Benutzerprofil

ugroeschel

Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 501
Seite 1 von 26
14.09.2018, 09:57 Uhr

Was passiert mit der abgebauten Braunskohle? Sie haben Recht. Aus der Braunkohle wird Strom erzeugt, der unsere Luft verpestet. mehr

01.08.2018, 16:08 Uhr

Sind die Bauern schon Pleite? Ich glaube das nicht. Sie könnten sich ohne weiteres bei ihrer Bank Geld leihen. Zur Zeit sind die Zinsen niedrig. Frau Klöckner macht es richtig. mehr

18.07.2018, 18:44 Uhr

Ziehlt das Bußgeld auf Trump oder Google? Warum legt man sich mit den USA an? Google könnte es den Usern erlauben bereits installiert Apps selber zu löschen. Ich glaube das werden die wenigsten tun, weil die Software nicht schlecht ist. mehr

11.07.2018, 19:33 Uhr

Erdgas aus den USA 1. Wir könnten verflüssigtes Erdgas (LNG) aus den USA importieren. Mehrere Häfen an der Küste interessieren sich dafür. Eingesetzt werden könnte dieses Gas in der chemischen Industrie als Rohstoff. 2. [...] mehr

09.06.2018, 18:13 Uhr

Beim Fracking anfallendes Erdgas kaufen Die USA würden dieses gerne an uns liefern. Man muss nur mit ihnen darüber sprechen. In der Welt stand dazu kürzlich ein Artikel mit dem Titel "Im heiklen Gasstreit soll Deutschland das [...] mehr

07.06.2018, 12:33 Uhr

Nur ein Beispiel: Stromtrassen Die sollen Strom nach Süddeutschland bringen. Gegen Hochspannungsleitungen wird dann geklagt, will man Erdkabel verlegen auch. Einige Dieselfahrzeuge können nicht gebaut werden, weil man mit der [...] mehr

05.06.2018, 19:00 Uhr

Entschuldigung Hat sich Sergio Ramos eigentlich der Form halber bei Loris Karius entschuldigt? mehr

01.06.2018, 16:22 Uhr

Zuerst dort tätig werden wo die Abgaswerte am schlechtesten sind Könnte Daimler nicht geschulte Mitarbeiter freistellen, die in Zentren bundesweit wie z.B. Stuttgart nur zur Überprüfung und Einstellung der Abgas Grenzwerte tätig werden? Das muss jetzt schneller [...] mehr

30.05.2018, 21:34 Uhr

Flüssigas aus den USA Ich lese in der Welt Online, das die USA auch ein Terminal für Flüssiggas bei uns bauen würde. Das könnte z.B. in Wilhelmshaven geschehen, was zu prüfen wäre. mehr

30.05.2018, 08:04 Uhr

UN-Menschenrechtsrat Mit dem vorgehen der USA Kinder von ihren Eltern zu trennen sollte sich auch der UN-Menschenrechtsrat befassen. Den könnte Mexiko anrufen. mehr

28.05.2018, 15:37 Uhr

Wo ist der Kunststoffmüll und wie muss er neutralisiert werden? Ein größerer Teil des Plastikmülls befindet sich in den Meeren. Wie kann dieser daraus herausgeholt und verwertet werden? Was kann mit diesem Kunststoffmüll an am Land passieren? Gibt es [...] mehr

22.02.2018, 09:10 Uhr

Wasser importieren In speziell ausgerüsteten Tankschiffen lässt sich auch Wasser transportieren. Ein Großtanker kann 400.000 to Wasser transportieren. Dieses muss in einem Wasserwerk entsprechend aufgearbeitet werden [...] mehr

15.02.2018, 10:21 Uhr

Straßenbenutzungsgebühren für Fahrzeuge einführen Die Gebühren sollten nur für festgelegte Zeiten un Straßen gelten, wo die Grenzwerte in der Regel überschritten werden. Die Erfassung könnte wie auf der Autobahn durch Kameras erfolgen. Es besteht [...] mehr

13.02.2018, 13:02 Uhr

Ich dachte immer Wasser dehnt sich aus wenn es einfriert. Es bekommt so mehr Volumen. Taut es auf müsste das das Volumen zurückgehen. mehr

13.02.2018, 12:51 Uhr

Wo ist das Problem? Wenn ich mir die Welt wie sie 2005 war anschaue und dann heute den Spiegel lese, haben wir bis zum Ende des Jahrhunderts viel größere Probleme als das ansteigen des Meeresspiegel. Für die [...] mehr

13.02.2018, 08:44 Uhr

Mißbrauch eines Pseudonyms In Wikipedia steht etwas zu dem Klarnamenzwang. Ich meine wer Pseudonyme für falsche Angaben oder Beleidigungen missbraucht muss auch identifizierbar sein. Das könnte vielleicht? über die [...] mehr

12.02.2018, 13:17 Uhr

Klarnamen Die Aufhebung der Pflicht seinen Klarnamen zu nennen verstehe ich nicht. Wer bei Facebook oder woanders über mich oder mir etwas postet sollte auch seinen Namen (Vor- und Nachname) nennen. mehr

03.02.2018, 12:06 Uhr

Die EU könnte die selbe Ware billiger anbieten Wenn Seoul und andere Staaten London nicht die gleichen Zolltarife anbieten wie sie jetzt für die EU bestehen würden sie der Wirtschaft Großbritanniens so sehr schaden, dass sie selber nichts mehr [...] mehr

24.01.2018, 22:32 Uhr

Zu den betroffenen gehören auch die staatlichen Beschäftigten die von der Haushaltssperre betroffen sind. mehr

23.01.2018, 20:58 Uhr

Siehe Kommentar 21 Ich werde dort nicht hinfahren, denn wie es im Kommentar 21 steht sind es eher die Chinesen und andere Personen aus Anrainer Ländern. mehr

Seite 1 von 26