Benutzerprofil

kewlo

Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 256
   

07.08.2015, 08:17 Uhr Thema: Präsidentenerlass: Die wahren Gründe für Putins Lebensmittelverbrennungen Die Russen... ...sind leidensfähig und werden Putin auch für dieses Verbrechen bejubeln. Der neue "Stalin" kann ja nichts falsches machen! mehr

28.07.2015, 11:07 Uhr Thema: Verkaufszahlen : VW überholt Toyota Der nächste Sieger heißt weder VW noch Toyota... ...sondern Hyundai. Das beste Auto für den Preis, ein Auto, das man fahren kann und mit dem man nicht protzen muss. Eine Marke im Kommen! Ich habe VW, Toyota - und jetzt zwei Hyundai (i10, i20) [...] mehr

21.07.2015, 18:42 Uhr Thema: Germanwings-Katastrophe: 25.000 Euro für sechseinhalb Minuten Todesangst Ohne das Einkommen Deines Vaters, Deiner Mutter, könntest Du - ohne Beschäftigung - also problemlos den jüngeren Bruder unterhalten? Vor so ein Mangel an Einfühulnungsmögen müsst man schämen. mehr

21.07.2015, 18:25 Uhr Thema: Germanwings-Katastrophe: 25.000 Euro für sechseinhalb Minuten Todesangst Am sinnsvoll wäre es, wenn die Angehörigen, zusammen mit den amerikanischen Opfern, einen "class action suit" (bezahlt mit einem Teile des erstrittenen Gesamtsumme) gegen Germanwings, Lufthansa und wenn nötig [...] mehr

21.07.2015, 12:51 Uhr Thema: Verkehrspolitik: Grüne wollen höhere Bußgelder für Falschparker Nicht nur einmal... ...hat ein normal denkender Bürger den Eindruck, dass "unsere" Abgeordneten VERZWEIFELT nach irgendwas suchen, was sie - unter Strafe stellen/regulieren/Strafen verschärfen können - um [...] mehr

17.07.2015, 10:05 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Drittes Hilfspaket polarisiert Deutsche Wer interessiert sich... ...für die Meinung des Volkes? Die Griechen kriegen mehr Geld - und noch mehr - und noch mehr - bis es in Deutschland so geht wie heute in Griechenland. Von einem Griechen-Soli ist bereits die Rede. [...] mehr

16.07.2015, 08:04 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Ich WUSSTE DOCH! Dass irgendein Heini mit einer so hirnverbrannten Idee kommt. Zuerst (2000) hieß es, jedes Euroland sei selbst für die eigenen Schulden verantwortlich. Dann galt das nicht mehr und die Milliarden [...] mehr

15.07.2015, 09:42 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Rachsucht... ...heiße auf Griechisch: "Er will tatsächlich sein Geld zurück!" "Und ich dachte, er wollte es mir schenken!" mehr

04.07.2015, 17:28 Uhr Thema: Vor dem Referendum: Varoufakis wirft Gläubigern "Terrorismus" vor Schade nur... ... dass man in Griechenland nicht soviel Selbstachtung wie Stolz hat. Ein ehrenhaftes Volk kann man nicht "erniedrigen". Es zahlt seine Schulden und ist somit ehrenhaft. muss nicht immer [...] mehr

03.07.2015, 20:56 Uhr Thema: Entscheidung per Referendum: Ist das der nächste Ex-Premier Griechenlands? Wasch mich, aber mach' mich nìcht nass... Hatten wir vorher, auch ein "Referendum" nach aller kürzesten Frist (damals von Pasok abgesagt). Wenn die "Volksbefragung" (die keine ist) diesmal durchgezogen wird, ist [...] mehr

16.06.2015, 12:29 Uhr Thema: Urteil im Fall Tugce: Angeklagter Sanel M. zu drei Jahren Jugendhaft verurteilt Wenn man einen Mord verüben will... ...dann auch jeden Fall in Deutschland. Andererseits werden Eigentumsdelikte - gar gegen den Staat (Steuerhinterziehung) überaus hart bestraft. Es kommt nur darauf an, wer die Macht besitzt. mehr

