Benutzerprofil

christiewarwel

Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 715
Seite 1 von 36
06.10.2017, 09:32 Uhr

ist bei uns in etlichen Breichen keinen Deut besser. 120, 130 Überstunden im Monat? Da kann ich gerne mit dienen, schließlich möchte ich nach Ablauf meines Vertrages nicht für den Rest meines Lebens in der [...] mehr

05.10.2017, 20:25 Uhr

So wäre es das Beste und ich weiß, wovon ich rede. Diejenigen Mediziner, die in die Forschung wollen, sollen nach dem Studium an einer NatFak regulär promovieren, alle anderen schließen mit dem Master ab. Dafür fällt [...] mehr

25.09.2017, 13:50 Uhr

es wird werden Grüne, FDP und CDU/CSU werden sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen, und das ist die Einwanderung von Flüchtlingen und sonstigen Migranten. Frau Merkel möchte dies aus christlicher [...] mehr

21.09.2017, 23:42 Uhr

Dumme Debatte Es gibt genug Gründe, einen Diesel zu fahren, ja, auch ein SUV! Abgesehen davon, daß die Herstellung von Diesel energetisch günstiger und er daher billiger und somit umweltfreundlicher ist, haben [...] mehr

12.09.2017, 23:38 Uhr

Teilzeit und Teilzeit ist Dreierlei. Für 20 Stunden zahlen und 40 arbeiten lassen, das ist oft genug die Regel. Statistiken beantworten nur, was man sie auch fragt! mehr

04.09.2017, 18:18 Uhr

Blabla Was für ein Schlaflied mal wieder! Fakt ist, daß über Jahrzehnte ineffizient und kurzsichtig investiert wurde: Der seit Jahrzenhnten schon zunehmende LKW- Verkehr ramponiert die Straßen und Brücken [...] mehr

03.09.2017, 12:21 Uhr

Zynischer Neokapitalismus pur Genau das ist Ihr Kommentar! Wissen Sie, wieviele Abermilliarden an Börsen in den letzten 100 Jahren verbrannt worden sind? Wissen Sie, wieviele Menschen so in kürzester Zeit ihre Rente, ihre [...] mehr

28.08.2017, 10:04 Uhr

??? E-Mobilität -woher nehmen, und nicht stehlen? Oder vielleicht doch stehlen? Fragen über Fragen: Woher nehmen, den sauberen Strom, für Millionen und Abermillionen PKW UND LKW? Oder sollte hier [...] mehr

28.08.2017, 09:52 Uhr

??? E-Mobilität -woher nehmen, und nicht stehlen? Oder vielleicht doch stehlen? Fragen über Fragen: Woher nehmen, den sauberen Strom, für Millionen und Abermillionen PKW UND LKW? Oder sollte hier [...] mehr

28.08.2017, 09:50 Uhr

??? E-Mobilität -woher nehmen, und nicht stehlen? Oder vielleicht doch stehlen? Fragen über Fragen: Woher nehmen, den sauberen Strom, für Millionen und Abermillionen PKW UND LKW? Oder sollte hier [...] mehr

28.08.2017, 09:32 Uhr

Selbstverständlich Es nennt sich Flüssigsalzreaktor. mehr

10.08.2017, 10:47 Uhr

Zurückhaltung Lohnzurückhaltung, ja, da kann ich ein Lied von singen. 1200 Euro im Monat, bei 350 Euro Miete kalt für 30 qm, Pendelwegen von moderaten 20 - 30 km pro Strecke mit dem Auto jeden Tag, [...] mehr

31.07.2017, 15:51 Uhr

Bitte wären Sie so freundlich und könnten mir die Addresse Ihrer Firma geben? Bin räumlich flexibel (habe keine Familie und keine Freunde), habe langjährige Auslandserfahrung (in Amerika, Südafrika und [...] mehr

29.07.2017, 21:57 Uhr

Genau. Und die Windmühlen stellen wir über die alten Schächte im Ruhrpott, da kommt dann ein ordentliches Gefälle zustande. Selbst wenn man Strom nehmen würde, um die Energie von sonstwoher [...] mehr

25.07.2017, 10:30 Uhr

Sehr gut Endlich mal eine gute Nachricht! Hoffentlich bleibt es dabei. mehr

08.07.2017, 15:11 Uhr

Viele schöne Reden Kommentar und Beiträge zeigen klar: Eigentlich ist in Deutschland alles in Ordnung, von kleineren Differenzen abgesehen, stimmen alle in Sachen Meinungsfreiheit, Demonstrationsrecht und Gewaltmonopol [...] mehr

08.07.2017, 09:14 Uhr

Genau. Sie haben so was von Recht. Am Besten gleich mit gutem Vorbild voran gehen und sofort die 21000 Polizisten inhaftieren, die in Hamburg gegen 1200 Schwarz-Blöckler im Einsatz waren, da sie [...] mehr

05.07.2017, 08:43 Uhr

Genau diese, und noch mehr Sie haben vollkommen Recht, aber m.E. wird es dabei nicht bleiben. Die Aushölung bzw. Unterwanderung der Demonstrationsrechte durch Polizei-Schikanen vergrätzt nicht nur die Demonstranten und ihre [...] mehr

04.07.2017, 10:42 Uhr

zynisch Viele Kommentare hier zeugen von einer unglaublichen Überheblichkeit: Es geht uns wunderbar, wir schwelgen in Luxus, schließlich gibt es genug Menschen, denen es noch (?) schlechter geht, also stellt [...] mehr

30.06.2017, 20:00 Uhr

Für die Anonymität Ihr Lösungsansatz ist gut und richtig -wenn er richtig umgesetzt würde, aber daran ist kein Denken. Der entscheidende Punkt ist, daß die Anonymität im Netz für alle,die dort unterwegs sind, [...] mehr

Seite 1 von 36