Benutzerprofil

Markus Landgraf

Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 888
Seite 1 von 45
01.11.2018, 09:46 Uhr

Rationalität - nicht "Begeisterung" Niemand hat "umfassende Begeisterung für Gentechnik" eingefordert. Was allerdings forderungs- und förderungswürdig wäre, wäre ein wissenschaftlicher Umgang mit Themen wie globaler [...] mehr

01.11.2018, 07:24 Uhr

Ein guter Anfang für den Rückkehr der Wissenschaftlichkeit in die Politik. Die Hartnäckigkeit von Herrn Weigel ist bewundernswert. Nur mit nachhaltigem Einfordern einer sachlichen Diskussion können wir die Geister des [...] mehr

22.10.2018, 07:36 Uhr

Ah - jetzt wird mir einiges klar ... warum bei Forschungsthemen immer "kein Geld" da war. Es musste für die Aufrüstung gespart werden. Well done - ihr Holzköpfe. mehr

17.10.2018, 07:14 Uhr

Toll ... und schade Die Tüftler sind halt spitze! Schade, dass als Symbol dafür im Spiegel Artikel ein menschlich geformtes Plastikdingsbums herhalten muss, denn es repräsentiert falsch verstandene Innovation. All die [...] mehr

14.10.2018, 16:26 Uhr

Warum so sexistisch? Wenn man Beate Zschäpe, Beate Szydlo, Alice Weidel, Beatrix von Storch, Christine Baum und Mariane Le Pen zu den Männern zählt, gebe ich Ihnen Recht. Ich sollte mich allerdings nicht beschweren. Ich [...] mehr

09.10.2018, 07:48 Uhr

Diesel ist nicht das Problem Die Bundesregierung hat beim Klimaschutz versagt, weil man dogmatisch eine "Energiewende" durchgezogen hat, die keine ist. Deutschland gehört zu den dreckigsten Ländern Europas bei der [...] mehr

08.10.2018, 07:43 Uhr

Frankreich macht es vor Es ist noch nicht zu spät. Wenn alle Länder ihre Energieversorgung so umstellen, wie Frankreich es in den 1970ern gemacht hat, kann das Klima geschützt werden. Hier gibt es eine Datensammlung, an der [...] mehr

30.09.2018, 22:58 Uhr

Herzlichen Glückwunsch ... für die Golfer. Wenn wir im Fussball auchveine EU Mannschaft hätten, wären wir die nächsten 200 Jahre Weltmeister! mehr

23.09.2018, 09:20 Uhr

Waffen und Energie Klar besteht immer ein Zusammenhang zwischen Waffen und Energie, der ist aber im Fall von Atomkraft auch nicht enger als der vom Ottomotor und Schwarzpulver. In beiden Fällen muss mann den [...] mehr

22.09.2018, 22:37 Uhr

Auf den Punkt Sie haben den Unsinn der "Endlagerung" auf den Punkt gebracht. "Endlagerung" ist weder nötig noch erwünscht. mehr

22.09.2018, 20:59 Uhr

Tritium nicht ausreichend für den Bombenbau Mag sein, aber Zugang zu Tritium löst etwa 0.1% des Problems eine thermonukleare Bombe zu bauen. Ausserdem geht es auch ohne Tritium. mehr

22.09.2018, 20:22 Uhr

Bomben und Atomkraft haben wenig miteinander zu tun Das Wort "Atom" hat mit dem Wort "Bombe" genau so viel zu tun, wie das Wort "Elektrisch" mit dem Wort "Stuhl". Man kann Atombomben bauen, ohne [...] mehr

22.09.2018, 18:42 Uhr

Problem gelöst Das "Problem der Endlagerung" ist eine Erfindung der AKW-NEE Spießer der 1980er. Atommüll aus Leichtwasserreaktoren kann recycelt werden (wie Frankreich das in La Hague macht). Die [...] mehr

22.09.2018, 18:31 Uhr

Entsorgung Antwort: In La Hague in Dry Cask Containern, die in eine einzige Halle passen. Atommüll muss übrigens *nicht* endgelagert werden, weil er in modernen Brutreaktoren als Treibstoff verwendet werden [...] mehr

22.09.2018, 16:41 Uhr

Frankreich ist Umweltfreundlich - Deutschland nicht Angesichts der Tatsache, dass in Deutschland 5 Mal mehr CO2 bei der Produktion einer Kilowattstunde Strom anfällt als in Frankreich, finde ich es eine Unverschämtheit, die Französische Energiepolitik [...] mehr

12.09.2018, 11:54 Uhr

Fehlgeschlagener Umweltschutz Weil in Deutschland die Alt--Ökos den Ausbau der Atomkraft verhindert haben, müssen wir jetzt ein Endlager für ihren fossilen Abfall finden. Das Atommüllendlager wäre nur so gross gewesen wie eine [...] mehr

05.09.2018, 14:57 Uhr

Zukunftsgipfel mit falschem Thema dass man im Jahr 2018 bei einem "Zukunfts"Gipfel über Digitalisierung spricht ist höchst erstaunlich. Digitalisierung war 1990. Wurde verschlafen. Leider versucht man jetzt auf den [...] mehr

19.08.2018, 20:12 Uhr

Kerosin ist längst besteuert Ich zahle jedes Mal 2.20€ pro Liter, wenn ich es in mein Kolbenflieger tanke. mehr

19.08.2018, 20:11 Uhr

Kein Menschenrecht, aber ein Ziel Oh - ein Retorikklassiker: man Unterstellt dem Opponenten, dass er ein unlauteres Ziel verfolgt - hier: "das Menschenrecht auf billiges Fliegen". Das hat aber niemals jemand gefordert. [...] mehr

11.08.2018, 14:16 Uhr

Alternative Energie Es gibt aber eine saubere Alternative zur Windenergie: Atomkraft. Immer verfügbar und verbraucht keine Landschaft. mehr

Seite 1 von 45