Benutzerprofil

c++

Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 15501
   

16.03.2014, 20:07 Uhr Thema: Krim-Referendum: Große Mehrheit stimmt für Beitritt zu Russland Es wird nicht einfach sein, Sanktionen zu begründen, wenn ein Volk von seinem Selbstbestimmungsrecht Gebrauch macht. Da bricht dann endgültig die Fassade von Demokratie und Freiheit zusammen, es [...] mehr

14.03.2014, 10:11 Uhr Thema: Asyldebatte: Regierung will Zuwanderung vom Balkan begrenzen Das hört sich mal wieder nach billigem Populismus vor der Europa-Wahl . Interessant, wie viele hier im Forum darauf hereinfallen. Fakten wären: wie lange dauert heute ein Verfahren von [...] mehr

13.03.2014, 16:59 Uhr Thema: Abhängigkeit von Russlands Gas: Fracking für die Freiheit Ich kann diesen Schwachfug mit der Abhängigkeit von Russland nicht mehr lesen. Russland ist mindestens ebenso abhängig aus diesem Geschäft wie Deutschland. In der gegenwärtigen Krise ist es ohnehin [...] mehr

12.03.2014, 15:56 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor Aber offensichtlich nicht gegen den Willen der betroffenen Menschen. Zumal die Ukraine zur Zeit keine legale Regierung hat wenn es die Nato, die USA und die EU so sehen will. Dann warten [...] mehr

12.03.2014, 15:41 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor Der Westen beraubt sich damit natürlich auch selbst seiner eigenen Einflussmöglichkeiten. Internationale Wirtschaftsbeziehungen schaffen immer GEGENSEITIGE Abhängigkeiten. Und da wir kein eigenes [...] mehr

11.03.2014, 22:21 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor Die Situation in der Ukraine wird natürlich aus der Sicht des EU-Landes Deutschland beschrieben. Als Deutscher lebe ich auch lieber in der EU als im Einflussbereich Russlands. Tatsächlich ist aber [...] mehr

11.03.2014, 22:00 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor Lt.Wikipedia ist eine Annexion (von lateinisch annectere ‚anknüpfen‘, ‚anbinden‘; auch als Annektierung bezeichnet) die *erzwungene* (und einseitige) rechtliche Eingliederung eines bis dahin unter [...] mehr

11.03.2014, 20:57 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor Schön, dass man jetzt versuchen kann, die Menschenrechtsverletzungen durch die NSA zu verharmlosen. Es ist etwas anderes, aber das macht es nicht besser. Es ist allerdings OT. Sie sollten etwas [...] mehr

11.03.2014, 19:59 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland "Annexion" der Krim vor optional einerseits ist jede Änderung der territorialen Situation mit Unruhe verbunden und eher negativ. Andererseits hat das Parlament der Krim den Beitritt der Krim zu Russland beschlossen (kennen wir doch [...] mehr

11.03.2014, 17:58 Uhr Thema: Russland: Krim-Krise beschert Putin Umfragehoch Sie verbreiten hier okkulte Visionen und wissen noch nicht einmal, dass Stalin überhaupt kein Russe war und Russland mit Stalin vor allem einen georgischen furchtbaren Diktator erlebt hat. Auch [...] mehr

11.03.2014, 12:47 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe [ Klar kann es bei einer Politik des Lohndumping keine Inflation geben. Daher auch die Frage, was die EZB da mit Anleihekäufen erreicht, wenn das Geld nicht bei den Arbeitnehmern und Rentner ankommt. [...] mehr

11.03.2014, 12:44 Uhr Thema: Ukraine: Janukowitsch hält sich noch immer für den Präsidenten Sogar bei SpOn konnte man eine Analyse nachlesen, dass J. nach der Verfassung der Ukraine nach wie vor Präsident ist, seine Absetzung verfassungswidrig war wie die jetzige Regierung auch. Nur [...] mehr

10.03.2014, 17:00 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gehaltsentwicklung-in-deutschland-realloehne-niedriger-als-im-jahr-1.1598540 mehr

10.03.2014, 15:33 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Seit wann muss das mehrheitsfähig sein? Was zählt, ist ohnehin der Reallohn. Der fällt mit einigen Ausnahmen seit vielen Jahren, auch 2013. Mir ist nicht bekannt, dass dies dem Mehrheitswillen [...] mehr

10.03.2014, 15:07 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Man sollte mal Klarheit schaffen über den politischen Hype um die angebliche Deflationsgefahr. Die neoliberalen Finanzpolitiker haben ein großes Problem damit, dass in Deutschland der Widerstand [...] mehr

10.03.2014, 14:54 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Aber die Argumentation gegen die angeblichen Gefahren der Deflation zielt doch genau darauf, dass die Nachfrage sich zurückhalten in der gefühlten Erwartung weiter sinkender Preise. Wenn viele aber [...] mehr

10.03.2014, 12:24 Uhr Thema: Ukraine-Premier Jazenjuk: "Wir werden keinen Zentimeter aufgeben" Das Völkerrecht legt jeder nach Belieben aus. Zum Völkerrecht gehört auch das Selbstbestimmungsrecht der Völker, das nicht durch Beschlüsse nationaler Parlamente abgeschafft oder eingeschränkt [...] mehr

10.03.2014, 12:08 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Dann hätte ich bis heute noch keinen PC. Ich denke, es sind ganz wenige Märkte, wo diese Regel gilt, z.B. Teile des Immobilienmarktes, Edelmetalle oder Wertpapiermärkte. Aber gerade dort haben wir [...] mehr

10.03.2014, 10:33 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Oder so: sinken die Preise, steigt die Nachfrage, weil nach dem Marktmodell sinkende Preise eine höhere Nachfrage bedeuten. Damit steigt die Produktion, die Unternehmen brauchen mehr Mitarbeiter, [...] mehr

10.03.2014, 10:19 Uhr Thema: Deflationsgefahr: DIW fordert von EZB milliardenschwere Anleihekäufe Es wurde vorausgesagt, dass am Ende die EZB verrostete Fahrräder ankaufen wird, um den Zusammenbruch hinauszuzögern. Das Problem ist nicht drohende Deflation, das halte ich für Volksverdummung. Das [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0