Benutzerprofil

ramuz

Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 1925
24.04.2017, 11:32 Uhr

Ach kommen Sie... .. als "langjähriges CSU-Mitglied" mit Einblick, Überblick und Kenntnissen sind Ihnen doch ganz andere Schweinereien, Lügen und Wortbrüche bei Ihrer Partei bekannt. Jetzt ein bisschen zu [...] mehr

23.04.2017, 10:47 Uhr

Machen Sie es sich doch viel einfacher, lieber Autor! Dort, wo ich in den Bergen hingehe, fährt keiner mehr mit dem Fahrrad hin. Halten Sie es doch einfach ebenso. mehr

18.04.2017, 16:55 Uhr

Contradictio in adiecto "Diese Visa sollten eigentlich den begabtesten und am besten bezahlten Bewerbern zugebilligt werden", sagte ein US-Regierungsmitarbeiter. "Für viel zu lange Zeit wurde das H-1B-Programm [...] mehr

12.04.2017, 19:36 Uhr

Machen wir! Versprochen! Unter einer Bedingung: alle deutschen Richter sagen schriftlich und unter Strafandrohung des pensionslosen Rauswurfs zu, für jedes nachgewiesene Fehlurteil der gesamten Richterschaft ein Jahr lang [...] mehr

12.04.2017, 18:57 Uhr

b.t.w.... mit Ihrer Headline... .. haben Sie gegen das Recht am eigenen Werk verstossen, da Sie es nicht - wie es juristisch ohne Zweifel korrekt gewesen wäre - als (Teil-) Zitat kenntlich machten. Oder erkannten Sie gar das [...] mehr

12.04.2017, 18:53 Uhr

*rofl* zu 1. Doch - haben Sie. Kann schon sein, dass Sie es anders glaubten meinen zu wollen, aber ihr - erlauben Sie - "Schriftsatz" sagte GENAU DAS aus. zu 2. Nein - genau das [...] mehr

12.04.2017, 18:37 Uhr

Ich nehme doch nicht an.... ... dass Sie bei diesen Rechtschreibkenntnissen überhaupt irgendwo "Studendt" sind.... naja.. zur Juristerei könnt's reichen.... 22 Fehlerchen bei schneller Durchschau... vom Stil [...] mehr

12.04.2017, 17:18 Uhr

Doch! Wäre er halt dann auch pflichtgemäß einge"pendelt", wäre ja alles OK. War er aber nicht. War das jetzt zu logisch für einen Juristen? mehr

12.04.2017, 17:14 Uhr

Ich fühle mit Ihnen! Sie Ärmster! Aber Sie könnten doch auch einfach einen reputierlichen Beruf ergreifen, wenn Ihre Situation "wirklich furchtbar" ist. Dann würden Sie eventuell erkennen können [...] mehr

10.04.2017, 20:12 Uhr

jaaaa... .. und WOMIT bitte? Was hat das UK, was andere nicht genau so gut oder besser / günstiger haben? Darüber habe ich noch nix gelesen. Ich hingegen handle mit grossen Versprechungen und [...] mehr

10.04.2017, 17:47 Uhr

Womit Sie mal locker... .. JEDE Abstimmung durch das Volk in der Politik disqualifiziert haben. JEDE, ausnahmlos! Es mag ja tatsächlich das 0,1% ( Sie dürfen mich gerne korrigieren, falls Ihnen die Zahl - wie mir auch - [...] mehr

10.04.2017, 17:38 Uhr

**erleichtertes Seufzen** *// ... jetzt hat dann doch der Brexit jeglichen Schrecken für mich verloren! //* Wird dann wg. Wegfall eines Marktes einer ganzen Nation von Säufern in UK der Schottische Whiskey für uns [...] mehr

10.04.2017, 16:49 Uhr

Bedenken Sie bitte, .. dass all die Güter, die jetzt, unter den momentanen Bedingungen, aus dem UK in die einzelnen Länder der EU verkauft werden, dann ja durch andere Güter - in diversen Ländern innerhalb der EU [...] mehr

10.04.2017, 11:53 Uhr

Soso... 1. Eben. Und die werden bald aufs Festland wandern. Nennen Sie uns einen, nur einen Grund, warum die im UK bleiben sollten? Unsicherheit, staatliche Arroganz und Unrentabilität sind Gift für jede [...] mehr

10.04.2017, 11:33 Uhr

Ich denke, Sie denken zu kurz. Es geht nicht um D, es geht um die EU. Und da auch GB seinen Bürgern nicht verbieten kann und wird, güstige hochqualitative Autos zu kaufen, werden das halt auch deutsche, spanische, französische, [...] mehr

10.04.2017, 10:43 Uhr

Geht leider nicht .... ... denn RR und Bentley sind - horribile dictu! - deutsche, also EU - europäische Autobauer. Wo die Werkhallen stehen, ist hier ganz egal. Stelle man sich mal vor: "RR made in Germany" [...] mehr

08.04.2017, 19:14 Uhr

Nein! Weiter! Ich will unbedingt 1648 haben ! Oder 1945, so im Dezember. Oder alternativ die Steinzeit. Sie sind mit so einem Denken ja schon da - warten Sie.... wir kommen! //Zynismus aus. Wie kommen Sie [...] mehr

31.03.2017, 15:32 Uhr

Noch eine Lüge Nein. "Die Mehrheit des wahlberechtigten Volkes hat den Austritt" NICHT gutgeheissen. Für mich ist es erstaunlich, mit welchen rabulistischen Verrenkungen hier Tatsachen umgelogen werden. [...] mehr

31.03.2017, 15:11 Uhr

Durch deine deutliche Frage... .. wird die Lüge nicht kleiner: eben NICHT die Mehrheit des Volkes, nicht mal die Mehrheit der Wahlberechtigten hat zugestimmt. Dass das Demokratie ist, ist OK. Auch wenn man drüber diskutieren [...] mehr

31.03.2017, 13:51 Uhr

So viel Unlogik! zu 1. Bullshit 1! GB wendet der EU ausserordentlich unfreundlich den Rücken. Jetzt muss halt die Rechnung für die Party bezahlt werden, jeder trage seine Last, und GB wird halt nicht mehr das [...] mehr