Benutzerprofil

PeaceNow

Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 1499
Seite 1 von 75
17.11.2017, 18:20 Uhr

@19 Jeder der noch bei Trost ist sollte sich einen Sieg Assads wünschen. Warum? Wollen Sie das IS oder Al Nusra in Damaskus sitzt? Die Große Mehrheit der Alawiten, Schiiten, Christen, Drusen und sogar [...] mehr

17.11.2017, 09:48 Uhr

Das subtile und perfide an AgitProp ist, dass in erster Linie nicht falsche Nachrichten verbreitet werden, sondern vor allem eine Filterung erfolgt, indem man immer nur Teile eines Sachverhaltes berichtet, dafür dann ganz groß [...] mehr

14.11.2017, 11:51 Uhr

Der Brüller des Tages "Selten zuvor ging es den 30- bis 59-Jährigen so gut wie heute" Soll das ein Witz sein? von ca. 1960 bis ca.1990 stieg konstant die Kaufkraft bei relativ niedrigen Preisen für [...] mehr

14.11.2017, 09:16 Uhr

Vorsicht " tiberiustacitus gestern, 22:47 Uhr 1. Titelverteidigung Dann kann jetzt nichts mehr schief gehen. Alle anderen Mannschaften sind schlagbar." Vorsicht, so dicke Töne hat man auch damals [...] mehr

14.11.2017, 09:14 Uhr

Mal ganz ehrlich, eine italienische Mannschaft in diesem Zustand, nichteinmal ein Schatten seiner selbst im Vergleich zu den glanzvollen WM Helden von 2006, hat bei einer WM auch nichts verloren. Mit der gebotenen [...] mehr

13.11.2017, 10:55 Uhr

Wenn man Hariris "Interview" in voller Länge ansieht, dann siehr man wie ein stark angespannter Mensch mit versteinerter Mine und traurigen Augen, statische Sätze von sich gibt, die weder seiner Gestik, Mimik noch den [...] mehr

10.11.2017, 17:56 Uhr

Guter Artikel. Hariris SA Besuch dauert nun fast eine Woche, anstatt der geplanten 2 Tage und laut diverser libanesischer Medien ist er für niemanden seitdem erreichbar. Auch sehr offensichtlich was hier läuft, [...] mehr

10.11.2017, 17:46 Uhr

Die saudischen Drohungen in Richtung Iran sind grotesk, absurd und lächerlich, wenn es nicht so ernst wäre, denn jeder ernszunehmende Militäranalyst sagt voraus das die saudische Operettenarmee, bestehend aus 90% Söldnern und Ausländern, [...] mehr

10.11.2017, 17:38 Uhr

@6 Unsinn vom Allerfeinsten. Die Iraner griffen im Jemen und Syrien ERST NACHDEM ein, als dort sunni-wahabi-takfiri-slafistische Kopfabschneider und Terrorbanden, zehntausende ausländische Söldner und [...] mehr

09.11.2017, 13:44 Uhr

Iran? Bombenterror und Hafenblockade der Saudis ist für 99% der Not und des leides im Jemen verantwortlich. Neben der bescheidenen militärtechnischen Unterstützung der Huthis ist Iran neben der UN der [...] mehr

09.11.2017, 13:29 Uhr

@40 Wieder eklatante Falschbehauputungen. Denn zum Krieg kam es erst als die Houtis wiederholt und erneut belogen und bertrogen wurden, sowie Neuwahlen verhindert wurden, bis heute. Saudiarabien griff [...] mehr

09.11.2017, 11:40 Uhr

@33 Ihr Beitrag ist, wie so oft, in mehrfacher Hinsicht unwahr und falsch. Der Aufstand der Houthi begann ERST, als trotz mit ihnen seitens der Regierung vereinbarter Neuwahlen diese einfach dann [...] mehr

09.11.2017, 07:33 Uhr

Das trotz der anhaltenden und damit immer größer werdenden Kriegsverbrechen und humanitären Katastrophe im Jemen, verursacht durch die Saudis, sich nach wie vor USA, NATO und unsere Bundesregierung, allen voran Frau Merkel, [...] mehr

08.11.2017, 09:38 Uhr

@8 In SA läuft eine diktatorische Säuberungswelle und eine Art Machtergreifung, indem Konkurrenten unter dem Vorwand der Korruption u.a. verhaftet, enteignet und beseitigt werden. Tausende Konten sollen [...] mehr

08.11.2017, 09:29 Uhr

Es braut sich offenbar etwas größeres zusammen, denn niemals würden es die Saudis wagen so offen und massiv Iran zu provozieren un zu attackieren, der die Sauidis im Kriegsfall allein binnen weniger Wochen vernichtend schlagen würde, wenn nicht im [...] mehr

07.11.2017, 11:47 Uhr

Alles schön, richtig und gut allerdings hat uns von allen diesen leider noch niemand verraten wer und wie die dann entstehende massive Energielücke zu schliessen ist, wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint. Was manche nicht [...] mehr

07.11.2017, 11:37 Uhr

Und apropos alleine in Bosnien, somit nahezu im Herzen Europas, soll Saudiarabien für mittlerweile über 800 Mio. USD Moscheen, Schulen und Kulturzentren gebaut haben, natürlich strikt nach [...] mehr

07.11.2017, 10:09 Uhr

Hochgradig belustigend wenn ausgerechnet die Wiege des radikalen wahabi-salafistischen Islamismus und der weltweite Terrorfinanzier No.1 : SAUDIARABIEN mit dem Finger auf andere Zeigt. Und weder Hisbollah noch Iran haben [...] mehr

06.11.2017, 17:39 Uhr

Reine PR um das arg ramponierte Image der Saudis aufzupolieren. Und der angebliche Raketenbeschuss der Houtis dient aktuell als Vorwand nun alle Häfen total zu blockieren, was die ohnehin dramatische Lage der [...] mehr

04.11.2017, 22:41 Uhr

@16-17 Die mehr als begründete und berechtige Kritik an der destruktiven Politik Israels mit der seit Jahrzehnten erstumpften und ausgelutschten Antisemitismuskeule mundtot machen zu wollen, interresiert und [...] mehr

Seite 1 von 75