Benutzerprofil

Luscinia007

Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 3804
21.08.2016, 01:09 Uhr

So ein mieser Trittbrettfahrer! Das war ihr Tag, der Tag, der ihr allein gehört hat, an dem sie eine olympische Medaille gewonnen hat! Der große Tag, der große Erfolg, auf den sie jahrelang unter [...] mehr

11.08.2016, 23:26 Uhr

Schade. Der Aufreißer hat viel versprochen, aber nichts gehalten. Außer ein paar Allerweltsweisheiten (sogar die Kindererziehung übernahmen Ayas - was bis ins 20. Jahrhundert auch in inselbritischen [...] mehr

31.07.2016, 19:03 Uhr

Frage: Warum vergibt Trump 10.000 Tickets für eine Veranstaltung in einer Halle, in die nachweislich und im von der Trump-Kampagne Mietvertrag festgeschrieben nur 1.500 Personen gehen? Und das [...] mehr

31.07.2016, 18:54 Uhr

Aber es war eben nicht nur ein "Brandschutzbeauftrater", sondern ein Fire Marshall, ein langjähiger hochrangiger Feuerwehroffizier, der für die Beachtung der Brandschutzauflagen [...] mehr

31.07.2016, 17:49 Uhr

Ui, bei welcher Wählergruppe will er sich denn dieses Mal einschmeicheln? Bei den Hühnerfarmern? Das mit dem Taco Bowl zum mexikanischen Unabhängigkeitstag ist ja auch schief gegangen^^ [...] mehr

31.07.2016, 16:48 Uhr

Aber hallo! Wir befinden uns im Forum "Panorama" und da ist der Artikel gut aufgehoben. Im Übrigen ist dieser Artikel auch sehr relevant, denn er zeigt sehr gut, wie schräg Donald [...] mehr

31.07.2016, 16:28 Uhr

Liebe/Lieber Alex, es handelt sich hier um den "Fire Marshall" und somit um einen hochrangigen Offizier der örtlichen Berufsfeuerwehr von Colorado Springs. Zudem noch um einen [...] mehr

31.07.2016, 13:51 Uhr

Das lag nicht an der Zahl der Feuerwehrleute. Gebäude haben an sich ein Fassungsvermögen. Und das von der fraglichen Halle, die sich die Trump-Kampagne selbst ausgesucht hat, hat ein [...] mehr

28.07.2016, 17:51 Uhr

Dass die Buchungen dieses Jahr um 50 Prozent eingebrochen sind, ist mit Sicherheit ein schwerer Schlag für die tourismuslastige türkische Wirtschaft. Aber dass der Wirtschaftskrisenmananger Erdogan [...] mehr

28.07.2016, 01:32 Uhr

Auch ohne Bilaterale werden die Schweizer Autos kaufen. Fiat, Porsche, Mercedes, Lada, Skoda, VW, Renault, Peugeot, BMW. Die kosten dann halt ein wenig mehr als bisher. Aber besser als zu Fuß [...] mehr

28.07.2016, 01:29 Uhr

Niemand hat der Schweiz den Eintritt in die Zollunion oder den EWR verweigert. Die Schweiz hat sich geweigert, beizutreten. Als Ersatz wurden die Bilateralen ausgehandelt, um der Schweiz einen [...] mehr

28.07.2016, 01:25 Uhr

2015 waren es 10 Mrd. CHF, keien 20 Mrd Euro^^ http://www.handelskammer-d-ch.ch/de/presse-und-events/presse/pressemitteilungen/jahrespressekonferenz-2016/aussenhandel-deutschland-schweiz-2015 [...] mehr

28.07.2016, 01:17 Uhr

Niemand hat der Schweiz den Beitritt zu zollunion oder EWR verwehrt. Es war die Entscheidung der Schweiz, diesen internationalen Wirtschaftsräumen und deren Rechten und pflichten nicht [...] mehr

28.07.2016, 01:10 Uhr

Dei Schweiz kann die bilateralen gerne kündigen und neue Verträge aushandeln. Aber die EU hat schon seitz langem angekündigt, keine Verträge ohne institutionelles Abkommen mehr abschließen zu [...] mehr

28.07.2016, 01:04 Uhr

Die Schweiz hat einen recht exklusiven Zugang zumj EU-Binnenmarkt, nicht nur PFZ, sondern in großen teilen Zollfreiheit und freier Warenverkehr, freier Dienstleistungsverkehr, wegen gegenseitiger [...] mehr

28.07.2016, 00:59 Uhr

Aha. Die Angst ist groß. Dei Schweizer trauen sich den großen Sprung nicht zu und haben Angst, dass die EU den Schweizern die Rosienen nicht zugestehen will. Denn ohne EU-Rosinen wird die Schweiz [...] mehr

28.07.2016, 00:51 Uhr

Frü die Schweiz war wichtig, dass die EU Forschungsmittel für bedeutende Projekte an Schweizer Universitäten ausschüttet werden und dass diese CH-Universitäten die Führungsrollen bei diesen [...] mehr

28.07.2016, 00:43 Uhr

Wenn das so wäre, dann einfach weg mit den Bilateralen, wenn die doch gar nichts und schon lange keinen Zugang zum EU-Binnenmarkt bilden. Sie scheinen zu vergessen, dass der Binnemarkt nicht nur [...] mehr

28.07.2016, 00:31 Uhr

"54 Prozent der Schweizer Exporte und 72 Prozent ihrer Importe entfallen auf den Handel mit der EU. Aus Sicht der EU sieht das Bild anders aus: Sie exportiert acht Prozent ihrer Waren in die [...] mehr

28.07.2016, 00:28 Uhr

Alles ist relativ - diese Erkenntnis eines Migranten - von Ulm nach Zürich und Bern - lässt sich wohl auch auf die Schweizer Demokratie anwenden. mehr

Kartenbeiträge: 0