Benutzerprofil

nixkapital

Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 3927
Seite 1 von 197
22.05.2017, 17:13 Uhr

Hm... ...wie Buffet schon sagte. Es herrscht Krieg zwischen Reich und Arm. Und die Reichen gewinnen. U.a. auch dank Trump. mehr

22.05.2017, 16:47 Uhr

Es... ...steht zu befürchten, dass auch ein Erdogan sich an die Macht wanzt, um seine angehäuften Pfründe zu schützen und zu mehren. Er wäre nicht der erste Despot, der nach außen den glühenden Patrioten [...] mehr

17.04.2017, 23:33 Uhr

Hmmm Sei werfen da ein wenig was durcheinander. Müsste man nicht auch berücksichtigen, wieso ein Fidel an die Macht kommt? Und vergessen Sie doch bitte bei Fidel nicht den jahrzehntelangen Boykott, [...] mehr

17.04.2017, 23:26 Uhr

NA ja... Und haben Sie "geworfen"? Oder liefern Sie uns hier eine selektive "Wahrheit" ab? Wenn Sie sich wirklich mit dem Koran befasst hätten, wüssten Sie, dass es im Koran auch [...] mehr

17.04.2017, 23:17 Uhr

--- Wofür die NATO steht - mittlerweile - lass ich mal dahingestellt, da gibt es berufenere Leute, die das sehr kontrovers dikutieren können. Allerdings hat die NATO überhaupt kein Problem mit [...] mehr

17.04.2017, 23:12 Uhr

.... Für Leute wie Sie ist ein - aus westlicher Sicht - gescheitertes Referendum natürlich wieder Anlass zum Rundumschlag. Da geht's dann gleich gegen alle Migranten... Können Sie sich vorstellen, [...] mehr

17.04.2017, 22:56 Uhr

Hm... Und was wollen Sie machen? Gesinnungsschnüffelei veranstalten? Ent-Erdoganisierung verpflichtend einführen? Wir sollten lieber zusehen, dass wir nicht - ach wir sind ja so liberal und demokratisch [...] mehr

17.04.2017, 22:51 Uhr

? Sicher? Nationalisierung ist zwar wieder hip aber mit Sicherheit der falsche Weg. mehr

17.04.2017, 22:49 Uhr

... Und? Die Türkei ist ein souveräner Staat. Auch wenn mir das Wahlergebnis nicht passt, Deutschland muss sich nicht auch noch da einmischen. Die türkische Bevölkerung wird das schon alleine [...] mehr

16.04.2017, 22:40 Uhr

Hm....... ...interessant, dass Leute wählen dürfen, obwohl sie die Folgen ihres Votums nicht am eigenen Leib erfahren müssen. mehr

13.04.2017, 15:38 Uhr

Nun ja.... Ob Ihre Entscheidung „goldrichtig“ war, bezweifle ich. Meine Sache wäre das nicht, da ich danach strebe, mein Verhalten an ethischen Grundsätzen auszurichten. Und entsprechend kommt für mich kein [...] mehr

13.04.2017, 12:35 Uhr

... Sie haben sicherlich recht. Vor allen Dingen mit der Rohstoffreserve. Da wollte unter Jelzin ja auch der Westen ran. Putin hat das gestoppt. Seitdem ist er der Buhmann. mehr

11.04.2017, 14:00 Uhr

Im Fall von Putin stimme ich nicht mit Ihnen überein. Was Putin als Bedrohung sieht, ist nicht eingebildet. Die Nato hat sich seit 1990 direkt an Russlands Grenzen herangepirscht - entgegen [...] mehr

11.04.2017, 12:42 Uhr

Nun... Lassen Sie den Hitler mal in der Mottenkiste - der Vergleich passt nicht. Soviel ich weiß, strebt Kim nicht nach der Eroberung von Nachbarstaaten oder verfolgt eine "Wiedervereinigung" [...] mehr

11.04.2017, 12:33 Uhr

Na ja... Und noch früher wäre es besser gewesen, die USA hätten ihre Regime-Change-Strategie aufgegeben, dann hätten wir nicht diese Verhältnisse samt IS z.B. in Libyen und im Irak. mehr

11.04.2017, 12:31 Uhr

... Vermutlich, weil die Atombombe den schwachen konventionellen Teil ausgleicht und wunderbar zur Abschreckung dient. Nordkorea ist umzingelt von vermeintlichen und echten Feinden. Dazu kommt noch [...] mehr

11.04.2017, 12:18 Uhr

Ja... ...so etwa in dem Maße wie der NATO-Aufmarsch in Polen und im Baltikum. Alles friedensbildende Maßnahmen natürlich. mehr

07.04.2017, 11:03 Uhr

Hm... ...der "Weltpolizist" USA, der selbst genug Dreck am Stecken hat, muss sich wegen eines narzisstischen Präsidenten mal wieder aufspielen. Als "Reaktion" auf ein Verbrechen, von dem [...] mehr

05.04.2017, 14:41 Uhr

Na ja.... Kim ist so wenig wahnsinnig wie Sie oder ich. Der sitzt in seinem nordkoreanischen "Wandlitz" und haut sich mit ausländischen Produkten die Plautze voll. Er hat Angst um seine Pfründe [...] mehr

05.04.2017, 13:23 Uhr

... ADS ist keine Krankheit, bei der man bewusst andere Menschen provoziert. So viel dazu. Kim Yong Un braucht die Provokation, wie die Luft zum Atmen. Um innenpolitisch den starken Mann markieren zu [...] mehr

Seite 1 von 197