Benutzerprofil

ernstl1704

Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 250
28.10.2016, 13:58 Uhr

Die Frage wer hinten oder vorne ist, ist doch völlig wurscht. Nirgends lese ich ob sich die Bundesländer absolut weiter entwickelt haben. Das ist doch wichtig. Selbst wenn alle zwischen 90 und 100 wären gäbe es [...] mehr

28.04.2016, 16:46 Uhr

Problem ist z.b. ein Ausbau auf 3 spurig dauert (z.b. aktuell hier) 10 Jahre. Was bedeutet 10 Jahre lang Staus, dauernde Unfälle in den Baustellenbereichen usw. usw. Dann hat man 10 Jahre ne 3 spurige BAB und [...] mehr

21.03.2016, 18:34 Uhr

Mensche die auf Fahndungs- und Überwachungslisten stehen, können offensichtlich nicht überwacht werden, wg. technischer und rechtlicher Probleme. Dafür führt man die Massenüberwachung aller Unschuldigen ein, [...] mehr

17.03.2016, 09:06 Uhr

Wenn viele zuschauen erfüllt man also nicht die Grundversorgung. Grundversorgung ist Spartenfernsehen ohne Zuschauer oder wie? Merkürdige Ansichten haben manche Kommentatoren hier. mehr

02.03.2016, 14:06 Uhr

Na ja, jetzt werde die Zahlen wohl steigen mehr

17.02.2016, 07:07 Uhr

Wieso kann Hr. Hammer nicht Do-Fr zu Hause sein im Home Office und die Hausaufgaben der Kinder mal selber betreuen. Wieso macht das keinen Sinn? Im übrigen gibt es z.b. am Montag ab 6.00 einen durchgehenden ICE von [...] mehr

15.02.2016, 12:02 Uhr

Vernünftige Menschen haben sich weitgehend aus dem Autoverkehr verabschiedet, ausser ein Fahrt ist unbedingt nötig. Was das heißt und welche übrig bleiben sollte klar sein, zum Leidwesen derer die fahren müssen. mehr

25.01.2016, 15:20 Uhr

Was heißt denn schützen der Grenzen? Die Griechen haben doch Recht. Klar können sie noch mehr Schiffe einsetzen, die retten dann noch mehr Menschen und bringen sie nach Griechenland. Fänd ich gut. mehr

12.01.2016, 12:14 Uhr

Was mit Menschen machen... ...also auf keinen Fall was mit Technik. Es dürfte Heute keinen Beruf mehr geben, bei dem man nichts mit Menschen macht. Als Arbeitskollegen, als Kunden ....... Von daher einer de doofsten Sprüche [...] mehr

23.12.2015, 11:16 Uhr

Nukleare Artillerie Seit den 50er Jahren gab es nukleare Artillerie in Deutschland. Was stellt man sich vor was die USA damit vor hatte? Die Kanonen hatten am Anfang eine Reichweite von 29km. Damit konnte man z.b. die [...] mehr

04.12.2015, 08:48 Uhr

In wenigen Jahren werden diese Sendungen komplett von Bild und Ton digital produziert sein und man wird keinen Unteschied mehr erkennen zu den aktuellen Sendungen. Also ist es gut, wenn Frau Fischer [...] mehr

18.11.2015, 13:18 Uhr

Teilzeit im gegebenen Beruf wäre in meinen Augen die bessere Lösung, als auf der Leiter nach unten. Und ja das geht auch in den höheren Etagen und einen Anspruch darauf hat man meistens auch (in Betrieben über [...] mehr

04.11.2015, 10:04 Uhr

Grenze zu Mexiko Es ist schon etwas billig, einfach in einem Nebensatz die Grenze zu Mexiko als "gutes Beispiel" der Möglichkeiten anzuführen. Nur 2 Anmerkungen, es streben dort jährlich tausende [...] mehr

27.10.2015, 08:28 Uhr

Mass und Ziel das ist das eigentliche Problem. Dass viele Menschen das verloren haben. Jetzt wird wahrscheinlich wieder posaunt: Darf man denn gar nichts mehr? Ich lass mir nichts verbieten! Klar darf man noch [...] mehr

09.09.2015, 10:16 Uhr

Anmerkung 1 Was statistik ist wird hier mal wieder zumindest falsch dargestellt. Aus dem durchschnittlichen Geburtsgewicht, kann man männliche und weibliche Babys nicht unterscheiden [...] mehr

28.08.2015, 11:06 Uhr

Nicht validierte Studien müssten halt entsprechend kenntlich gemacht werden. Das Problem ist ja, dass die Überprüfung der Studie kaum von dem durchgeführt werden kann, der die Studie durchgeführt hat. Also muss er warten [...] mehr

18.08.2015, 12:00 Uhr

Alles richtig gemacht, denke ich Wobei man sehen muss wo der Mann her kommt. Kaum ein Mensch wiegt 160kg. Die letzten 10 kg zum (angeblichen) Traumgewicht, das sind die schwersten. Bei richtig viel Übergewicht hilft ein [...] mehr

01.04.2015, 08:42 Uhr

Studierende könnten sehr gut ohne Minijob leben. sie zahlen eh keine Arbeitslosen- und Krankenversicherung (über den Job) und zahlen meist keine Steuern. Die Minijobgrenze ist nur wichtig für die [...] mehr

09.03.2015, 07:58 Uhr

Schön dann steigen ja bald die Gehälter der Fahrer. mehr

03.02.2015, 11:16 Uhr

Ambivalent Ein bisschen ambivalent ist es ja schon. Soll man es jetzt schlecht finden, dass Frauen sich nicht mehr nach oben schlafen müssen, sondern selber Arzt werden (um mal in dem Beispiel zu bleiben). [...] mehr

Kartenbeiträge: 0