Benutzerprofil

der_Pixelschubser

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 315
Seite 1 von 16
17.05.2018, 11:15 Uhr

Na da bin ich aber froh, dass Sie das nicht zu entscheiden haben. Wenn Sie tatsächlich der Meinung sind, wir sollten so weitermachen wie bisher, dann tun Sie mir leid, weil Ihr kognitiver [...] mehr

17.05.2018, 11:12 Uhr

ÖPNV rekommunalisieren Die Privatisierung des ÖPNV, allen voran die Entstaatlichung der DB, war der schlimmste Fehler, den wir begehen konnten. Die Gier nach Aktienwerten und Dividenden war der Tod des öffentlichen [...] mehr

15.05.2018, 08:53 Uhr

Meine Hoffnung: Zulassen. Meine Hoffnung heißt: zulassen. Aber mit klaren Einschränkungen: So muss z.B. ein automatischer Überschreibmodus eingerichtet sein, d.h. die Videosequenzen dürfen maximal fünf Minuten lang sein und [...] mehr

25.04.2018, 15:10 Uhr

Operative Hektik ersetzt geistige Windstille. Anstatt sich damit zu beschäftigen, wie es überhaupt zu solch einem Eklat kommen konnte, ruft man einen "Workshop" ins Leben und bastelt eifrig an einem neuen Musikpreis. Aua, aua, aua. Aber [...] mehr

17.04.2018, 11:19 Uhr

Quo vadis, Bavaria? Vor nur wenigen Wochen schockierte die Bayerische Landesregierung mit dem neuen "Polizeiaufgabengesetz" (PAG), das es der Polizei ermöglicht, Inhaftierungen allein aufgrund von [...] mehr

14.02.2018, 08:22 Uhr

Typisch deutsche Haltung Was für ein völlig sinnfreier Vergleich! Kosten wie jährlich eine Elbphilharmonie! Allein schon der Gedanke, den Nahverkehr mit so einem überteuerten Prestigeprojekt wie diesem Musentempel zu [...] mehr

07.02.2018, 09:47 Uhr

Jetzt können wir also nur noch... ...auf die Vernunft der SPD-Basis hoffen. Wenn sich die Basis halbwegs geschlossen gegen diesen Koalitionsunfug wendet, besteht noch ein wenig Hoffnung, dass wir mit einer Neuwahl endlich der [...] mehr

26.01.2018, 13:09 Uhr

Neiddebatte? Welche Neiddebatte? Ist die Forderung nach mehr Steuergerechtigkeit Bestandteil einer "Neiddebatte" ? Oder die Forderung zumindest einer Anpassung der Reallöhne an die jährlichen [...] mehr

12.01.2018, 12:47 Uhr

Dieser fatale Hang zur politischen Mitte Und wieder einmal zeigt die SPD diesen fatalen Hang dazu, in Richtung Mitte (politisch damit zwangsweise nach rechts) zu tendieren. Ich sehe hier keinerlei politische Notwendigkeit mehr, es ist [...] mehr

11.12.2017, 10:45 Uhr

Tja, wer irrt sich denn da? http://www.t-online.de/auto/neuvorstellungen/id_60589188/citroen-bx-wird-30-es-sollte-ein-volvo-werden.html Ich tendiere zu der Behauptung, dass es der Volvo Tundra war, der letztlich als Pate für [...] mehr

08.12.2017, 15:53 Uhr

Döpfner – ein klassischer Vertreter... ... des neoliberale Zeitungsunwesens. Mag er doch "DDR" hinter unserem Presse- und Rundfunkwesen vermuten, sei es uns doch recht – wenn er mit seinen "Visionen" von Rundfunk, [...] mehr

07.12.2017, 14:44 Uhr

Formsache? Der Buchhändler aus Würselen hat es also tatsächlich immer noch nicht begriffen: Das Spiel mit dem neoliberalen Feuer und die damit verbundene Verachtung für die Bedürfnisse potentieller Wähler*innen [...] mehr

24.11.2017, 11:31 Uhr

Einspruch auf der ganzen Linie An dieser Stelle, lieber Freidenker10, muss ich vehement widersprechen. Es gibt keinen sinnvollen Grund, die Haltung zur herrschenden Migrationspolitik innerhalb der Linken in irgendeiner Weise [...] mehr

29.09.2017, 13:39 Uhr

SPD und Linke... ... meinetwegen. Aber bitte ohne Nahles und andere neoliberale Vögel, die mit Schröder seinerzeit die Agenda 2010 verbrochen haben. Echte Sozialdemokraten sind mir herzlich willkommen! mehr

27.09.2017, 12:13 Uhr

Falsche Voraussetzung Zitat Halina Wawzyniak: "Wenn irgendjemand in der Linken meint, die eigene Flüchtlingspolitik müsse neu justiert werden, gibt er/sie dem Rechtsruck nach. Ende der Durchsage." Das ist, so [...] mehr

14.09.2017, 12:48 Uhr

Herr Gabriel... ...sollte vielleicht mal ein wenig weiterdenken und die Schuld am Erfolg der AfD auch mal bei seiner eigenen Partei suchen – es war letztlich die Agenda 2010, die viele Arbeitslose und Arbeitsunfähige [...] mehr

15.08.2017, 09:57 Uhr

Tja, da zeigt sich der arme konservative Geist, der Sinn und Inhalt dieser Cartoons damals schon nicht verstand und auch heute nicht versteht. Vor allem aber eins: Man braucht solche Werke wie [...] mehr

13.07.2017, 16:42 Uhr

Fleischhauer hat Recht--- ---wie immer. Herr Fleischhauer, der Säulenheilige aller Konservativlinge, für die "Links" im besten Sinne die Straßenseite, im ungünstigeren Falle eben das absolute Feindbild darstellt, für [...] mehr

12.06.2017, 08:12 Uhr

Bestimmt eine nette Tour – aber ... ... mit einfachen Cityrädern solch eine Reise zu unternehmen, erst recht, wenn der männliche Part völlig falsch auf seinem Drahtesel hockt – da kann ein Ritt durch die Provence langfristig Rücken- und [...] mehr

07.06.2017, 08:17 Uhr

Hohe Immobilienpreise ... ...sind nur eine Seite der Medaille – die andere Seite sind die seit 30 Jahren fallenden Reallöhne und Gehälter. Ganz platt ausgedrückt sind die Löhne seit drei Jahrzehnten der tatsächlichen [...] mehr

Seite 1 von 16