Benutzerprofil

Beijinger

Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 355
Seite 1 von 18
30.03.2018, 08:52 Uhr

Ausgerechnet Trump bemängelt, daß Amazon keine, bzw zu wenig Steuern bezahlt. Was ist denn mit Trumps Unternehmen? Aber so ist er, der Elefant im Porzellanladen WH. mehr

24.03.2018, 04:27 Uhr

Lächerlich was hier ein Gewese um 1 h “Jetlag” gemacht wird. Ich bin am Donnerstag aus Peking kommend in Frankfurt gelandet mit 7 h Zeitdifferenz, die während meines 10-tägigen Aufenthalts in D auf 6 h reduziert [...] mehr

22.03.2018, 05:37 Uhr

Dt was soll man da noch schreiben/sagen. Natürlich muß er seinen Chef Wladimir anrufen und zum Wahlsieg gratulieren, aber der Zirkus geht bald zu Ende, Rob Mueller mit seinen Ergebnissen und diverse [...] mehr

21.03.2018, 09:44 Uhr

Lauda und O’Leary sind gnadenlose Pfennigfuchser, von nackter persönlicher Profitgier getrieben. Ob davon “die Passagiere” profitieren, bezweifle ich. Für das Personal wird es auch nicht besser. Aber da ich es [...] mehr

21.03.2018, 01:22 Uhr

Und, was nun? Da kommt wieder ein Dementi des notorischen Lügners aus dem WH, verkündet von seiner unsäglichen Pressesprecherin Sarah Huckabee-Sanders. Viel wichtiger ist, daß Rob Mueller seinen Abschlußbericht [...] mehr

20.03.2018, 02:03 Uhr

DT nimmt sich offensichtlich seinen Buddy Duterte zum Vorbild und spuckt - wie Duterte - große Töne. Anstatt sich um die Ursachen des Opoid Problems zu kümmern, was Aufgabe einer verantwortungsvollen Politik wäre, [...] mehr

16.03.2018, 10:29 Uhr

Bill Maher hat recht er verleiht in seinen Satire-Shows - die im übrigen exzellent sind - u.a. den ass-kisser reward of this week, da gibt’s wenigstens jetzt genügend Nachschub. mehr

15.03.2018, 09:56 Uhr

Wenn sich DT mit China auf einen Handelskrieg einläßt, gibt es nur einen Verlierer, die USA. U.a. sind die großen 3 US Autohersteller, wie alle weltweiten Wettbewerber jeweils zu max 49 % JV Partner mit jeweils staatlichen [...] mehr

15.03.2018, 08:56 Uhr

Ein Angebot an qualifizierten und kompetenten Beratern für den WH Orang Utan ist halt sehr limitiert, bzw nicht vorhanden. Welcher kompetente Fachmann tut sich freiwillig an, für Donnie Boy zu arbeiten, das schließt sich naturgemäß komplett aus. [...] mehr

14.03.2018, 02:00 Uhr

Donnie Boy macht seine Rechnung ohne den Wirt Robert Mueller. Das sind die letzten Manöver des Clowns im WH und diese Schlagzeilen lenken zudem von der stürmischen Affaire ab. Da droht ihm zudem ausreichend [...] mehr

10.03.2018, 03:55 Uhr

Wer glaubt, daß sich Kim Jong-un auf Bedingungen von Donnie Boy einläßt, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten. Dazu kommt, daß dem Orang Utan aus dem WH asiatische Mentalität - wie vieles - völlig [...] mehr

08.03.2018, 01:34 Uhr

Sieht so aus, daß er eine Sonderbehandlung forderte wegen seiner Goldmedaillen und der private Sicherheitsmann ihm diese nicht gewährte. Warum fängt er dann im Sicherheitsberechtigungen an rumzuschreien und zu filmen, das [...] mehr

06.03.2018, 01:43 Uhr

Da kann DT Strafzölle auf deutsche, bzw internationale Autohersteller verhängen, wie er will, im Premium-Segment hat die US-Autoindustrie nichts zu bieten. Und dieses kaufen ohnehin die reichen US-Amerikaner, denen das [...] mehr

04.03.2018, 03:50 Uhr

Wenn ein CEO einer AG solche Personalentscheidungen treffen würde, wäre längst eine außerordentliche Aktionärsversammlung einberufen worden und der CEO wäre achtkantig rausgeworfen worden. Die “Aktionäre” sind im [...] mehr

28.02.2018, 15:55 Uhr

Und Olaf Scholz soll neuer Finanzminister der GroKo werden. Mir schwant fürchterliches, bzw Gott beschütze uns vor Sturm und Wind und Sozis, die am Ruder sind. mehr

27.02.2018, 12:52 Uhr

@ RenegadeOtis das kann ich bestätigen, ich bin von 1957 bis 1966 zum Gymnasium in der ca 14 km entfernten Kleinstadt im Norden Hessens (wir nannten es Hessisch Sibirien) mit dem Zug gefahren, es waren jeweils ca 4 [...] mehr

27.02.2018, 06:27 Uhr

Sieht fast so aus als ob Melania Trump die Faxen mit ihrem Mann dicke hat, however, Donnie is certainly not pleased. Aber sie hat ja entsprechend vorgesorgt. Ihre Eltern erhielten gerade die Daueraufenthalts-Erlaubnis [...] mehr

22.02.2018, 05:47 Uhr

Mir war schon von Beginn an klar, daß dieser POTUS, bzw eine schlimme Karikatur-Figur als POTUS eine historisch einmalige Fehlbesetzung war/ist. Und er läßt keine Gelegenheit aus, das immer wieder zu demonstrieren. Aber [...] mehr

21.02.2018, 06:00 Uhr

So sehr ich das Regime in Nordkorea ablehne, verstehe ich die Absage. Was soll ein Gespräch mit Mike Pence, dem Butler im Weißen Haus und ergebenster Diener seines erratischen Chefs. Schlimmer noch der Gedanke, daß Mike Pence bei einer [...] mehr

17.02.2018, 01:36 Uhr

150.000 us$ um 9 Monate Donald Trump zu ertragen? Das wären 16.666.67 US$ pro Monat für Karen MacDougal, da hat sie sich aber billig verkauft. Dumm gelaufen für sie, würde ich sagen. mehr

Seite 1 von 18