Benutzerprofil

hartwurzelholz

Registriert seit: 31.01.2010 Letzte Aktivität: 30.05.2014, 22:09 Uhr
Beiträge: 1002
   

30.05.2014, 19:52 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: "Wir wollen die besten Männer und Frauen" Verteidungsarmee ist zu wenig Wenn wir unseren Bündnispflichten (NATO) und internationalen Hilfseinsätzen nachkommen wollen, braucht es mehr als eine "Miliz". Mit einer Miliz hätten sich z.B. die serbischen [...] mehr

30.05.2014, 19:51 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: "Wir wollen die besten Männer und Frauen" Bundeswehr ist mehr als "totschießen lassen" Wenn das der Dank ist, der der Bevölkerung seinen Soldaten zukommen lässt, wundert mich nicht, warum keiner zum Bund will. Weltweit einmalig und unfassbar beschämend. mehr

30.05.2014, 19:46 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: "Wir wollen die besten Männer und Frauen" Wozu? ...Um den Afgahnischen Frauen und Kindern Bildung, Freiheit und eine bessere Zukunft zu schenken. Um einen Horror wie unter den Taliban zukünftig zu verhindern. Leider wird die Hilfe nicht [...] mehr

30.05.2014, 19:25 Uhr Thema: Verteidigungsministerin von der Leyen: "Wir wollen die besten Männer und Frauen" Das waren keine "Adelige", sondern österreichische Assis und ähnliches Gesocks. Von denen war doch kein einziger Adelig. Von Stauffenberg vielleicht abgesehen, aber der hat ja eher [...] mehr

30.05.2014, 01:52 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Ich bin mir sicher... ...zu diesem Zeitpunkt war sich Obama sicher, er schafft das auch. Aber wenn an natürlich die gesamte fundamentalistische Opposition gegen sich hat, sind einem auch als Präsident die Hände [...] mehr

30.05.2014, 01:50 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin nicht ganz Stimmt, aber die Wahrscheinlichkeit war nicht schlecht, dass dann der Sohn oder Ehemann nicht mehr da war wenn man vom Einkaufen heimkam. Statt dessen eine Rechung über die Kugel, mit der sie das [...] mehr

29.05.2014, 18:09 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Afghanistan und Irak hatten beide die Chance, sich zu blühenden Demokratien zu entwickeln. Die alten Dämonen waren beseitigt, es hätte losgehen können. Aber offensichtlich ziehen sie Chaos und [...] mehr

29.05.2014, 18:04 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Bin übers Ziel hinausgeschossen. Bitte um Vergebung. Nachgelesen- stimmt. Aber auch da widersprech ich ihnen. Wenn man Kim zuhört, bekommt man sofort Lust, in das Traumland aus Wohlstand [...] mehr

29.05.2014, 17:58 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Yeah, aber dann wurden sie etwas eingeschränkt, wenn auch "nur" für die Untermenschen unter uns. Und zu allem Überfluß hat man dann auch noch einen Weltkrieg vom Zaun gebrochen. Kommen [...] mehr

29.05.2014, 17:54 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Ich glaube zu der Zeit ging es allgemein noch etwas barbarischer zu auf der Welt. Aber stimmt, die Sklaverei kann man den USA ankreiden. Nobody's perfect. Haben sie dann zum Glück selbst [...] mehr

29.05.2014, 17:52 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Stimmt- da gabs natürlich eine kleine Karibikinsel vor USA's Küste, mit ein paartausend Hanseln. Da ist es evtl. anders gelaufen. mehr

29.05.2014, 17:51 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Rohstoffe zocken natürlich. War zu der Zeit auch normal. Kommt halt immer drauf an, wie man mit der Urbevölkerung umgeht. Und wenn es sie interessiert, wie sich Japan auf dem Festland [...] mehr

29.05.2014, 17:49 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin kleine Korrektur: Einfache Rechung: "Nehmen wir Japan im blutigen Mann-gegen-Mann-Kampf mit geschätzt 500.000 Toten auf beiden Seiten ein? Oder bieten wir ihnen die Kapitulation an und wenn sie verweigern, [...] mehr

29.05.2014, 17:40 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin "Feige aus der Luft", soso. Dann hätten sie sich den Nazis lieber im fairen Faustkampf stellen sollen? Seien sie nicht naiv. Wenn man die eigenen Verluste durch Luftüberlegenheit [...] mehr

29.05.2014, 17:37 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Dann entspricht der "Umbau" auch meinen Vorstellungen und all denen, die unsere Freiheit und Wohlstand zu schätzen wissen. ...Und da sahs 40 Jahre lang sch*** aus. Ein gutes [...] mehr

29.05.2014, 17:28 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Weder in Vietnam noch in Afghanistan gabs Öl. Kaum zu glauben aber wahr: Die Amis handeln nicht immer nur aus Raffgier und Machthunger. mehr

29.05.2014, 17:27 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Ich nehme an, das war, bevor er 3.000 Zivilisten in den USA ermordet hat. Mit Verlaub, dann wäre er auch unser Feind. mehr

29.05.2014, 17:25 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Auf der Konferenz ...wird nichts "beschlossen". Die treffen sich einmal im Jahr, tratschen und halten Kontakt. Was angesichts ständig drohender Krisen auch ziemlich angesagt ist. Lieber treffen und reden [...] mehr

29.05.2014, 17:23 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Erzählen sie das den 5.000 Toten von Halabdscha! http://de.wikipedia.org/wiki/Giftgasangriff_auf_Halabdscha mehr

29.05.2014, 09:53 Uhr Thema: Neue US-Außenpolitik: Die Obama-Doktrin Eigentlich keiner Antwort würdig... ...wer ernsthaft Kim Jong Un mit Obama vergleicht, dem fehlt was Grundsätzliches. Die Bildung eines Fünfjährigen zum Beispiel. Dass er im eigenen Land vor lauter Lobbyisten und Republikanern [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0