Benutzerprofil

angst+money

Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 989
17.02.2017, 12:35 Uhr

Noten bieten die Möglichkeit, halbwegs vergleichbare Ausgangsbedingungen für alle zu schaffen. Sie sind nicht überzubewerten und wenn sie jemandem psychische Probleme bereiten, liegt die Problematik [...] mehr

15.02.2017, 13:03 Uhr

... tippte er in seinen Fair-Desktop aus lokaler Produktion, für das er gerne bereit war, ein paar Hundert Euro mehr auszugeben... mehr

15.02.2017, 12:00 Uhr

Linux ist zwar nicht übel, aber eher was für Leute, die es originell finden "Klickibunti" oder "Windoof" zu schreiben. Zum Arbeiten dann doch lieber was anständiges (duckundweg). mehr

13.02.2017, 14:52 Uhr

Tja. Schwache Männer wünschen sich halt schwache Frauen. Anscheinend besteht da ein Nachfrage/Angebot-Problem. mehr

10.02.2017, 13:50 Uhr

der übliche Verlauf Peinlich: die Aktion 100 * peinlicher: die Reaktionen mehr

10.02.2017, 13:48 Uhr

so what Dick auftragen und "Skandal" schreien geht immer. Auch und gerade auf meiner Blacklist, auch genannt (sorry) Spiegel-Bestsellerliste. mehr

09.02.2017, 23:59 Uhr

Hätte schlimmer kommen können Eine angenehme Stimme, nicht künstlich auf 'ausdrucksstark', 'professionell' oder 'originell' (urks) getrimmt. Dazu ein Song in echter ESC-Qualität - links rein, rechts raus. Damit wäre dann also [...] mehr

08.02.2017, 15:44 Uhr

Ich habe den Eindruck, Trump ist lediglich ein vorgeschobener Dampfplauderer. An den eigentlichen Entscheidungen scheint er nicht wesentlich beteiligt zu sein. Und was die "eingelösten [...] mehr

07.02.2017, 14:34 Uhr

So ist das bei Umweltproblemen - keiner fragt sich "was kann ich tun" sondern alle rufen "mi mi mi" und zeigen mit dem Finger auf andere. Egal ob in Polen, D oder im Forum (...) mehr

06.02.2017, 00:19 Uhr

Man muss weder Beethoven noch Wagner mögen, aber wer die beiden im Mittelalter verortet sollte dringend mal wieder ein Buch in die Hand nehmen... mehr

29.01.2017, 23:56 Uhr

Schon seit Palu-Zeiten sehe ich den Saar-Tatort eher unter (mal mehr mal weniger freiwilligen) Comedy-Aspekten. Wie sagte mal ein kluger Mann (auch Saarländer), in einer Diskussion über den [...] mehr

25.01.2017, 12:24 Uhr

Bedeutungsloser Schinken Man muss sich nur hier umsehen: Jeder liest seine eigene Wahrheit aus dem Buch, sogar Alternative-Fakten-Deutschland-Wähler, die von "Wahrheitsministerien" fabulieren und unseren [...] mehr

18.01.2017, 14:30 Uhr

komisch Hat er denn nicht Ted Nugent gefragt? Der ist doch für solchen ... ääh ... wertkonservativen Kram immer zu haben. mehr

18.01.2017, 14:09 Uhr

Gute Idee Einer der dahin geht wo es auch mal weh tut. Vielleicht nicht immer gut, aber im Umfeld von sich selbst auf die Schultern klopfenden pseudokritischen Sendungen aus der Komfortzone, wie z.B. [...] mehr

12.01.2017, 16:49 Uhr

Echt beneidenswert, wenn man sein Kulturleben nach solch simplen Reizschemata ausrichten kann. Das ganze lesen, nachdenken, bla bla... echt anstrengend, das können Sie mir glauben. Da habe ich [...] mehr

09.01.2017, 15:30 Uhr

die Erfahrung zeigt leider, dass man das unter "Berühmte letze Worte" einordnen kann. Nach unten war bis jetzt noch immer genug Luft. mehr

09.01.2017, 14:20 Uhr

Interessante Info ...aber wer schafft es schon, sich diese Sucht abzugewöhnen? Entwarnung kann man dagegen für die Ohr-Kerzen geben: Die haben nämlich Null Effekt hinsichtlich des Ohrenschmalzes. Dafür sehr [...] mehr

09.12.2016, 12:18 Uhr

Oh no, schon im 1. Posting der olle 'smells funny'-Spruch. Zappa war ok, aber seine keinen Widerspruch duldende Art sorgte dafür dass er nur noch von jasagenden Hofschranzen und ergebenen Fans umgeben [...] mehr

28.11.2016, 12:48 Uhr

Na wenigstens sind keine Wale dabei... mehr

28.11.2016, 11:55 Uhr

Wie man hier wieder schön sieht, kommt *Medienkritik* in der Regel von Leuten, die gerne ellenlange Traktate verfassen. Die Deutung der Trump-Wahl als Aufmerksamkeitsdefizit kommt schon hin- mehr