Benutzerprofil

fleischwurstfachvorleger

Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 3652
Seite 1 von 183
20.10.2018, 07:54 Uhr

Arbeitsplätze Ich kann es nicht mehr hören. Wie verkommen kann man eigentlich sein, um als Regierung die Ermordung eines Menschen, mit wirtschaftlichen Interessen zu verknüpfen? Falls diese CDU / CSU / [...] mehr

11.10.2018, 19:23 Uhr

Kritik von (Dr.) Scheuer Ich kann mich nicht erinnern, dass Herr Scheuer irgendeinen Ton gesagt hat, als sein Parteifreund Dr. Christian Schmidt, in einem Alleingang und entgegen der gemeinsam getroffenen Vereinbarung sich [...] mehr

05.10.2018, 15:08 Uhr

? Hat der BUND das OVG gekauft? Was für ein sinnfreier Beitrag! mehr

05.10.2018, 15:05 Uhr

Hintergrundwissen In Deutschland stehen die modernsten Gaskraftwerke eingemottet herum. Man kann sie morgen hochfahren. Hat man aber bisher nicht getan, weil das Verfeuern von Braunkohle mehr Profit gebracht hat. [...] mehr

05.10.2018, 14:48 Uhr

Gut so Und in diesem Jahr werden wir alle feststellen, dass sich die Welt weiter dreht und keiner frieren, oder im Dunklen sitzen muss. RWE hat uns alle belogen. Herr Schmitz sollte für seine hervorragende [...] mehr

05.10.2018, 09:19 Uhr

Schmidt Glyphosat-Schmidt hat sich gegen die Anweisung der Regierung gestellt. Und ob es wirklich eine "Anweisung" von Merkel, die Glyphosat ja auch für toll befand, wirklich gab, ist eher [...] mehr

05.10.2018, 08:53 Uhr

Seehofers Politik wurde doch in Bayern mitgetragen. Hier sitzen doch auch die Scharfmacher und Wortbrecher in der Flüchtlingspolitik. Wer integrierte Flüchtlinge gnadenlos abschiebt und kein Rezept hat für kriminelle [...] mehr

28.09.2018, 11:07 Uhr

Raubtierkapitalist Schmitz hat kein Gespür für die Stimmung in der Bevölkerung und das sind schließlich seine Kunden. Die Braunkohle im Hambacher Forst wird definitiv nicht benötigt, um notwendige Energie in [...] mehr

25.09.2018, 08:10 Uhr

Mal interessehalber Gaskraftwerke, die nur einen Bruchteil von CO² von Braunkohlekraftwerken ausstoßen, bleiben "eingemottet", weil nicht rentierlich gegenüber abgeschriebenen Braunkohlekraftwerken. [...] mehr

25.09.2018, 08:06 Uhr

Digitalisierung 4.0 Wenn man den Server eines Unternehmens durch Tausende von Anfragen lahm legt, dann wurde der Server trotzdem nicht gehackt. Wenn man aber von IT keine Ahnung hat, macht das auch nichts. Dann ist [...] mehr

19.09.2018, 15:18 Uhr

Schwarz-Grüne Hessen Nicht babbeln - machen! Macht den Seehofer und setzt den Scheuer unter Druck. Schluss mit den Geschenken für kriminelle Organisationen, wie VW. mehr

15.09.2018, 09:35 Uhr

Verstehe ich nicht Bei den Jamaikaverhandlungen wurde doch bereits eine Liste der ältesten und dreckigsten Braunkohlekraftwerke erstellt, die man sofort und ohne Not abschalten könnte. - Warum tut man das nicht? Und [...] mehr

14.09.2018, 10:12 Uhr

Ja der Durchbruch heißt GASKRAFTWERKE. Stehen in der Gegend rum, könnten sofort in betrieb genommen werden, allein die abgeschriebenen Braunkohlekraftwerke werfen mehr Gewinn ab. mehr

14.09.2018, 10:09 Uhr

Legal! Nicht alles was legal ist, ist auch legitim! Wenn wir ernsthaft daran denken das gesteckte Klimazier erreichen zu wollen, müssen wir aus der Verstromung von Kohle aussteigen. Damit es nicht dunkel [...] mehr

13.09.2018, 16:23 Uhr

Quatsch Ziviler Ungehorsam ist Bestandteil einer lebendigen Demokratie. Jedenfalls hat kein einziger der Baumbesetzer den Hitlergruß gezeigt, oder sich gewünscht, dass irgendwelche Menschen im Mittelmeer [...] mehr

13.09.2018, 16:15 Uhr

Unerträglich Ich finde es einfach respektlos, dass Sie die Vorstände von RWE als Höhlenmenschen bezeichnen. Geldgeile, skrupellose, alte Säcke, die die Gesundheit und Zukunft unserer Kinder und Enkelkiinder [...] mehr

13.09.2018, 16:06 Uhr

Völliger Blödsinn Die Energieriesen wollten uns schon vor dem abschalten des ersten AKW Angst machen, dass damit unbedingt und zu 100 % die Lichter in Deutschland ausgehen würden. Wir brauchen die Braunkohle nicht [...] mehr

13.09.2018, 09:17 Uhr

Machtprobe Der Staat zeigt uns Bürgern, dass die Konzerne das Sagen haben. Oder mit anderen Worten: der Hambacher Forst geht - Maaßen bleibt. Beides ist falsch und die Politik weiß es. mehr

04.09.2018, 09:08 Uhr

Welch Erkenntnis Billiger Journalismus im BILD-Stil. Spahn = toll Wagenknecht = Pfui, weil Querfront UND AfD-nah. Nein, Spahn ist nicht soooo toll, das sieht man an der Pflege und seinem dortigen Totalversagen. [...] mehr

31.08.2018, 12:27 Uhr

Ach die Nahles Immer muss man an die Arbeitsplätze denken! Bei den Beschäftigten in Braunkohlekraftwerken und auch bei der Waffenindustrie und natürlich auch bei der betrügenden Automobilindustrie und bei den [...] mehr

Seite 1 von 183