Benutzerprofil

nesmo

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 2581
   

13.02.2016, 10:04 Uhr Thema: Spanien: Beamter kommt sechs Jahre nicht zur Arbeit - und keiner merkt's Beamtenmobbing oder systemisch? Es gibt engagierte, aber unterbezahlte Beamte, und es gibt stinkfaule, wie überall. Aber das Beamtentum hat einen sytematischen Fehler, der entscheident für den Unterschied zur [...] mehr

11.02.2016, 11:01 Uhr Thema: Zugunglück in Bad Aibling: So funktioniert der Verkehr auf eingleisigen Strecken Aller hier vielgepriesenen Streckentechnik zum trotz muss die grundsätzlich 100 % sichere Technik offenbar immerwieder durch menschliche Entscheidungen ersetzt werden, auch weil die Technik manchmal [...] mehr

10.02.2016, 18:18 Uhr Thema: Zugunglück in Bad Aibling: So funktioniert der Verkehr auf eingleisigen Strecken Offenbar funktioniert Signaltechnik und Streckenfreigabe in nicht wenigen Fällen letztlich manuell. Wenn die Technik ausfällt insbesondere. Dann darf der Mensch keine Fehler machen, macht er aber bekannlich [...] mehr

09.02.2016, 12:59 Uhr Thema: Politik im Alter: Das Stoiber-Syndrom Jetzt wo Merkel angeschlagen ist und von vielen Bayern gewatscht wird, kann Stoiber aus ihrem Schatten heraus auf die Weltbühne treten, nach der es ja jeden Bayernführer trachtet. Unglaublich, wie [...] mehr

09.02.2016, 10:37 Uhr Thema: Syrer an der Grenze zur Türkei: "Wir sind wütend auf die ganze Welt!" Das ändert aber nichts daran, dass Assad ein brutaler Diktator ist, auch wenn ihm viele zujubeln, das kannte man in Deutschland auch mal. Die Jubler sind leider mitschuld an der Diktatur, mit der sie [...] mehr

09.02.2016, 09:59 Uhr Thema: Syrer an der Grenze zur Türkei: "Wir sind wütend auf die ganze Welt!" Das osmanische Reich ist an seinen inneren Konflikten und seiner Reformunfähigkeit gescheitert und zerfallen, bevor die Westmächt die Trümmer nach dem ersten Weltkrieg in ihrem Interesse neu ordneten. Wären die Teile [...] mehr

09.02.2016, 09:18 Uhr Thema: Syrer an der Grenze zur Türkei: "Wir sind wütend auf die ganze Welt!" Wer ist schuld? Ein Machtvacuum in weiten Teilen Syriens nach dem Aufstand gegen Assad lockte Saudis und Türken zum Einschreiten und zur Unterstützung von Rebellentruppen, bei denen sich schnell die [...] mehr

09.02.2016, 08:19 Uhr Thema: Syrer an der Grenze zur Türkei: "Wir sind wütend auf die ganze Welt!" Die Syrer werden bombardiert und vertrieben, und wir fragen uns, ob wir schuld sind, was wir machen können. Sind wir schuld oder mitschuld an der Situation? Natürlich schreit die Situation nach Hilfe, aber es [...] mehr

06.02.2016, 13:47 Uhr Thema: Helfer-Syndrom: Der Selbsthass der Deutschen Das Thema scheint mir viel komplexer zu sein, als der "wissenschaftliche" Artikel den Anschein erweckt. Die erste Frage ist doch, woraus Altruismus und Hilfsbereitschaft überhaupt resultiert. Danach [...] mehr

05.02.2016, 12:33 Uhr Thema: Offizieller Bericht: Uno-Gremium urteilt zugunsten von Assange Die Frage ist doch allein, ob ein per Haftbefehl Gesuchter, der auszuliefern ist und sich der Auslieferung in einer Botschaft entzieht, damit "willkürlich inhaftiert" wird. Der Unoausschuss [...] mehr

05.02.2016, 12:05 Uhr Thema: Landverlust: Sylts Südspitze bricht ab Genau. Und in 200 Jahren wird man von der boomenden und mit Hotels überbauten Ferieninsel Hallig Hooge auf die Sandbank namens Sylt schauen, wo sich nur noch Robben tummeln. mehr

02.02.2016, 21:18 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Kompromis Wie wäre es mit einer Meldepflicht. Die Zahlung von mehr als Euro 5000 ist nur zulässig, und nur schuldbefreiend wirksam(!), wenn sie von beiden Parteien in einem einfachen Verfahren (!) innerhalb von [...] mehr

02.02.2016, 00:50 Uhr Thema: Nordsee: Erneut acht Pottwale vor Dithmarschen gestrandet Schimmer Ernst gemeint war die Frage, warum noch nicht wissenschaftlich das Problem gelöst wurde. Ihre "Tatsachen" beantworten nicht die Frage, die Sie entgegen ihrer strikten Einleitung dann [...] mehr

01.02.2016, 19:24 Uhr Thema: Nordsee: Erneut acht Pottwale vor Dithmarschen gestrandet Jetzt wird es Zeit, mal mit größerem wissenschaftlichen Aufwand zu klären, warum die Tiere sich seit einigen Wochen immerwieder "verschwimmen". Es spricht doch viel dafür, dass irgendetwas in der [...] mehr

31.01.2016, 09:02 Uhr Thema: Flüchtlingsdebatte: Ein Graben durch Deutschland Warum verschärft sich die öffentliche Debatte und polarisiert die Meinungen, so dass die Debattenkultur leidet? Weil die aktuellen Probleme neu sind und alte vorgebliche Lösungsmuster nun immer [...] mehr

31.01.2016, 00:04 Uhr Thema: Niedergang der Debattenkultur: Häme statt Humor Wunderbar und wundersam, nun wird mehr Debattenkultur, weniger Häme und mehr Verzicht auf die bloße, vermeintlich intellektuelle, scharfzüngige Pointe gefordert, von Frau Berg! Wenn man sich die SPON-Kommentare [...] mehr

29.01.2016, 20:29 Uhr Thema: Mossul-Talsperre: "Nur Gott weiß, wann der Damm brechen wird" Da man seit Jahren von dem Problm weiß und den Damm vor einem Jahr zurückeroberte, war doch ausreichend Zeit, viel Waser kontrolliert ablaufen zu lassen. Offenbar wurde aber bisher nichts ablaufen [...] mehr

29.01.2016, 18:27 Uhr Thema: Mossul-Talsperre: "Nur Gott weiß, wann der Damm brechen wird" Warum läßt man dann nicht von den 11 Milliarden Kubikmetern 8 Millarden kontrolliert abfließen? Die Gefahr dürfte danach bedeutend geringer sein. Der Druck auf den Damm und eine etwaige Flutwelle wird viel [...] mehr

28.01.2016, 11:32 Uhr Thema: Grundeinkommen in der Schweiz: "Was ein Mensch zum Leben braucht, soll er bekommen" Das Model existiert schon in Saudi-Arabien. Kein Saudi arbeitet im Billiglohnbereich. Nur mit ausländischen Arbeitnehmern kann die öffentliche und private Basisversorgung sichergestellt werden. Wer bisher 1800 brutto fürs hrte [...] mehr

27.01.2016, 12:41 Uhr Thema: Investitionen bis 2025: Gabriel will 600 Milliarden Euro extra ausgeben Wer bietet mehr? Warum nicht 1000 Milliarden, für die "Zukunftssicherung, Arbeitsplätze und Frieden". Vor Wahlen muss man klotzen, um die Wähler noch zu erreichen, insbesondere, wenn man sonst nicht durch [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0