Benutzerprofil

lscpilot

Registriert seit: 23.02.2010
Beiträge: 393
Seite 1 von 20
25.09.2017, 10:27 Uhr

Freunde von Volksbefragungen..... sind insbesondere in Berlin alle an der Macht. Wenn es dann ernst wird gelten die alte Sprüche wohl nicht mehr. mehr

15.09.2017, 15:55 Uhr

Die Regeln zum EURO Beitritt sind längst festgelegt... Es ergibt keinen Sinn, sie per Sonntagsreden aufweichen zu wollen. Was der "kreative" Umgang mit diesen regeln bedeuten kann, hat das Beispiel Griechenland gezeigt. Wir brauchen ein Euro- [...] mehr

10.09.2017, 21:57 Uhr

Der Analyse von H.Müller ist in weiten Teilen zuzustimmen.. was allerdings fehlt sind zumindest Ansätze von Lösungsvorschlägen. Spontan fällt zumindst mir ein, die Zahl der Amitsperioden von Spitzenpolitikern zu begrenzen. Zweimal Bundespräsident zu werden ist [...] mehr

29.08.2017, 16:56 Uhr

Schaffen wir das? Besser nicht!! Die Ökobilanz gegenwärtiger Elektromobile ist so schlecht, dass man sie bestenfalls als Versuchsanordnungen ansehen kann. Die zur Zeit propagierten und auch noch subventionierten [...] mehr

20.08.2017, 09:40 Uhr

Der Schlüssel zur Radikalisierung..... liegt zunehmend bei den Imamen und ähnlichen Lehrern. Der IS als territoriales Phänomen ist auf dem Rückzug, aber der Kampf um die Köpfe ist stärker als zuvor. Wielange will Deutschland die [...] mehr

20.08.2017, 09:30 Uhr

Daten = DNA Soe wie Menschen Maschinen bauen können, werden Maschinen Menschen bauen können. mehr

11.08.2017, 12:49 Uhr

Es wird zwar immer wieder versucht.... aber auch mit stammster Ideologie wurde noch kein technisches Problem gelöst. Dummerweise haben Kaufleute durch klandestine, teils kriminelle Machenschaften das Problem auch nicht kleiner werden [...] mehr

07.08.2017, 14:06 Uhr

Die internationale Pflicht zur Seenotrettung.... wurde in Hinblick auf einzelne Schiffe in Seenot formuliert. An eine Art Völkerwanderung auf See hat dabei niemand gedacht. Es ist somit unredlich sich bei den Rettungsaktionen vor Lybien auf das [...] mehr

06.08.2017, 22:56 Uhr

Die erklärte Politik von Trump, welche alles andere als transatlantisch oder kooperativ ist hat viele Menschen in Europa und somit auch Politiker entsetzt, verunsichert und weitgehend ratlos gemacht. Es erscheint mir nicht unlogisch [...] mehr

05.08.2017, 09:09 Uhr

Der Fall Twesten... ist vielleich nicht das geigneteste Beispiel um für die Unabhängigkeit von Abgeordneten zu werben, allerdings ärgert mich schon seit langer Zeit wie Parteien "ihre" Abgeordnete zu [...] mehr

03.08.2017, 15:02 Uhr

Wir leben zunehmend im Zeitalter des "wünsch Dir was" Alles was wir uns wünschen, so wird uns vorgegaukelt, können wir haben. Wenn die Ressourcen des Einzelnen nicht ausreichen, so stellt er notfalls auch militante Forderungen an den Staat, ersatzweise [...] mehr

02.08.2017, 16:08 Uhr

Die miserable Ökobilanz von E-Autos... wird bei der ganzen Diskussion um Emissionen von Verbrennungsmotoren gern vergessen. Das wird sich mit Entwicklungen in der Technik sicherlich bessern, doch der ideologisch-missionarischer Eifer mit [...] mehr

11.07.2017, 12:34 Uhr

Es ist zum weinen, das GB von einer Politiker-Kaste (rechts wie links) beherrscht wird, die außer den Drang zur eingenen Machterhaltung und -ausweitung keine Verantwortung für das Land und seine Bürger aufbringt. Diese [...] mehr

20.06.2017, 10:24 Uhr

DITIB zeigt erneut wie wenig sie die Zivilgesellschaft interessiert. Dahinter steckt natürlich die Steuerung aus Ankara/von Erdogan. Wenn sich dieser Islamverband so offensichtlich nicht für die Gesellschaft interessiert in der sie und von der sie lebt, so sollte sie [...] mehr

09.06.2017, 17:34 Uhr

Was soll das kontinental europäische Gejammere? Frau May wollte ein starkes Mandat für sehr harte Brexiit Verhandlungen. Ein solches hat sie nicht bekommen! Jetzt befürchtet Brüssel, dass es ganz ganz harte Verhandlungen gibt. Was soll diese [...] mehr

19.05.2017, 14:15 Uhr

Gemeinsames Budget bei vergleichbarer Ausgangssituation Wenn es richtig ist, dass z.B. Frankreich unter der Masse seiner Sozialleistungen leidet, z.B. 32 Stdn.Woche oder frühe Verrentung, aber auch an überbordendem sozialistischem Kampfgeist seiner [...] mehr

17.04.2017, 10:14 Uhr

Erdogan wird nicht ewig leben.... doch das von ihm geschaffene System wird bleiben und weiter und weiter missbraucht werden. Die Todesstrafe ist nur die erste logische Konsequenz des Machtmissbrauchs. Denn wie will man rund 50% der [...] mehr

17.04.2017, 00:05 Uhr

Jetzt ist es amtlich! 63% der in Deutschland lebenden Türken befinden sich nach eigenem Bekunden im falschen Land. mehr

19.03.2017, 21:00 Uhr

Dialektik! Die Bundesregierung reagiert praktisch nicht auf türkische Beschimpfungen. Was zunächst beweist, dass sie kein Ehrempfinden hat. Aber auch, dass sie die Türken nicht ernst nimmt, sie gar für Underdogs [...] mehr

17.03.2017, 18:20 Uhr

Nur eine Staatsbürgerschaft.. ist kein Hindernis die Ideen eine Erdogan oder anderer geliebter Despoten in Deutschland in Politik zu verwandeln. Im Gegenteil! Der Marsch von türkischen Migranten durch die Institutionen der [...] mehr

Seite 1 von 20