Benutzerprofil

robins2

Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 266
29.11.2014, 09:46 Uhr

Er muss wohl kuschen Wer aktiv daran beteiligt ist, den Ländern durch Umgehungstrixereien Steuern vorzuenthalten, der kann wohl kaum den harten Sparhammer auspacken. Das Echo würde ihm lange und nachhaltig in den Ohren [...] mehr

21.11.2014, 16:03 Uhr

Sanktionen ja - aber! Die NATO sollte die Beweise vorlegen, dass sich reguläre russische Streitkräfte mit Panzern und Artillerie in der Ukraine befinden. Bereits vor 25 Jahren wurde geprahlt dass die Satelliten erkennen ob [...] mehr

17.11.2014, 16:06 Uhr

Wen überrascht die Meldung? Mittlerweile kämpft Japan seit einem guten Jahrzehnt mit der Deflation, die Rezession ist eine logische Folge davon. mehr

17.11.2014, 16:03 Uhr

d'accord Richtig, allerdings sind die großen Gewinner weniger die Politiker sondern eher die Oligarchen. Darüber hinaus gibt es erstaunlich viel Luxusurlauber,die teure Urlaubsorte bevölkern bzw. bevölkert [...] mehr

17.11.2014, 12:59 Uhr

Das beste Mittel.... Das beste Mittel gegen eine Destabilisierung in den Ländern wären vernünftige Regierungen die der Korruption und der Selbstbereicherung abschwören. Davon kann in manchen Ländern seit Jahrzehnten keine [...] mehr

16.11.2014, 12:39 Uhr

So what Auch Putin behauptet in der Lage zu sein, das Waffenarsenal mit eigener Technik modernisieren zu können. Es ist wohl das einzige weltmarktfähige Industrieprodukt, das beide anbieten. Den Haushältern [...] mehr

13.11.2014, 17:14 Uhr

Stümperhafte Steuergesetzgebung! Die Schuldigen sind die Gesetzgeber, die derart stümper- und lückenhafte Steuergesetze verabschieden. Jahrelange Steuerbefreiung bei Neubau und Umzug eines Großmarkts von einer in die andere Straße [...] mehr

10.11.2014, 10:43 Uhr

Bereits die Wortwahl....... "Steueroasen, Steuerschlupflöcher" - bereits die Wortwahl ist verräterisch und verliert schnell die Harmlosigkeit wenn der Steuerbetrug aufgedeckt wird. Dass sich Firmen eine [...] mehr

08.11.2014, 10:28 Uhr

Schon gemerkt? Hier äußerst sich ein unabhängiger Journalist, der sich eine eigene Meinung leisten kann. Das ist in dieser unserer Welt in diesem unserem Lande gar nicht mehr so selbstverständlich. Die [...] mehr

06.11.2014, 15:41 Uhr

Gorbi - mein Lieblingsrusse Dem Mann habe wir viel zu verdanken. Den einzigen Konflikt den er hätte verhindern können war der mit der russisch/ukrainischen Krim Sie wurde 1954 vom UKRAINER Chrustschow - es wird kolportiert [...] mehr

04.11.2014, 00:07 Uhr

Der beste Kommentar... ..wie so oft trifft Heribert Prantl, eine moralische Instanz in diesem unserem Lande, den Nagel auf den Kopf. Zitat "Die innere Einheit des Landes ist viel weiter, als es die ewige Wiederkehr [...] mehr

04.11.2014, 00:02 Uhr

Der beste Kommentar... ..wie so oft trifft Heribert Prantl, eine moralische Instanz in diesem unserem Lande, den Nagel auf den Kopf. Zitat "Die innere Einheit des Landes ist viel weiter, als es die ewige Wiederkehr [...] mehr

01.11.2014, 21:34 Uhr

Ich wollte es wäre Nacht .... .. und ein Heuss, Heinemann, Scheel, Carstens, von Weizäcker. Herzog oder Rau käme und würde ihm die Brille abnehmen und ihm sagen, dass er sich bei dem tagespolitischen Geschäft tunlichst [...] mehr

01.11.2014, 18:13 Uhr

Irrtum! Jedes Jahr können wir das gleich Ritual beobachten! November/Dezember heissts getreu dem Motto Psychologie ist die halbe Wirtschaft "Weihnachtsgeschäft brummt Händler hoch zufrieden" [...] mehr

23.10.2014, 15:34 Uhr

Gute Satire von der Kanzlerin Muss einem ein Wort einfallen, das in ein paar Monaten bzw. wenigen Jahren ohnehin vergessen werden darf oder vergessen worden sein dürfte oder so......?? mehr

15.10.2014, 09:50 Uhr

Sieg verdaddelt Anstatt nach dem 1:0 eine Schippe und ein Tor draufzulegen haben sich die Herren Nationalspieler aufs Hin- und Her- kaum Vor- und Zurückschieben beschränkt und damit Ballverlust in der eigenen Hälfte [...] mehr

07.10.2014, 10:41 Uhr

Erinnerungen werden wach Bereits vor Jahrzehnten kam die S-Klasse eines bekannten Autobauers so breit daher, dass sie auf keinen Autoreisezug gepasst hat. Was lehrt uns das? - vor Bestellung bzw. Konstruktion sollte das [...] mehr

07.10.2014, 10:13 Uhr

Tiefer hängen! Die Verteidigungsminister haben keine falschen Bohrlöcher in den Korpus des Euro-Fighters gesetzt und keinesfalls die jahrelange Verzögerung eines Lufttransporters zu verantworten. Wir sollten bei der [...] mehr

04.10.2014, 17:50 Uhr

Sehr vernünftig! Alles was den Waffenstillstand und die ohnehin schwierige Normalisierung in der Ostukraine sichert ist zu begrüßen. Beide Seiten sollten endlich die Vereinbarungen akzeptieren und an den [...] mehr

02.10.2014, 16:10 Uhr

Der Rost wars nicht!! Beim Euro-Fighter warens Nieten-Bohrlöcher an der falschen Stelle - von veraltetem und rostendem Material kann also keine Rede sein. Es ist ein typischer Fall für eine Gewährleistungsklage. mehr

Kartenbeiträge: 0