Benutzerprofil

klaglos

Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 117
03.09.2016, 11:42 Uhr

Im Globus, und beim Türken, habe ich schon 2 verschiedene Sorten gesehen. Ansonsten gibt es schon etliche Sorten, die gut schmecken, man muß sich eben erstmal durch die verschiedenen durchkosten, [...] mehr

02.09.2016, 18:24 Uhr

Bekommen das Geld dann die Bauern, oder steckt sich das dann der Staat in die Tasche, um es den Höfe zerstörenden Großmolkereien zu überweisen? mehr

24.08.2016, 15:01 Uhr

Da darf ich aber mal laut lachen. Wir können, wenn es sein muß, auch 2 Monate oder länger ohne Einkaufen überstehen. Allerdings wohnen wir im Eigenheim und haben einen Garten und Nutztiere. [...] mehr

24.08.2016, 14:25 Uhr

Ich hab es auch in ungewohnten Situationen lieber etwas komfortabler ;) Und Wasserflaschen kann man auch übereinander stapeln. Falls sich jemand für praktische Tips interessiert, finde ich [...] mehr

24.08.2016, 13:32 Uhr

Man kann auch mit Mineralwasser Nudeln kochen. Also statt 2 Liter besser 4 Liter pro Tag und Person vorhalten. Auch um sich mal die Hände zu waschen oder die Zähne zu putzen. Ein kleiner [...] mehr

24.08.2016, 13:17 Uhr

Ich sprach davon, sich allmählich einen Vorrat von Grundnahrungsmitteln anzulegen. Und dann kann man den ja wieder aufessen. Es spart übrigens auch Geld, nicht 3x die Woche irgendwo hin zu [...] mehr

24.08.2016, 12:11 Uhr

Um sich für 2 Wochen mit dem Nötigsten einzudecken reicht schon der Platz unterm Bett. Da braucht man keinen ganzen Keller oder Dachboden. Keller und Dachboden braucht man, wenn man sich fürs [...] mehr

24.08.2016, 12:03 Uhr

Wenn man beim normalen Einkauf immer etwas mehr als normalerweise einkauft (z.B. anstatt 2 Packungen Spaghetti 3), dann kostet das nicht die Welt und man kann so nach und nach einen Vorrat [...] mehr

26.07.2016, 13:42 Uhr

Nicht einmal am Tag das Ding ausschalten, sondern nur einmal am Tag einschalten wäre das gesündeste. Ich komme sogar ganz ohne so ein Ding aus und lebe noch ;) mehr

28.02.2016, 13:31 Uhr

Doch. So ist es. Zu nichts Anderem ist er erschaffen worden. " Der STAAT ist die große Fiktion, nach der sich JEDERMANN bemüht, auf Kosten JEDERMANNS zu leben." Frederic Bastiat mehr

27.01.2016, 15:39 Uhr

Auweia, der reichste Staat Europas lädt alle Welt ein; und wenn es zu viele werden, die an der Party teilnehmen wollen, soll der ärmste Staat den Rausschmeißer spielen? Es wird Zeit, das auseinander fällt, [...] mehr

23.10.2015, 22:46 Uhr

Eine schwachbrüstige Mischung aus Björk und Kate Busch plus ne Harfe so hoch zu loben ist mir unverständlich. Aber vielleicht bin ich nur zu alt dafür und was Besseres gibts heutzutage nicht mehr. mehr

01.09.2014, 09:30 Uhr

So, so... ... es ist also etwas Schlimmes, wenn ein Volk, das sich in Abstammung und Kultur von anderen Völkern unterscheidet, einen eigenen Staat haben will, um nicht mehr von fremden Völkern beherrscht zu [...] mehr

25.03.2013, 18:09 Uhr

Endlich weg mit diesem mittelalterlichen Gebahren! Jeder Karnickelzüchterverein muß seine Beiträge selber eintreiben, warum sollen religiöse Vereine bevorzugt werden und dazu den Staatsapparat [...] mehr

20.03.2013, 19:09 Uhr

Nein, von einem immer kontinentaler werdenden Klima merke ich auch nichts. Die Winter sind schneereicher und kälter geworden, die Sommer nässer. Osteuropäische Hochdruckgebiete gibt es sogut wie keine [...] mehr

21.12.2012, 20:10 Uhr

Hat jemand was anderes erwartet? Auch Merkelchen will den Sozialstaat abschaffen: Merkel kündigt Ende des Wohlfahrts-Staats an | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN [...] mehr

14.12.2012, 18:55 Uhr

Ich sehe es kommen: Nach den ganzen Sparorgien werden die Staaten noch höher verschuldet sein als vorher. Wie krank muß dieses System eigentlich sein, und die, die es immer weiter treiben und die, [...] mehr

05.12.2012, 10:51 Uhr

" Aber statt die leerstehenden Häuser zu nutzen, werden sie von den Banken verrammelt und verfallen dann ohne Pflege innerhalb kürzester Zeit." Dann können wieder neue Häuser (natürlich [...] mehr

20.11.2012, 13:02 Uhr

"Portugal kann mit frischem Geld rechnen" Richtig muß es heißen: Die Banken können mit frischem Geld rechnen! Das Volk dagegen hat davon überhaupt nichts, das kann weiter vereleden. mehr

05.11.2012, 14:57 Uhr

"Das politische System ist in der Hand des Kapitals und seiner Lobbyisten." ...und das nicht nur in den USA! Also wird das, was im Artikel beschrieben wurde, auch auf uns zu kommen. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0