Benutzerprofil

Luscinia007

Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 3277
   

02.08.2015, 20:57 Uhr Thema: Rätsel der Woche: Wann ist die Wanne voll? So habe ich es auch gerechnet. Das ist viel einfacher als die vorgeschlagenen Lösungswege :-) mehr

02.08.2015, 15:09 Uhr Thema: Frühes Karriereende: Völler kritisiert Ex-HSV-Spieler Jansen scharf Tante Käthe leicht verpeilt? Das beste Beispiel für einen, der den Fussball nicht liebt, sondern nur das Geld, und der trotzdem weiter macht, steht am der Spitze der Fifa. Völler erdreistet sich [...] mehr

29.07.2015, 00:14 Uhr Thema: "Die Partei"-Chef Sonneborn: "Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen Ja! mehr

18.07.2015, 15:21 Uhr Thema: Zwergplanet Pluto: Neues Foto zeigt rätselhafte Eis-Ebene Eis = Wasser! "eisige" Ebene? Eis heißt Wasser. Das wäre wohl eine größere Sensation als vom Wind geformte Schlieren. mehr

12.07.2015, 23:28 Uhr Thema: Grexit auf Zeit: Wie Wolfgang Schäuble die Genossen verwirrte Das mit den Erinnerungslücken bzw. Erinnerungsirrtümern bei Sigmar Gabriel wird allmählich bedenklich. Erst die seltsamen Aussagen im Edathy-Untersuchungsausschuss, dann deren Dementi aufgrund von [...] mehr

12.07.2015, 12:25 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel Als ob es an Frau Merkel hinge, ob die 19 Euro-Staaten bereit sind, weitere 100 Milliarden in Griechenland zu versenken. Gewiss hat Frau Merkels Wort ein größeres Gewicht, aber andere, kleinere und [...] mehr

12.07.2015, 10:15 Uhr Thema: Nach dem Führungsstreit: AfD stürzt auf drei Prozent ab Ich schätze, dass ein Großteil der Eurokritiker sich nicht mit dem braunen Sumpf der Rest-AfD gemein machen werden. Im Übrigen hat ein großer Teil der AfD-Wähler vorher die LINKEN gewählt, eine [...] mehr

12.07.2015, 10:06 Uhr Thema: Nach dem Führungsstreit: AfD stürzt auf drei Prozent ab Es gibt auch noch eine Gruppe, die in Meinungsumfragen "Unentschlossene" und bei Wahlen "Nichtwähler" heißt. Wählerwanderungen laufen meist über dieses Reservoir. Für Ihre [...] mehr

11.07.2015, 19:44 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor solange Griechenland bereit war, das letzte Tafelsilber unter Preis zu verscherbeln, um die Zinsen zu zahlen, war Schäuble gern bereit, weiter Kredite zu geben. mehr

11.07.2015, 19:42 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Die griechischen Haushaltsdefizite hat nicht Schäuble verursacht, sondern diverse griechische Regierungen. Und dass es auf Dauer kein Zustand ist, dass das restliche Europa dauerhaft für [...] mehr

11.07.2015, 19:40 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Weit genug entgegegen gekommen ist relativ. Man könnte es eher Haken schlagen nennen. Am Schulden zurückzahlen wird Griechenland nicht drumrumkommen. Die Vorschläge, denen Tsirpas jetzt [...] mehr

11.07.2015, 19:34 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Grexit bedeutet NICHT Nato-Austritt, auch wenn Sie das viellicht meinen. mehr

11.07.2015, 17:25 Uhr Thema: Schweinsteiger-Wechsel: Das kalte Herz Treue mag zwar lediglich eine Fan-Kategorie sein. Aber es sind die Fans, die das Spiel finanzieren. Und die Fans, die den Stellenwert der Bundesliga bestimmen, und somit die Höhe der Erlöse aus den [...] mehr

11.07.2015, 16:47 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Mit den strukturellen Problemen sind die Griechen während der Drachmen-Zeit nicht pleite gegangen. Aber mit dem Euro jetzt ja. Daher dürfte es wohl am Euro liegen. mehr

11.07.2015, 16:43 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Wortklaubereien! Es gibt keine "Exportindustrie" im Sinne einer Industrie, die Exporte herstellt. Dafür aber exportorientierte Wirtschaftszweige. Werden Sie mit ihren Haarspaltereien [...] mehr

11.07.2015, 16:03 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Falls Ihnen der kleine Unterschied nicht aufgefallen sein sollte: H-W Sinn fordert den Austritt Griechenlands aus dem Euro. Lafontaine dagegen den Austritt aller Euro-Länder ;-) mehr

11.07.2015, 15:41 Uhr Thema: Nach Austrittswelle: CDU weist enttäuschte AfD-Mitglieder ab Die CDU kann es sich gar nicht leisten, Euro-Kritiker auch noch aufzunehmen. Jetzt hat man bei der letzten BT-Wahl endlich die bekannten Euro-Gegner unter dein eigenen Mandatsträger abserviert, jetzt [...] mehr

11.07.2015, 14:11 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Ich stimme Ihnen zu, dass die Wiedervereinigung nicht zu verhindern war. Außer durch eine neue Mauer. Genausowenig wie man Kriegs- oder Armutsflüchtlinge davon abhalten kann, ihr Glück im reichen [...] mehr

11.07.2015, 13:59 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Leider wird schöne Ihre Überschrift "Auch Physiker können irren!" nicht mit zitiert. Aber auf sie richtet sich meine Nachfrage: Wie sieht denn das mit Physikerinnen aus? mehr

11.07.2015, 13:52 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Lafontaine fordert Ende des Euro Wir wollen doch den Horst nicht missachten. Für dessen "Wer betrügt, fliegt" mit immanentem "außer er hat ein CSU-Parteibuch" hat er durchaus den Populismus-Oscar verdient. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0