Benutzerprofil

zzipfel

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 889
   

27.04.2016, 16:10 Uhr Thema: "Deutschland sagt Sorry": Fake-Ministerium entschuldigt sich für Agenda 2010 Eher schlage ich Ihnen vor, sich so anzustrengen dass Sie Ihre hohen materiellen Ansprüche eben einfach selber erwirtschaften und befriedigen können. Auf der Welt gibt es viele Menschen, die "ihren Urlaub nur im Nachbarort machen" und nicht im 5* Resort in [...] mehr

27.04.2016, 16:07 Uhr Thema: "Deutschland sagt Sorry": Fake-Ministerium entschuldigt sich für Agenda 2010 Eher schlage ich Ihnen vor, sich so anzustrengen dass Sie Ihre hohen materiellen Ansprüche eben einfach selber erwirtschaften und befriedigen können. Auf der Welt gibt es viele Menschen, die "ihren Urlaub nur im Nachbarort machen" und nicht im 5* Resort [...] mehr

27.04.2016, 13:40 Uhr Thema: "Deutschland sagt Sorry": Fake-Ministerium entschuldigt sich für Agenda 2010 Für den Finanziellen Unterhalt der alleinerziehenden Mutter ist zunächst mal der Kindesvater verantwortlich, was soll das mit der Agenda2010 zu tun haben? Und wer kein ALG2 haben will (nach dem Thema "HartzIV muss weg") muss ja den Antrag nicht stellen und darf sich [...] mehr

27.04.2016, 12:18 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Die Philosophen die Sie aufgezählt haben wirkten in einer Zeit in der es noch keine Trennung zwischen Naturwissenschaften und (Laber-)Philosophie, die exakten Naturwissenschaften sind seither entstanden und die übriggebliebenen Laber-Philosophen, die die [...] mehr

27.04.2016, 12:12 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Tja .... das illustriert die Gehaltszuwächse im ÖD zwischen 1990 und 1998 ... oder was möchten Sie damit sagen? Ende der 80er war das BAT2A eben bei ca 3500 DM und heute ists in etwa das Doppelte - also die Wirklichkeit steht im krassen Gegensatz [...] mehr

26.04.2016, 15:50 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Ich ... ich ... ich ... scheint mir hier ein virtueller Schwanzvergleich zu sein ... zu beweisen (oder aufzuschneiden), dass man selber der tollere Hecht ist. Lassen wirs gut sein und würdigen wir die Freiheit, die wir haben, dass jeder nach seiner Facon selig werden kann, der [...] mehr

25.04.2016, 17:05 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Nope - der Forist meinte 800000DM nicht 80000DM oder 8000DM ... ... oder vermutlich sind die Leute die hier herumjammern eh diejenigen die es mit einfachem Rechnen nicht so haben, dafür aber vor allem gelernt haben, sozialkritisch ihren Namen tanzen zu können [...] mehr

25.04.2016, 15:13 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Der Job, der damals 800.000DM einbrachte war aber auch damals sicher kein Einstiegsjob, sondern eine GF-Position in einem Unternehmen mit mehreren 100 Arbeitnehmern. 400TEUR p.a. sind auch heute noch eine Menge Geld. Und die Preise von Kopfsalat variieren [...] mehr

18.04.2016, 14:08 Uhr Thema: SPD-Misere: Darum stürzen die Genossen immer weiter ab In Berlin hat die SPD/Linke massiven Wohnungsabriss betätigt - aus Steuermitteln bezahlt. Dafür wollen die immer mehr Steuern haben: um unter Beamtenregie gute Wohnungenn mal flächendeckend abzureissen (Stichwort "Rückbau") und wieder [...] mehr

18.04.2016, 11:48 Uhr Thema: SPD-Misere: Darum stürzen die Genossen immer weiter ab 19% ist doch ganz gut für die SPD ... ich würde die SPD mit ihrem "Willy-Bandt-Fluchhafen" voller Korruption zu genau 0% wählen. Bin allerdigns auch kein Beamter, der ohne selbst etwas zur Altersversorgung einzuzahlen [...] mehr

