Benutzerprofil

zzipfel

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 1013
21.03.2017, 20:32 Uhr

Wie hoch ist denn Ihr effektiver Monatsbeitrag bei Beitragsmiterstattung? Wenn Sie von 12 Monatsbeiträgen 10 zurückbekommen, verbilligt das Ihre Aufwendungen nicht unerheblich. 2. Weshalb wechseln Sie nicht in einen billigeren Tarif, wenn der jetzige so ungünstig [...] mehr

21.03.2017, 20:23 Uhr

Beides kann ich wahrheitsgemäß VERNEINEN ... ändert aber so oder so nichts daran, dass die GKV lukrativ für die Hausfrauenehe ist weil man da halt sich "solidarisch" mitfinanzieren läßt und für Leistungsträger ist die PKV sinnvoller - wenn man nicht als Hobby die nichtarbeitenden Frauen anderer Männer [...] mehr

20.03.2017, 16:17 Uhr

Nein - Krankenkassen mit sich nach Einkommen richtenden Gebühren war auch eine Sache der LOHNFORTZAHLUNG in Form eines einkommensabhängigen Krankengeldes, das ursprünglich die Hauptkosten verursacht hat. Man hätte auch die GKV in einen festen einkommensunabhängigen Teil des [...] mehr

20.03.2017, 16:08 Uhr

Für Autobahnen gibts ne Maut und Mineralölsteuern und zum Bahnfahren kauft man ne Bahnfahrkarte ... und Arztbesuch ist Dienstleistung die zu bezahlen ist und nach der Bezahlung zur Verfügung zu stellen ist, insoweit haben Sie ja beide recht. Ohne Zahlung - keine Leistung, denn niemand arbeitet [...] mehr

19.03.2017, 22:33 Uhr

Dann wechseln Sie doch in die GKV wenn Ihnen das mehr Freude macht als die PKV, aber schreiben Sie nicht anderen Leuten vor, dass sie sich in der GKV zu versichern hätten. Ich bin seit 20 Jahren in der PKV und es ist immer noch 200 EUR günstiger, als der [...] mehr

19.03.2017, 22:27 Uhr

In der PKV gibt es KEINE Möglichkeit plötzlich ganz ohne Krankenversicherung dazustehen da es eine gesetzliche Kranken-Versicherungspflicht gibt. Wer nicht zahlen kann wird halt eine Zeit in den Notlagentarif gebucht bis die Rückstände zurückgeführt wird. Wer generell [...] mehr

19.03.2017, 22:19 Uhr

Aber die GKV-Vorstände bekommen doch kein Geld, sondern haben diese unterbezahlten Posten nur aus solidarischer Verantwortung inne und leben an der Armutsgrenze ... die Ärmsten ;-) mehr

19.03.2017, 22:05 Uhr

Ich kann meine PKV gar nicht verkaufen, sowas geht nur bei Lebensversicherungen ... und beruflich mache ich eh etwas anderes : IT-Business - also habe gar keine Zeit, Ihnen irgendwelche PKV zu verkaufen. Sie schreiben also widerum nur Quatsch. mehr

18.03.2017, 22:04 Uhr

Sie können sich zB mit der nichtarbeitenden Ehefrau des Vorposters "solidarisch" erklären, weil die keinen Beitrag zur GKV zahlen möchte sondern gratis "solidarisch" mitversichert ist ;-) mehr

18.03.2017, 22:03 Uhr

Es ist und bleibt dennoch Unsinn was Sie schreiben: die Beiträge der PKV steigen nicht, weil man eine neue chronische Krankheit erwirbt, es gilt der abgeschlossene Vertrag und da ist soetwas vertragsrechtlich gar nicht zulässig. mehr

18.03.2017, 22:00 Uhr

Ob diese Rechnung so aufgehen wird, ist nicht sicher ... vlt. verdienen Sie mit 53 mehr Geld als heute? (Ist anzunehmen.) Und - denken Sie nicht, dass die GKV-Bedingungen besser werden - wenn die geburtenstarken Jahrgänge ins Rentenalter gehen - dann [...] mehr

18.03.2017, 21:46 Uhr

Eigenleistung und Eigenverantwortung ist ja auch sinnvoll ... deshalb sind viele Leute hat für das Modell der Schweiz: Wer hunderte EUR mtl. für ein Auto ausgibt, der ist erst recht bereit, mindestens ebensoviel als Eigenanteil für [...] mehr

14.03.2017, 16:59 Uhr

Ich bin eher für einen Höchststeuersatz von zB 20 % Sie können ja gern mehr zahlen, wenn Sie Spaß dabei finden. Steuerverschwendung zu bestrafen wäre besser, als den Bürger zur Kasse zu bitten. Wer wurde bisher für das Berliner Leuchtturmprojekt [...] mehr

13.03.2017, 15:22 Uhr

Nunja ... wenn die Normalbevölkerung Rot, Rot Grün wählt ... ists doch völlig in Ordnung, dass sie dafür bezahlt, oder? Wie heißt es doch so schön: wer die Musik bestellt, der soll sie auch bezahlen :) mehr

13.03.2017, 15:17 Uhr

Als Dauertropf können nur Sie sich selber bezeichnen, Italien ist NETTOZAHLER der EU und ob wir die EU nach deutschen Vorgaben reformieren und die Steuergesetze des Gefreiten aus Braunau EU-weit einführen (die SPD findet den ja fachgerechter als einen Finanzprofessor aus [...] mehr

05.03.2017, 00:45 Uhr

Wenn ichs richtig (in der DDR) erlebt habe, hat für Verarmung bisher vor allem linke Bewegungen und die beiden (national-)sozialistischen Diktaturen unter den Hitlers & Honeckers gesorgt ... In der DDR wäre ich niemals wohlhabend geworden (Trabbi und zugeteilte [...] mehr

01.03.2017, 17:50 Uhr

Wenn Sie das beste Alterssicherungssystem der Welt hatten ist das schön für Sie, ich hatte das nicht. Und ... soso, die Norweger zeigen, wie man Öl zu Geld und hohen Altersrenten macht, aber auch Dubai und andere ÖL-Länder (sofern sie nicht [...] mehr

24.02.2017, 21:41 Uhr

Also: Im Ausland - beispielsweise in den USA - scheint der VW-Abgasskandal nicht nur deutschen Nörgler zu interessieren, sondern auch Umweltbehörden, Staatsanwaltschaften und geschädigte Verbraucher. mehr

22.02.2017, 16:14 Uhr

Wenn Sie das mal umformulieren: Und dann wird die Luft auch ziemlich dünn - fragt sich nur in welche Richtung, dh. ob eine Mehrheit da seine Zustimmung verweigern würde? Letztlich ist "Polizeibesuch bekommen" keine [...] mehr

18.02.2017, 23:09 Uhr

Also ... ich würde auch nicht in Gummistiefeln herumlaufen und mache das auch tatsächlich nicht, denn meine Fleischprodukte kaufe ich frisch und fix und fertig im Supermarkt. Dennoch habe ich mir vorgenommen, weniger Fleischerzeugnisse zu futtern - und mich an die von der [...] mehr