Benutzerprofil

fleischwurstfachvorleger

Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 3404
Seite 1 von 171
24.11.2017, 12:24 Uhr

Das Cem Özdemir die politische Weitsicht und die Chancen, die sich aus einer Kenia-Koalition ergeben nicht sieht, verstehe ich noch, obwohl es mich enttäuscht. Hofreiter müsste erkennen, dass dies das [...] mehr

23.11.2017, 17:20 Uhr

Otto Habe gerade bei OTTO online ein Marken-T-Shirt gekauft im Super-Sale für 9,99 € - da ich mit der OTTO-Card noch ein 10 € Guthaben geschenkt bekommen hatte und in einer weiteren Sonderaktion OTTO bis [...] mehr

13.11.2017, 12:21 Uhr

Genau China ist schuld. Deswegen dürfen die Energiebetreiber weiterhin in Deutschland Kraftwerke mit dreckiger Braunkohle betreiben, auch wenn man die, aus Sicht des Verbrauchers durchaus abstellen [...] mehr

13.11.2017, 12:17 Uhr

Aufgewacht Lufthansa ist eine 100 % AG ohne das der Staat hier Anteilseigner ist. mehr

13.11.2017, 12:13 Uhr

Air Berlin hat in der jüngsten Vergangenheit die 1000 Flüge pro Monat durchgeführt. Jetzt bietet LH (Eurowings) diese Kapazitäten an. Unter dem Strich also keine Mehrbelastung. mehr

13.11.2017, 12:11 Uhr

Videokonferenzen geht gar nicht! - Da kann man nich wichtig der (Gruppen)-Sekretärin mitteilen, dass man gerade eincheckt, jetzt in den Flieger steigt, gerade gelandet ist, in 30 Minuten im Büro ist. mehr

05.11.2017, 13:34 Uhr

Kundenzentrierung Ja und nein! Mit dem angepriesenen Käuferschutz setzen sich Amazon, Ebay und paypal bewusst auch gegen geltende Gesetze. Das durfte ich schon leidvoll erfahren. Genau diesen Umstand nutzen [...] mehr

31.10.2017, 15:27 Uhr

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sollte man auch abschaffen, sieht man doch, wie das ausgenutzt wird, pausenlos sind diese Drückeberger krank und schädigen damit den Lehnsherren. Wenn Kinder unbedingt ihre [...] mehr

30.10.2017, 14:11 Uhr

Iran erfüllt zwar den Vertrag, aber Rohani hat Hintergedanken, denkt Donald Trump. Und dann geht es ja auch noch um die Vorherrschaft in diesem Gebiet und um Irans Öl, welches die USA so gern unter [...] mehr

20.10.2017, 09:28 Uhr

Lh zahlt regelmäßig Erfolgsbeteiligungen an alle festangestellten Mitarbeiter aus. Die Bezuge des LH-Vorstands liegen am Ende ihrer DAX-Vorstandskollegen. Es ist aber auch eine Tatsache, dass [...] mehr

20.10.2017, 09:12 Uhr

???? Solidarität gibt es nur unter den Piloten. Der letzte LH-Streik der Piloten hat gezeigt, dass ihnen ihre eigenen Kollegen, die am Boden arbeiten müssen, ziemlich gleichgültig sind. mehr

20.10.2017, 09:00 Uhr

Betriebsübergang? Meines Wissens gibt es keinen Betriebsübergang. Lufthansa erwirbt Flugzeuge und slots. Ehemaligen Air-Berlin-Mitarbeitern können sich bei Eurowings bewerben. Ich kann also Ihren Kommentar [...] mehr

20.10.2017, 08:51 Uhr

Der Umwelt zu Liebe Fliegen muss wieder teurer werden. Auch hier gilt: niemand zwingt Fluggäste in die Flieger. Der Kunde hat die Wahl, ob er fliegt, oder ob er vielleicht doch lieber den Zug nimmt, oder gar zu [...] mehr

12.10.2017, 08:36 Uhr

Natürlich wäre es viel besser, wenn ALLE Mitarbeiter auf der Straße sitzen würden. Glauben Sie, dass auch nur ein Mitarbeiter gezwungen wird bei der LH zu arbeiten? mehr

12.10.2017, 08:34 Uhr

Ja, die Welt wird untergehen, wenn man nicht mehr für 19 € Zurich - Hamburg fliegen kann. Nehmen Sie doch einfach den Zug. mehr

06.10.2017, 17:25 Uhr

Genau und die Gewalt ging von der Polizei aus. Mit Wasserwerfern, Pfefferspray, Gummiknüppeln. mehr

06.10.2017, 17:19 Uhr

Die Polizei wurde im Vorfeld von G20 genau auf dieses eingerüstete Haus hingewiesen. Die Polizei hätte also auf dem Dach stehen können. Wollte sie aber nicht. Komisch, oder?? mehr

06.10.2017, 17:15 Uhr

Denke und spreche wie Trump. Für Sie geht die Gewalt grundsätzlich von den Linken aus, obwohl der Schwarze Block natürlich auch V-Leute und Rechte beinhaltet haben kann. Aber Ihr Weltbild sieht nur die Linke, [...] mehr

06.10.2017, 17:11 Uhr

Eigene politische Ansichtsblase Das spiegel ich Ihnen zu 100 zurück!! Die Polizei hat das Zeltlager im Vorfeld verboten und es räumen lassen. Eine friedliche Demonstration wurde von der Polizei gesprengt, weil einige [...] mehr

06.10.2017, 16:59 Uhr

Und wenn es Rechte waren und / oder Mitarbeiter des Verfassungsschutzes? Warum sollten Linke eine linke Hochburg zerlegen? Manche Linke mögen zwar radikal sein, aber blöd sind die nicht. Das [...] mehr

Seite 1 von 171