28.03.2016, 16:45 Uhr Thema: Konzept gegen Wohnungsnot: Höher, enger, dichter Der Begriff MIETERSCHUTZ ist Ihnen bisher nicht bekannt? ... Sie nicht einfach ABERTAUSENDE Mieter auf die Straße setzen und obdachlos machen, nur weil Ihnen das mal so einfach einfällt ... jeder Mieter mit einem gültigen Mietvertrag würde gegen den von [...] mehr

13.03.2016, 21:19 Uhr Thema: Blitzanalyse zu den Landtagswahlen: AfD triumphiert, schwarzer Sonntag für die CDU Wie kommen Sie auf mehr Nichtwähler als Wähler? Und selbst WENN die Mehrheit nicht wählen ginge (was nciht der Fall ist) weil sie mit der durch Wahl erfolgte Stimmenverteilung übereinstimmt - was ändert das? Und weshalb genau schämen Sie sich? [...] mehr

10.03.2016, 16:29 Uhr Thema: Streit um Tagungseinladung: "Wir richten uns nicht an Menschen mit Blech im Gesicht" jemand der gepierct ist oder tätowiert oder sowas ... ... der müßte schon deutlich fachlich besser sein als sein mitbewerber, bevor ich sojemanden einstellte; wer sich nämlich selber verstümmelt, der hat ein problem und ist im zweifelsfall der falsche [...] mehr

16.02.2016, 13:54 Uhr Thema: Spanien: Beamter kommt sechs Jahre nicht zur Arbeit - und keiner merkt's Stichwort BER und Wowereit & Platzeck ... manchmal wäre es für den Steuerzahler besser, wenn der Staat eben nicht Geld für etwas ausgibt, was die Privatwirtschaft deutlich besser kann. Weshalb ein Flughafen oder ein Wasserwerk nicht [...] mehr

11.02.2016, 17:36 Uhr Thema: Reform der Erbschaftsteuer: Was vom Erbe übrig bleibt Anstrengungslosen Einkommen wäre in der Tat der passendere Begriff fürs Erben; danke für die Hinweis, dass damit keinerlei Leistung verbunden ist und Erben deshalb in unser Leistungsgesellschaft höher versteuert werden sollte als durch eigene [...] mehr

11.02.2016, 16:27 Uhr Thema: Reform der Erbschaftsteuer: Was vom Erbe übrig bleibt Ich habe meinen Wohlstand selber erwirtschaftet und werde wohl irgendwas zwischen einer und zehn Millionen vererben, das ändert nichts an der Tatsache: Der Bäcker, dem ich seine Brötchen abkaufe, der muss seine Einnahmen natürlich versteuern, [...] mehr

11.02.2016, 14:05 Uhr Thema: Reform der Erbschaftsteuer: Was vom Erbe übrig bleibt Warum wird das nicht wie alle anderen Einkommen versteuert? Wenn ich meinem Bäcker Geld für die Brötchen gebe, muss ich das auch aus bereits versteuertem Geld bezahlen, und der muss die Einnahmen dennoch ganz normal versteuern; insoweit ist das Argument, dass [...] mehr

28.01.2016, 16:00 Uhr Thema: Maischberger-Talk zur AfD: "Sie quatschen hier alle an die Wand" Kleiner schmutziger Scherz ... ... wie grüßt man sich bei der AFD? Petry Heil. Eine wahre Menschenfischerin halt ;-) So unappetitlich, wie dieser Gauland oder Gauleiter oder wie auch immer der heisst oder dieser südhessische [...] mehr

25.01.2016, 20:22 Uhr Thema: Milliardenschwerer Recyclingmarkt: Wie die Kommunen am gelben Sack mitverdienen wolle Lassen Sie Ihre Kinder und Enkelkinder denn in Ihren Abfällen spielen? Oder wie kommen die jetzt in den Gelben Sack? mehr

22.01.2016, 22:01 Uhr Thema: SWR-Chefredakteur gegen Parteien: "Was seid ihr eigentlich für Schönwetterdemokraten? Der SWR kann natürlich dennoch die Debatte veranstalten und falls sich die SPD-Tante zu fürnehm dünkt ihre hochwohlgebohrenen Argumente dem dumme Zahlbürger beizubringen - eben einen Moderator SPD-Argumente verlesen lassen oder ein x-beliebiges SPD-Mitglied dazu einladen. Ebenso bei den Grünen. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0