Benutzerprofil

zzipfel

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 995
22.02.2017, 16:14 Uhr

Wenn Sie das mal umformulieren: Und dann wird die Luft auch ziemlich dünn - fragt sich nur in welche Richtung, dh. ob eine Mehrheit da seine Zustimmung verweigern würde? Letztlich ist "Polizeibesuch bekommen" keine [...] mehr

18.02.2017, 23:09 Uhr

Also ... ich würde auch nicht in Gummistiefeln herumlaufen und mache das auch tatsächlich nicht, denn meine Fleischprodukte kaufe ich frisch und fix und fertig im Supermarkt. Dennoch habe ich mir vorgenommen, weniger Fleischerzeugnisse zu futtern - und mich an die von der [...] mehr

18.02.2017, 22:54 Uhr

2 EUR fürs Kilo Hack: Verraten Sie mir bitte ... wo Sie so günstig einkaufen bald ist wieder Grillsaison und ich will Geld sparen und satt werden ;-) Übrigens: Die Qualität der Nahrungsmittel in Deutschland ist sehr gut, da gibt es nichts zu nörgeln.! mehr

18.02.2017, 22:07 Uhr

1990 hat eine Handy-Flatrate dann aber auch 60000 DM pro Jahr gekostet und die Minute Telefongespräch nach Übersee 5 DM ... und die Bahn ist nach wie vor in staatlicher Hand - Sie können wenns Ihnen beliebt jederzeit dort ein überteuertes Bahnticket kaufen oder auch bei [...] mehr

17.02.2017, 12:14 Uhr

Nein - Studenten halten sich ja hautpsächlich am Studienort auf ... und zahlen (falls sie in Berlin studieren) natürlich keine Zweitwohnungssteuer - weil die Wohnung am Studienort die Hauptwohung ist. mehr

10.02.2017, 14:29 Uhr

In der DDR-Volkskammer waren in den 50er Jahren über die Hälfte NSDAP-Leute ... und derjenige, der das damals untersucht hat, wurde von der Stasi für viele lange Jahre ins Gefängnis geworfen. Das nur mal zum Märchen, dass die SED-Stasi-Diktatatur des primitiven [...] mehr

08.02.2017, 15:59 Uhr

Türschutz kann natürlich ebenso Lobbyismus sein, wie andere werbliche Aktivitäten in der Politik: Dient doch der "Tierschutz" vornehmlich irgendwelchen obskuren "Tierschutz"-Organisiationen die sich an Spenden und Erbschaften [...] mehr

06.02.2017, 19:41 Uhr

Wo lesen Sie in Ihrem Merkblatt etwas von arisiert? Sie konstruieren sich Ihre alternative Fakten. mehr

06.02.2017, 18:13 Uhr

Ich habe entschiedene Zweifel am Wahrheitsgehalt Ihrer Ausführungen ... nur ein Beispiel: Mitte der Siebzigerjahre gab's garantiert KEINE Gesetzesänderung, nach der IRGENDJEMAND arisiert werden konnte. Sie haben sich Ihren Text einfach zusammengesponnen. mehr

03.02.2017, 19:59 Uhr

Das (ererbte) Geldvermögen ... mag in Estland wegen der sozialistischen Vorgeschichte der Verarmung besonders gering ausfallen (ist auch in der Ex-DDR - erheblich geringer als in Westdeutschland) allerdings erreichen die Löhne [...] mehr

03.02.2017, 18:56 Uhr

Sicher, Ihr Vorschlag, Abgaben und Steuern der Unternehmen auf Arbeit senken, ist auch nicht völlig verkehrt, eine allgemein einheitliche und niedrige und transparente Besteuerung aller von Ihnen genannten Einkommensquellen wäre allerdings noch besser und sicher einfacher zu [...] mehr

03.02.2017, 18:41 Uhr

Die Bauernverbände sollten mal ganz locker durch die Hose atmen ... ich bin kein Fan der BM Hendricks, aber die Sprüche sind doch ganz lustig und nicht ganz von der Hand zu weisen und ... finden nur durch Aufregung der Verbände die richtige Aufmerksamkeit [...] mehr

03.02.2017, 16:31 Uhr

Bei einem Haushaltsdefizit muss man halt mal kräftig reformieren, Bürokratie abbauen und überflüssige Verwaltungshengste feuern ... als sich ständig immer mehr Geld zu leihen. Das ist im Großen so wie im Kleinen. Was hat Italien bzw. denn bisher schon an durchgreifenden Reformen abgearbeitet? Entbürokratisierung erledigt? Abläufe [...] mehr

02.02.2017, 22:46 Uhr

Es will Ihnen auch niemand verbieten die überhöhte Abgabe zur Förderung der organisierten Kriminalität der FIFA oder für ein weiteres Schloss für einen Gottschalk order für ÖR-Bonzen die sich mehr Geld als ein Bundeskanzler zuschanzen oder irgendwelchen anderen Schwachsinn zu zahlen ... es sollte aber [...] mehr

02.02.2017, 18:16 Uhr

Dann verraten Sie uns mal, wie man sich einfach und effektiv weigern kann, die Rundfunkabgabe (zur Förderung der organisierten Kriminalität der FIFA, der Finanzierung irgendwelcher Gottschalk-Schlösser und überbezahlter ÖR-Intendanten) zu zahlen? Da wird ggf. der Lohn [...] mehr

02.02.2017, 17:40 Uhr

Ich wäre froh, wenn ich für die öffentlich-rechtlichen Trashsender nicht zahlen müßte. Man sollte die Auswahl haben, was man an Medien abonnieren will, nicht jeder steht auf sinnlose ÖR-rateshows, Talkshows mit törichten Schauspielern, laienhaft gespielten dummen [...] mehr

30.01.2017, 23:11 Uhr

Was haben Sie gegen liberale Ideen - ganz goßer Mist sind in Wirklichkeit sozialistische Experimente mit der wir immerhin bereits zweimal in Deutschland böse Erfahrungen gemacht haben unter der national- bzw. real-sozialistischen Diktaturen der Hitler und Honecker. 2) Die Agenda 2010 war das [...] mehr

30.01.2017, 19:34 Uhr

Wer angeblich unterbezahlt ist (d.h. weniger Geld erhält, als er vertraglich mit seinem AG vereinbart hat) kann in allen EU-Ländern vor Gericht dagegen vorgehen und wird in der Regel (abgesehen vom Insolvenzfall) die vertraglich vereinbarte Differenz erfolgreich erstreiten können - ich denke nicht dass [...] mehr

30.01.2017, 15:56 Uhr

Bei Ihnen selbst ist vlt. das Talent des Lesens nicht so ausgeprägt ... es geht doch aus dem Text klar hervor, dass die Autorin keine Kinder bekommen kann. Was dabei ein "loslassen" helfen soll, ist Ihr Geheimnis allein. Gegenfrage: brauchen wir noch mehr [...] mehr

30.01.2017, 14:18 Uhr

Bei mir zB. Ich habe vergangenes Jahr meine Schulden um ca. 20 TEUR senken können jetzt habe ich nur noch 50 TEUR Miese ;-) Kein Grund zum feiern ... aber besser als andersrum. mehr