Benutzerprofil

MashMashMusic

Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 8227
   

27.07.2016, 09:56 Uhr Thema: Sommerspiele in Rio: Whistleblowerin Stepanowa wehrt sich gegen IOC Und deswegen ist es OK, dass in Putins Auftrag dann dem Rest Spritzen gesetzt werden, hm? Und diese Leute dann auch noch an internationalen Wettkämpfen teilnehmen können? Vielleicht kann man [...] mehr

27.07.2016, 09:54 Uhr Thema: Sommerspiele in Rio: Whistleblowerin Stepanowa wehrt sich gegen IOC Ja. Wer will schon Leute, die geläutert sind, wenn man doch die Original-Lügner und Betrüger dabei haben kann? Und die gleich in Mannschaftsstärke? Keinesfalls darf irgend etwas zugelassen [...] mehr

22.07.2016, 19:32 Uhr Thema: Syrien: Russische Jets sollen US-Stützpunkt angegriffen haben Hm, gibt es einen Grund für Ihre Annahme? Außer dass Clinton eine böse Amerikanerin ist? mehr

17.07.2016, 10:53 Uhr Thema: 100 Jahre Boeing: Vom Bootsschuppen zum weltgrößten Flugzeughersteller Da ist leider gar nichts von dokumentiert. "Japan im Krieg halten"? Ja, wie denn? Tatsache ist, dass die Invasion Japans bereits im Detail geplant war. Und es daher auch geschätzte [...] mehr

14.07.2016, 13:56 Uhr Thema: Geister-Alarm: "Ghostbusters"-Neuauflage darf nicht in China starten Man könnte sich aber auch den Film erst ansehen und dann ein Urteil abgeben. mehr

14.07.2016, 13:56 Uhr Thema: Geister-Alarm: "Ghostbusters"-Neuauflage darf nicht in China starten Sie müssen sich nur mal die Kommentare unter den Trailern auf Videoplattformen ansehen. Da bekommt das Wort "Sexismus" eine ganz neue Dimension. mehr

13.07.2016, 09:34 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Wenn es "Aussage gegen Aussage" heißt, spielt es keine Rolle, ob man sich darauf beruft "Nein" gesagt zu haben. Bei der Verschärfung des Strafrechts geht es um die Frauen, [...] mehr

13.07.2016, 09:30 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Frau Schwarzer möchte aber bitte, wenn sie sich schon moralisch hoch erhebt, selber integer sein. Ansonsten ist man unauthentisch. So wie Frau Schwarzer. Erstens bin ich mir absolut nicht [...] mehr

13.07.2016, 09:26 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Lügen und Betrügen ist aber nicht strafbar. Gelogen und betrogen hat auch das vermeintliche Opfer - und zwar im Sinne der Vergewaltigung, die es so wohl nie gegeben hat. Ein Psychopath ist [...] mehr

13.07.2016, 09:14 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe An der Rechtslage ändert das so gut wie nichts. Damit ein Mann unschuldig als Vergewaltiger angeklagt werden kann, muss das Opfer lügen - und ob sie es nun so macht wie in diesem Fall oder anders, [...] mehr

13.07.2016, 09:09 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Nein, das tut es nicht. Weil es hierzulande verboten ist. Genau genommen werden Sie persönlich zur Rechenschaft gezogen, wenn Sie vor Gericht lügen und man Ihnen das nachweisen kann. [...] mehr

13.07.2016, 09:05 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Sehen Sie? Es sind lauter Dinge breit getreten worden, die Herrn Kachelmann nicht gerade als moralisches Vorbild und netten Menschen da stehen lassen - die uns aber genau genommen einen feuchten [...] mehr

13.07.2016, 09:00 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Nein, im deutschen Recht ist genau genommen das Gegenteil festgelegt, nämlich dass Sie vor Gericht die Wahrheit sagen müssen. Das Einzige, was Ihnen erlaubt ist, ist sich der Aussage zu [...] mehr

13.07.2016, 08:58 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Naja, eigentlich konnten die das schon klären - es gibt dermaßen viele Zweifel und Indizien, dass eine Verurteilung ein Skandal gewesen wäre. mehr

13.07.2016, 08:55 Uhr Thema: Prozess gegen "Bild": Keine absurd hohe Summe Bei diesem Prozess ging es nicht um eine Vergewaltigung. da ist er freigesprochen worden. Hier geht es um Schadenersatz, zu zahlen durch den Springer Verlag. Die Alternative wäre hier also [...] mehr

11.07.2016, 09:34 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Merkels Sommer der leichten Entspannung Wie recht Sie haben. Was wurde uns nicht alles von besagter interessierter Seite vorhergesagt: Massenvergewaltigungen, muslimische Invasion, Terroranschläge, die Jobs nehmen sie uns weg und [...] mehr

03.07.2016, 22:36 Uhr Thema: Unglück mit "Autopilot": Tesla fuhr nach tödlichem Unfall weiter Fehleinschätzungen sind beim Menschen eben nicht der Normalfall. Tatsache ist, der Mensch schätzt Situationen intuitiv schneller und richtiger ein als irgendwelche Rechner mit zig Sensoren. [...] mehr

03.07.2016, 22:31 Uhr Thema: Unglück mit "Autopilot": Tesla fuhr nach tödlichem Unfall weiter Zum Autofahren reicht's ganz hervorragend. Warum können wir auf größeren Entfernungen schlechter sehen? Weil wir es nicht müssen. Auch nicht beim Auto fahren. Warum reden Sie von [...] mehr

03.07.2016, 22:26 Uhr Thema: Unglück mit "Autopilot": Tesla fuhr nach tödlichem Unfall weiter Oh, in Büros werden nur Standardaufgaben erledigt? Sie haben noch nie in einem Büro gearbeitet, oder? Bevor bei Amazon im Lager wer losläuft, um ein Paket zu packen, sind vorher eine ganze [...] mehr

03.07.2016, 22:22 Uhr Thema: Unglück mit "Autopilot": Tesla fuhr nach tödlichem Unfall weiter Ich habe nie behauptet, das Gehirn arbeite perfekt, also bitte nichts unterstellen. Zehntelsekunden sind problemlos belegbar, wenn Sie sich mal die Reizweiterleitung der Nerven ansehen. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0