Benutzerprofil

Drunken Masta

Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 616
   

27.03.2015, 20:57 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras droht mit Einstellung des Schuldendienstes Wäre mal langsam an der Zeit damit aufzuhören sich in der Griechenlandthematik ständig im Kreis zu drehn. Langsam wirds sogar als halbwegs politisch Interessierter langweilig. Griechenland als Staat wird nicht über Nacht zum [...] mehr

23.03.2015, 19:38 Uhr Thema: 20-Jährige als Sexsklavin gehalten: "Völlig traumatisiert" Wer so wenig Mitgefühl und gleichzeitig ein so enormes Maß an Grausamkeit auf sich vereint, sollte einem Leid tun, gleichzeitig empfidet man den Wunsch nach Vergeltung bzw harter Strafe. Auf jeden Fall [...] mehr

21.03.2015, 09:07 Uhr Thema: Winter-WM 2022 in Katar: Der Spielplan des Wahnsinns Also die Trikotverkäufe werden wohl sehr bescheiden ausfallen. Es sei denn man schreibt den Spielern in Katar vor langärmlig und am Besten gefüttert zu spielen. Allerdings ist das natürlich wieder recht warm als würde die [...] mehr

21.03.2015, 08:48 Uhr Thema: Neue Strategie gegen Flüchtlinge: EU will "echten Abschreckungseffekt produzieren" Zuerst die Despoten in Nordafrika unter irgendeinem herbeigeredeten "Arabischen Frühling" absetzen... und sich dann wundern, dass keiner mehr die Flüchtlinge stoppt. Ich glaube nicht, dass das an [...] mehr

19.03.2015, 21:31 Uhr Thema: Katar 2022: WM-Finale findet am 18. Dezember statt Also den Trikotverkauf wird das nicht ankurbeln. Andererseits könnte man den Spielern auch vorschreiben langärmlig und am Besten mit gefütterten Trikots zu spielen. Allerdings wird es denen dann so warm, dass man auch [...] mehr

12.03.2015, 19:38 Uhr Thema: Angebliche Beleidigung gegen Varoufakis: Griechischer Botschafter beschwert sich über Der griechische Kindergarten-Kasperletheater-Zirkus muss endlich mal ein Ende haben. Geldhahn zu und gut ist. Wie lang will man sich noch auf der Nase herumtanzen lassen? Lieber jetzt ein klares Ende für [...] mehr

26.02.2015, 18:21 Uhr Thema: Kritik vom Journalistenverband: "Bild" soll Anti-Griechenland-Kampagne stoppen Schuldenschnitt Griechenland will den Schuldenschnitt. Ja doch, da sollte man vorher schnell nochmal ein paar Milliarden reinbuttern. Und keiner der jetzigen Entscheidungsträger wird sich dafür irgendwann oder [...] mehr

22.02.2015, 07:56 Uhr Thema: Warnung vor Separatisten-Angriff: Ukraine meldet Truppenbewegung bei Mariupol Nasenring Wir, der Westen, Europa, Deutschland, wie auch immer man es nennen möchte... werden uns wohl noch eine ganze Weile am Nasenring durch die Arena führen lassen. Wirtschaftssanktionen halten [...] mehr

21.02.2015, 15:23 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Also weiter Geld ausgeben das man nicht hat? Ja klar machen die meisten Staaten so und der ein oder andere wird damit auch in Zukunft auf die Nase fallen. Soweit nix neues. Mir will nur nicht in den Kopf, dass es irgendwas bringt wenn man unter [...] mehr

21.02.2015, 12:45 Uhr Thema: Einigung im Griechenland-Streit: Zuerst gezuckt Ist doch egal wohin unsere Steuergelder wandern. Wir (als Land) verschleudern, verschenken, verschwenden soviel Geld, da kann auch was davon bei den Griechen landen. An der Stelle wird wenigstens diskutiert und [...] mehr

