Benutzerprofil

Greybird

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 86
15.02.2016, 20:07 Uhr

Regionale Katastrophe Ich wohne in Frankfurt und mag mir gar nicht ausmalen, welche Szenen sich hier abspielen werden wenn sich die Trader und Manager ihr Koks durch nen profanen Hunni ziehen oder ihre Havanna mit nem [...] mehr

04.02.2016, 16:28 Uhr

Assange polarisiert. Auch hier in den Kommentaren liest man entweder die Auffassung, er sei ein Held, oder die Auffassung, er sei ein Hochverräter dem man den Prozess machen muss. 1. Ja, es stimmt [...] mehr

03.02.2016, 12:09 Uhr

Verantwortung "Aber die SPD hat einen anderen ideologischen Kern. Noch heute leidet die Partei darunter, wie schwer dieser durch die Agenda 2010 beschädigt wurde." Die SPD hat wirtschaftspolitische [...] mehr

02.02.2016, 12:07 Uhr

Bravo! Hut ab für diese Geste der Menschlichkeit! Hat in einer immer schneller werdenden, vulgär-materialistischen Leistungsgesellschaft allerdings auch was von trotziger Realitätsverweigerung. @elCaputo [...] mehr

02.02.2016, 11:50 Uhr

Kindergarten oder was? Mir fällt immer öfter auf, wie unreif sich manche, scheinbar "Erwachsene" benehmen. Waren erwachsene Menschen früher reifer, reflektierter und konnten sich besser benehmen? Oder täuscht der [...] mehr

27.01.2016, 09:23 Uhr

@SPViper Wo braucht man denn heute noch "Bastellösungen"? Ich hab Android Smartphone und Tablet von Samsung und nen Windows-Laptop von Asus. Alles Plug&Play und easy synchronisiert. Und im [...] mehr

25.11.2015, 10:36 Uhr

Skepsis ist angebracht. Zur Zeit rufen alle nach Wiederverwendbarkeit, um die Kosten zu reduzieren. Aber in der Raumfahrt führen allerklitzekleinste Abweichungen und Fehlerchen zu großen Katastrophen. [...] mehr

10.11.2015, 14:05 Uhr

Die eigene Nase Wir sollten bei aller Empörung über die Sicherheit in anderen Ländern nicht vergessen, dass die deutsche Flughafen-Sicherheit selbst eklatante Mängel aufweist, wie mehrfach durch verschiedene [...] mehr

16.08.2015, 14:52 Uhr

Olle Kamellen Das Thema ist doch schon lange durch, die Kritik uralt. Die orthodoxen Dinosaurier sind fast ausgestorben. Die Empirie hat die Modelltheorie, unterfüttert mit "stilisierten Fakten" doch [...] mehr

09.07.2015, 15:58 Uhr

Glaubwürdig? Ich halte Obamas Drängen bei der katastrophalen Haushaltspolitik der USA, die ihre Sonderrolle in der Welt (und die des US$) beim Anhäufen von Schulden schon gut ausgenutzt haben, für nicht sehr [...] mehr

09.07.2015, 13:56 Uhr

"Der Job soll sich nach ihrem Lebensentwurf richten und nicht umgekehrt". Als normative Forderung gar nicht so leicht von der Hand zu weisen. Mir ist die ständige Umzieherei meiner [...] mehr

29.05.2015, 10:51 Uhr

Nicht ganz so einfach... Viele Kommentatoren hier "glauben" nicht an den Fachkräftemangel in 10-15 Jahren. Das Argument, Fachkräftemangel würde sich durch höhere Löhne selbst erledigen ist leider nur die halbe [...] mehr

06.05.2015, 15:10 Uhr

Wer am wenigsten Empathie hat und am wenigsten selbstreflektiert ist kommt in einer rein leistungsbasierten Gesellschaft am weitesten: [...] mehr

05.05.2015, 17:10 Uhr

Äh wie bitte? Verwechslungsgefahr von Sky und Skype? Ich weiß ja nicht wie grob und fahrig die Wahrnehmung und zerebrale Informationsverarbeitung bei den Richtern abläuft, die das entschieden haben... [...] mehr

19.03.2015, 11:56 Uhr

Gini-Koeffizient Kubicki und Hank haben klassisch am Thema vorbei argumentiert: Man solle keine Umverteilung von VERMÖGEN über die Erbschaftssteuer betreiben, weil der Gini-Koeffizient der EINKOMMEN ja nicht [...] mehr

20.07.2014, 10:43 Uhr

Auswandern Ich bin noch Berufseinsteiger, könnte mir aber gut vorstellen nächstes Jahr nach Neuseeland, Kanada oder in die USA auszuwandern. Denn inzwischen werden hier in DE sogar gut ausgebildete [...] mehr

04.06.2014, 19:16 Uhr

Keeping cool Das ist doch typisch für jedes politische Thema: Hysterie, Frotzeleien, Mobbing und, wie Herr Lütz es nennt, "Vernichtungsimpulse beim Publikum". Man muss sich das mal vorstellen: Das [...] mehr

26.03.2014, 11:42 Uhr

@spon-facebook Kennen wir uns persönlich? Wenn nicht biete ich Ihnen mal das Sie an. Ich bin mit meinem Studium bereits fertig, deswegen die Vergangenheitsform in meinem ersten Kommentar. Und ja, ich habe sehr [...] mehr

25.03.2014, 11:52 Uhr

Mit Humor... ...lässt sich vieles leichter ertragen ;) Was Stipendien angeht sch***** der Teufel eben nach wie vor auf den dicksten Haufen, wie immer. Ich persönlich hab ja zwei 400-Euro-Jobs angenommen (naja, [...] mehr

26.02.2014, 13:11 Uhr

Zitat: "Das reichste Prozent der Deutschen verfügte im Durchschnitt über rund 820.000 Euro." Während 20% über gar kein Vermögen verfügen. Nun, Armut und seine psychischen, körperlichen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0