Benutzerprofil

Markus Landgraf

Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 896
Seite 1 von 45
24.01.2019, 13:14 Uhr

Freihandel und Gemeinsame Produktion sind nicht das gleiche Herr Enders redet sicher keine "heisse Luft", sondern spricht aus, was viele Unternehmen sorgen macht. Mit einem harten Brexit werden bestehende Exportkontrollverträge ausgehebelt, ohne [...] mehr

17.01.2019, 06:52 Uhr

Sexistisch Und was ist mit den Kriminellen, die regelmäßig Männern unter den Rock fotografieren? Gehen die etwa straffrei aus? Hört endlich auf, sexistisch Gesetze zu machen! mehr

14.01.2019, 19:43 Uhr

Brexit ist toll ... führt er uns doch vor Augen, wie unsinnig Nationalismus ist. Die Nationalisten erklären "Die Nation" als das Mass aller Dinge und die Nationalgrenze als das einzig gültige Kriterium für [...] mehr

12.01.2019, 14:32 Uhr

Unverständnis Ich weiss wirklich nicht, was der Artikel mit Fliegen zu tun haben soll. mehr

03.01.2019, 13:03 Uhr

Zerschellte Sonden sind nicht auf dem Mond Zur Info: wenn eine Sonde oder Raketenstufe auf dem Mond zerschellt, bleibt davon nichts übrig. Sie verdampft, wird ionisiert, und vom Sonnenwind davongetragen. Der Golfball ist aber ein andere Sache [...] mehr

28.12.2018, 18:43 Uhr

Kaputtsparen ist der Grund Lieber Bundesrechnungshof, mit dem Kostenmanagement ist alles in Ordnung. Das Problem ist, dass Projektleiter genötigt werden in der Beantragung zu niedrige Kostenschätzungen abzugeben, um das Projekt [...] mehr

13.12.2018, 10:46 Uhr

Frankreich und Schweden sind am saubersten in Europa kann man hier sehen: Http://electricitymap.org mehr

17.11.2018, 16:07 Uhr

Nicht Jammern Liebe Autofahrer, Ihr schimpft über 2€/Liter. Wir Flieger bezahlen schon seit Jahrzehnten mehr. Im Moment: 2,60€ der Liter mehr

01.11.2018, 09:46 Uhr

Rationalität - nicht "Begeisterung" Niemand hat "umfassende Begeisterung für Gentechnik" eingefordert. Was allerdings forderungs- und förderungswürdig wäre, wäre ein wissenschaftlicher Umgang mit Themen wie globaler [...] mehr

01.11.2018, 07:24 Uhr

Ein guter Anfang für den Rückkehr der Wissenschaftlichkeit in die Politik. Die Hartnäckigkeit von Herrn Weigel ist bewundernswert. Nur mit nachhaltigem Einfordern einer sachlichen Diskussion können wir die Geister des [...] mehr

22.10.2018, 07:36 Uhr

Ah - jetzt wird mir einiges klar ... warum bei Forschungsthemen immer "kein Geld" da war. Es musste für die Aufrüstung gespart werden. Well done - ihr Holzköpfe. mehr

17.10.2018, 07:14 Uhr

Toll ... und schade Die Tüftler sind halt spitze! Schade, dass als Symbol dafür im Spiegel Artikel ein menschlich geformtes Plastikdingsbums herhalten muss, denn es repräsentiert falsch verstandene Innovation. All die [...] mehr

14.10.2018, 16:26 Uhr

Warum so sexistisch? Wenn man Beate Zschäpe, Beate Szydlo, Alice Weidel, Beatrix von Storch, Christine Baum und Mariane Le Pen zu den Männern zählt, gebe ich Ihnen Recht. Ich sollte mich allerdings nicht beschweren. Ich [...] mehr

09.10.2018, 07:48 Uhr

Diesel ist nicht das Problem Die Bundesregierung hat beim Klimaschutz versagt, weil man dogmatisch eine "Energiewende" durchgezogen hat, die keine ist. Deutschland gehört zu den dreckigsten Ländern Europas bei der [...] mehr

08.10.2018, 07:43 Uhr

Frankreich macht es vor Es ist noch nicht zu spät. Wenn alle Länder ihre Energieversorgung so umstellen, wie Frankreich es in den 1970ern gemacht hat, kann das Klima geschützt werden. Hier gibt es eine Datensammlung, an der [...] mehr

30.09.2018, 22:58 Uhr

Herzlichen Glückwunsch ... für die Golfer. Wenn wir im Fussball auchveine EU Mannschaft hätten, wären wir die nächsten 200 Jahre Weltmeister! mehr

23.09.2018, 09:20 Uhr

Waffen und Energie Klar besteht immer ein Zusammenhang zwischen Waffen und Energie, der ist aber im Fall von Atomkraft auch nicht enger als der vom Ottomotor und Schwarzpulver. In beiden Fällen muss mann den [...] mehr

22.09.2018, 22:37 Uhr

Auf den Punkt Sie haben den Unsinn der "Endlagerung" auf den Punkt gebracht. "Endlagerung" ist weder nötig noch erwünscht. mehr

22.09.2018, 20:59 Uhr

Tritium nicht ausreichend für den Bombenbau Mag sein, aber Zugang zu Tritium löst etwa 0.1% des Problems eine thermonukleare Bombe zu bauen. Ausserdem geht es auch ohne Tritium. mehr

22.09.2018, 20:22 Uhr

Bomben und Atomkraft haben wenig miteinander zu tun Das Wort "Atom" hat mit dem Wort "Bombe" genau so viel zu tun, wie das Wort "Elektrisch" mit dem Wort "Stuhl". Man kann Atombomben bauen, ohne [...] mehr

Seite 1 von 45