Benutzerprofil

jimmy cliff

Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 14
12.04.2015, 10:07 Uhr

falsche Jahreszahlen Die Nimrod-Expedition fand nicht von 1905 bis 1907 sondern von 1907 bis 1909 statt. mehr

04.03.2015, 15:49 Uhr

Auckland - na klar, Vancouver - ich weiß nicht... Auckland ist wirklich eine tolle Stadt mit einem enormen Kultur- und Freizeitwert. Vancouver dagegen hat zentrumsnahe Viertel, in die ich selbst bei Tag nicht unbedingt hineinmöchte. mehr

30.01.2015, 13:32 Uhr

Ursache und Wirkung Dieser Sport führt nicht nur zu Hirnverletzungen, sie sind vielmehr Grundvorraussetzung für Ausübung und Interesse dafür. Diese Pussy-Version des Rugby... mehr

16.07.2014, 14:01 Uhr

Sommerloch-Flatulenz Jetzt wird auch noch das Letzte aus der abgelaufenen WM herausgepresst. Arbeiten bei SPON auch noch echte Journalisten oder tatsächlich nur miesepetrige, moralinverseuchte Sauertöpfe? mehr

16.07.2014, 13:56 Uhr

Was ist an ''Gauchos'' rassistisch? So nennt man in Argentinien, Paraguay, Uruguay und in Brasilien vorwiegend Nachkommen von iberischen Einwanderern und Indigenas, die in den Pampas Viehzucht betreiben. Außerdem ist dies einer der [...] mehr

21.05.2013, 23:10 Uhr

Gehirnwäsche Der US-Senat lässt sich von Cook verApplen. Das ist Rechtsbeugung par excellance. mehr

15.01.2013, 09:17 Uhr

Welcome to the real world Apple ist halt nur ein Hersteller von überteuertem Elektronik-Spielzeug. Endlich scheint dies auch bei Leuten anzukommen, die den seeligen Steve Jobs (immer noch) für einen gottgleichen Erfinder [...] mehr

14.02.2012, 17:23 Uhr

Kolonialismus der USA Herr Penn scheint zu vergessen, dass sich die USA höchstselbst auf völkerrechtlich zumindest fragwürdige Weise eine Reihe von Inseln einverleibt hat, die nicht zum Kernland gehören: Hawaii, Guam, [...] mehr

22.07.2011, 20:58 Uhr

Der Bud-Spencer-Tunnel muss her Mit einem Bud-Spencer-Tunnel kann ich mich durchaus anfreunden. Nur zu einer Daniel-Katzenberger-Universität darf es niemals (ich wiederhole: niiiiiiiiemaaaaaaaaaaaals) kommen... mehr

22.06.2011, 19:50 Uhr

Liu Xiaobo Keine Ahnung, nach welcher Quellenlage der Autor den ''bekanntesten Gefangenen'' Chinas ermittelt hat. Ich denke doch, dass der inhaftierte Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo einen höheren [...] mehr

22.02.2011, 20:29 Uhr

Demaskierung des Bundesshowministers Die Plagiatsaffaire hat doch auch etwas Tröstliches: Es wurde nur endlich offenbar, dass Herr Gutenberg genauso verlogen ist, wie der Rest in Merkels schwarz-gelber Gurkentruppe. mehr

02.06.2010, 17:02 Uhr

Kaiser for President Das Parteiengeschachere um das höchste Amt im Staat war und ist einfach nur unwürdig. Aus meiner Sicht kommt daher nur ein Kandidat in Frage: Franz Beckenbauer. Der Mann ist bekannt, beliebt, nahezu [...] mehr

11.02.2010, 16:56 Uhr

''Si tacuisses... ...philosophus mansisses'' möchte man als Altlateiner dem Herrn Westerwelle zurufen, oder um mal den von mir geschätzten Dieter Nuhr zu zitieren: ''Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse [...] mehr