Benutzerprofil

zzipfel

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 1159
Seite 1 von 58
21.05.2018, 15:13 Uhr

Bei der Telekom muss ich widersprechen ... als die Bundesbehörde war, hat die sich sogar geweigert transparente Rechnungen mit Nachweis der Verbindungen auzustellen, hohe Amtsschimmel haben mir gesagt, daß die das nicht machen und nicht [...] mehr

18.05.2018, 17:54 Uhr

Muß nicht unbedingt teurer werden ... wenn die Kosten für die GRV eintig die Nutznießer zu tragen hätten: Beamte, die für ihre Altersversorung derzeit überhaupt nichts einzahlen müssen hätten damit gerechterweise zumindest einen Teil [...] mehr

18.05.2018, 17:51 Uhr

Wenn Sie 6000 EUR monatlich von einer Versicherung bekommen wollen ... dann müssen Sie zuvor eine entsprechende Summe einzahlen. Zahlen Sie denn jetzt monatlich 6000 EUR private oder öffentliche Beiträge? Erwirtschaften Sie soviel jeden Monat? Oder erwarten Sie [...] mehr

17.05.2018, 18:18 Uhr

Gar nicht so unklug: Die Altersrente könnte auf die Pensionsleistung angerechnet werden und damit würde die Pensionsbelastung des Steuerzahlers verringert werden, ohne die Pensions-Ansprüche zu schmälern (?). Ich halte das für einen duraus eleganten Weg, auch die [...] mehr

17.05.2018, 18:00 Uhr

Wer in geheimer Wahl nicht gewählt wird ... beweist damit erstmal nur, daß er für den beanspruchten Posten keine Mehrheit hinter sich hat. Inwieweit der Kandidat nun als "krank" bezeichnet werden kann oder nicht, kann wiederum [...] mehr

10.05.2018, 18:59 Uhr

Tja ... das spart dem Reichsbürger die Zumutung, ein Gehalt und gratis dazu eine überhöhte Altersversorgung ohne eigene Einzahlung durch die schlimme "BRD" zu beziehen. Das freut mich als Steuerzahler. Dürfen gern noch mehr überflüssige [...] mehr

10.05.2018, 18:47 Uhr

Nö - ich zahle meine Versicherungsprämien unabhängig vom Einkommen es gibt nämlich auch Verträge, die nicht einkommensabhängig sind, insbesondere was die zu zahlenden Prämien angeht. (PKV). Allerdings zahle ich mit den Steuern ohne jede Gegenleistung irgendwelche [...] mehr

10.05.2018, 15:59 Uhr

Wieso zusätzliche Beiträge? Krankenkassenbeiträge richten sich nach dem Einkommen, wer nachgelagertes Einkommen hat, sollte davon auch bezahlen, oder aber von seiner GKV-Versicherung in eine PKV wechseln: Da sind die [...] mehr

04.05.2018, 18:23 Uhr

Die Erhebung der Umsatzsteuern kommt bei Vermietung über AirBnB ja noch dazu. InternetHändler, die an Kunden in Deutschland zahlen ser wohl Umsatzsteuern. Schon mal eine RG von Amazon oder Cyperbprt oder wem auch immer gesehen, in der keine Ust. enthalten [...] mehr

18.04.2018, 21:43 Uhr

Die Mindestgeschwindigkeit von 60km/h auf Autobahnen muss natürlich eingehalten werden. Auf Landstraßen drürfte die Mindestgeschwindigkeit geringer sein, als auf Autobahnen. Natürlich darf der Verkehrsfluss nicht behindert werden, aber die [...] mehr

18.04.2018, 21:38 Uhr

Die vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen ist 60 km/h und ich glaube da gibt es dennoch Raser die einen auf der Autobahn bedrängen. Der Tacho meines Autos geht nich 10% nach oder vor, das wäre unzulässig. Ich glaube aber schon daß man auf der [...] mehr

18.04.2018, 21:28 Uhr

Daran sieht man halt wie das Volk nach dem Vorbild andere kommunistischer Diktaturen ausgeplündert wird. Wer erinnert sich nciht an das SED-Unrechtsregime und den Satsi-Bereich "Kommerzielle Koordinierung"? 25 USD Lohn werden monatlich [...] mehr

18.04.2018, 18:27 Uhr

Besser für eine geringere Unfallbilanz wären wenn mehr Leute 25 km/h UNTERHALB der Höchstgeschwindigkeit fahren würden. Sind fast genausoschnell am Ziel und um einiges sicherer. mehr

18.04.2018, 18:23 Uhr

Kassieren kann man nur bei denen, die rasen und die STVO mißachten - oder nie verstanden haben. Da die meisten Unfalltote durch zu hohe Geschwindigkeit entstehen, scheint noch viel zu wenig kontrolliert zu werden. Gut wäre es, wenn mehr [...] mehr

18.04.2018, 17:55 Uhr

Ist doch schön ... dass Leute die eigenverantwortlich tätig sind mehr verdienen, als Leute, die in der marxistischen Verwaltung sinnlos Akten produzieren oder die in marxistisch-leninistischen Instituten "wissenschaftlich forschen" oder in [...] mehr

13.04.2018, 18:13 Uhr

Tja - jeder darf auch eigenverantworlich agieren und ... sich zB. selbständig machen. Weshlab jemand im zarten Alter von 57 "mit 57 gibt es keine Festanstellung mehr." auf jemanden wartet, der eine "Festanstellung" - was immer das [...] mehr

12.04.2018, 15:18 Uhr

In Zeiten des Fachkräftemangels wie derzeit in Deutschland kann es nur gut sein, wenn mehr Aufgaben maschinell erledigt werden können und die freiwerdenden Fachkräfte sich wichtigeren Arbeiten zuwenden können, die potentiell auch [...] mehr

04.04.2018, 20:58 Uhr

In Ihrem Beispiel gehen die damit generierten Gewinne an den Staat ... und damit werden Steuersenkungen für uns Steuerzahler möglich. Ich kann mein Geld nämlich besser ausgeben, als damit irgendwelche Leute die eine Kaserne verwalten zu bezahlen und die man [...] mehr

04.04.2018, 15:38 Uhr

Nur weil Ihr pessimistisch-linkes Vorurteil nicht bestätigt wird ... soll das "Armutszeugnis unserer Verantwortlichen" sein? Wer immer, "Ihre" Verantwortlichen sind (denn nur ich bin für mich selber verantwortlich): Ich und meine Mitarbeiter [...] mehr

23.03.2018, 18:48 Uhr

Warum soll man den Anreiz, sich eigenes Einkommen zu erwirtschaften noch weiter verringern? Genau das bezweckt die Erhöhung der Regelleistung. Wer wird sich die Mühe machen, zu arbeiten, wenn er sein Netto von irgendeinem Amt beziehen kann? Geht ja jetzt schon [...] mehr

Seite 1 von 58