Benutzerprofil

kalle blomquist

Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 620
   

24.07.2015, 10:55 Uhr Thema: SPD-Streit über Kanzlerkandidatur: "Der Gedanke ist völlig abwegig" CDU sozialdemokratisch Das Problem ist doch die sozialdemokratisierte Union. (In erster Linie meine ich die CDU, die CSU irrlichtert eher auf der Suche nach einer festen Position und verbeißt sich in Nebensächliches). Wenn [...] mehr

23.07.2015, 13:50 Uhr Thema: Reformen in Griechenland: Durchwinken, durchatmen, durchhalten Gäm isch over Wenn eine Regierung ein Land reformieren will, wenn sie von Grund auf ein halborientalisches Mittelmeerland in einen modernen Industriestaat mit funktionierender Verwaltung ummodeln will, dann ist [...] mehr

23.07.2015, 12:34 Uhr Thema: Reaktion auf Griechenland-Beschlüsse: CDU-Politiker Bosbach legt Ausschussvorsitz nie Guter Mann Ein Vorbild. Er weiß (aber wissen es nicht eigentlich alle?), dass die ganze Griechenrettung nur Konkursverschleppung ist und sich irgendwann rächen wird. mehr

21.07.2015, 11:06 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Europhile Luftschlösser Der Euro spaltet, sät Hass, macht aus guten Nachbarn Feinde. Alles sind aufeinander bös', die einen, weil sie zahlen müssen, die anderen, weil sie entmündigt werden, wie es Alimentierten nun einmal zu [...] mehr

20.07.2015, 19:04 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Bateau ivre Das haben die damals ausgelachten "Wirtschaftsprofessoren" inclusive Lucke (was man sonst vom ihm halten mag) seit Ende der Neunziger Jahre schon so analysiert und nun erkennen es sogar [...] mehr

20.07.2015, 16:34 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Sogar dieser Autor erkennt allmählich den Ernst der Lage Das haben die ausgelachten "Wirtschaftsprofessoren" inclusive Lucke (was man sonst vom ihm halten mag) seit Ende der Neunziger Jahre schon so analysiert und nun erkennen es sogar Leute wie [...] mehr

20.07.2015, 13:22 Uhr Thema: EU-Flüchtlingsgipfel: Österreich macht dicht An alle, die immer bei diesem Thema die Klugheit von sich geben, man müsse in den Herkunftsländern ordentliche Lebensverhältnisse herstellen: Vielleicht machen Sie sich erst einmal klar, dass es NICHT [...] mehr

20.07.2015, 10:14 Uhr Thema: Neuanfang in Griechenland: Die Banken öffnen, die Steuern steigen Wird nicht funktionieren Diese Währungsunion war von Anfang an auf Treibsand gebaut. Sie kann nicht funktionieren; die Interessen der Völker Europas, ihre Systeme, Wirtschaftskulturen, Mentalitäten, historischen Erfahrungen [...] mehr

16.07.2015, 11:46 Uhr Thema: Grexit-Plan: Schäuble tritt nach Komplett surreal Tsipras bringt mit den Stimmen der Opposition und gegen einen Teil seiner Partei Regelungen durch das Parlament, die er selbst ablehnt. Man stelle sich vor, Merkel bringt gegen den Widerstand eines [...] mehr

13.07.2015, 13:54 Uhr Thema: Euro-Kompromiss in Brüssel: Verschnaufpause für Europa Ich bin sicher, dass alle, die von einem gemeinsamen Steuersystem reden, es gut meinen und beste Absichten hegen. Aber diese Foristen kennen ganz offensichtlich die dortigen Verhältnisse nicht. Die [...] mehr

13.07.2015, 12:54 Uhr Thema: Euro-Kompromiss in Brüssel: Verschnaufpause für Europa Zum Heulen, die Unkenntnis Ich kenne Südeuropa sehr gut, privat wir beruflich. Es schreit zum Himmel, wie wenig die offiziellen Kommentatoren, die sich "pro-europäisch" profilieren wollen, um ihren soziokulturellen [...] mehr

13.07.2015, 11:27 Uhr Thema: Griechenland-Gipfel in Brüssel: Euro-Länder sollen sich geeinigt haben Schäubles Rolle Einige denken: Wenigstens Schäuble hat deutsche Interessen vertreten. Ich glaube das nicht. Schäuble ist aus der Kohl-Schule; er hat ein religiöses Verhältnis zu Europa und Euro. Ein "ever closer [...] mehr

13.07.2015, 09:46 Uhr Thema: Griechenland-Gipfel in Brüssel: Euro-Länder sollen sich geeinigt haben Hass und Zank Die Völker Europas werden in einigen Jahren voller Hass ineinander gekrallt sein und dann hoffentlich, von ein paar mutigen Staatsmännern angeführt, von diesem irren Experiment des "ever closer [...] mehr

12.07.2015, 14:26 Uhr Thema: EU-Ratspräsident Tusk sagt Sondergipfel der EU-Staaten ab - nur Euro-Staaten treffen Entsetzlich Das schöne Europa, mit seinen vielen Kulturen und seiner faszinierenden Diversität, versinkt in Hass und Streit. Schuld sind nicht die einen, mit ihrer bewundernswerten Leichtigkeit, und nicht die [...] mehr

12.07.2015, 14:25 Uhr Thema: Italiens Premier Renzi gegen Schäuble: "Genug ist genug" Entsetzlich Das schöne Europa, mit seinen vielen Kulturen und seiner faszinierenden Diversität, versinkt in Hass und Streit. Schuld sind nicht die einen, mit ihrer bewundernswerten Leichtigkeit, und nicht die [...] mehr

10.07.2015, 16:12 Uhr Thema: Karrierechancen: Je hübscher, desto höher das Gehalt Übliches Lamento Die Welt ist ungerecht, ja doch. Einer ist von Geburt an untalentiert in etwas, was kann er dafür? Aber natürlich wird ihm immer der Talentierte vorgezogen. Einer ist größer als der andere; der [...] mehr

10.07.2015, 11:57 Uhr Thema: Griechische Reformvorschläge: Reicht das jetzt? Bei Gott, sie knicken ein Es ist unfassbar. Syriza auf grandiosem Erfolgskurs. Das macht Schule; die Botschaft ist klar: Zurückgezahlt wird nicht. Aber vielleicht ist es besser so. Wenn man an Griechenland "ein Exempel [...] mehr

10.07.2015, 09:57 Uhr Thema: Krise der Rechtspopulisten: Petry und Gauland fordern Mandate von AfD-Rebellen zurück Eigentlich könnte es zwei AfDs geben Ich bin persönlich nicht "rechts", schon gar nicht rechtspopulistisch. Aber ich erkenne an, dass es in Deutschland (wier überall) viele konservative Menschen gibt. Auch liberal eingestellte [...] mehr

10.07.2015, 09:46 Uhr Thema: Neues Hilfsprogramm: Griechenland bittet um 53,5 Milliarden Euro Podemos lauert schon Demnächst gibt es auch anderswo Wahlen. In Spanien zum Beispiel. Wahrscheinlich nennt sich das dortige linkspopulistische Syriza-artige Bündnis um in "Queremos también". Heißt zu Deutsch: [...] mehr

09.07.2015, 16:55 Uhr Thema: Schuldenschnitt für Griechenland: Obama drängt Merkel zum Nachgeben Schuldzuweisungen Es ist nicht hilfreich (oje, ich rede schon wie die Kanzlerin), also: Es bringt uns nicht weiter, wenn Nord und Süd sich gegenseitig beschuldigen. In meinen Augen haben beide recht: Warum soll der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0