Benutzerprofil

monoman

Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 587
26.03.2017, 11:04 Uhr

Das geht vermutlich schon, da man ja bei der Anwendung von 6 Schnitten den ursprünglichen Würfel nicht mehr in seiner Form verändert. Stattdessen kann man schon beim 2. Schnitt die im 1. Schnitt [...] mehr

17.03.2017, 20:56 Uhr

Fischer hat durchaus recht Rein arithmetisch betrachtet, das ist ja auch die von ihm gelieferte Begründung. Die großen Parteien sind schon lange nicht mehr groß, daran wird auch der Schulzeffekt wenig ändern. Die FDP hat gute [...] mehr

14.03.2017, 22:24 Uhr

Fand ich auch immer das schönste Formel 1 Auto, aber der Tyrell Tausendfüssler war mit Sicherheit das abgefahrenste. Vielleicht war der Konstrukteur ja ein Fan der Serie Thunderbirds und ließ sich [...] mehr

12.03.2017, 22:06 Uhr

Alle haben recht Alle Zahlen enden mit 6 oder 7, dazu werden dann 0 bis 4 mal 10 addiert. Also muss man lediglich aus Kombinationen von 6 und 7 runde - also durch 10 teilbare - Zahlen bilden und kann dann noch recht [...] mehr

08.03.2017, 19:56 Uhr

Wenn England der letzte noch nicht erfüllte Reisetraum ist, dann sollte er sich aber beeilen, bevor er möglicherweise wieder den selben Grenzschutzmassnahmen begegnet, die er irgendwie aus der DDR [...] mehr

06.03.2017, 12:06 Uhr

Ganz einfach: Ich versuche immer erst mal selbst, das Rätsel zu lösen und lese mir dann erst die Lösung und die Forenbeiträge durch ;-) mehr

05.03.2017, 20:35 Uhr

Vielleicht so: Man nimmt immer soviel Münzen weg, dass ein Mehrfaches von sieben übrig bleibt. Kann man sich bildlich so vorstellen: Alle Münzen werden in 7er-Stapeln angeordnet, zwei Münzen bleiben übrig. Der erste [...] mehr

26.02.2017, 19:25 Uhr

"Hat der so ermöglichte Pay-Versuchsballon der Privatsender Erfolg....". Liegt also durchaus in der Hand des Zuschauers selbst, die benötigten Receiver einfach im Regal des Händlers [...] mehr

26.02.2017, 18:47 Uhr

Ich fand Batman vs. Superman eher banal mittelmäßig langweilig und jetzt nicht ausgesprochen superschlecht, dass er für so eine Maximal(ab-)wertung taugen würde (die Filmausschnitte des Emmerich-Films [...] mehr

26.02.2017, 10:30 Uhr

Es gibt keinen fehlenden Euro: Es werden 30 Euro bezahlt und fünf zurückgezahlt. Die Finte in der Fragestellung ist das Aufaddieren der 2 Euro, die der Kellner als Trinkgeld behält, zu den bezahlten [...] mehr

12.02.2017, 14:26 Uhr

Welche Überraschung! Ist ja ein echter Abstimmungskrimi zu Ende gegangen. mehr

11.02.2017, 10:38 Uhr

Anlegen und schlafen gehen Interessant im Zusammenhang mit ETFs ist auch die sehr junge Fintechbranche. Dort wird die Anlagesumme in kostengünstigen ETFs angelegt (keine Einzelaktien) und der Algorithmus verwaltet das Depot. [...] mehr

07.02.2017, 18:18 Uhr

Wenn das nun nicht das Rad des sicherlich versicherten Geschäftes sondern das einer Privatperson ohne Haftfplichtversicherung gewesen wäre. Würde die nun eine Rechnung über 500.000€ erhaltenn? mehr

03.02.2017, 15:10 Uhr

Redlicherweise muss man natürlich zwischen den lukrativen Altverträgen und neueren Verträgen unterscheiden (bei Lebensversicherungen). Nur muss man ja mittlerweile Angst um die Existenz des [...] mehr

03.02.2017, 14:50 Uhr

Jetzt streitet Euch nicht, wer den längsten hat, den hab sowieso ich. Was die Sendung gestern anbetrifft (ich glaube, darum geht es hier eigentlich), die war ganz ok, aber sicher nicht umwerfend. [...] mehr

03.02.2017, 13:29 Uhr

Hier haben ja schon einige Foristen auf die Kunden von Lebensversicherungen hingewiesen. Die mal eben so im Artikel komplett zu vergessen, das zeugt nicht unbedingt von Kompetenz. Zumal man aus [...] mehr

23.01.2017, 14:35 Uhr

Na ja, ob apple oder Facebook automatisch auf Trumps Linie sind, nur weil sie US-Unternehmen mit Big Brother Methoden sind, kann man auch bezweifeln. Im Whlkampf versprach Donald Dump ja unter [...] mehr

18.01.2017, 18:32 Uhr

Ich geniesse auch gerade die Segnungen des Fortschritts, indem ich meinen ersten DVB-T Empfänger nochmal rausgeholt und aktiviert habe (noch so ein altes 30cm-Teil, das man in die HIfi-Anlage stapeln [...] mehr

16.01.2017, 11:57 Uhr

Ich denke, dass uns die Amokläufer in London weit weniger interessieren müssen als der Amokläufer, der demnächst das weisse Haus beziehen wird. England wird im Vergleich dazu ein amüsantes [...] mehr

12.01.2017, 18:31 Uhr

Ist doch schön für den Kunden! Während man, um auch ja in zu sein, gerne weit über 500€ für ein Smartphone ausgibt, das meist ein Jahr später schon wieder durch das nächste ausgetauscht werden muss, kriegt man Computer so günstig [...] mehr