01.12.2014, 20:14 Uhr Thema: Gesetzliche Hintertür: Pkw-Maut könnte auch deutsche Autofahrer treffen Dem Wähler glatt ins Gesicht gelogen. Oder hat Frau Merkel in nächster Zeit vor ihren Posten zu räumen? Eine schöne Abzocke wird das. Und wir werden weiterhin auf Schlaglochpisten und maroden Brücken [...] mehr

06.11.2014, 00:05 Uhr Thema: GDL-Chef Weselsky: Unbeugsam, unkorrumpierbar, unbelehrbar Machtspielchen auf dem Rücken der Pendler auszutragen hat nichts mit Grundrechten zu tun. Man hat lediglich ein Totschlagargument gefunden um diesen Unfug noch irgendwie zu rechtfertigen. Vernunft oder Rationalität [...] mehr

25.10.2014, 08:30 Uhr Thema: Cameron zu EU-Nachzahlung: "Wir werden nicht plötzlich unser Scheckbuch rausholen" Völlig normaler Vorgang Passiert ständig, dass Länder Nachzahlen oder etwas bekommen. Cameron sollte sich vielleicht doch mal die Verträge anschauen. Bisher scheint das nicht geschehen zu sein. Im Übrigen sollte man [...] mehr

20.10.2014, 19:41 Uhr Thema: Mysteriöses Unterwasserobjekt vor Stockholm: Wie früher Aliens was sonst? Die Wahrscheinlichkeit dass die im Meer landen ist recht hoch und ob man uns für wichtiges Leben halten würde oder nicht doch zuerst den Hauptlebensraum eines Planeten erkundet... ? mehr

19.10.2014, 10:24 Uhr Thema: Nach Schalke-Sieg gegen Hertha: Zwölf Polizisten bei Fan-Massenschlägerei verletzt Ein einziger Randalierer wurde festgenommen?? Man kann sich als Fußballchaot wohl so einiges erlauben.. Wie wärs mit Vereine zahlen lassen + Geisterspiele. Da würden solche Deppen schnell aussortiert. mehr

12.10.2014, 08:48 Uhr Thema: Dobrindt-Pläne: Kraftfahrbundesamt soll Maut eintreiben Merkel: Mit mir wird es keine PKW-Maut geben. Eine offensichtliche Lüge und dennoch soviel Rückhalt in der Bevölkerung. Der deutsche Michel ist komplett eingelullt von Mutti. mehr

12.10.2014, 08:46 Uhr Thema: "Euro Hawk"-Nachfolger: Verteidigungsministerium ließ Akten vernichten Ursula von der Leyen ist nichtmehr tragbar. Spätestens seit der NSU sollte jedem klar sein, dass kritische Akten vernichten eine sehr sehr dumme Idee ist. mehr

10.10.2014, 09:56 Uhr Thema: Buch-Piraterie: Digitale Wasserzeichen gegen E-Book-Kopien Und wieder das Übliche statt, dass man sich fragt warum augenscheinlich eine Menge Leute nicht bereit sind den Preis für ein Buch zu bezahlen, greift man mal wieder zu restriktiven Mitteln. Man will einfach nichts lernen. [...] mehr

09.10.2014, 10:35 Uhr Thema: Universitäten: Diese Bundesländer sparen am meisten an ihren Hochschulen Kann ich für B-W nur bestätigen an den PHs scheint es besonders schlimm zu sein (zur Erinnerung: dort sollen die Leute ausgebildet werden, die dann die nächste Generationen lehren und aufs Leben vorbereiten sollen). Wer sich in [...] mehr

09.10.2014, 10:16 Uhr Thema: Neue Gewalt in Hamburg: Polizei beschlagnahmt Machete bei Kurdendemo Bei allem Verständnis für den Unmut der Kurden, was in Kobane läuft ist sicher ein Armutszeugnis für die Staatengemeinschaft. Aber es kann nicht sein, dass man dann in einem Land, das man sich doch eigentlich ausgesucht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0