Benutzerprofil

bloßich

Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 2320
17.01.2017, 11:46 Uhr

naja ... ... ich denke es ging dem Foristen alleine um die Frage, ob es einfach möglich ist zu betrügen bzw. einem das etwas bringen würde. Und da muss man schon sagen, dass das beim jur. Staatsexamen [...] mehr

07.01.2017, 13:32 Uhr

... Ihnen ist aber nicht entgangen, dass zunächst mal russische Panzer die Grenze zur Ukraine überfahren haben, ne ? Und zwar nicht auf Einladung der Regierung ! Wenn jetzt die Nato - auf [...] mehr

07.01.2017, 12:46 Uhr

... Das ist eben kein sinnvoller Vergleich (und auch kein "Parallelvergleich" - was auch immer das sein soll ...) In einem Strafverfahren sitzt ein Angeklagter dem Staat gegenüber. Und [...] mehr

06.01.2017, 14:01 Uhr

... So wie ich den Artikel verstehe, bezieht sich das sehr wohl auf den absoluten Ausstoß - und nicht auf einen relativen ... mehr

06.01.2017, 13:04 Uhr

... So wie ich den Artikel verstehe, ist der Ausstoß bei PKW aber sogar absolut betrachtet höher. Also nicht nur auf die Nutzlast bezogen. mehr

06.01.2017, 12:54 Uhr

... Eben. Und darum is der LKW wohl tatsächlich besser ... Man möchte dem Privatkäufer nicht zumuten ab-und-zu mal Harnstoff nachzufüllen. Klingt ja schon eklig... Der Spediteur macht das natürlich. [...] mehr

17.12.2016, 13:36 Uhr

Was macht das ... denn mit dem eigenen Schufa Score ? Leidet der nicht bei ständigen Bankenwechseln ? mehr

12.12.2016, 12:54 Uhr

Was wollen Sie denn ??? Sie schreiben selbst, er "tötet fahrlässig einen Fussgänger". Angeklagt ist er aber nicht wegen fahrlässiger Tötung, sondern wegen (vorsätzlichen) Mordes. Insofern verstehe ich [...] mehr

12.12.2016, 12:28 Uhr

??? Naja ... das müssen Sie aber mal erläutern. Genau das ist die entscheidene Frage und alles andere als klar ! mehr

12.12.2016, 12:24 Uhr

??? Die Strafbarkeit richtet sich aber nunmal - zum Glück - nicht nach ihrem persönlchen Rechtsempfinden, sondern nach den gestzlichen Tatbeständen und der Schuld des Täters. Und danach ist hier [...] mehr

12.12.2016, 12:23 Uhr

??? Die Strafbarkeit richtet sich aber nunmal - zum Glück - nicht nach ihrem persönlchen Rechtsempfinden, sondern nach den gestzlichen Tatbeständen und der Schuld des Täters. Und danach ist hier [...] mehr

24.11.2016, 15:14 Uhr

Na klar ... Wenn es nen Gutachter (!) gibt, der es schafft für einen 24-jährigen (!) Jugendstrafrecht zu bekommen, dann fress ich nen Besen ! Evtl. wissen Sie aber auch einfach nur nicht wovon Sie reden [...] mehr

21.11.2016, 18:29 Uhr

... Das hat es erstens nicht - und zweitens ist die Frage nach der Rechtmäßigkeit eines Zurückweisens eines Beweisantrages im Untersuchungsausschuss auch etwas völlig anderes, als die Frage der [...] mehr

21.11.2016, 18:22 Uhr

Nur ... dass der Beschluss mit "Demokratie" gar nichts zu tun hat - sondern mit Beweisbeschlüssen im Untersuchungsausschuss. mehr

21.11.2016, 18:17 Uhr

ach ja ... ... und wie eine Beihilfe dann noch Jahre nach dem Geheimnisverrat möglich sein soll, erklären Sie sich auch noch ?!? mehr

21.11.2016, 18:15 Uhr

... Na, dass sollte mich aber sehr wundern, wo do das Ganze gerade daurch zum BGH gekommen ist, weil das BVerfG sich selbst für unzuständig erklärt und auf den BGH verwiesen hat. mehr

21.11.2016, 17:39 Uhr

... Selbstverständlich könnte Snowden davon ausgehen, wenn ein entsprechendes Urteil bzw. ein solcher Beschluss rechtskräftig ist. mehr

21.11.2016, 17:36 Uhr

... Steht doch da: Der BGH hat so geurteilt. Nix mit Trump. Keine Wende des Ausschusses. Aluhut ab. mehr

27.10.2016, 23:20 Uhr

... Bei Netzgebundenen (natürlichen) Monopolen, funktioniert aber eben auch keine "freine Marktwirtschaft". Auch nach der neoklassischen Ökonomie macht es da keinen Sinn einfach nur [...] mehr

27.10.2016, 23:13 Uhr

... Im Rahmen der Trassenplanung (die transparent und unter Beteiligung der Betroffenen; zu förderst natürlich auch der jeweiligen Landesregierungen) stattgefunden hat, wurden Korridore und [...] mehr