Benutzerprofil

kalle blomquist

Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 513
   

22.10.2014, 12:19 Uhr Thema: Ungarn und die USA: Orbán treibt es zu weit Ratlos Offen gestanden, bin ich gespalten und ratlos. Einerseits wäre es natürlich dringend geboten, etwas zu unternehmen, wenn ein Mitgliedsland der EU die Werte der liberalen Grundordnung systematisch [...] mehr

21.10.2014, 17:49 Uhr Thema: Trotz Steinmeier-Visite: Indien streicht Deutsch als erste Fremdsprache Ahnungslos Die Ahnungslosigkeit der meisten Foristen steht mal wieder im anschaulichen Gegensatz zu der übergroßen Bereitwilligkeit, sich umfassend zu einem Thema zu äußern, von dem man keine Ahnung hat. Also, [...] mehr

17.10.2014, 09:11 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: SPD-Generalsekretärin fordert Anti-AfD-Bündnis Es ist fast wie in der DDR Leute wie diese Frau sind keine Demokraten. Reicht es ihr nicht, anderer Meinung zu sein und für diese andere Meinung einzutreten, um sie mit Argumenten durchzusetzen? Nein, man muss den [...] mehr

14.10.2014, 19:01 Uhr Thema: Europas Flüchtlingspolitik: So kann es nicht weitergehen Lebenslüge Wer glaubt, dass es ein gutes "Konzept" gäbe, das man nur einfach umsetzen müsse (aber die Politiker sind zu doof oder zu unmenschlich dafür), hat nichts verstanden. Ein wirtschaftlicher [...] mehr

13.10.2014, 16:56 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Zu spät Der halbherzige Austeritäts-Kurs hat nichts gebracht, wohl wahr, nur Arbeitslose, Hass und noch mehr Schulden in den Problemländern. Und die jetzt hier eingeforderte zusätzliche Anheizung der [...] mehr

10.10.2014, 15:12 Uhr Thema: Dokumente des Altkanzlers: In Kohls Kopf Unfassbar Die (deutsche) Einheit war eine überfällige, vom Volk frenetisch begrüßte Wiederherstellung der Normalität. An ihr hat Kohl einen vielleicht nicht geringen Anteil, wofür ihm Respekt gebührt, was man [...] mehr

09.10.2014, 19:05 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: Schäuble nennt AfD "Schande für Deutschland" Demokratie Es kann einem schon angst werden. Bei Schäubles Hetze, aber auch bei einigen Beiträgen hier. Da wird gesagt: Er hat doch recht, denn die AfD ist rechts, oder die AfD hat kein Konzept oder die AfD hat [...] mehr

09.10.2014, 18:16 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: Schäuble nennt AfD "Schande für Deutschland" Don't like him anymore Ich sehe die AfD durchaus kritisch, sie hat sich noch keineswegs konsolidiert und muss auch, will sie Bestand haben, die Skurrilen und Querulanten loswerden. Aber sie stellt Fragen, die man in einem [...] mehr

08.10.2014, 17:14 Uhr Thema: Kurden gegen Salafisten in Hamburg: Die Chaos-Nacht von St. Georg Es hilft nichts Es hilft alles nichts: Die linksgrünen Gutmenschen haben nun einmal in Deutschland das Sagen. Alle, die hier im Forum, geschützt durch die Anonymität, in herben Worten die offizielle Einwanderungs- [...] mehr

08.10.2014, 16:46 Uhr Thema: Personen, Zellen, Wohnorte: Das Netz der deutschen Islamisten Ihr könnt hier noch so jaulen Es hilft alles nichts: Die linksgrünen Gutmenschen haben nun einmal in Deutschland das Sagen. Alle, die hier im Forum, geschützt durch die Anonymität, in herben Worten die offizielle Einwanderungs- [...] mehr

19.09.2014, 09:42 Uhr Thema: Schottlands Nein zur Unabhängigkeit: Neustart für Großbritannien Better together Besonnene, clevere Leute, die Schotten. Haben das Beste für sich herausgeholt. mehr

17.09.2014, 12:10 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Europa Ich bin sehr für eine enge Kooperation innerhalb Europas. Jede Art von Selbstzerfleischung hat in der Geschichte nur Unglück erzeugt. Deshalb muss der Euro verschwinden; er spaltet Europa und [...] mehr

17.09.2014, 11:15 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Europa Ich bin sehr für eine enge Kooperation innerhalb Europas. Jede Art von Selbstzerfleischung hat in der Geschichte nur Unglück erzeugt. Deshalb muss der Euro verschwinden; er spaltet Europa und [...] mehr

16.09.2014, 18:11 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Trop tard Es gibt kein Zurück, die Messe ist gelesen. Die Missgeburt Euro hat die EU in zwei Lager gespalten: Die gedemütigten Gläubiger und die ausgeplünderten Einzahler. Da gibt es kein Vor und kein Zurück [...] mehr

16.09.2014, 17:52 Uhr Thema: Neuer EU-Währungskommissar Moscovici: Lasst die Deutschen zahlen Es ist zu spät Es gibt kein Zurück, die Messe ist gelesen. Die Missgeburt Euro hat die EU in zwei Lager gespalten: Die gedemütigten Gläubiger und die ausgeplünderten Einzahler. Da gibt es kein Vor und kein Zurück [...] mehr

08.09.2014, 17:47 Uhr Thema: Umstrittene EZB-Politik: Der Eurobond kommt durch die Hintertür Die Messe ist gelesen Eurobonds führen in die Katastrophe, das ist klar. Aber sie zu verweigern, führt auch in die Katastrophe, denn die Südländer können sich nun einmal nicht gesundsparen. Sanierung heißt ja immer: [...] mehr

19.08.2014, 11:23 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Komisch Bei diesen Münchau-Texten staune ich immer, wie gut jemand im Beschreiben einer Misere und zugleich schlecht im Beschreiben von Auswegen sein kann. Tausendmal Hurra auf die schonungslose Darstellung [...] mehr

08.08.2014, 13:33 Uhr Thema: Klage des Zentralrat-Chefs der Juden: "Es ist die schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära" Das Zauberwort An alle, die hier so tun, als müssten sich nur zwei gleichermaßen verbohrte Streithähne vertragen: Wenn die Palästinenser (und alle muslimischen Staaten der Region) nur das eine Zauberwort sagen [...] mehr

06.08.2014, 18:09 Uhr Thema: "Keine Sau"-Werbung in Brandenburg: FDP macht Spaß Liberal Ach, gäbe es sie doch, die liberale Partei! Wir müsste sie sein: Gesellschaftlich "libertär", also offen, vorurteilsfrei gegenüber allen Lebensstilen, aber eben nicht muffig-grün-spießig und [...] mehr

30.07.2014, 10:34 Uhr Thema: Kampf gegen US-"Geierfonds": Zitterpartie um Argentien Unter Geiern Übrigens: Geier sind in der Natur nützliche Tiere. Und insofern besteht die Bezeichnung für diese Spekulanten vielleicht doch zurecht. Denn nützlich sind sie (obwohl natürlich eigennützig, wie die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0