Benutzerprofil

angst+money

Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 1013
Seite 1 von 51
11.05.2017, 11:29 Uhr

Tja, wer neu im Boot ist schreit am lautesten "es ist voll!". Um bloß dazuzugehören. Nur: die Leute bei denen er sich anwanzt sind gar nicht die, die ihn reingelassen haben. Das würde er [...] mehr

09.05.2017, 12:48 Uhr

Unabhängig vom Wahrheitsgehalt - ich war nicht dabei - ist es normal, dass über bekannte Leute solche "Es war alles ganz anders"-Bücher erscheinen. Der Statistik wäre somit genüge getan. mehr

01.05.2017, 15:17 Uhr

Dass ich aus der Steilvorlage Ihres Beitrags nichts mache, liegt daran, dass es langsam langweilig wird wenn die Leute den Artikel nicht richtig lesen. mehr

24.04.2017, 15:54 Uhr

Evergreens... Hat eigentlich mal jemand mitgezählt, wie oft in dieser Diskussion schon der Satz "Ich bin kein Freund der afd, aber..." gefallen ist? So viele Demokraten hier plötzlich, ein Schelm, wer [...] mehr

24.04.2017, 14:26 Uhr

könnte man unterschreiben... Wenn nicht im Saal Sätze wie "auf-den-Müll-mit-der-po-li-ti-schen-Korrektheitmeinedamenuntherrn!" gefallen wären. Also bitte nicht vergessen wo hier die Brandstifter sitzen. mehr

23.04.2017, 16:11 Uhr

@Referendumm: klingt gut und schön, aber "Levve und levve losse" bezieht meistens jeder eher auf sich selbst. So auch die schwatzenden Ebiker-Trauben, die je zum Zweck des Schwatzens in der [...] mehr

23.04.2017, 12:18 Uhr

Der Autor hat natürlich recht. Nur: warum sich drüber aufregen, wenn irgendwelche Mamins einen mit dem Hilfsmotor überholen? Klar, es bringt immer ein wenig Fremdscham mit sich, so was trauriges mit [...] mehr

19.04.2017, 16:35 Uhr

Der Installer hat zwar in der Tat nur 3 mb, lädt aber während der Installation noch ein wenig - im Gigabyte-Bereich - nach. mehr

19.04.2017, 13:46 Uhr

lustig Hierzulande mischen dabei auch die Grünen mit, die ja bei wissenschaftlichen Fakten selber gerne mal die Alternative auftischen ("Handystrahlen" & "Genfood"). mehr

17.04.2017, 18:42 Uhr

Und auf Deutsch.... würde ich die Äußerungen von Gabriel so verstehen, dass man sich darauf einrichtet, auf die biologische Lösung zu warten. Vorher geht offensichtlich nichts mehr, hinterher... wer weiß? Auch wenn ich [...] mehr

15.04.2017, 17:54 Uhr

@schlaueralsschlau Vielleicht hofft man, dass Sie in dieser Stunde doch noch mal einen genaueren Blick auf das Rezept werfen - und dann das versteckte Ei finden. War gar nicht so schwer. Fröhliche Ostern weiterhin! mehr

07.04.2017, 08:37 Uhr

ojeh... Was für ein trauriger, pathetischer Käse. Punk? Rock? Oder wenigstens Pop? Nichts könnte damit weniger zu tun haben als der echo. Auch wenn ich vom Alter her näher an Campino bin als an Böhmermann [...] mehr

06.04.2017, 12:53 Uhr

warum nicht Beim Trailer habe ich Tränen gelacht. Ob das eineinhalb Stunden tragfähig ist weiß ich natürlich nicht. Und Musik von Ted "Trump ist ein Softie" Nugent - wie passend. mehr

02.04.2017, 21:30 Uhr

Offensichtlich lesen Sie diese Rubrik zum erstenmal. Na dann herzlich willkommen. Bitte lesen Sie vielleicht ein paar ältere Ausgaben, um dahinter zu kommen worum es hier geht. mehr

30.03.2017, 11:59 Uhr

Wieso denn? Steifes Grinsen und so'ne Wurst auf'm Kopf - trifft's doch 100%. Mir wär's nicht aufgefallen. Okay, könnte auch Alfred E. Neumann sein, aber die Frisur - ganz klar Fußballer 2017. mehr

27.03.2017, 23:36 Uhr

Jetzt aber! Jedesmal werden Mutter bei SPON abgefeiert und leider hat's nie was genützt. Dabei sind die Platten mittlerweile zumindest von der Produktion her auch für größere Bevölkerungsschichten als die [...] mehr

22.03.2017, 15:38 Uhr

Hin und wieder kommen aus der FDP ja brauchbare Ideen. Sich ohne Not in Erdogans Wahlkampf-Masche einspannen zu lassen gehört leider nicht dazu - durchsichtige Holland-Taktik. Da ist das P-Wort mehr [...] mehr

14.03.2017, 11:41 Uhr

Gab es ja früher auch schon, dass man sich wehrlose Babys - oder jetzt halt arglose Promis - schnappte sobald eine Kamera in der Nähe war, um 'Volksnähe' zu simulieren. Nur dass sich jemand dazu [...] mehr

12.03.2017, 11:58 Uhr

Eins darf man nicht vergessen Wenn Leichtgläubigkeit und Irrationalität als Krankheitsbild anerkannt würden, würde es noch viel teurer werden. Dann vielleicht doch lieber ein bißchen überteuertes Zuckerwasser. mehr

10.03.2017, 17:20 Uhr

Bleibt zu hoffen, dass diese Ansammlung unsagbar peinlicher Politiker-Darsteller, die derzeit weltweit dilletiert ein vorübergehendes Phänomen bleibt. 'Ein letztes Zucken der Reaktion' oder sowas in [...] mehr

Seite 1 von 51