Benutzerprofil

Bernd.Brincken

Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 1826
   

02.08.2015, 17:17 Uhr Thema: Klarnamen-Pflicht: Hamburger Datenschützer fordert Pseudonyme auf Facebook Interessen Das sind alles Dienstleister, die Ihnen für Geld einen Service verkaufen. Dazu braucht man entweder die Adresse, oder man will verhindern, dass mehr als eine Person eine Leistung beansprucht - und [...] mehr

31.07.2015, 21:49 Uhr Thema: Verfassungsschutz und Landesverrat: Der Groll der Geheimniskrämer Systematisch vorsätzlich Da hat der gute Mann etwas missverstanden - der Verwurf ist nicht, dass Verfassungsschutz und Geheimdienste "systematisch vorsätzlich" das Recht brechen, sondern dass sie sich nicht [...] mehr

30.07.2015, 15:08 Uhr Thema: Radikaler Erzpriester Tschaplin: Putins Gotteskrieger Russische Orthodoxie Der Artikel erweckt den Eindruck, dass Tschaplin im Auftrag oder mindestens im Sinne des Kreml handelt. Das ist sehr fraglich, denn entgegen dem im Westen verbreiteten Bild herrscht in Russland [...] mehr

28.07.2015, 23:17 Uhr Thema: Klarnamen-Pflicht: Hamburger Datenschützer fordert Pseudonyme auf Facebook Monopol Theoretisch ja, praktisch hat aber FB ein Monopol, und viele Kommunikationen, auch geschäftliche in manchen Branchen, setzen völlig auf diesen Kanal. Auch Behörden nutzen FB-Accounts für [...] mehr

28.07.2015, 23:03 Uhr Thema: Denkende Waffen: Künstliche-Intelligenz-Forscher warnen vor künstlicher Intelligenz Ökonomie Warum sollte ein Unternehmen einen universellen Roboter anschaffen und unterhalten, der u.a. mit den Fähigkeiten ausgestattet ist, selbst Roboter zu bauen - das ist ja Voraussetzung für [...] mehr

28.07.2015, 17:51 Uhr Thema: Denkende Waffen: Künstliche-Intelligenz-Forscher warnen vor künstlicher Intelligenz Asymmetrie Nur dass der Trend zu asymmetrischen Konflikten wohl nicht so schnell stoppen wird, d.h. es kämpfen dann regelmäßig Roboter gegen Menschen, ggf. nachdem man sie als "Terroristen" [...] mehr

28.07.2015, 17:44 Uhr Thema: Denkende Waffen: Künstliche-Intelligenz-Forscher warnen vor künstlicher Intelligenz KI-Entwicklung Sie sind völlig außerhalb unserer Kriterien für Intelligenz, oder auch nur Problemlösung auf Ebene von Ameisen. Und es gab in Sachen KI in den letzten Jahrzehnten ja sogar eine Regression. Ich [...] mehr

28.07.2015, 15:43 Uhr Thema: Denkende Waffen: Künstliche-Intelligenz-Forscher warnen vor künstlicher Intelligenz Roboter-Visionen Ok, wer kauft denn die (erste Generation der) Roboter? Wer bezahlt in Folge den Unterhalt und die Ersatzteile? Ein Mensch braucht heute 20 bis 30 Jahre, bis er seinen Lebensunterhalt selbst [...] mehr

28.07.2015, 13:14 Uhr Thema: Denkende Waffen: Künstliche-Intelligenz-Forscher warnen vor künstlicher Intelligenz Hauptgefahr Merkeln Die "Gefahren unkontrollierter künstlicher Intelligenz" korrespondieren auf Seite der natürlichen Intelligenz, also der Menschen, aktuell mit dem Trend zum Merkeln. Sonst müsste man [...] mehr

28.07.2015, 10:20 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Wachstum und Resourcen Das gilt für fossile Brennstoffe, da haben wir eine spezielle Situation. Bei Stahl zum Beispiel hat man heute aber schon eine Recyclingquote von 70%, bei einigen Sorten 90% erreicht, und könnte [...] mehr

