Benutzerprofil

kalle blomquist

Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 749
16.09.2016, 18:09 Uhr

Ein Mirakel Es ist kaum zu erklären, warum es die AfD gibt. Man steht vor einem Rätsel. Da werden in den Medien dann alle Register der Beschwörung eines unverständlichen Sachverhaltes gezogen. Dabei ist doch nur [...] mehr

16.09.2016, 09:48 Uhr

Morsches Gebäude Das ganze EU-Gebäude ist morsch, falsch konstruiert. Ich sage das nicht ohne Bedauern, denn die Idee hat durchaus etwas Begeisterndes. Es funktioniert nur in der Praxis nicht. Ein bisschen wir der [...] mehr

15.09.2016, 12:49 Uhr

Gut gebrüllt, aber... Die Antwort ist sicher clever. In der Tat: Unterschiedliche Integrations-Aussichten je nach "Kulturkreis" zu konstatieren ist nicht Rassismus, eher Realismus. Meine Frage an die wortmutige [...] mehr

14.09.2016, 13:09 Uhr

Schere im Kopp Seit Jahrzehnten und Jahrzehnten geht die Schere immer sperrangelweiter auf, hier und immerdar und überall. Wie egalitär und gerecht muss die Welt lange vor meiner Geburt, so um 1950 herum, [...] mehr

01.09.2016, 12:48 Uhr

Enttäuschend Herr Glüsing kennt sich in Brasilien gut aus, das ist unstrittig. Was mich bei seinen Beiträgen enttäuscht, ist die schwer nachvollziehbare einseitige Parteinahme für die korrupte PT-Regierung. Sie [...] mehr

01.09.2016, 09:37 Uhr

Enttäuschung Herr Glüsing kennt sich in Brasilien gut aus, das ist unstrittig. Was mich bei seinen Beiträgen enttäuscht, ist die schwer nachvollziehbare einseitige Parteinahme für die korrupte PT-Regierung. Sie [...] mehr

30.08.2016, 16:24 Uhr

Böse Neoliberale Die Neoliberalen sind böse; sie dürfen in gar nichts recht haben. Ergo kämpft der Fortschrittliche für hohe Steuern und ein unübersichtliches System. Da der Staat gern dabei mitzieht, setzt sich der [...] mehr

26.08.2016, 13:42 Uhr

Arithmetisch schwierig Grundsätzlich würden Union-Grün sicher ein stimmiges Paar abgeben. Die CDU unter Merkel hat sich die grünen Positionen weitgehend zu eigen gemacht, das sollte recht geräuschlos klappen. Aber reicht es [...] mehr

25.08.2016, 12:11 Uhr

Äpfel und Birnen Das Vortäuschen einer Straftat ist eine üble Geschichte, passt nicht zur Vorbildrolle eines Spitzensportlers. Einen übertrieben defensiv agierenden Gegner als feige zu beschimpfen, ist dagegen [...] mehr

25.08.2016, 09:46 Uhr

Das Übliche In den linksgrünen Mainstream-Medien des Westens wird die übliche Asymmetrie der Nachsicht praktiziert, da wette ich. Wenn rechte Militärs stürzen, fordern die guten Menschen in Europa (ich finde [...] mehr

23.08.2016, 09:42 Uhr

Soumission Der Artikel ist mutig. Hätte ich SPON nicht zugetraut, so etwas zu bringen. Dennoch: Man kann düster in die Zukunft blicken. Die Deutschen werden sich voraussichtlich ergeben (nicht die Franzosen, wie [...] mehr

22.08.2016, 15:27 Uhr

Mittelklasse Laut Latina-Press (ein durchaus kritisches Organ!) leben 11 Millionen Brasilianer in Favelas. Schlimm, keine Frage. Aber das sind gerade einmal 6 % der Bevölkerung. 94% leben demnach NICHT in [...] mehr

22.08.2016, 14:42 Uhr

So wird das nichts Grundsätzlich ist es sicher zu begrüßen, wenn man mit 40 den Mut hat, sich noch einmal neu zu orientieren, wenn Abenteuergeist, Neugier und Sehnsucht nach neuen Ufern die Triebkraft darstellen. Diese [...] mehr

22.08.2016, 11:57 Uhr

Nur halbrichtig Der Autor liegt, meine ich, mit Vielem richtig. Was mir allerdings weniger gefällt, ist sein kleiner Taschenspielertrick, einerseits von den alten Eliten zu sprechen als von der winzigen, [...] mehr

22.08.2016, 10:00 Uhr

Morsches Gebäude Der Brexit hat der Politik, die mit Tricks den ökonomisch gebotenen Grexit verhindert hatten, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun rückt der Itexit näher. Aber mit Blick auf die iberische [...] mehr

19.08.2016, 11:36 Uhr

Klima (und kein Ende) Ich bin nicht so dumm zu behaupten, dass der kalte Sommer ein Beweis für die Nicht-Existenz der globalen Erwärmung wäre. Ist er nicht, okay. Mir fällt nur auf, dass in dem Meinungsstreit mit [...] mehr

19.08.2016, 10:12 Uhr

Nuance Brasilien hadert in erster Linie nicht mit seinem Gewaltimage, sondern mit seiner Gewalt. Nuance! (Und es hat allen Grund zu hadern, denn das eigentlich so schöne und faszinierende Land ist voller [...] mehr

18.08.2016, 18:34 Uhr

Marktgesetze Wieso aberwitzig? Hätten Sie den Text gelesen, dann wüssten Sie, dass für nicht einmal schöne WG-Zimmer schon 500€ aufgerufen werden; da scheint dieses Angebot zwar recht kostspielig, aber nicht [...] mehr

18.08.2016, 17:56 Uhr

Gesetze des Marktes Wieso aberwitzig? Hätten Sie den Text gelesen, dann wüssten Sie, dass für nicht einmal schöne WG-Zimmer schon 500€ aufgerufen werden; da scheint dieses Angebot zwar recht kostspielig, aber nicht [...] mehr

16.08.2016, 16:32 Uhr

Nicht Vollverschleierung mit Kopftuch gleichsetzen Kopftuch ist traurig (Zeichen, dass die Trägerin nicht viel mit der deutschen Gesellschaft "am Hut" hat und für immer in ihrer Sondergruppe bleiben möchte), aber zu tolerieren. Immerhin ist [...] mehr

Kartenbeiträge: 0