Benutzerprofil

kalle blomquist

Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 794
26.04.2017, 10:30 Uhr

Umverteilung Obama erleichtert die Superreichen immerhin um 400.000. Das ist doch die allseits gewünschte Umverteilung von oben nach unten. mehr

24.04.2017, 13:10 Uhr

Hierzulande liest man das Ergebnis überwiegend falsch. Das ganze Aufatmen (Puh, nochmal gutgegangen) ist völlig deplaziert. Der mutmaßliche neue Präsident ist mit seinen 23% kaum legitimiert, so wie [...] mehr

24.04.2017, 10:04 Uhr

Leider keine Ahnung von Frankreich Hierzulande kennt man Frankreich nicht und liest das Ergebnis falsch. Das ganze Aufatmen (Puh, nochmal gutgegangen) ist völlig deplaziert. Der mutmaßliche neue Präsident ist mit seinen 23% kaum [...] mehr

23.04.2017, 13:55 Uhr

Schadenfreude unangebracht Einige Foristen, die offenbar nichts von den Grünen halten, äußern hier Schadenfreude. Das ist m.E. nicht angebracht. Die Thesen der Grünen, sowohl die vernünftigen (auf die Umwelt achten, überhaupt [...] mehr

22.04.2017, 14:43 Uhr

Zur AfD Das Problem der AfD ist in meinen Augen, dass sie ein zu breites Spektrum abdecken muss. Einerseits entsteht, wenn man sich das politische Spektrum als "Markt" vorstellt, natürlich wie in [...] mehr

20.04.2017, 17:08 Uhr

Wie im richtigen Leben Es ist wie mit der Liebe und der Partnersuche: Wer sich selbst nicht mag, wird Schwierigkeiten haben, jemanden zu finden, der einen gut findet. Wenn man sein eigenes Land nicht besonders leiden kann, [...] mehr

01.02.2017, 16:41 Uhr

Lustig und widersprüchlich Kurios: Die Autorin des Artikels erkennt den Grund des berühmten 7%-Unterschiedes (nämlich die durchschnittlich höhere "Seniorität" der Männer, verursacht dadurch, dass vor 30 Jahren viele [...] mehr

24.01.2017, 12:45 Uhr

Zu den kulturkritischen Bemerkungen Meiner Beobachtung nach gibt es, grob gesagt, drei Gruppen von Menschen: 1. Etwas simple, aber schätzenswerte Normalbürger, die sich abiturlos-rechtschaffen nach ihrem Arbeitstag am Dschungelcamp [...] mehr

23.01.2017, 10:00 Uhr

Endlich umdenken Wenn die linksliberalen Hüter der hiesigen öffentlichen Meinung nicht endlich, endlich etwas weniger selbstgerecht aufzutreten lernen, endlich auch vermeintlich "rechte" Meinungen (in [...] mehr

23.01.2017, 09:15 Uhr

Hamon Wenn Hamon gewinnt, kann die Linke gleich ihre Niederlage eingestehen. Die linken Stimmen werden extrem zersplittert sein: Hamon muss sie sich mit dem ähnlich denkenden, noch etwas weiter links [...] mehr

18.01.2017, 10:24 Uhr

Schade Ich hatte auf Hofreiter gehofft, den Mann mit der "einfachen Sprache". Mit dem hätten sie noch weniger Stimmen bekommen. mehr

18.01.2017, 09:41 Uhr

Unterschiede in der EU einfach zu groß Die EU ist in der derzeitigen Form eine künstlich zusammengerührte Mixtur. Die kulturellen Unterschiede sind erheblich. Italien, vor allem der Süden des Landes, passt kulturell eher zu Lateinamerika, [...] mehr

16.01.2017, 18:10 Uhr

Super-Norwegen Ich kenne das Land nicht sehr gut, aber ein bisschen (von Besuchen) schon. Ich würde lieber irgendwo leben, wo es keinen Gratis-Krankenkassenzuschuss für Brillengestelle gibt und keine Frauenquote für [...] mehr

13.01.2017, 12:04 Uhr

Medienschelte Medien wie SPON funktionieren nach dem Schema der Zusspitzung. Politiker wir Obama werden überhöht, solche wie Trump in den Schlamm gezogen. Daraufhin fangen die unbedarften Leser, die Amerika nicht [...] mehr

12.01.2017, 16:54 Uhr

Nicht zielführend Ich halte wenig vom Ansatz dieses Herrn und seiner Einrichtung. Richtig ist zwar: In den letzten Jahren hat es nahezu jede besondere Gruppe geschafft, sich als Opfergruppe zu präsentieren, und dadurch [...] mehr

11.01.2017, 12:49 Uhr

Die Länder östlich von Welcome-Country wollen Unabhängigkeit. Sie haben lange Zeit Order aus Moskau bekommen; dieses Joch nun abgeschüttelt, verlangt es sie nicht sehr nach neuer Order aus Berlin und Brüssel. Man kann es verstehen. (Und [...] mehr

06.01.2017, 13:45 Uhr

Ich würde die FDP wieder wählen Aber, und das wäre die Bedingung: Sie müsste die beiden Hauptelemente liberaler Grundauffassungen wieder klar beherzigen: 1. Alles (Sozialprestige, materielle Belohnungssysteme, Gestaltungsvollmacht) [...] mehr

29.12.2016, 14:02 Uhr

Werde es nie begreifen Die Sozialdemokratische Partei sollte doch die Partei des "kleinen Mannes" sein, oder? Sollte die Interessen derer wahrnehmen, die nicht besonders reich, nicht besonders erfolgreich, nicht [...] mehr

29.12.2016, 13:47 Uhr

Was ich nie begreifen werde Die Sozialdemokratische Partei sollte doch die Partei des "kleinen Mannes" sein, oder? Sollte die Interessen derer wahrnehmen, die nicht besonders reich, nicht besonders erfolgreich, nicht [...] mehr

26.12.2016, 16:10 Uhr

Populismus = Vereinfachung Ich habe nichts für populistische Vereinfacher übrig. Komplexe Verhältnisse sollte man nie, weil es einem in den ideologischen Kram passt, zu einfachen zusammenkürzen. So auch beim Migrations- und [...] mehr