Benutzerprofil

localpatriot

Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 6762
   

30.08.2015, 22:47 Uhr Thema: Abkehr von Europa: Der Denkfehler deutscher Konzerne Eine Nimmersatt Exportwirtschaft Die Norm unter den Industrieländern ist, dass ein gewisser Anteil der Produktion in Exporte fliesst. Normalerweise ist das höchsten 25%. Fuer die deutsche Industrie sind das 45%, also ein irrsinniger [...] mehr

28.08.2015, 13:00 Uhr Thema: EZB-Präsident: Draghi unterstützt angeblich Forderung nach Eurofinanzminister Ein Minister ohne Regierung? Hier fehlt es am Zusammenhang. Es gibt kein Ministerium ohne eine Regierung und dem Euro einen willkürlich ernannten Minister ohne Mandat, ohne Regierungschef, ohne Regierungspolitik aufzusetzen [...] mehr

27.08.2015, 20:21 Uhr Thema: Do you speak German?: Diese Fremdsprachen lernen Europas Schüler Angeblich hat englisch mehr als 1 million Wörter English und Deutsch sind Sprachen mit gemeinsamen Wurzeln und trotz einem Wortschatz von 1 Million, benutzt der normale Englisch Sprecher etwa zwei drittel seiner Worte aus germanischen [...] mehr

27.08.2015, 20:11 Uhr Thema: Do you speak German?: Diese Fremdsprachen lernen Europas Schüler Unklug kann man dazu sagen. Erstens kann man das kam glauben, jedoch fuer diejenigen welche in einem Land ohne lokale Sprachkenntnisse leben, kann man nur bedauern und zwar aus diversen Gründen. mehr

27.08.2015, 15:30 Uhr Thema: Do you speak German?: Diese Fremdsprachen lernen Europas Schüler Was die anderen machen ist unwesentlich Um in der Welt vorwaerts zu kommen benötigt der Mensch heute Englisch Kenntnisse. In Spanien, Italien, Frankreich sprechen nur etwa ein drittel der Bevölkerung English, was in Bezug auf [...] mehr

27.08.2015, 15:21 Uhr Thema: Fallende Energiepreise: Die Gefahr des billigen Öls Rohoel, Erdgas, Kohle Energie wird auf dem Weltmarkt in erster Linie in US$ gehandelt und zweitens folgen diese Energiequellen einem gemeinsamen Preistrend, wobei man jedoch immer die langfristigen Lieferverträge in die [...] mehr

27.08.2015, 10:06 Uhr Thema: Fallende Energiepreise: Die Gefahr des billigen Öls Mehr als genug Energie Shale Gas aus den USA hat fuer die traditionellen Exporteure fuer Glatteis gesorgt. Aber es gibt in der Zukunft noch viel mehr. Hier ein Auszug aus einem Bericht über Erdgas in Nordaustralien: [...] mehr

26.08.2015, 14:23 Uhr Thema: Krise in China: Dax fällt wieder unter 10.000 Punkte Hintergrund ist der irrsinnige Anstieg Der Hintergrund fuer den Fall der chinesischen Börse ist das euphorische Wachstum von mehr als 100% in weniger als 11 Monaten. Nach so einem Steilkurs gibt es nur eines, steil nach unten und jetzt [...] mehr

26.08.2015, 13:52 Uhr Thema: Kampf gegen die Krise: Chinas Zentralbank pumpt Milliarden in den Markt Normale Korrektur Im Oktober 2104, vor 10 Monaten, stand der Schanghai Index (SCC) auf 2400. Im Juni 2015 ist er auf 5200 geklettert, also mehr als verdoppelt und steil nach oben. Die normale Fibonacci Korrektur [...] mehr

25.08.2015, 15:29 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Wenige Sparer unter den Reichen Der Normalverbraucher hat sein Geld in D im Sparkonto, in anderen Ländern unter der Matratze. Die Reichen legen ihr Geld an und ob die Zinsen niedrig oder hoch sind, gewinnen sie immer. Zur [...] mehr

25.08.2015, 14:32 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Da kann ich leider nicht zustimmen - Herr Muenchau 1. Die Griechenland war keine Krise. Es war ein Schauspiel fuer die Steuerzahler im Euroland. Die Beträge sind klein, die politische Unfähig und Unwilligkeiten waren gross. 2. Es gibt eine [...] mehr

25.08.2015, 12:58 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Nostalgie gewinnt den Tag Wirtschaft ist ein täglicher Konkurrenzkampf in dem Firma mit Firma konkurriert. Es gibt bei Offerten keinen zweiten Sieger. Der Euro ist heute ein Handicap fuer viele der Eurowirtschaften und [...] mehr

24.08.2015, 15:18 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Motivation, Konkurrenzkampf, Belohnung Man kann das Geld immer wieder neu verteilen, jedoch was dem einen geschenkt wird, wird dem anderen abgezogen. Und Neid liegt ganz nahe unter der Haut, nicht nur beim Einzelnen, sondern bei der [...] mehr

24.08.2015, 12:29 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Die Zwangsjacke des Euros Ohne die geschichtlichen Hintergründe zu analysieren, muss man die Natur einer gemeinsamen Währung und deren Einfluss auf die Anpassungsfähigkeiten der einzelnen Wirtschaften im Euroraum [...] mehr

23.08.2015, 18:58 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Varoufakis im Guardian Quelle: http://www.theguardian.com/world/2015/aug/23/yanis-varoufakis-convicted-high-treason-interview-greece-finance-minister-syriza Ich habe den Artikel gelesen und kam zum Schluss dass Herr V [...] mehr

23.08.2015, 18:23 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Rein geschichtlich Die Flughafen Geschichte ist ein neues Unglück im Deutsch Griechischen Verhältnis, denn diese Geschichte fällt beim Schnuppertest einfach durch. Die Sonderrechte GRs entstehen aus der [...] mehr

23.08.2015, 14:20 Uhr Thema: Weltweite Börsenkrise: Der Kapitalismus enttäuscht seine Jünger Die Jünger bleiben unverdrossen Es sind die Mitläufer welche gerade enttäuscht sind. Man glaubt heute wirklich dass Manipulation und Bläschen blasen ein Ersatz für echte wirtschaftliche Wertschöpfung sein könnte. Die künstliche [...] mehr

23.08.2015, 14:10 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Vertraglich ungeregelt Die Eurovertraege, wie vieles was mit Europa zu tun hat, sind ein unausgereifter Kompromiss bei welchem lebenswichtige Massnahmen ohne Risikoanalyse durch Parlamente getrieben wurden, also nicht [...] mehr

23.08.2015, 11:22 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Recht ohne Regeln geht schlecht @ #511, #512 Es gibt keine Regeln im Euro welche einem Mitglied die Wirtschaftspolitik vorgeschrieben werden kann. Es gibt auch kein Recht nachdem ein Finanzminister oder eine Kanzlerin einem [...] mehr

22.08.2015, 18:04 Uhr Thema: Griechenlandhilfen: Nur Merkel gewinnt Es gab keine Alternative Die Kuh vom Eis holen war erst einmal die wichtigste Aufgabe und eine Wirtschaftskollaps wurde erst einmal um ein paar Wochen verschoben und alle konnten noch ein paar Tage Sommerferien machen. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0