.2016, 11:09 Uhr Thema: Justizressort: Brandenburger Minister stürzt über sechs Jahre alte Dienstwagenaffäre 6 Jahre lang beschäftigt eine 450 Euro Lkw-Miete, übrigens ziemlich teuer für einen Tranport, die Öffentlichkeit, der letztlich fast nichts gekostet hat. Seinen teuren Dienstwagen hätte der Minister dagegen [...] mehr

22.04.2016, 10:38 Uhr Thema: Merkel in der Türkei: Der Flüchtlingsdeal ist eine Farce Wenn der Maßstab "unwürdige Bedingungen" lautet, dann leben im Nahen Osten Millionen unter unwürdigen Bedingungen. Palästinenser, Syrer, Libyer, Iraker, Libanesen, Kurden, überall wo Gesetzlosigkeit, Krieg [...] mehr

21.04.2016, 17:20 Uhr Thema: Transgender-Debatte: Klos für alle Ich glaube nicht lass mich aber gern belehren, dass es in Deutschland ein nennenswertes Problem ist, auf die Damentoilette zu gehen, wenn ich wie eine Frau aussehe, mich aber als Mann fühle, oder andersherum. Werde [...] mehr

20.04.2016, 13:27 Uhr Thema: Randalierende Dynamo-Fans: "Asoziale Hohlköpfe" Sachsen präsentiert sich immer mehr als Land der Gewalt und der Gewalttäter. Statt Kultur regiert der Frust, vielleicht auch, weil Sachsen seine Stellung als wichtigste Region Deutschlands, seit August dem [...] mehr

19.04.2016, 23:25 Uhr Thema: AfD gegen Islam: Partei sucht Problem Welcher Muslim ist repräsentativ für "den" Islam, müsste man doch als erstes fragen. Der westliche Akademiker, der seinen gemäßigten Islam nur sehr privat behandelt? Oder die viel größere Zahl von [...] mehr

18.04.2016, 18:13 Uhr Thema: Die Riester-Rente muss weg - ein Gastbeitrag von Peter Bofinger Alles lange bekannt Die Löhne sind zu niedrig, um eine angemessene Rente zu finanzieren. Es zahlen zu wenige in den Rententopf, alle sollten einzahlen. Die Rentenversicherung wurde bei der Wiedervereinigug [...] mehr

17.04.2016, 23:28 Uhr Thema: Arbeitsministerin: Nahles sieht Erwartungen an Riester-Rente nicht erfüllt Wieso brauchen Politiker 20 Jahre, um zu verstehen, dass die Riesterrente eine Herrn Riester eingeflüsterte clevere Idee der Versicherungswirtschaft war, die den künftigen Rentnern viel zu wenig gebracht [...] mehr

17.04.2016, 08:48 Uhr Thema: Innere Instanz: Plädoyer für den Moralmenschen Die beste Moral hilft nicht, wenn der Sachverhalt nicht richtig aufgeklärt ist. Da wird dann gerne der moralisch bewerte Gegenstand etwas gebogen, damit er besser ins Weltbild passt. Dann wird Moral zum Instrument [...] mehr

17.04.2016, 07:55 Uhr Thema: Schiedsgerichte: Die Kläger-Clique Investorenschutz ist sinnvoll und oft nur in Form von Schiedsgerichtsverfahren (insbesondere in Banananrepubliken) durchsetzbar. Aber: Die Abkommen zementieren den Status des starken Investors gegen das zu diesem [...] mehr

16.04.2016, 21:54 Uhr Thema: Innere Instanz: Plädoyer für den Moralmenschen Mit der Moral ist das eine viel komplexere Angelegenheit als der Artikel andeutet. Es reicht nicht, sich zu wünschen, dass alle "moralisch" Handeln, und dies möglichst nach den eigenen Moralvorstellungen, [...] mehr

16.04.2016, 16:44 Uhr Thema: Kanzlerin in der Böhmermann-Krise: Geben Sie Ihre "Medal of Freedom" zurück, Frau Mer Zu kurz gedacht Es war richtig, dass Merkel die Genehmigung zur Strafverfolgung erteilt hat. Juristisch, demokratisch und politisch. Zum einen hatte sie kein Recht den Fall juristisch zu entscheiden, dafür sind [...] mehr

15.04.2016, 14:00 Uhr Thema: Schmähgedicht auf Erdogan: Bundesregierung lässt Strafverfahren gegen Böhmermann zu Wieso auch nicht Die Feststellung, was Satire darf, ist schlicht eine juristische Entscheidung und gehört vor das Gericht. Nur weil Erdogan diktatorische Züge hat, ist er in Deutschland nicht rechtlos, ein Rechtsstatt [...] mehr

13.04.2016, 12:25 Uhr Thema: Böhmermann-Affäre: "Relikt aus Zeiten der unseligen Majestätsbeleidigung" Ich glaube nicht dass eine derartige Ermessensfreiheit vom Grundgesetz gedeckt ist. Wenn der Gesetzgeber, also das Volk, ein fremdes Staatsoberhaupt in besonderer durch § 103 StGB Weise schützen will, dann kann [...] mehr

13.04.2016, 11:27 Uhr Thema: Böhmermann-Affäre: "Relikt aus Zeiten der unseligen Majestätsbeleidigung" Wenn der Gesetzgeber Staatsoberhäupter besonders schützen will, und das wollte er offensichtlich, darf nur mit Begründung eine Genehmigung versagt werden, darauf hat der Geschützte Anspruch, sonst wäre das Gesetz der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0