Benutzerprofil

rastar

Registriert seit: 06.02.2010
Beiträge: 40
24.08.2013, 10:48 Uhr

Marketing allüberall? Ach, ich bitte Sie... Die große Beliebtheit von Verdis Requiem bis zum heutigen Tag ist das Ergebnis von cleverem Marketing? So ein Unsinn. Man sollte da wohl eher (möglicherweise...) die Qualität der [...] mehr

18.09.2012, 18:09 Uhr

Äh.... was? Meines Wissens war die türkische Mittelmeerküste (teilweise auch die Schwarzmeerküste) über Jahrhunderte ein dicht besiedelter, prosperierend-wohlhabender Teil des Römischen Imperiums - Provinz Asia. [...] mehr

02.08.2012, 18:36 Uhr

Heftiger EINSPRUCH!! Heftiger EINSPRUCH!! Speziell seit Beginn der Finanzkrise 2008 erlebe ich eine geradezu schwindelerregende Zunahme von Hinweisen, die das präzise Gegenteil dokumentieren - sowohl in [...] mehr

23.07.2012, 08:21 Uhr

Na Bravo!! Es ist Ihnen doch tatsächlich gelungen einen Artikel über Musik zu schreiben, ohne auch nur zu erwähnen, von wem sie ist. Wenn das nicht 'ne Meisterleistung ist. Ist ja auch nur irgendwas klassisches, [...] mehr

21.05.2012, 04:04 Uhr

Empörung Diese Sendung war ein weiterer Tiefpunkt in der medialen Berichterstattung zur Eurokrise. Ich saß mit 2 Freunden aus Frankreich vor dem Fernseher, die überhaupt nicht glauben konnten, über was die [...] mehr

19.05.2012, 12:07 Uhr

Peinlich Selbst nach über einem Jahr unzähliger Dokumentationen, Leitartikel, Vorträgen und Talkshows ist es Ihnen offenbar 'gelungen', in Ihrer Perspektive präzise auf dem propagandistischen Niveau der [...] mehr

14.05.2012, 14:04 Uhr

Welch ein Triumph Warum freuen sich alle so diebisch darüber, daß die Linken in den Medien offenbar nicht mehr 'mitspielen' dürfen. Was sagt es über die allgemeine demokratische Reife und Sensibilität eigentlich aus, [...] mehr

04.05.2012, 13:40 Uhr

Einspruch Der Artikel tut so als stünden sich 2 gleichberechtigte ökonomische Wahrheiten gegenüber. Das ist objektiv falsch. Aus der einen Seite steht ökonomische Vernunft, auf der anderen aber eine politisch [...] mehr

27.04.2012, 09:27 Uhr

Umgekehrt wird ein Schuh draus 1. Die europäische Wirtschaftskrise ist das mit großem Abstand drängendste und wichtigste Thema der Gegenwart. 2. Dank der Medien gibt es zu keinem Thema derart viele verkürzten, irreführenden [...] mehr

07.04.2012, 12:40 Uhr

Immer diese schlichten Thesen... Wie wär's denn damit? "Ausnutzung anderer, Rücksichtslosigkeit, Opportunismus, Eigennutz und Ignoranz sind nunmal europäische Stärken, die in anderen Teilen der Erde nicht so ausgeprägt [...] mehr

08.03.2012, 11:42 Uhr

Beruhigen Sie sich Manche Foristen halten es doch tatsächlich für angemessen, hochentrüstet und mit Schaum vor dem Mund die beleidigten, entrechteten und zu Unrecht verachteten Superreichen zu verteidigen und zu [...] mehr

01.03.2012, 13:49 Uhr

Selbstgerechtigkeit! [QUOTE=WILHHERDE;9740692] Warm thematisiert niemand einmal das extrem verzerrte Selbstbild der Deutschen. Fragt man einen von ihnen, egal welcher Partei – dann ist Deutschland immer der große [...] mehr

18.02.2012, 18:41 Uhr

öffentlich gelebter Schmuddelkram Es gibt Leute, die müssen selbst bei der Erörterung allgemein philosophischer Fragestellungen zwanghaft darauf hinweisen, daß sie mit einer FRAU verheiratet sind. Das interessiert mich nicht nur [...] mehr

30.01.2012, 23:34 Uhr

Transferzahlungen? Gehnsewech... Es wird niemand bestreiten wollen, dass es einen ursächlichen, funktionalen Zusammenhang gibt zwischen den mörderisch hohen Zinsen der PIIGS-Staaten und dem paradiesischen (negativen!!) Zinssatz [...] mehr

09.01.2012, 22:03 Uhr

Das ist jetzt schon der zweite Beitrag Fleischhauers, dem ich nur unumwunden zustimmen kann - ich staune. Die geballte Medienmacht, die sich in solchen Kampagnen immer erstaunlich einig ist, kann [...] mehr

31.12.2011, 12:41 Uhr

Über Geschmack lässt sich nicht streiten? ...ich bleibe dabei. Dies ist die geistloseste und kulturfeindlichste 'Erkenntnis' der Postmoderne... zumal es nichts gibt, über das sich besser streiten ließe oder zumindest engagiert gestritten [...] mehr

24.12.2011, 02:08 Uhr

Einspruch Die Türkei führt also diesen diplomatischen Amoklauf auf aus Sorge um wissenschaftliche Präzision? Ist es das, was Sie meinen? Gewagte These... Ich glaube eher, daß die Türkei einen [...] mehr

13.09.2011, 11:05 Uhr

Zur Erinnerung Selbstverständlich profitiert Deutschland vom Euro, er ist einer der wichtigsten Voraussetzungen für die günstigen Preise deutscher Waren und den anhaltenden Exportboom, den alle so feiern. (China [...] mehr

12.05.2011, 20:03 Uhr

Satte Selbstgerechtigkeit Warum thematisiert niemand einmal das extrem verzerrte Selbstbild der Deutschen. Fragt man einen von ihnen, egal welcher Partei – dann ist Deutschland immer der große Betrogene, der Zahlmeister (ein [...] mehr

06.05.2011, 17:20 Uhr

Privatfernsehen ist teurer als Ö.-R. Immer wieder wird über die GEZ-Gebühren gemeckert, ich kanns echt nicht mehr hören! Warum weist eigentlich niemand darauf hin daß das Privatfernsehen für den Durchschnittsverbraucher weit teurer [...] mehr

Kartenbeiträge: 0