Benutzerprofil

Traumschau

Registriert seit: 07.12.2009 Letzte Aktivität: 25.07.2014, 23:41 Uhr
Beiträge: 1785
   

15.07.2014, 08:29 Uhr Thema: Weltkonjunktur: Wenn Wirtschaft so einfach wie Fußball wäre Stimmt so nicht! Sie vergessen, dass die Wechselkurse zum Euro anhand VERGLEICHBARER Produkte festgezurrt wurden. Frankreich war immer der größte Konkurrent Deutschlands. Beide Länder hatten auch seit der [...] mehr

14.06.2014, 12:16 Uhr Thema: Außenpolitik: Gauck warnt vor pauschalem Nein zu Militär-Einsätzen Kriegsvorbereitung! Offensichtlich soll die deutsche Bevölkerung auf einen Krieg vorbereitet werden. Wenn wir Pech haben und sich der militärisch-industrielle Komplex in den USA durch setzt, kämpfen wir demnächst [...] mehr

12.06.2014, 00:04 Uhr Thema: Wulff-Buch schildert Unions-Innenleben: "Politik ist ein brutales Geschäft" Innenleben der CDU ... Ich dachte bei der Headline erst, Wulfi, Merkel, Guido und Horst hätten vielleicht zusammen in der Badewanne geplanscht und dabei die zukünftige Weltordnung entworfen ... Ach Christian, [...] mehr

11.06.2014, 13:51 Uhr Thema: Ungelenke Diplomatie: Joe Biden nennt Deutschland "ausländerfeindlich" Oh Gott, jetzt ist er wirklich durchgeknallt! Ohne Worte! mehr

10.06.2014, 20:00 Uhr Thema: Verbraucherschutz: Behörde hält Chlorhühnchen für unbedenklich Jau! Sie sagen es! Ein weiteres Beispiel dafür, wie man die Menschen hinter die Fichte führen will. Das Investitionsschutzabkommen wird natürlich nicht erwähnt - es ist eben ein reiner [...] mehr

10.06.2014, 18:28 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz In der Kürze liegt die Würze, deshalb ... an dieser Stelle nur ein paar links, auf die ich meine Thesen stütze: http://www.maskenfall.de/?p=5074#more-5074 Ein entscheidender Satz lautet: "Der Verbraucherpreisindex wird in der [...] mehr

10.06.2014, 16:48 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Naja, ... ich glaube das wird schon seit ewigen Zeiten so gesagt und wurde immer durch die Realität widerlegt. Aber es ist natürlich ein wichtiger Aspekt darin enthalten, nämlich die Frage, wie wir [...] mehr

10.06.2014, 15:11 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Das sehe ich dann doch z.T. anders ... Es kommt erst dann zu Problemen, wenn der Kredit (von vielen) nicht zurückgezahlt werden kann und/oder die Ersparnisse auf der Bank verrotten, also kein Schuldner auftritt, der das Geld von der [...] mehr

10.06.2014, 14:30 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Naja, aber doch nur, wenn der Kreditnehmer, z.B. ein Abeitnehmer, nicht am Produktivitätsfortschritt teil hat. Und genau das sehen wir in DE seit 15 Jahren, in denen es keine Reallohnsteigerung gegeben [...] mehr

10.06.2014, 14:15 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Oder ... vielleicht könnte man darauf kommen, dass die Renditeansprüche durch die Realwirtschaft nicht mehr erbracht werden können. Es ist m.E. nicht so sehr generell das Problem von Krediten oder sich [...] mehr

09.06.2014, 20:01 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Ah, okay - ein Missverständnis! Gut, aber dann schreiben Sie doch Ihre Meinung dazu! Würde mich interessieren, wie Sie das sehen! Warum so "schüchtern"? :-)) LG Traumschau mehr

09.06.2014, 19:59 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Ja, oder so: Vor ein paar Tagen schrieb ich folgendes: "Als Laie sehe ich keinen Vorteil in einer Golddeckung. Denn ob dem geschöpften Geld nun Gold, Maschinen, etc. gegenüberstehen ist unwichtig. [...] mehr

09.06.2014, 19:46 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Naja, ... Dann müssen Sie aber auch sagen, dass unsere sehr guten Produkte zu billig angeboten werden - Lohndumping in Verbindung mit hoher Produktivität und hoher Qualität ist das Problem. Das Problem ist [...] mehr

09.06.2014, 19:38 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Ja!! Wolfgang Waldner hat das sehr ausführlich beschrieben: http://www.wolfgang-waldner.com/finanz-und-eurokrise/ Aber Vorsicht!!! Das ist nichts für schwache Nerven!! LG Traumschau mehr

09.06.2014, 19:22 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Rentenangst, die bewußt geschürt wird! "Man" vergisst immer zu erwähnen, dass 1. diese Riesensumme aus den Renten ja nicht sofort und auf einmal fällig wird und ... 2. dass wir immer produktiver werden. Im Schnitt ca. um [...] mehr

09.06.2014, 18:51 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Ja! Der Spitzenreiter weltweit ist die Deutsche Bank mit einem OTC-Derivatevolumen von 55 BILLIONEN Euro! Lustig ist, dass sie diese mit einem Marktwert (also Risiko) von läppischen 20 Milliarden [...] mehr

09.06.2014, 18:32 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Na, na ... mit Ihnen ist aber kein Staat zu machen, Sie Konsumverweigerer ... :-)) Solange für eine Gesellschaft das 4. Smartphone der heilige Gral des Konsums ist, wird sich auch nichts ändern. Man [...] mehr

09.06.2014, 18:08 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Jau! Sehr gut geschrieben!! Dazu ein paar Links, die m.E. klar machen was tatsächlich läuft: http://www.levyinstitute.org/conferences/minsky2014/flassbeck_s4.pdf http://www.jjahnke.net/rundbr102.html#3023 [...] mehr

09.06.2014, 17:53 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Nachfrage!! So weit ich das verstanden habe, sind die Reallöhne in den USA seit 40 Jahren im Sinkflug. Die neoliberale Agenda der Lohnmoderation hat auch in Täuschland zu einer mickrigen Binnenkonjunktur [...] mehr

05.06.2014, 17:33 Uhr Thema: EZB-Kredite für Südeuropa: Draghi will Geldstrom in die Unternehmen leiten Naja, Sie vergessen, dass DE diese Krise der Leistungsungleichgewichte maßgeblich zu verantworten hat. Bevor ich hier meine Finger wund schreibe, hier ein Link zu einem Beitrag, der das sehr gut und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0