Benutzerprofil

gldek

Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 470
11.09.2016, 12:01 Uhr

Kosten sparen immer vernünftig Eine eigene "Handschrift" lassen beide Sender kaum noch erkennen. Art und Zusammensetzung der Programme sowie die politische Ausrichtung sind nahezu identisch. Für viel Geld (GEZ) bekommt [...] mehr

10.09.2016, 15:01 Uhr

USA sollten endlich eine klare Haltung beziehen Die Türkei hat in Syrien rein gar nichts zu suchen. Das ist fremdes Staatsgebiet von dem aus für die Türkei keine echte Bedrohung ausgeht. Das Anti-Kurden-Süppchen Erdogan's dürfen die USA nicht [...] mehr

08.09.2016, 16:38 Uhr

Erbschaftssteuer bevorzugt Geldverprasser Ein wichtiger Aspekt von persönlicher Freiheit ist die Art und Weise, wie ich mein Geld oder Vermögen verwerte. Man kann es in einer verschwenderischen Lebensweise weitgehend aufbrauchen oder einen [...] mehr

04.09.2016, 12:40 Uhr

Absurde Symbolpolitik Die Wichtigkeit von Abgeordneten-Besuchen in Incirlik ist nicht nachvollziehbar. Mit dem überfälligen Abzug der deutschen Militärpräsenz würde sich das Thema ohnehin erledigen. Keine der fast [...] mehr

31.08.2016, 10:18 Uhr

TTIP ist keine Weltanschauung Sondern ein Freihandelsabkommen mit einem Wirtschaftspartner, der zu geschätzten 90 % die gleichen ökonomischen Grundwerte teilt und Ziele verfolgt. Es sollte möglich sein ein faires und für unser [...] mehr

30.08.2016, 11:18 Uhr

Verlierer ist der Fussball Solche "Deals" sollten im Interesse einer spannenden Liga und des fairen Sportsgeistes vom DFB unterbunden werden. Der FCB baut seine Monopol-Stellung weiter aus und bringt die Liga [...] mehr

21.08.2016, 11:58 Uhr

Es gilt, ein Zeichen zu setzen Die Burka steht für einen Steinzeit-Islam und der damit einhergehenden Ungleichbehandlung der Frau. Mit einem Verbot könnte man klarmachen "hier ist die aufgeklärte säkulare Welt". [...] mehr

15.08.2016, 17:19 Uhr

Flüchtlingskosten bleiben unerwähnt Für Flüchtlinge zahlt der Staat nur eine geringe Monatspauschale von 90 Euro. Die Krankheitskosten liegen aber durchschnittlich etwa doppelt so hoch. Das geht also nicht auf. Kann nicht verstehen, [...] mehr

29.07.2016, 11:29 Uhr

Genau so ist es Viele Fußballer verdienen im Jahr mehr als Vorsitzende großer Konzerne. Letztere sind aber wenigstens für das Wohlergehen zig-tausende Mitarbeiter und derer Familien verantwortlich. Ich warte [...] mehr

27.07.2016, 15:19 Uhr

Nicht wichtig was sie sagt Immer der gleiche Ablauf bei der Bewertung von Amok und Terror. Nach Beileid und Wehklagen stürzt sich die Presse auf irgendwelche Aussagen von Politikern und Wissenschaftlern aus der 2. Reihe. Dabei [...] mehr

17.07.2016, 10:52 Uhr

EU-Griechenland muss Menschenrechte hochhalten Den Soldaten droht bei Auslieferung Kerker, Folter und Tod. Hier gilt es klare Kante zu zeigen. mehr

16.07.2016, 12:24 Uhr

Nicht auf dem Weg, sondern schon angekommen Der "Putsch" kommt Erdogan gerade recht. Jetzt kann er die letzten Widerstände "eliminieren". Schlimm die Haltung vieler EU-Politiker, die das Treiben mit Goodwill begleiten. mehr

13.07.2016, 16:18 Uhr

Schade, ein wirklich sympatischer Typ Er ließ sich nicht widerspruchslos vor den EU-Karren spannen. Seine Vorstellung einer europäischen Gemeinschaft war realitätsnäher als das der anderen Staatsoberhäupter. mehr

11.07.2016, 11:27 Uhr

Rückkehr zu fairerem Sportverständnis Immer wieder diese vermeintlich unverdienten Sieger. Diese Tonlage zeigt ein grundlegendes Missverständnis zum Wettbewerbssport insgesamt. Wer die meisten Tore schießt oder Punkte erzielt ist [...] mehr

08.07.2016, 16:39 Uhr

Bei Hochkonjunktur keine neuen Schulden Es ist geradezu absurd, jetzt neue Schulden zu fordern. Wenn der Staat jetzt nicht mit seinen Einnahmen auskommt, wann dann ? Der kommenden Generation werden mit den Renten schon genug Lasten [...] mehr

08.07.2016, 13:23 Uhr

Griezmann macht den Unterschied Pfeilschnell, wendig, ballgewandt, dribbelstark - in der deutschen Mannschaft sehe ich keinen mit vergleichbarer Qualität. Löw's Ballbesitzfußball ist an seine Grenzen gestoßen. Es kommt hat doch auf [...] mehr

05.07.2016, 12:52 Uhr

Ausgerechnet ein Kommissar Die ganze Kommission steht in ihrer demokratischen Legitimation auf wackeligen Beinen. Solche Vorschläge zeigen erneut das autoritäre Selbstverständnis dieser Institution. Ein kleiner Vergleich: Die [...] mehr

30.06.2016, 19:00 Uhr

Die trügerische Macht des Geldes Die Haftungsunion EU wird jetzt noch einseitiger. Wie viele maßgebliche Nettozahler gibt es denn jetzt noch ? Damit sind gewiss nicht Kleinstaaten wie Luxemburg gemeint. Die neue "Macht" [...] mehr

28.06.2016, 19:20 Uhr

Wo sind denn die tollen Elektro-Autos ? Die Konkurrenz von BMW und Co. müßte doch jubeln und mit ihren Batterie-Schleichern den Markt aufmischen. Aber wer will schon eine Auto mit nur 200 km Reichweite - und im Winter nur die Hälfte [...] mehr

27.06.2016, 10:42 Uhr

Mehr Spielraum bei Abschaffung der Beamtenpriviliegien Herr Bsirske wäre gut beraten, mal die Beamtenprivilegien anzusprechen: Doppelt soviel Pension wie Rente bei Null Beitragszahlung und nur halben KV-Beitrag ist nicht mehr zeitgemäß. Dann bliebe auch [...] mehr

Kartenbeiträge: 0