Benutzerprofil

bürger_dieses_landes

Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 292
28.12.2015, 09:13 Uhr

Englisch ist schwer Tweet nicht verstanden und trotzdem einen Anti-Trump-Wunschartikel daraus gezaubert. Toller Journalismus. mehr

29.11.2015, 11:17 Uhr

Bye bye Der Wechsel ist mehr als Fällig und Nötig. Aber aktuell ist keine Alternative in Sicht. Die derzeitigen Kontrahenten sind rechte Flaschen. mehr

26.09.2015, 19:53 Uhr

Total-Reset Wenn das so weiter geht, muss sich VW einen neuen Namen suchen und von vorn anfangen. mehr

21.09.2015, 12:40 Uhr

Hochkriminell mit Langzeitschaden für die ganze Branche VW hat nicht nur sich selbst, sondern der gesamten Autobranche großen Schaden zugefügt. Die Glaubwürdigkeit von Tests war schon ruiniert, jetzt auch die der Angaben zu Abgaswerten, Verbrauch und [...] mehr

07.09.2015, 13:56 Uhr

Selbstvbeweihräucherung par Exellence Deutschland hat seine Flüchtlingsliebe entdeckt und prompt wird die Gelegenheit genutzt, auf die Lieblings-Buhmänner, ganz oben auf der Liste die USA, einzuprügeln. Das ist einfach nur schwach. Ich [...] mehr

03.09.2015, 18:39 Uhr

Ganz einfach! Superreich = Supersteuer! Je mehr man verdient, desto mehr Steuern sollte gezahlt werden. Parallel dazu müssen die Schlupflöcher gestopft werden, damit Gewinne vorher nicht ins Ausland abfließen [...] mehr

03.09.2015, 18:34 Uhr

Dauerluft Der Artikel ist der beste Beweis dafür, dass Ebay ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden ist. Ebay ist so normal und präsent, dass man denkt, es wäre schon fast passé. mehr

31.08.2015, 20:32 Uhr

Nachrichten in Episoden Gut und klar, wir wollen/müssen helfen und nehmen Flüchtlinge auf. Aber das ist nur die eine, viel kleinere Seite der Medaillie. Was geschieht mit den neuen Bürgern, wenn der nachrückende Strom der [...] mehr

15.07.2015, 13:54 Uhr

Es fehlt etwas In Ihrer Vergleichstabelle fehlt zumindest ein weiterer wichtiger Punkt, der bei Saudi-Arabien und dem IS ebenfalls identisch ist: Abkehr vom Islamischen Glauben: Todesstrafe. mehr

07.07.2015, 20:53 Uhr

Katz und Maus um den heißen Brei Die Gläubiger geben es nicht zu, die Schuldner müssen es nicht sagen: Griechenland hat garnicht vor, über Rückzahlungen zu verhandeln, sie lassen die Geödgeber einfach an der langen Hand zappeln, denn [...] mehr

01.07.2015, 18:06 Uhr

Träum weiter, Sonnyboy Wenn ich mir so das Facebook-Verhalten junger Leute anschaue, was mir aus vielerlei Gründen täglich möglich ist, so stelle ich vermehrt fest, dass Facebook zunehmend an Bedeutung verliert. FB verliert [...] mehr

21.06.2015, 23:29 Uhr

Licht aus, Spot an... Verstehe ich das jetzt richtig? In der Öffentlichkeit wird verhandelt, damit weitere Hilfszahlungen freigegeben werden können, aber im Hintergrund fließen wöchentlich bereits viele weitere Milliarden [...] mehr

18.06.2015, 09:49 Uhr

Nie wieder krieg! Wer heute leichtfertig den Frieden riskiert, ist entweder zu jung, um das Grauen zu kennen, und somit einfach nur ein Idiot. Oder er hat den Schrecken mindestens Ansatzweise persönlich erlebt, ihn [...] mehr

06.06.2015, 22:54 Uhr

Vorwärts in die Vergangenheit Es wäre nicht verwunderlich, wenn heute Abend,- einen Tag vor Wahlbeginn -, versehentlich die ersten Hochrechnungen veröffentlicht würden aus denen hervorgeht, dass Erdogan's AKP diesmal die absolute [...] mehr

05.06.2015, 19:00 Uhr

Facebook als Anlitz der Verkommenheit Die Begründung von facebook kann man nur als widerlich und abstoßend bezeichnen. Es kann doch nicht sein, dass man sich einfach darauf zurück zieht, dass es einen eigentlich nichts anginge, was da [...] mehr

04.06.2015, 11:24 Uhr

Super! Die Frauen und die Jugend haben die Chance, die Türkei zu verändern und in die Moderne zu führen. Jede Aktion die zeigt, wie altertümlich und rückwärtsgewandt die Macho-Männerbrigade rund um Erdogan [...] mehr

03.06.2015, 16:56 Uhr

Standhaftigkeit, ein heute seltenes Gut Das unsere Regierung bei ihrer Aussage bleibt, ist lobenswert und geschichtlich von Bedeutung. mehr

23.05.2015, 22:40 Uhr

Und rückwärts tickt die Uhr Ein weiterer Schritt in Richtung Stalinismus der uralten Couleur. mehr

20.05.2015, 19:13 Uhr

Keinerlei Zweifel Natürlich steht die Auseinandersetzung in der Ukraine unter der Regie von Moskau. Die Separatisten wären schon längst zurück in ihre Bergwerke und auf ihre Traktoren gestiegen, würden sie nicht von [...] mehr

17.05.2015, 10:34 Uhr

War nicht eine chinesische Baufirma... ...das älteste bekannte noch existierende Unternehmen? Ich las mal, es gäbe sie noch, die Baufirma, die die chinesische Mauer errichtete? mehr

Kartenbeiträge: 0