Benutzerprofil

g.bruno

Registriert seit: 02.01.2010 Letzte Aktivität: 05.08.2014, 22:26 Uhr
Beiträge: 374
   

16.09.2014, 18:25 Uhr Thema: Regierungskrise in Frankreich: Premier Valls fordert mehr Einsatz von Deutschland Gemeint ist: Die Geldschleusen weiter öffnen, im Süden Europas "Investitionen" für geliehenes Geld tätigen (wobei Deutschland natürlich die Hauptlast trägt), Euro auf 1:1 zum USD entwerten, [...] mehr

03.08.2014, 16:38 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Chef kündigt neue Verteidigungspläne an Rasmussen ist.. ohne jeden Zweifel ein treues amerikanisches U-Boot, zuständig für Propaganda. Das entscheidende bei NATO ist die militärische Führung bzw. der Oberbefehlshaber. Und das ist IMMER ein Amerikaner. [...] mehr

31.07.2014, 14:39 Uhr Thema: Parlamentsbeschluss in Kiew: Ukraine führt Kriegssteuer ein Mehr als das USA wollen ganz offiziel Militärberater schicken. Schätzungsweise ist schon eine unbekannte Zahl (jemand hat ca. 1500 geschätzt) von US Privatsöldnern (Academi/Blackwaters) in Einsatz, das wird [...] mehr

28.07.2014, 12:09 Uhr Thema: Neuer Ärger zwischen USA und Deutschland: "Dann können wir das Freihandelsabkommen ve Durchhalten! Ich befürchte sehr, dass die Bundesregierung (CDU/CDU Teil von derselben eher als die SPD) unter dem US Druck umkippen wird. Es wird noch mehr Beweise brauchen bis auch der letzte [...] mehr

28.07.2014, 11:51 Uhr Thema: Zerschlagener Ölkonzern: Ex-Yukos-Eigner gewinnen Rechtsstreit gegen Russland Yukos v. Russland Das Urteil muss man im Zusammenhang mit der jetzigen politischen Situation sehen, ähnlich wie die 9,6 Mlrd. USD Strafe geben BNP Parisbas auferlegt durch ein US Gericht. Alles läuft unter dem Motto: [...] mehr

28.07.2014, 11:00 Uhr Thema: Kämpfe in der Ukraine: USA veröffentlichen angebliche Beweise für russische Angriffe Endlich Klarheit! Ja und der Abschuss von MH17 ist auch schon geklärt: http://2.bp.blogspot.com/-fU3O3GdmJZY/U87mvLGQaMI/AAAAAAAAYMQ/2kU_5eSh1LA/s400/MH17CollinPowell.jpg Der WK3 kann endlich beginnen, unsrere [...] mehr

23.07.2014, 11:20 Uhr Thema: Nach Abschuss von MH17: Deutsche Politiker stellen WM in Russland in Frage Diese "Politiker"... haben nichts zu entscheiden, da Deutschland kein suveräner Staat ist, sondern ein USA Vasall. Folglich interessiert Washington die Kakofonie der zweitrangigen deutschen sg. "Politiker" [...] mehr

10.07.2014, 20:49 Uhr Thema: Kommentar zur Spionageaffäre: Ein überfälliger Warnschuss Freunde? USA haben keine Freunde, sie haben Interessen. Nur die eigenen, natürlich. Vielleicht ist diese Affäre der überfällige Augenöffner für alle naiven US Anbeter und die ganze politische Kaste. In [...] mehr

27.06.2014, 20:11 Uhr Thema: EU-Gipfel: Merkel verlangt von Putin rasches Einlenken in Ukraine-Krise Ultimatum? Ein "Ultimatum" der EU wird Russland wenig beeindrucken, zumal es arrogant und völlig destruktiv ist. Russland ist im Unterschied zu der BRD kein Vasall Washingtons uns sitzt in diesem [...] mehr

27.06.2014, 10:39 Uhr Thema: Kommentar zu Jean-Claude Juncker: Europa muss noch üben Guter Beitrag... bis auf- Zitat:"Beim nächsten Mal werden fähigere Kandidaten antreten, vielleicht schon in fünf Jahren. Leider ist dies in einem Europa, das sich jetzt neu erfinden muss, eine lange Zeit." [...] mehr

