Benutzerprofil

Markus Landgraf

Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 772
24.03.2017, 13:04 Uhr

Falsche Lösung Die Frage lautet doch, wie man den durch die Wahlkampfauftritte entstandenen Konflikt lösen kann. Ich frage mich ehrlich, wie da weitere Einschränkungen helfen können. Dabei gibt es doch eine einfache [...] mehr

24.03.2017, 07:14 Uhr

Klärung 1. Doch habe ich 2. Nein, bin ich nicht 3. Ich bin aber auch nicht der Kohlelobby hörig, so wie die komplette "Atomkraft - Nein Danke" Bewegung mehr

24.03.2017, 07:13 Uhr

Atommüll ist kein Umweltproblem - CO2 ist eins Was ist denn mit dem Atommüll? Hat er irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Umwelt? Nein? Bedroht er irgendjemandes Gesundheit? Nein. Was wir mit Atommüll machen ist ziemlich gut: er wird [...] mehr

23.03.2017, 15:22 Uhr

Dank Atomkraft ist Frankreich umweltfreundlich - Deutschland nicht Glaubt ihr nicht? Schaut mal hier: https://www.electricitymap.org Was will die Bundesregierung mit dem "benennen der Mängel" erreichen - dass Frankreich genau wie Deutschland seine [...] mehr

23.03.2017, 07:12 Uhr

Schluss mit dem Security Unsinn! Wenn verweist endlich mal jemand die Securitylobby in die Schranken? Persönlich Freiheit (ja, und ich rechne auch die Möglichkeit auf Reisen am Laptop zu arbeiten dazu) ist wichtiger als die Jagt nach [...] mehr

20.03.2017, 07:11 Uhr

Nachrechnen Nö. Die Erde hat etwa 100 Millionen Quadratkilometer Landfläche. Bei 100 Milliarden kommen etwa 1000 Quadratmeter auf jeden Einwohner. Reicht doch! Wie gesagt, ich hatte vorausgesetzt, dass [...] mehr

19.03.2017, 20:51 Uhr

Wenn Energie vorhanden ist ... ... gibt es keinen Grund, warum wir nicht 100 Milliarden Menschen auf der Erde ernähren können. Platz ist auch da. Energie ist per se unerschöpflich, wenn man die richtige Quelle anzapft: [...] mehr

19.03.2017, 20:48 Uhr

Gut gefragt Eine Antwort habe ich auch nicht, aber vielleicht einen Beitrag: Ob wir Wohlstand für alle können hängt von der Energiefrage ab. Wenn wir es schaffen, umweltfreundlich grosse Mengen Elektrizität [...] mehr

16.03.2017, 09:49 Uhr

Atomausstieg ist schuld Wegen des Atomausstiegs ist Deutschland das einzige Land in Europa, dass zwar immer weniger Energie verbraucht, aber beim CO2 Ausstoss auf hohem Niveau stagniert. Quelle: [...] mehr

12.03.2017, 13:03 Uhr

Wie Prophezeiungen es so an sich haben: sie selbst sorgen für ihre Erfüllung. Man lebt in der Welt, die man sich herbeiwünscht. mehr

12.03.2017, 11:02 Uhr

Mutierte Tiere Ihre Hypothese scheint zu sein, dass die Radioaktivität in der Umgebung des havarierten Reaktors in Daichi zu Mutationen führt. Wenn dem so ist, erklären Sie mir doch mal, warum es in den [...] mehr

10.03.2017, 12:57 Uhr

@cih Nö. Wo haben Sie denn den Unsinn her? Atomreaktoren auf Schiffen werden erstens schon lange erfolgreich eingesetzt. Klar kommt es auch zu Unfällen, z. B. der Untergang der Kursk in 2000. Aus der Kursk [...] mehr

09.03.2017, 07:20 Uhr

Weg mit dem Schweröl Kreuzfahrt- und Frachtschiffe sollten mit Atomkraft fahren - und zwar schon seit Jahrzehnten. mehr

23.02.2017, 19:35 Uhr

Zu teuer - lieber mehr Raumfahrt Kernwaffen sind extrem teuer in der Unterhaltung. Das ist auch der Grund, warum Russland seine Bestände in den 1990ern (bis 2013) an die USA verkauft haben, die sie dann in Kernkraftwerken in Strom [...] mehr

22.02.2017, 19:54 Uhr

Es bleibt spannend wir leben in spannenden Zeiten. Wenn in den 1980ern jemand gesagt hätte, dass man schon in 2017 tausende Exoplaneten kennt und einige davon sogar der Erde ähnlich sein könnten, hätte man ihn wohl als [...] mehr

21.02.2017, 15:20 Uhr

1) Nö. Die 171,000 Toten vom Banqiao Damm wurden nicht evakuiert 2) Mag sein. Bei Atomkraftunfällen ist man halt vorsichtiger, als bei Unfällen mit Staudämmen. Das zeigen ja auch die Daten: fast [...] mehr

21.02.2017, 14:38 Uhr

Haben Sie den Artikel gelesen, oder wieder nur die Überschrift? Ganz offensichtlich handelt es sich um eine Vorsichtsmassnahme wegen einer kleinen Abweichung von Normwerten der Brennstabhalterungen, deren Lebensdauer sowieso nur 5 Jahre beträgt. Ich wünschte, [...] mehr

13.02.2017, 17:39 Uhr

Privatjets sind kein Luxus Mobilität is für jeden Entscheidungsträger ein wichtiges Werkzeug. Da es manchmal um wichtige Entscheidungen mit Fristpriorität geht, kann man halt nicht immer die Bimmelbahn oder den Stausessel [...] mehr

06.02.2017, 08:55 Uhr

Da hat er Recht Wenn etwas "populär" ist, kann es in einer Demokratie nicht automatisch schlecht sein. Herr Schweiger hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er politisches Feingefühl hat und ich traue [...] mehr

18.01.2017, 17:45 Uhr

Bei echten Investitionen heisst es immer Wenn es um echte Investitionen in Deutschland geht, z.B. in Infrastruktur, Bildung und Forschung, also in Sachen, von denen wir wissen, dass sie inter Zukunft einen *Ertrag* bringen, bekommt man von [...] mehr