Benutzerprofil

alex300

Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 3746
25.04.2017, 18:10 Uhr

Was hat er konkret vor? Falsche Frage. Die richtige Frage wäre, wer zieht die Strippen, auf denen er hängt. Dann ist die Frage, welche Politik in der Zukunft betrieben wird, fast schon beantwortet. mehr

25.04.2017, 15:39 Uhr

Ja ja. Es gab Zeiten, man konnte bequem in ein paar Wochen auf einem Dampfer die große Pfütze überqueren. Wenn es die Eisberge nicht gäbe :-( mehr

22.04.2017, 20:48 Uhr

Die englischen wetties haben entschieden Macron gewinnt. Haushoch gegen Le Pen. mehr

17.04.2017, 20:15 Uhr

Irgendwie haben deutsche ein Problem mit Demokratie. Erst haben sie jeglichen Wahlkampf für Erdogan untersagt. Dann jammern sie, angeblich war der Wahlkampf "unfair". Und letztendlich wollen sie sogar die Türken für ihr [...] mehr

17.04.2017, 17:44 Uhr

Die Amis sind schön merkwürdig Erst bezahlen sie die Taliben, damit sie diese Tunnels graben, dann zerstören sie dieselben samt den Taliben. Schön weitsichtig, dass die Amis die Baupläne behalten haben! mehr

17.04.2017, 08:01 Uhr

Irgendwie verständlich Es reicht Mal um zu schauen, wohin die westlichen "Alternativen" die Nachbarn geführt haben. Und was diese "Alternativen" für Russland bedeuten würden​: Chaos, Zerfall und [...] mehr

16.04.2017, 22:58 Uhr

Hat jemand was anderes erwartet? Die deutsche Regierung hat alles, wirklich alles gemacht, damit die deutschen Türken für Erdogan stimmten. Bei dem fast unanständigen Propaganda gegen Erdogan würde jeder für Erdogan stimmen. mehr

15.04.2017, 08:51 Uhr

Mathe-Aufgabe Meine Jahresrechnung für Strom beläuft auf €700 Sagen wir, die Solar Anlage spart mir €100 davon. Pro Jahr. Jetzt die Preisfrage. Wie viele Leben muss ich leben, damit die Anlage sich rentiere? [...] mehr

13.04.2017, 20:26 Uhr

Die Englishen Broker haben entschieden grosse mehrheit fuer erdogan (https://sports.ladbrokes.com/en-gb/betting/politics/turkish-elections/constitutional-referendum/turkish-constitutional-referendum/223507758/) mehr

10.04.2017, 13:42 Uhr

Der Unterschied ist gewaltig Wenn ich auf Geschäftsreise gehe und nur eine "normale" Zahnbürste mitnehme, fühle ich spätestens nach einer Woche, wie Zahnbelag meine Zähne langsam besiedelt. Erst wenn ich wieder die [...] mehr

07.04.2017, 13:39 Uhr

Wenn es ein Lager wäre, lagern dort Bestandteile von Sarin. Bei Explosion würde ein kleinere Teil davon vermischen und Sarin ensteht. Allerdings, deutet nichts - also absolut gar nichts - dass es dort irgendwelche [...] mehr

07.04.2017, 12:49 Uhr

Bingo Wäre es ein echter Sarin- Angriff gewesen, würde ich dort nicht so herum laufen, wie diese "Rettungskräfte" - eher die Schauspieler - mit Atemmasken. Ich würde das nicht... können, weil [...] mehr

07.04.2017, 11:43 Uhr

Das soll Sarin gewesen sein????? http://bilder.bild.de/fotos/rettungskraefte-vor-ort-kuemmern-sich-um-die-opfer-des-guftgas-anschlags-in-dem-ort-khan-sheikhoun-sy-200336083-51141976/Bild/2.bild.jpg Dann sind jetzt alle diese [...] mehr

07.04.2017, 10:54 Uhr

RT hat gerade die ersten Bilder nach der US-Bombardierung gezeigt 9 Flugzeuge zerstört 5 Flugzeuge blieben intakt Start- und Landebahn funktionstüchtig Die meisten Tomahawks hätten nur kleinere Dellen im Wüstenboden verursacht. Angeblich. mehr

07.04.2017, 10:41 Uhr

Ein sehr effektive und billiger Einsatz Kosten für ein Tomahawk - 0,5 Mio US$. D.h. die 59 Raketen kosteten gerade mal 30 Mio - so gut wie nichts. Effekt groß: Flughafen samt Flugzeuge zerstört. Die Chinesen beim Abendessen sind [...] mehr

07.04.2017, 09:08 Uhr

Rechnen wir mal nach Ein Flughafen ist so ca 3km x 1km groß. Das sind 3 km2. Ein nicht-nukleare Marschflugkörper zerstört alles im Radius von ca 100 m, also ca 0.03 km2. Also, um ein Flughafen flächendeckend zu [...] mehr

04.04.2017, 17:02 Uhr

FSB hat allein dieses Jahr 42 Anschläge verhindert. Obwohl diese Zahl vom FSB selbst stammt, scheint sie nicht zu weit gegriffen zu sein, da die großen russischen Städte bis jetzt vom Terror [...] mehr

04.04.2017, 14:22 Uhr

Ich habe schon viele Blasen wachsen und platzen gesehen. Mit Steve war Apfel noch innovativ - abgesehen davon, dass die erste Idee mit Grafikoberfläche geklaut war - aber jetzt... Nur ein unter vielen. Und diese vielen sind schlicht und einfach [...] mehr

04.04.2017, 12:34 Uhr

Endlich ist der angeknabberte Apfel dort angekommen, wo er hin gehört nämlich, bei ALDI. Schlechte Technik mit komischem Software drauf für extra viel Geld. Sollte dort auch vergammeln. mehr

03.04.2017, 12:02 Uhr

96% der Einwohner für GB da hat die EU keine Chance. Bei dem niedrigen Steuersatz, würde ich auch GB nicht verlassen wollen! mehr