Benutzerprofil

Arrivato

Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 909
   

02.01.2016, 18:15 Uhr Thema: Autoabgase: EU wusste früh von Manipulationsgefahr Der Europäische Binnenmarkt funktioniert irgendwie nicht Wenn das Joint Research Centre, der wissenschaftliche Dienst der EU-Kommission, schon 2011 in einer Studie weit überhöhte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen ermittelt hat und darauf nicht entsprechend [...] mehr

02.01.2016, 18:04 Uhr Thema: Autoabgase: EU wusste früh von Manipulationsgefahr Wer im Einzelnen blieb untätig? In der genannten Verordnung heißt es: „Zur Verbesserung der Luftqualität und zur Einhaltung der Luftverschmutzungsgrenzwerte ist insbesondere eine erhebliche Minderung der Stickstoffoxidemissionen bei [...] mehr

02.01.2016, 17:53 Uhr Thema: Autoabgase: EU wusste früh von Manipulationsgefahr Was sagt denn der ... Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss dazu? In der EU Grundrechtecharta heißt es: „Die Ausübung dieser Rechte ist mit Verantwortung und mit Pflichten sowohl gegenüber den Mitmenschen als [...] mehr

02.01.2016, 17:31 Uhr Thema: Autoabgase: EU wusste früh von Manipulationsgefahr Wenn die EU Kommission untätig blieb, ist das ein Skandal VERORDNUNG (EG) Nr. 715/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES" vom 20. Juni 2007. http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/?uri=CELEX:32007R0715 Artikel 18 Inkrafttreten (1) [...] mehr

26.12.2015, 15:32 Uhr Thema: Religion : Hat Gott als System versagt? Nicht Gott hat versagt, sondern die Menschen ... Gott ist gleichzusetzen mit dem „Geist der Wahrheit“. Im Laufe der Geschichte teilte er sich durch Propheten mit. „Der Theologe“ schreibt in Ausgabe 41: „Die Offenbarung des Johannes erfüllt sich in [...] mehr

23.11.2015, 21:36 Uhr Thema: Merkel über den Altkanzler: "Lieber Helmut Schmidt, Sie werden uns fehlen" Danke, Helmut Schmidt. Helmut Schmidt hinterlässt ein riesiges Loch auf der politischen Bühne, auf der er bis zu seinem Tod direkt und indirekt mitgewirkt hat. Kein derzeitiger Politiker, weder auf nationaler noch auf [...] mehr

25.10.2015, 14:29 Uhr Thema: Vergabe der WM 2006: "Der Franz hat gesagt ..." Es gab auch schon weise Männer in Deutschland Goethe zum Beispiel. Der Johann Wolfgang hat gesagt: "O weh der Lüge! Sie befreiet nicht wie jedes andre, wahrgesprochne Wort die Brust. Sie macht uns nicht getrost. Sie ängstet den, der sie [...] mehr

17.10.2015, 09:42 Uhr Thema: Der Mann hinter dem WM-Deal: Die Affäre Dreyfus Gebt dem Volk Brot und Spiele; mehr brauchen sie nicht Was hat sich seit Julius Cäsar verändert? Das heutige Volk bezahlt die Fußballspiele, die es sich ansieht. Es ist ein ausschlaggebender Teil des Systems. Es identifiziert sich mit den [...] mehr

11.10.2015, 18:39 Uhr Thema: Elite-Uni Stanford: Von der Leyen soll Hochschulnamen missbraucht haben Auch viele Auch Putzfrauen können einen dortigen Aufenthalt im CV aufführen Sie habe vielmehr "stets herausgestrichen", dass der "Hauptgrund ihres Aufenthalts" der Forschungsaufenthalts ihres Mannes gewesen sei. Außerdem könne sie Unterlagen vorweisen, [...] mehr

06.10.2015, 22:24 Uhr Thema: "Safe Harbor"-Urteil: Triumph für Snowden, Blamage für Merkel Wer lieber passiv bleibt, wird leicht zum Schaf Sagen Sie lieber: Mehrheitlich lassen sich die Bürger wie dumme Schafe behandeln ... Ist ja auch viel bequemer, als aktiv zu werden. Über alles schimpfen, statt sich ernsthafte Gedanken darüber [...] mehr

