Benutzerprofil

7eggert

Registriert seit: 22.11.2005
Beiträge: 6039
   

30.04.2016, 11:31 Uhr Thema: Treibhausgase: Die Welt wird grüner Man weiß es schon, denn man kann anhand der Isotopenzusammensetzung die Herkunft des CO₂ feststellen. Atomkerne lügen nicht. Was auch viele verwirrt ist der wissenschaftliche [...] mehr

30.04.2016, 11:15 Uhr Thema: Treibhausgase: Die Welt wird grüner Sie saßen offenbar noch nie in einem Vorlesungsraum, wo nach der Hälfte der Zeit schon die Fenster aufgerissen werden mußten. mehr

30.04.2016, 11:13 Uhr Thema: Treibhausgase: Die Welt wird grüner Das Ende der Klimahysterie kommt im Zuge des Massenaussterbens am Ende des Anthropozän als Nebeneffekt. mehr

30.04.2016, 11:00 Uhr Thema: Treibhausgase: Die Welt wird grüner In der Hinsicht brauchen Sie sich noch nicht einmal dann Sorgen machen, wenn wir so viel CO₂ produziert haben, daß das CO₂ selbst für uns giftig wirkt. mehr

30.04.2016, 10:55 Uhr Thema: Treibhausgase: Die Welt wird grüner Der Sauerstoff zerstreut blaues Licht (deswegen ist die Sonne gelb und der Himmel blau). Da wir auf Photos Blau erkennen können, ist bewiesen, daß wir entweder keinen Sauerstoff haben oder der [...] mehr

29.04.2016, 17:21 Uhr Thema: Auto-Design: Chinas Wille geschehe Getränkehalter haben übrigens einen ernsthaften Hintergrund: Menschen trinken nun mal, und wer keinen Getränkehalter hat, der behilft sich auch mal mit was Anderem, wo man das Getränk abstellen [...] mehr

28.04.2016, 23:11 Uhr Thema: Ethik beim autonomen Fahren: Todlangweilig? Sicher! Ob es bei neueren Windows-Varianten den Punkt gibt, weiß ich nicht aus dem Hut (nutze es selten), aber wer nicht erst gestern geboren ist kennt noch XP, wo der Druck auf den Power-Knopf regelmäßig [...] mehr

28.04.2016, 07:57 Uhr Thema: Neu entdeckter Mond am Rand des Sonnensystems: "Hubble" sieht schwarz Dann müssen wir unseren eigenen Todesstern, Mimas, mal entstauben. mehr

25.04.2016, 09:22 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Das war die ursprüngliche Bedeutung, aber der Begriff wurde von den Betreibern erfolgreich zu "Auslegungsfall" umgedeutet, um zu vermitteln, daß auch dann nichts passieren kann. mehr

25.04.2016, 09:10 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Biomasse, Biogas In meiner Kindheit war ich mit den Pfadfindern zu Besuch in einem Klärwerk. Und raten Sie mal, was man schon damals aus dem Faulgas gemacht hat: Ökostrom, 24/7, mehr als die Anlage verbraucht hat. [...] mehr

25.04.2016, 05:22 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Aber Atomstrom kommt aus der Steckdose, dafür muß man garnichts machen. Und Atommüll kann leider aus geologischen Gründen nicht in meinem Vorgarten gelagert werden, der muß zu euch und nicht zu [...] mehr

25.04.2016, 05:01 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Das können Sie mal den Südseeinsulanern erzählen, die jetzt freudestrahlend auf alten, nicht mehr für teures Öl benutzten Fässern trommeln, sich freuen, daß nicht mehr bei Stromausfall die [...] mehr

25.04.2016, 04:48 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Wer nicht auch mit nem Fiat Panda 35 PS - von 90 auf 120 in gefühlt einer Minute - sicher in die Autobahn einfädeln kann, kann sich Hilfe in einer Fahrschule holen. mehr

24.04.2016, 15:16 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Wikipedia: Nach einem Bericht der Mainichi Daily News wurden während der Evakuierung am 12. März 90 bettlägerige, komatöse oder anderweitig unselbstständige Patienten im Futaba-Krankenhaus in [...] mehr

24.04.2016, 14:31 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Bei Strahlungen werden also nur die gezählt, die unmittelbar und direkt zurechenbar sterben? In dem Sinne darf man bei Windenergie nur die Opfer zählen, die vom Flügel erschlagen wurden, bei [...] mehr

24.04.2016, 14:23 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Die Angabe 10 000 Jahre ist wesentlich älter als Fukushima. Danach habe ich das mal ordentlich durchgerechnet - inklusive doppelter Ereignisse - und festgestellt, daß hier der Erwartungswert der [...] mehr

24.04.2016, 13:42 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Tschernobyl wurde extra _unter_ den sicheren Bereich gefahren, weil man dies als mögliche Ursache für einen Störfall ansah und die Gegenmaßnahmen erproben wollte. Hat auch von der Grundidee her [...] mehr

24.04.2016, 13:15 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Der Ersatz vom japanischen Katastrophenschutz stand vor der Tür - aber es gab keine passenden Anschlußkabel. _Das_ ist der sorgfältige Umgang mit Atomkraft im Westen. Es gibt auch [...] mehr

24.04.2016, 12:46 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Wenn nun kein Diesel mehr gekauft wird, muß er in der Raffinerie zu Benzin gecrackt werden. Diese Energiekosten müßten dann logischerweise dem Benzin aufgeschlagen werden. mehr

24.04.2016, 12:43 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Oder wenn man eine moderne Abgasreinigung nicht nur in NEFZ-Größe einbaut und diese abseits des Prüfstandes abschalten muß, damit die nicht kaputtgeht oder die Coladose Harnstoff zu schnell [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0