Benutzerprofil

Blaue Fee

Registriert seit: 08.02.2010
Beiträge: 3885
29.08.2016, 07:49 Uhr

Cool! Hat der tatsächlich zu seinem Kriegsreport auch noch einen Reiseführer geschrieben? Bello steht doch eigentlich für Krieg, oder? Viele Schüler wollen durch nachmittäglichen Unterricht gerne [...] mehr

11.05.2016, 12:49 Uhr

Echt? Meine Achtjährige liebt Mathe, wird aber jetzt schon von den Mitschülern als "aguafiestas" (Spassbremse) betitelt, weil sie im Unterricht aufpasst. Und wenn die Lehrerin die gemachten [...] mehr

11.05.2016, 12:36 Uhr

Sie könnten ihn in den nächsten Ferien/Urlaub mal in ein Schwellenland nehmen, und mal die ähnlich ausgebildete Bevölkerung ansehen. Sowas hat bei meinem Cousin Wunder bewirkt. Allerdings war [...] mehr

29.04.2016, 00:56 Uhr

Schwer? Meine Tochter ist eine Zweitklässlerin und konnte den Mustertest ohne Probleme lösen. mehr

06.04.2016, 07:05 Uhr

Nein, man muss nur rechtzeitig das Ritalin absetzen, dann klappt das von selbst. Alternativ können Sie statt einer Karotte ein Überraschungsei vor dem Gesicht des Kindes baumeln lassen. mehr

23.03.2016, 16:47 Uhr

Nofretete war die Mutter von Anchesenpaaton, später Anchesenamun genannt. Diese ist u.a. auf dem goldenen Thron als Gemahlin Tutanchamuns dargestellt. Beides weiß man ebenfalls aus mehreren [...] mehr

22.03.2016, 19:30 Uhr

Nofretete war nur Tutenchamuns Stiefmutter. Zu den Haplogruppen der mtDNA: L1, L2, L3 sind afrikanisch M und N sind nicht mehr afrikanisch, wobei M sich in C, Z, D, M*, MI, E, G und Q aufteilt [...] mehr

21.03.2016, 20:57 Uhr

In vielen Ländern muss man einen guten Universitätsabschluss haben, um überhaupt ein Auskommen zu haben. Wenn ich hier in Mexiko erzähle, dass unser Metzger und Feinkosthändler am Chiemsee [...] mehr

21.03.2016, 20:39 Uhr

Hm... Unter nicht untergehen verstehe ich, dass man seine Grundbedürfnisse gedeckt hat. Behinderte sind hier in Mexiko völlig von ihrer Familie abhängig. Hat diese Geld, gibt es Therapien oder OPs im [...] mehr

21.03.2016, 13:56 Uhr

(Was die wandelnden Mumien angeht: Die waren mit Feiern und Biertrinken eigentlich gut beschäftigt. Vermute auch, dass der Weg vom Tal der Königinnen zum Tal der Könige zu Fuß ein wenig unangenehm [...] mehr

21.03.2016, 01:02 Uhr

Wir hatten vor ein paar Tagen bimestrales Zeugnis, die Noten in der Landessprache haben etwas nachgelassen und schon nimmt man sich vor in den Osterferien Lesen und Schreiben zu üben (zusätzlich zu den Hausaufgaben die die Schule mitschickt) und macht [...] mehr

19.03.2016, 07:16 Uhr

Nefertari ist nicht Nofretete (Nefertiti) Nefertari war Ehefrau Ramses II und ihr Grab liegt in QV66. mehr

19.03.2016, 06:50 Uhr

Schön für Sie! Aber brauchen Sie tatsächlich 45 min, um tageslichttauglich zu werden? Hier in Mexiko: Private Grundschulen: Grundsätzlich um 7:30 Uhr Schulbeginn. Pause um 11 Uhr, [...] mehr

28.02.2016, 11:41 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen. Mein Cousin war einige Jahre in GB im Internat. Er musste sich weitaus mehr anstrengen, konnte aber auch seine Talente ausprobieren und seinen Neigungen nachgehen. Das Angebot war vielfältig und [...] mehr

28.02.2016, 11:35 Uhr

Logischer Bruch? Das Gymnasium war in Deutschland doch zumeist kostenfrei, in Bayern gab (gibt) es noch Lehrmittelfreiheit. Wer sein Kind nicht aufs Gymnasium schicken wollte, tat es eher aus dem Grund, dass der [...] mehr

21.02.2016, 15:04 Uhr

So? Wissen Sie das gesichert? Meine ashkenazi Vermieterin hat sich letztens darüber aufgeregt, dass orthodoxe argentinische Lehrer ihrem Urenkel das Pausenbrot madig machen wollten, weil es nicht [...] mehr

21.02.2016, 14:54 Uhr

Das ist Unsinn! Dann könnten wir gleich den Stierkampf einführen, da dauert das Ausbluten und Sterben in etwa genauso lange. mehr

17.01.2016, 07:37 Uhr

Ah! Weil das vielleicht ihr tägliches Brot ist? Das ist eine speziell zusätzlich auf Obstetrik ausgebildete Krankenschwester. Auf dem amerikanischen Kontinent können Krankenschwestern durchaus später noch Ärzte werden. Hebammen kennt man [...] mehr

16.01.2016, 06:57 Uhr

In welchen komischen Krankenhäusern waren Sie denn? Mein Gyn/Obs hat mich quasi von der Empfängnis, der Ultraschalluntersuchungen, der Amniozentese bis hin zum kurzfristig notwendigen Kaiserschnitt in SSW 42 und noch 40 Tage nach der Geburt ca. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0