Benutzerprofil

rennus

Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1083
12.06.2016, 11:18 Uhr

Ja, da war die Welt noch in Ordnung. . Für die Ehescheidung galt noch bis 1976 das Schuldprinzip, . Bis 1977 konnte der Ehemann Einspruch einlegen, wenn die Ehefrau arbeiten wollte., . Und [...] mehr

26.05.2016, 22:29 Uhr

Ja es gibt nicht wenige Menschen, die haben nicht einmal einen Computer bzw. Internetanschluß. Ca. 21% der deutschen Bevölkerung sind 65 Jahre und älter, die gehen um die noch "um die [...] mehr

13.05.2016, 20:41 Uhr

Na dann lügen wohl die Vertreter der NATO. Das Schutzschild soll doch gegen Raketen aus dem Iran sein. Steht im Artikel. mehr

10.04.2016, 20:00 Uhr

Na wenn z.B. höhere Werbungskosten als 104 € anfallen (Steuerberatungskosten, Gewerkschafts-Mitgliedsbeiträge etc.). Belege für gemachte Spenden, Parteibeiträge, Vereinsbeiträge etc. Belege für [...] mehr

02.04.2016, 19:28 Uhr

Der Vollständigkeithalber, auch die LINKE hat 7,4 % der Stimmen eingebüßt. Die AFD hat keine absolute Mehrheit, das wollte der Wählerwille nicht. Was nun? mehr

02.04.2016, 19:00 Uhr

Welches Schweinderl hätten Sie denn gern, damit es Ihren Demokratieverständnis entspricht? Mit der DDR zu vergleichen ist doch wohl nicht ernst gemeint, oder gab es da auch eine kräftige [...] mehr

07.03.2016, 10:49 Uhr

Es ging um Kommunalwahlen. Und auch in Bayern gibt es Menschen, die als "freie Wähler" kandidieren und gewählt werden. Im Übrigen hat die CSU auch Fracksausen. Weniger wegen der [...] mehr

09.02.2016, 22:20 Uhr

Die investigative Medienlandschaft gibt es schon, aber es wird gemauert und selbst der Weg einer Klage (Informationsfreiheitsgesetz) ist versperrt. Bleiben nur Spekulationen, aber die haben es in [...] mehr

02.01.2016, 22:04 Uhr

Physikalisch hat der Forist schon recht. Umgangssprachlich wird eben statt 200km/h (Weg/Zeit) der Begriff Stundenkilometer (Weg*Zeit) verwendet, der physikalisch nicht korrekt ist. Allerdings [...] mehr

08.12.2015, 15:10 Uhr

Wie kommen Sie darauf? Sind Sie das Volk? Das behaupten die ...Gida-Anhänger auch immer. mehr

08.12.2015, 14:49 Uhr

Eine Parteienverbot betrifft auch die entsprechenden Untergliederungen und Nachfolgeorganisationen. Die entsprechenden Vermögen werden eingezogen und gewählte Politiker verlieren ihr Mandat. [...] mehr

23.11.2015, 18:39 Uhr

Meines Wissens ist die Nichtveranlagungsbescheigung zeitlich befristet und muss nach Ablauf der Zeit erneut beantragt werden. Zumindest wird es bei den für uns zuständigen FA so gehandhabt. Wird [...] mehr

23.11.2015, 12:11 Uhr

Unsinn. Ein Rentner mit 700 € zahlt keine Steuern. Es sei denn er hat noch andere höhere Einkünfte, z.B. Mieten. mehr

18.10.2015, 16:38 Uhr

Kein Verlust. Gerade angemeldet und das war Alles? mehr

28.09.2015, 12:46 Uhr

Hat er das? Verheugen kritisiert die EU. Zum Abschluß eines Abkommens gehören doch wohl mindestens zwei Parteien. Ob das der Ukraine passt oder nicht. Da nutzt auch die Souveränität nichts. mehr

20.09.2015, 20:50 Uhr

Ja, ja wir das deutsche Volk mit riesiger Mehrheit (Mehrheit sind 50%, riesige Mehrheit, na aber mindestens ...) sind fassungslos. Wo haben Sie denn das her? Wunschdenken? Welche Staatspresse [...] mehr

31.08.2015, 20:48 Uhr

Unabhängig ob Sie meinen daß dieser Herr geltungssüchtig ist (sein Auftreten haut mich auch nicht gerade vom Hocker), hat den "Rauswurf" nicht Weselesky allein zu verantworten, da ist [...] mehr

31.08.2015, 16:00 Uhr

Das kommt darauf an was die studiert haben. Mit einem Studium gibt es weder eine Garntie auf Beschäftigung, noch auf die Höhe des Einkommens. Ein studierter Soziologe hat in der Metallindustrie [...] mehr

31.08.2015, 15:51 Uhr

Richtig. Sie vergessen, daß der Arbeitgeber die andere Hälfte der Sozialabgaben trägt. Ansonsten halte ich die Diskussion für witzig. Die Metallarbeitgeber äußern ihre Wünsche, das machen die [...] mehr

31.08.2015, 15:45 Uhr

Sie sollten sich mit gewerkschaftlicher Arbeit und der Tariflandschaft auseinander setzen. Wir haben Branchentarifverträge und wenn die jeweilige Branche brummt werden die Tarife höher sein. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0