Benutzerprofil

angst+money

Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 953
26.09.2016, 14:29 Uhr

Ja, ein schöner Kampfbegriff, entstanden durch 'Copy, Paste & eine kleine Übertreibung dranhängen'. Aber politische Korrektheit gibt es sehr wohl: Z.B. darf man Rassisten heutezutage nur noch [...] mehr

26.09.2016, 14:02 Uhr

Schon wieder relativiert Herr Fleischhauer wild rum. Also nochmal: Ausländer als solche tun nichts. Auch wenn es z.B. bei der Kriminalitätsquote statistische Abweichungen geben sollte, verbieten es [...] mehr

23.09.2016, 23:54 Uhr

Leute, ich habe per Google schneller den kompletten Wortlaut von CETA gefunden, als einige Leute 'Volksverräter' tippen können. Inklusive kurzer FAQ zu Reizthemen. Nichts davon auf der attac-Seite, [...] mehr

22.09.2016, 16:33 Uhr

nur mal pro forma... irgendwie wird hier suggeriert, es gäbe nur noch Eltern mit SUV. Aber vielleicht gehören Kleinwagenfahrer ja nicht zur Kinder-Kutschier-Klientel. Der SUV-Anteil rund um die Schule ist auf jeden Fall [...] mehr

17.09.2016, 13:00 Uhr

Wuchtige Vergleiche lesen sich zwar schön, ersetzen aber keine Argumente. Ebensowenig wie die von allen Seiten gerne genutze Phrase "Fakt ist..." Ändern kann man etwas, indem man [...] mehr

17.09.2016, 12:56 Uhr

"Sie haben es nicht verstanden" ist ja auch so ein Spruch, der einem quasi vorformuliert auf der Tastatur liegt. Und, echt steht alles im Web? Da steht ja so einiges... Leider [...] mehr

17.09.2016, 10:16 Uhr

Recht hat sie. Außer ein paar aufgeschnappten Stichwörtern liest man in den Diskussionen nichts. Und eine Selbstverständlichkeit, wie dass man erstmal das Ergebnis abwarten sollte und dann [...] mehr

13.09.2016, 16:07 Uhr

@waechstwiebloed: Danke für die Illustrierung meiner Darlegungen. Genau solche Leute, die aufgrund meiner geäußerten Erfahrungen unangenehm persönlich werden, schreckt man so ab. Ich bin ein privater [...] mehr

13.09.2016, 13:26 Uhr

Überschrift Bei hohen Mieten geht es nicht nur ums Geld, sondern auch darum, eine gewisse Klientel mit Hang zu klassenkämpferischen Tiraden abzuschrecken, die bei jeder Kleinigkeit mit dem Anwalt drohen. mehr

13.09.2016, 13:15 Uhr

@newspeak Früher war eh alles besser mehr

12.09.2016, 13:25 Uhr

Der Unterschied ist doch einfach: Der Rassist beurteilt Menschen nach Herkunft bzw. Aussehen unabhängig davon was er denkt oder tut und unterstellt ihnen irgendwelche. Wer was über die afd sagt, [...] mehr

27.08.2016, 11:30 Uhr

Die Leute leiden darunter, dass man in einer freien Gesellschaft an seinem Unglück selber schuld ist. Und jemand wie Trump hat deshalb die heisseste Währung auf dem Polit-Markt zu bieten: Schuldige. [...] mehr

21.08.2016, 23:34 Uhr

ups, da habe ich nach der Klammer das Wort "Musiker" vergessen. mehr

21.08.2016, 23:32 Uhr

Ok, nicht ganz einfach: die Seite acronymfinder hat 43 mögliche Bedeutungen für bof. Die richtige steht ziemlich weit hinten... Das Alter eines Musikers ist mir egal, es geht darum, ob er [...] mehr

21.08.2016, 13:11 Uhr

"alles selbst gemacht" hat zu Oldfield-Zeiten aber bedeutet "für einen Rockmusiker sehr talentiert" oder so. Heute heißt es vor allem, dass nicht 20 langweilige Profis [...] mehr

29.07.2016, 18:31 Uhr

Ich weiß ja auch, wie das als Mann ist wenn jemand in der Nähe stillt: man wird etwas verlegen und weiß nicht wo man hingucken soll. Für manche scheint sowas ja der Weltuntergang zu sein. Echte Männer [...] mehr

29.07.2016, 15:19 Uhr

Wow. Frau Wagenknecht wanzt sich an die neuesten Stammtisch-Trends ran und schon reden alle von "Mut" und "Aufrichtigkeit". Dabei ist ihr einziges Risiko die Frührente - wenn ihre [...] mehr

27.07.2016, 14:16 Uhr

was Frau Wagenknecht Sorgen bereiten sollte ist weniger die Kritik die sie erhält, sondern die neuen Freunde die sie plötzlich hat. Siehe u.a. hier mehr

27.07.2016, 11:00 Uhr

klingt echt übel Schon seit den Klingonen, spätestens aber seit Batman sollte jeder mitgekriegt haben, dass es nur pathetisch und peinlich wird wenn man eindimensional angelegte Figuren aus Comics, Groschenromanen [...] mehr

19.07.2016, 16:01 Uhr

Bei allem Respekt für die Angehörigen: Wenn man die Gründe für die Ablehnung (das Gutachten) einerseits und die permanent von den Klägeranwälten am Kochen gehaltene Emotionalität sieht, fragt man sich [...] mehr

Kartenbeiträge: 0