24.06.2014, 18:27 Uhr Thema: Bundesbank-Reserven: Bundesregierung will Gold in den USA lassen Das deutsche physische Gold kommt wohl nie wieder! Schön in allen Einzelheiten hier: http://www.ingoldwetrust.ch/bundesbank-changes-gold-repatriation-schedule mehr

24.06.2014, 17:15 Uhr Thema: Bundesbank-Reserven: Bundesregierung will Gold in den USA lassen Wie bitte, die Bundesregierung will ? Aber lieber SPON, ich bitte Sie! Die Bundesregierung kann überhaupt nicht das deutsche Gold heimholen, die ganze Aktion endete bekanntlich mit einem Fiasko! Die FED lehnte die Rückgabe von dem ganzen [...] mehr

05.06.2014, 18:52 Uhr Thema: EZB-Kredite für Südeuropa: Draghi will Geldstrom in die Unternehmen leiten Ja, aber... ...dann kommt ganz schnell das "Bargeldverbot". Die Bestrebungen, Bargeld abzuschaffen, gibt es schon lange und auch heute gibt's viele Einschränkungern (probieren Sie mal, auf einer [...] mehr

05.06.2014, 18:34 Uhr Thema: EZB-Kredite für Südeuropa: Draghi will Geldstrom in die Unternehmen leiten Die letzten Zuckungen Der Goldmann-Sachs Banker Draghi kann überhaupt nicht den "Geldstrom in die Unternehmen leiten". Wenn die Unternehmer im Club Med kein Vertrauen in die zukünftige Wirtschaftsentwicklung [...] mehr

05.06.2014, 17:30 Uhr Thema: Umbrüche in Europa: Es ist vorbei, bye-bye! Kapitalismus am Ende? Die Staatsquote liegt in allen Staaten nahe oder über 50% Grenze (z.B. Frankreich), wir haben gar keinen richtigen Kapitalismus mehr. Am Ende ist nicht die Markwirtschaft Erhardtsche Prägung, sondern [...] mehr

04.06.2014, 15:46 Uhr Thema: Regierungserklärung: Merkel will Großbritannien unbedingt in der EU halten Merkel auf Glatteis Diese Frau überschätzt ihren Einfluss, es ist schon beinahe peinlich wenn nicht für manche Nicht-Deutsche sogar beleidigend. Die Briten haben 2017 ein Referendum angesetzt, wo sie demokratisch über [...] mehr

03.06.2014, 19:34 Uhr Thema: EU-Politiker Juncker: Der Deutschland-Skeptiker Jawohl, zutreffend geschrioeben! Das europäische Haus steht in Flammen: Fast alle Eurostaaten sind total überschuldet (inkl. Deutschland) so dass die Rückzahlung praktisch unmöglich ist, die EZB verschiesst gerade ihr letztes Pulver [...] mehr

03.06.2014, 19:14 Uhr Thema: Rüstungsausgaben im Vergleich: Russland hängt Europäer ab Irreführende Ueberschrift Die absoluten Zahlen sprechen eine klare Sprache, wer hier schon früher massiv aufrüstet hat. Russische Soldaten sind fast ausnahmlos zu Hause, amerikanische Jungs meistens im [...] mehr

03.06.2014, 17:14 Uhr Thema: Westliche Aufrüstungspläne: "Die Nato muss fitter werden" So, so, die Katze ist aus dem Sack: Der Feind wird schön aufgebaut, die Sateliten werden zur Kriegsvorbereitungen gedrängt, die Rüstungsbetriebe und deren Besitzer (Finanzoligarchie) freuen sich, die durch [...] mehr

02.06.2014, 15:24 Uhr Thema: Machtkampf in der EU: Juncker ist der Falsche Zustimmung! Danke, Herr Münchau läuft mit seinen Beiträgen zur Höchstform auf! Die Ernennung Herrn Junckers wird den Zusammenbruch des Euro und der ganzen EU beträchtlich, wenn nicht entscheidend, beschleunigen. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0