Benutzerprofil

christiewarwel

Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 416
   

13.05.2016, 10:04 Uhr Thema: EverestNoFilter: Auf zum Mount Everest - mit Snapchat Nepal "Ballingers und Richards' Erlebnisse sollen den Bergtourismus in Nepal ankurbeln." Es steht zu bezweifeln, daß dies eine allzu gute Idee ist. Nepal ist ein kleines, größtenteils karges [...] mehr

29.04.2016, 09:01 Uhr Thema: Genforschung: Was uns alt aussehen lässt Typisch Eine klassische Korrelationsstudie. Es wäre allen mehr gedient, wenn sich die Wissenschaft wieder mehr um die zu Grunde liegenden Mechanismen kümmern würde. Aber halt, ich vergaß, das ist höchst [...] mehr

29.04.2016, 00:00 Uhr Thema: Bundeswehr beteiligt sich an Abschreckung gegen Russland Welche Fremden ? Die Russen sind keine Fremden in der Ukraine, sondern, zu dumm, im Osten und auf der Krim die Mehrheit. Doppelt dumm, daß Rußland auch noch ein Abkommen mit der Ukraine über die militärische [...] mehr

27.04.2016, 12:50 Uhr Thema: Elektroautos: Regierung beschließt Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro Sie haben Recht Allerdings werden die Probleme in 20-30 Jahren ohnehin gelöst sein, und zwar durch biotechnologische Produktion von Kraftstoffen (nein, kein Biodiesel, sondern Kerosin und Benzin). Irgendetwas [...] mehr

27.04.2016, 09:42 Uhr Thema: Elektroautos: Regierung beschließt Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro Falsch "Als Hauptprobleme beim Ausbau der Elektromobilität gelten die vergleichsweise hohen Preise für die Fahrzeuge, die geringe Reichweite und eine unzureichende Ladestation-Infrastruktur." [...] mehr

27.04.2016, 09:33 Uhr Thema: Elektroautos: Regierung beschließt Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro Irrsinn hoch 10 Strom kommt aus der Steckdose, Batterien sind aus nachwachsenden Rohstoffen und Frau Merkel ist Physikerin. Wann wird diese Regierung endlich aus dem Amt gejagd? Das Maß läuft längst über ! mehr

24.04.2016, 16:58 Uhr Thema: Reaktionen auf Exzellenzinitiative: "Eine immer starrere Elite" Ganz genau so ist es Das Ergebnis ist, daß immer mehr gute, wahrscheinlich auch bahnbrechende Ideen in der Versenkung verschwinden und immer mehr junge Forscher verbrannt werden, auf daß schlußendlich Deutschland zum [...] mehr

24.04.2016, 11:39 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic So was Damit war es also doch nichts mit dem Herbeischaffen, möchte ich meinen. mehr

24.04.2016, 11:33 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Wissen Sie, was ein Notstromaggregat ist? Dumm nur, wenn das in einem Tsunamigebiet nicht wasserdicht verstaut ist. Unfähig, wenn es innerhalb von 3 Tagen nicht gelingt, Ersatz ranzuschaffen [...] mehr

24.04.2016, 11:26 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Danke !!!!!!!!! für Ihre geduldige Aufklärungsarbeit! Leider fällt das heutzutage ja meist auf taube Ohren, so daß man verzweifeln möchte ... mehr

24.04.2016, 11:19 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Weg mit Ihrem Post -dafür reicht die Energie in diesem Fall natürlich nicht. Weg mit sonstigen Überflüssigkeiten, Fernseher, Autos, Stadtbeleuchtung, Galvanisierungsindustrie, Forschung ... Energiesparen [...] mehr

24.04.2016, 01:45 Uhr Thema: Umfrage zu Tschernobyl: Deutsche halten Atomkatastrophe auch in Westeuropa für möglic Dämlichkeit Das Erschreckenste an Tschernobyl und Fukushima ist die Verantwortungslosigkeit im Umgang mit der Atomkraft. Die einen sind so d..., Experimente mit einem AKW zu machen, die anderen zu d..., Notstrom [...] mehr

22.04.2016, 11:20 Uhr Thema: Deutschlands beste Unis: Wie weiter, Exzellenzen? Exzellenz braucht Existenz ! Gute Forschung braucht keine plakativen Showveranstaltungen wie diese wenig exzellente Initiative der Politik, sondern langfristige und nachhaltige Finanzierung für die Infrastruktur und das Personal [...] mehr

22.04.2016, 11:12 Uhr Thema: Deutschlands beste Unis: Wie weiter, Exzellenzen? Exzellenz braucht Existenz ! Gute Forschung braucht keine plakativen Showveranstaltungen wie diese wenig exzellente Initiative der Politik, sondern langfristige und nachhaltige Finanzierung für die Infrastruktur und das Personal [...] mehr

16.04.2016, 15:07 Uhr Thema: Schiedsgerichte: Die Kläger-Clique Bananenrepublik In Europa gibt es Gewaltenteilung und unabhängige Gerichte. Hat ein Konzern ein Problem, steht ihm der ordentliche Rechtsweg offen. Schiedsgerichte sind also überflüssig. Im Übrigen ist kein Konzern [...] mehr

13.04.2016, 21:12 Uhr Thema: Mit Einschränkungen: EU-Parlament unterstützt Glyphosat-Zulassung Wenn hier wissenschaftlich gearbeitet würde, wäre das Zeug schon vor Jahrzehnten aus dem Verkehr gezogen worden! Die Krebsfrage interessiert dabei nur am Rande, die Effekte auf Wildpflanzen und [...] mehr

10.04.2016, 16:13 Uhr Thema: Nach Schmähgedicht: Türkei fordert Strafverfahren gegen Böhmermann Inakzeptabel Es steht Herrn Erdogan frei, den üblichen Rechtsweg zu beschreiten. Unsere Bundesregierung hat hiermit nichts zu tun. Ihr Verhalten ist so lächerlich und inakzeptabel, wie das von Herrn Erdogan. mehr

09.04.2016, 13:39 Uhr Thema: Die Lage am Samstag: Liebe Leserin, lieber Leser, Neuer und erschwinglicher Wohnraum Wo eigentlich? Auf den Äckern, neben den Windkraftanlagen und Solarstrompanelen? Kein Problem, statt Getreide zu exportieren, importieren wir es halt. Daß es dadurch in manchem Land für die armen [...] mehr

08.04.2016, 16:54 Uhr Thema: Händler und Krieger: Weltreich der Wikinger Darum geht es nicht. Worauf ich mich bezog, sind neuere Studien zu dem Kontakt der Wikinger mit den Indianern/Eskimos. https://de.wikipedia.org/wiki/Helluland [...] mehr

08.04.2016, 13:29 Uhr Thema: Buch über "Tyrannenkinder": Therapeutin warnt vor lebensunfähiger Generation Wissenschaftlichkeit Es handelt sich hier um ein allgemeines Problem und Phänomen der Wissenschaftlichkeit in unserer heutigen Gesellschaft. Gute Wissenschaft bedeutet, These und Gegenthese aufzustellen und anhand von [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0