27.07.2015, 21:51 Uhr Thema: Neues Verkehrsschild: Regierung will mehr Radwege für E-Bikes freigeben Geschwindigkeiten Gerade andersherum wird ein Schuh draus: Wie richtig bemerkt gab es immer schon erhebliche Geschwindigkeits-Unterschiede auf Radwegen, auch vor den Pedelecs. Also muss jeder stets aufpassen, [...] mehr

27.07.2015, 21:25 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Wachstum an sich Noe, Wirtschaftswachstum ist letztlich Ausdruck von Kommunikation, mit Geld als Kommunikationsmittel. Solange kommuniziert wird, gibt es auch Wirtschaftswachstum. Der zwingende Zusammenhang, [...] mehr

25.07.2015, 21:30 Uhr Thema: Französische Abgeordnete auf der Krim: "Sie sind Prachtkerle!" Selbstbestimmungsrecht Nachdem kurz vorher in Spanien eine Regierung, die noch versuchte, die beiden Landesteile zusammenzuhalten, abgesetzt wurde und die neue lautstark gegen Frankreich tönte - klar natürlich, dann [...] mehr

24.07.2015, 13:16 Uhr Thema: Prorussische Propaganda: Raketen mit Rechtschreibschwäche Deutung Noe, wahrscheinlich haben prorussische Separatisten das selbst inszeniert. Die suchen natürlich Gründe (herbei), um mehr und offiziell Unterstützung aus Russland zu bekommen. Solange die [...] mehr

23.07.2015, 19:53 Uhr Thema: Russische Kreml-Gegnerin in der Ukraine: Die Träumerin von Kiew Architekt des Übergangs Die Formel, wonach Gaidars Vater ein "Architekt des Übergangs" war, ist ein wenig euphemistisch. Gaidar stand zusammen mit Tschubais für die Radikalreformen zu Beginn der 1990er - die u.a. [...] mehr

23.07.2015, 13:44 Uhr Thema: Erneute Finanzhilfe: EU überweist 600 Millionen Euro an Ukraine Erwachen Das ist die Sicht, welche von den hiesigen Leitmedien verbreitet wird - häufig erfolgreich. Waren Sie mal in Russland in den letzten Jahren? Tatsächlich ist es nämlich umgekehrt: In Russland wurden [...] mehr

22.07.2015, 19:34 Uhr Thema: Erneute Finanzhilfe: EU überweist 600 Millionen Euro an Ukraine Reformkurs Ein wichtiger Schritt auf dem "Reformkurs" wäre vielleicht, den Bürgerkrieg zu beenden, indem man auf die östlichen Provinzen zugeht und eine Vereinbarung trifft. Wieviel hat der Krieg [...] mehr

21.07.2015, 09:35 Uhr Thema: Blindgänger im Raum Hannover: Experten entschärfen zwei 250-Kilo Fliegerbomben Respekt Die Riskikobereitschaft der Sprengtechniker, die direkt an der Bombe arbeiten, verdient natürlich Respekt. Aber müssen dann als Dankesbeweis tausende Anwohner zusätzlich evakuiert werden? [...] mehr

20.07.2015, 13:12 Uhr Thema: Blindgänger im Raum Hannover: Experten entschärfen zwei 250-Kilo Fliegerbomben Verhältnis Na eben. Im Verhältnis dazu wäre das Aufschütten eines Dämmwalls um die Fundstelle, welcher bei einer Explosion die Spreng- und Splitterwirkung auf die Umgebung deutlich herabsetzt, doch sehr [...] mehr

20.07.2015, 11:10 Uhr Thema: Blindgänger im Raum Hannover: Experten entschärfen zwei 250-Kilo Fliegerbomben Rechnen Kann man alles ausrechnen, Geschossenergie, Geschwindigkeit, Reichweite, Durchschlagskraft. Dass dann im Ergebnis 16.000 Menschen aus ihren Wohnungen geholt werden müssen, geht in keinem Fall [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0