Benutzerprofil

nesmo

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 2308
   

01.08.2015, 20:42 Uhr Thema: Grexit-Szenario: Griechenland soll Prozesse gegen deutsche Firmen geplant haben Rechtsstaatlichkeit a la grece Wenn der Staat Geld braucht, leitet er Ermittlungsverfahren gegen deutsche Firmen ein. Da ist ja meist was zu Holen. Ermittlungsverfahren gegen Firmen aus anderen Ländern oder gar gegen griechische [...] mehr

01.08.2015, 12:41 Uhr Thema: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Linken-Chef fordert Rücktritt des Generalbundesan Der Generalbundesanwalt ist qua Gesetz ein weisungsgebundener Beamter. Der jeweilige Minister der Regierung kann ihn weisen. Wie soll dieser GBA in Sachen NSA ermitteln, wenn sein Chef Mitglied der Regierung ist, die das [...] mehr

01.08.2015, 12:02 Uhr Thema: Netzpolitik.org : Maas distanziert sich von Generalbundesanwalt Jeder Blogger möchte sich doch gerne mit dem Titel Sturmgeschütz der Demökratie" schmücken, der vor langer Zeit dem großen SPIEGEL verliehen wurde. Keine Frage. Fraglich ist aber, ob ein Journalist völlig [...] mehr

01.08.2015, 11:33 Uhr Thema: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Linken-Chef fordert Rücktritt des Generalbundesan Mit hohen Bällen allein, gewinnt man bekanntlich auch nicht so einfach. Das Abhören durch die NSA ist nun mal ein hochkomplexes Problem. Es geschieht mit stillschweigender Billigung der deutschen Regierung. Es ist [...] mehr

01.08.2015, 10:57 Uhr Thema: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Linken-Chef fordert Rücktritt des Generalbundesan Sturm im Wasserglas jetzt wollen sich alle wohlfeil als Demokratie- und Pressefreiheitsverteidiger gerieren. Das Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt, also gegen den "Dieb" der Geheimunterlagen, ist ja wohl [...] mehr

01.08.2015, 09:37 Uhr Thema: "Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein": Wie ein Wurstbrot ohne Wurst Alles sehr lustig aber wo ist der Hinweis, wann und wo es gesendet wird? mehr

31.07.2015, 19:36 Uhr Thema: Trainer Guardiola: "Bayern ist und bleibt ein deutscher Verein" Einige Schmähgesänge müssen sich die Iberobayern nächste Saison schon gefallen lassen. Wer so sehr das landsmännisch bayerische wie der FCB immer betont hat, der kann nicht einfach Spanier in Lederhosen stecken, um seine [...] mehr

31.07.2015, 11:13 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Wenn Sie die Transfersleistungen als Kredite von NRW (an Bayern oder "an die Zukunft") werten, dann hat Bayern mit dem umgekehrten Transfer einfach nur die Kredite zurückgezahlt. Und der Kuchen ist eben doch theoretisch [...] mehr

31.07.2015, 10:10 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Jaja nur Dumme, Verschwörer und Betrüger sind an Griechenlands Lage schuld. Wenn 90 % der Hilfsgelder "gar nicht an die Griechen gezahlt wurden", fragt man sich wie hier gerechnet wird. Wenn [...] mehr

31.07.2015, 09:07 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Der griechische Staat ist aus Prinzip arm immer gewesen. Seine Bürger erwarten vom Staat nicht viel und zahlen an ihn auch nicht viel, insbesondere keine Steuern. Sie beschäftigen unfähige Beamten beim Staat, die ihn völlig uneffektiv halten. [...] mehr

31.07.2015, 08:37 Uhr Thema: Freilassung gegen Kaution: Wegen Mordes angeklagter US-Polizist kommt vorerst frei Ein fehlendes Numernschild führte nun zum x-ten mal zu Todesschüssen der Polizei, weil der Fahrer/die Fahrerin während der Polizeikontrolle sich nicht so verhielt, wie es der Polizist wünschte. Immer wieder eskaliert es, wegen [...] mehr

30.07.2015, 23:37 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Was heißt den "Erleichterungen bei Schuldendienst", was der IWF fordert und "Mehr als 3 Milliarden werden aus "der" Privatisierung nicht erlöst"? Aufschub von Zins und Tilgung sind [...] mehr

30.07.2015, 19:33 Uhr Thema: Türkei: Justiz ermittelt gegen Chef der Kurdenpartei Unerträglich mit anzusehen wie in Scheindemokratien die Opposition bekämpft wird. Nicht mit politischen Miteln der Auseinandersetzung, sondern mit Polizei, Justiz und Militär. Die Staatsmacht der Regierenden wird zum [...] mehr

30.07.2015, 13:09 Uhr Thema: Verschollener Flug MH370: Wrackteil im Indischen Ozean soll von Boeing 777 stammen Die berühmten Plastikenten aus einem untergegangenen Container schwammen anfangs aber schon im "Entenmarsch", allerdings waren sie auch alle baugleich. Man muss wohl noch länger warten, bevor andere Teile [...] mehr

30.07.2015, 12:28 Uhr Thema: Verschollener Flug MH370: Wrackteil im Indischen Ozean soll von Boeing 777 stammen Wenn die Strömungen nicht rückrechenbar sind, der Muschelbewuchs nichts über frühere Standorte aussagt, Keine Schäden am Wrackteil Rüchschlüsse auf den Absturz zulassen könnte man sich fragen, wo weitere Teile geblieben sind bzw. warum man keine [...] mehr

30.07.2015, 11:05 Uhr Thema: Radikaler Erzpriester Tschaplin: Putins Gotteskrieger Beweist der Erzpriester nicht, wie liberal Putin ist? Putin erlaubt politischen Extremen sich öffentlich zu äußern und gibt ihm als Sprecher des Moskauer Patriarchats offenbar unbegrenzt eine mediale Plattform. Der Mann kann in [...] mehr

30.07.2015, 00:08 Uhr Thema: Türkischer Vize-Premier: "Sie als Frau, seien Sie still" Da ist er doch konsequent Frauen sollen eben still sein, weder laut lachen, noch ihn laut unterbrechen. Das kann der arme Mann nicht ertragen. Bei ihm zu Hause sind bestimmt alle Frauen still. Als Vize-Ministerpräsident und [...] mehr

29.07.2015, 21:19 Uhr Thema: Spekulationen um Flug MH370: Nicht identifiziertes Wrackteil auf La Réunion angeschwe Erscheint absurd, das dies Teil eines großen Flugzeugs sein soll. Es sieht zwar etwas nach einer Tragfläche aus, auch wenn das Füllmaterial, wodurch das Teil wohl auch schwimmen konnte, schon merkwürdig aussieht. Aber [...] mehr

29.07.2015, 16:12 Uhr Thema: Medienkonzerne: Fusion von ProSiebenSat.1 und Springer vom Tisch Diekmanns Expansionen floppen Financial Times, jetzt Pro Sieben, überhebt sich der Kay? Frau Springer sucht wohl dringend Anlageobjekte, aber keiner will ihr was verkaufen, jedenfalls nicht zu ihrem Preis. Man darf gespannt sein, [...] mehr

29.07.2015, 09:31 Uhr Thema: FC Bayern: Rummenigge erklärt Müller für unverkäuflich Rummenigge in Panik? Große Worte zur Beruhigung der Fans, die durch Pepp G. zu Recht eine Entbayerung des FCBM fürchten. Wenn Müller weg geht und Lahm in Rente, im Bayernmanagement, wo ist dann das Bayerische noch in der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0