Benutzerprofil

beatbox

Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 282
16.01.2017, 22:03 Uhr

Das sind echt sehr interessante Argumente. Blöd nur, das man in der tatsächlichen Erfahrung mit in dieser Richtung therapeutisch Behandelten leider oftmals Zweifel anmelden muss. Auch fraglich [...] mehr

16.01.2017, 21:05 Uhr

mit Vorsicht zu genießen Psychotherapie ist mit Recht bislang als , sagen wir wohlmeinend, Halbwissenschaft geführt worden. Akute Probleme, die hohen Schaden für den Patienten und die Gesellschaft bedeuten können, werden mit [...] mehr

05.01.2017, 23:30 Uhr

Ja, das ist nicht schön Das ist äusserst unangenehm, wenn man die äussere Erscheinung wie eine Gruppe hat, die aktuell im Fahndungsraster der Verdächtigten steht, aber im Grunde hat es das schon immer gegeben. Man hat sich [...] mehr

25.12.2016, 15:18 Uhr

Ich kann nicht mehr höhren Inzwischen taucht gefühlt in jedem zweiten Beitrag das Wort Hass auf. Jetzt hab ich auch schon gelesen, das in Berlin eine Stelle geschaffen werden soll, die quasi auf höchster Ebene beschliesst, was [...] mehr

23.11.2016, 18:51 Uhr

Ein echtes Problem Ein echtes Problem wird hier beschrieben. Nur mit den Schlüssen habe ich ein Problem. Im Kern wird hier ja die Demokratiefähigkeit der Menschen( zumindest derer mit Internetzugang) kritisch [...] mehr

18.11.2016, 08:08 Uhr

Pro und Con Meine Erfahrungen auf Mautstrecken in Frankreich sind unterm Strich positiv, sehr guter Zustand, kaum unnötiger Verkehr Leider kostet dieses: Die Kosten für Maut und Sprit sind in etwa 1:1. Einige [...] mehr

09.11.2016, 21:19 Uhr

Der Blonde hatte halt n Slogan der für viele den Nerv traf. Im Gegensatz zu ihrem Ruch und Image stehen die Demokraten, bzw. Hillary und Co eben nicht für gesellschaftlichen Zusammenhalten, Peace und Co, sondern haben beim [...] mehr

10.10.2016, 21:34 Uhr

Im Prinzip ja Nur man fragt sich : ist dies eine Beschreibung der Anforderungen an einen Politiker oder einen Apparatschik? Ist es nicht eine der Ursachen der momentanen Erosion des Vertrauens in die Eliten in [...] mehr

07.10.2016, 10:03 Uhr

30000 30000 EUR Strafe pro Auto? In Deutschland hängt jeder 7. Arbeitsplatz an der Autoindustrie. Ob diejenigen, die solcherlei Ansinnen beklatschen , vielleicht mal drüber nachgedacht haben, was das für [...] mehr

07.10.2016, 01:06 Uhr

Gute Analyse Leiser fehlt da etwas. Im Artikel wird die Gemütsverfassung der Gescholtenen benannt, allerdings die Frage , ob diese eine Übereinstimmung mit der Realtät haben könnte, wird ausgeblendet. Es fehlt [...] mehr

14.09.2016, 00:16 Uhr

Weils so schön ist.. Der COR ist von überwältigender sozial-psychologischer Bedeutung, die dominierende Politische Klasse und und die vermeintlich aufgeklärte, akademische Klasse nähren ihre , ehedem als spirituell [...] mehr

13.09.2016, 20:00 Uhr

Das wird lustig Die Diskussionen, wenn bei Umsetzung dieser Strunzguten Fieberträume die zusammenbrechenden Volkswirtschaften die Sozialzuwendungen auf Null streichen, versprechen lustig zu werden. Auf ins Mao [...] mehr

14.08.2016, 18:41 Uhr

Gute Analyse, aber unvollständig Zumindest gibt Herr Nachtwey zu, keine gescheiten Lösungsansätze zu kennen, was genau das Problem von Occupy und Co. ist. Nur etwas doof finden reicht halt nicht, und immerhin bietet uns das [...] mehr

03.07.2016, 11:28 Uhr

Italienischer Kampfgeist Die Italiener als klar schwächere Mannschaft haben absolut alles gegeben, ihre Reserven komplett aktiviert, und damit den Weltmeister fast bezwungen. Höchster Respekt davor. Die deutsche Mannschaft [...] mehr

26.06.2016, 09:30 Uhr

Unzulässiger Vergleich Die Art des Autors, die Mehrheit eines Volkes , das praktisch mit zur Wiege der Kultur, Wissenschaft und Demokratie der zivilisierten Welt gehört, mit Völkern in Südamerika zu vergleichen, die im [...] mehr

25.06.2016, 10:31 Uhr

Erstmal abwarten. Lustig: Die in dem Artikel angemahnten Toskana Briten sind ja eher mit ein Symptom der Spaltung der Gesellschaft in EU Gewinner und Verlierer. Ob es den Menschen ohne EU schlechter geht, bleibt [...] mehr

31.05.2016, 20:14 Uhr

Erdogan Ist doch Chef von einer Partei, die das religiöse besonders in den Mittelpunkt stellt. Ist es unerlaubt daraus abzuleiten, das die religiösen eine gewisse Tendenz aufweisen , wenn sie erstmal an der [...] mehr

30.05.2016, 00:22 Uhr

Einseitig Seinem Argentinien ging es recht gut, bis Peron auf die Idee kam, es gäbe weniger Arme, wenn es weniger Reiche gäbe. Aber egal, wie oft die Robin Hood Saga schon an der Wirklichkeit gescheitert ist, [...] mehr

17.05.2016, 08:51 Uhr

Zukunftsfähig Das Problem besteht ja gerade darin, das viele die Befürchtung haben, das goldene Utopia, auf das Herr Maas zusteuert für immer mehr hinter einer Nebelwand zu liegen scheint, wo auch so manche Klippe [...] mehr

14.05.2016, 21:54 Uhr

Kommunikation Die Debatte über die vermeintliche "Islamisierung Deutschlands" , so schreibt der Autor. Wenn die Mehrheit der in den deutschen /europäischen Städten zur Welt kommenden Kinder Eltern [...] mehr

Kartenbeiträge: 0