15.06.2015, 12:01 Uhr Thema: Oettinger über drohende Pleite: "Griechenland würde ab 1. Juli ein Notstandsgebiet" Am besten wäre es, die Schulden zu bezahlen. Dann wären nicht nur die Troika bereit, Griechenland Geld zu leihen. Nur: Wenn man seine Schulden nicht bezahlt und geborgenes Geld mit vollen Händen ausgibt, sieht die Lage nicht gut aus. Man hat [...] mehr

15.06.2015, 07:21 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Varoufakis pocht auf Schuldenschnitt Varoufakis neuer Kompromißvorschlag... ..."Die Troika spendet weiterhin unbegrenzt Geld und wir haben die schwere Aufgabe, es auszugeben!" Natürlich nur ein Scherz -oder? Denn so ist die Lage seit immerhin 5 Jahren. Und in der [...] mehr

08.06.2015, 14:00 Uhr Thema: Regierungsbildung in der Türkei: Opposition lässt Erdogan schmoren ;-) Hat aber trotzdem... ...nicht gereicht, um Erdogan seine Zweidrittelmehrheit zu geben. Bei der nächsten Wahl wird er sicher mehr (bewaffnete) "Wahlhelfer" in die Wahllokale schicken, damit jeder sein [...] mehr

08.06.2015, 13:55 Uhr Thema: Regierungsbildung in der Türkei: Opposition lässt Erdogan schmoren Schade nur... ...dass man in der Türkei immerhin eine echte Wahl hatte. Hier haben wir nur die Wahl zwischen den/die Teufel(in) und unseren stämmigen Beelzebub. Was wir hier brauchen sind mehrere STÄRKERE [...] mehr

07.06.2015, 06:41 Uhr Thema: Anruf von Tsipras : Kein Juncker unter dieser Nummer Der perfekte Kompromiß! Die Troika (EU, IWF, ECB) gibt weiterhin Geld an Griechenland und Griechenland gibt weiterhin das Geld aus. Achja - und verspricht, bis spätestens 01.01.4000 _wirklich_ alles zurückzugeben. [...] mehr

02.06.2015, 14:28 Uhr Thema: G7-Gipfel in Elmau: Schröder findet Ausschluss Putins "wenig hilfreich" Man fragt sich... ... wie viel Schröder für solche Aussagen bekommt. Der erste "ex-Kanzler (Gott sei Dank!), den ein ausländischer Staatschef kaufen konnte. Kein Wunder, dass er so wenig Ansehen in seiner Heimat [...] mehr

29.05.2015, 13:13 Uhr Thema: Export-Schwäche: Frankenschock lastet schwer auf Schweizer Wirtschaft Papier war schon immer billiger... ...als Gold, ob DM, SFr, ÖS, Lira...oder Euro. Die Keilerei unter den Papierwährungen besagt gar nichts, außer ein politisches Gerangel. Wer Gold hat, braucht die Politik nicht zu fürchten. Die sog. [...] mehr

08.05.2015, 12:02 Uhr Thema: Umstrittenes CSU-Projekt: Bundesrat winkt Pkw-Maut durch Hat irgendjemand etwas anderes erwartet? Schließlich kommt doch bald die nächsten Gehaltserhöhigen der Landes- und Bundesfürsten (die nicht umsonst "Fürst" heißen). Und die müssen ja bezahlt werden. Was den Zustand der Straßen [...] mehr

30.04.2015, 13:00 Uhr Thema: Haarentfernung: Rasieren, wachsen, lasern - so geht's richtig Das kommt nicht von den Staaten... ...sondern von den Römern, die Körperbehaarung (Mann und Frau) rigoros entfernt haben. Damals wie heute war das eine kosmetische Entscheidung. Körperhaar galt in Rom als "barbarisch" und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0