06.10.2015, 22:17 Uhr Thema: "Safe Harbor"-Urteil: Triumph für Snowden, Blamage für Merkel Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank Edward S! Ein US-Bürger schützt uns EU-Bürger und hat uns klar gemacht, dass unsere eigenen Regierungen nicht in der Lage sind oder nicht gewillt sind, unsere Grundrechte zu schützen. Mit anderen Worten: [...] mehr

28.09.2015, 19:32 Uhr Thema: Ex-VW-Boss Winterkorn: Unersättlich, unverantwortlich Das Recht ist für alle gleich Da das Recht für alle gleich ist, hiesse das, dass dieser Grundsatz auch für alle Arbeitnehmer mit unbefristeten oder befristeten Verträgen gelten müsste, was auch immer für einen Schaden sie [...] mehr

28.09.2015, 19:30 Uhr Thema: Ex-VW-Boss Winterkorn: Unersättlich, unverantwortlich Rechtsstaat wo bist du? Die exorbitant hohen Gehälter werden immer damit begründet, dass sie den Managern aufgrund deren hohen Verantwortung gezahlt werden. Wie man sieht, tragen sie noch weniger Verantwortung als die [...] mehr

28.09.2015, 19:10 Uhr Thema: Ex-VW-Boss Winterkorn: Unersättlich, unverantwortlich Das Recht ist für alle gleich Da das Recht für alle gleich ist, hiesse das, dass dieser Grundsatz auch für alle Arbeitnehmer mit unbefristeten oder befristeten Verträgen gelten müsste, was auch immer für einen Schaden sie [...] mehr

27.09.2015, 21:50 Uhr Thema: Luxemburg-Steuerskandal: Juncker soll Parlament belogen haben Informieren Sie sich besser über den Es ist empfehlenswert sich darüber zu informieren, was in diesem "Zwergenstaat", von dem so viel Einfluss über Europa ausgeht und in dem sich so viel Macht konzentriert hat, vorgeht. Wer [...] mehr

27.09.2015, 20:58 Uhr Thema: Luxemburg-Steuerskandal: Juncker soll Parlament belogen haben Der Präsident der EU-Kommission muss vertrauenswürdig sein Linken-Politiker de Masi: "Er ist als Präsident der EU-Kommission dem Parlament und der Mehrheit der Anständigen verpflichtet, die hart arbeitet und ihre Steuern abführt." Was soll man [...] mehr

15.08.2015, 12:54 Uhr Thema: Verhandlungen zu Freihandelsabkommen : Brüssel verteidigt schärfere Geheimhaltung bei Was sagt denn Martin Schulz dazu? Weshalb geht eigentlich der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, nicht auf die Barrikaden? Oder hat er einen Nichtangriffspakt mit der EU-Kommission geschlossen? mehr

15.08.2015, 11:39 Uhr Thema: Verhandlungen zu Freihandelsabkommen : Brüssel verteidigt schärfere Geheimhaltung bei Wer vertritt überhaupt noch die Bürger? Das Problem der Bürger ist, dass unsere Parlamentarier sich noch nicht einmal über konkrete Inhalte informieren, wenn sie ihnen zur Verfügung stehen. Ich kann mich an einen Fernsehbeitrag [...] mehr

15.08.2015, 01:02 Uhr Thema: Verhandlungen zu Freihandelsabkommen : Brüssel verteidigt schärfere Geheimhaltung bei Die Bürger haben das Recht daran mitzuwirken Diese geheime Vorgehensweise ist m. E. nicht mit der Europäischen Menschenrechtskonvention vereinbar, die die demokratische und politische Ordnung sichern soll und die Allgemeine Erklärung der [...] mehr

14.08.2015, 21:16 Uhr Thema: Kettenverträge an Unis: "Mein Chef versprach mir eine feste Stelle - sie kam nie" Die Diener schaden ihren Herren Man muss kein Wissenschaftler sein, um erkennen zu können, dass Ultra-Kurzeit-Verträge, mit denen die Hälfte der Doktoranden abgespeist werden und die Aneinanderreihung von befristeten Verträgen weder [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0