Benutzerprofil

Mastermason

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 753
Seite 1 von 38
16.11.2018, 08:19 Uhr

Alles richtig, was Sie notieren, Herr Fleischhauer. Die Folgen für Demokratie und Rechtsstaat wären unabsehbar, Forderungen nach weiteren Quotierungen möglich. So hat vor kurzem ein SPD-Hinterbänkler [...] mehr

15.11.2018, 07:46 Uhr

Der Trick ist alt und bekannt, auch und gerade bei Themen wie Gleichberechtigung und Gleichstellung (wobei die Begriffe niemals richtig unterschieden werden): vier Befürworter/-innen feministischer [...] mehr

08.11.2018, 16:33 Uhr

Ich gehöre zu keiner der genannten Gruppen (ich habe weder einen Führerschein noch mache ich mir was aus Fleisch, um mal Ihre Hauptgegnergruppen einzugrenzen), ich würde die Grünen trotzdem nie [...] mehr

02.11.2018, 11:40 Uhr

"Außerdem ist eine Mitgliederbefragung eine logistische Herausforderung, auf die die Kreisverbände nicht vorbereitet sind." Eine logistische Herausforderung im Internetzeitalter? C'mon! mehr

28.10.2018, 21:48 Uhr

Zum Bild, The Future is Female: wenn es überhaupt eine Zukunft geben wird, ist die menschlich, nicht weiblich, nicht männlich. Ob das jemals eine Feministin verstehen wird, Frau Berg? mehr

25.10.2018, 11:10 Uhr

Barth verursacht mir Übelkeit Über die Type braucht man nicht zu sprechen, alleine seine weeste-weeste-weeste-Logorröhe lässt mich speien. Die Frage ist eher, warum diese präpubertären Humorversuche überhaupt so ein großes [...] mehr

20.10.2018, 22:29 Uhr

Sorry, liebe Autorin, aber der letzte Absatz ist Unsinn. Knigge hat nie einen Benimmratgeber geschrieben. „Der Umgang mit dem Menschen“ ist ein Schlüsselwerk der Aufklärung. Der „Benimmteil“ wurde [...] mehr

18.10.2018, 16:34 Uhr

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die ich an den Engländern bzw. Briten bewundere. Der Nationalstolz gehört in gewisser Weise dazu, weil er - anders als in dem Artikel beschrieben - ohne die [...] mehr

17.10.2018, 14:46 Uhr

Ich kann Ihr "charmant, klug..." nicht nachvollziehen, weil ich noch nie etwas Charmantes oder Kluges von Frau Barley gehört habe, aber sei es drum. Nehmen wir an, Sie liegen richtig, [...] mehr

08.10.2018, 13:31 Uhr

Sinn der Überschrift? Deutschland ist weder Frauen- noch Männerland. Hier leben Menschen, die als Individuen und nicht als Kategorien behandelt werden sollten. Nur, wenn diese geistlosen Gender-Gräben zugeschüttet werden, [...] mehr

25.09.2018, 16:06 Uhr

Jetzt wäre es schön, eine funktionsfähige Opposition zu haben, die vdL solange vor sich hertreibt, bis diese Gouvernante des Grauens aus dem Amt gejagt ist. mehr

12.09.2018, 19:52 Uhr

Sie werden, so nehme ich an, die Freiheit des dänischen Zeichners, Mohammed zu karikieren, verteidigt haben, Frau Pylarczyk. Nun, er hatte sich damals diverser Klischees bedient, eine typisch [...] mehr

28.08.2018, 13:26 Uhr

Eine Haltung, die nicht konform mit der Mehrheitsmeinung der Reps ist, Querdenken, Trumpkritik, während andere den Schwanz einziehen... doch, es gibt schon Aspekte an MacCains Charakter, die ich [...] mehr

28.08.2018, 12:17 Uhr

Diese Frau sollte sich, wie die meisten Mitglieder ihrer Regierung auf ihren geistigen Zustand untersuchen lassen. Der harte Brexit wird eine Katastrophe für das UK, für diese Erkenntnis braucht es [...] mehr

28.08.2018, 12:15 Uhr

Bei allem Respekt vor MacCain, der sicherlich ein großer Politiker und überzeugter Demokrat war, aber hier stockte mir dann doch der Atem: "Wir haben geholfen, mehr Menschen aus Tyrannei und [...] mehr

28.08.2018, 10:17 Uhr

Frau Kleen übersieht das Wesentliche ... die frühkindliche Prägung sowie die schulische Erziehung geht bis zum 10. Lebensjahr fast ausschließlich von Frauen aus. Was meinen Sie, Frau Kleen, was wichtiger ist: Der tägliche, vielstündige [...] mehr

23.08.2018, 20:08 Uhr

Mir persönlich fehlt Doris Lessing. Nicht nur, weil sie Literaturnobelpreisträgerin ist und im Gegensatz zu Elfriede Jelinek den Preis verdient hätte. Nein, vor allem deshalb, weil die feministisch [...] mehr

19.08.2018, 09:33 Uhr

Ich weiß nicht, warum sich alle „alten weißen (heterosexuellen)“ Männer meinen, sich bei Frau Berg bedanken zu müssen. Für was? Dafür, dass ihre Kolumnen sonst die Ressentiments bedienen, die sie hier [...] mehr

07.08.2018, 08:08 Uhr

Man fragt sich, was mehr irritiert: Das offenbar demonstrativ vorgetragene Desinteresse der Moderatorin, die kuhdumme Naivität der Start-up-Aspirantinnen oder die Skrupellosigkeit des Senders, diese [...] mehr

01.08.2018, 08:28 Uhr

Erstens dürfte eine Siebenjährige komplexe Themen nicht erfassen können. Die Bezeichnung Sexismus für ein Schild wie "Linemen" zeigt ja, dass SPON-Redakteure das ebenfalls nicht können. Und [...] mehr

Seite 1 von 38