Benutzerprofil

bloßich

Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 2250
   

21.05.2016, 16:08 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Für Mord ist die Strafe immer Lebenslang. Es ist daher momentan gerade nicht nur die "Standardstrafe", sondern absolut zwingende Konsequenz, wenn man den Wortlaut des § 211 StGB ernst [...] mehr

21.05.2016, 15:06 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Wenn das Opfer der Tötung gerade einen Angriff auf den Täter verübt, ist der Täter unter den Voraussetzungen der Notwehr straffrei. Finden sie das auch falsch ? Wenn das Opfer aber in dem [...] mehr

21.05.2016, 12:57 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen Stimmt. Aber wenn man es nachvollziehen kann ändert man evtl. den Tatbestand !?! mehr

21.05.2016, 12:55 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen Ja was denn nun ? Wenn es "gerecht" war, wiese war es dann trotzdem "Unrecht" ? Dieses Ergebnis ließe sich wohl nur formal - rechtspositivistisch - erklären: Es sei Unrecht, weil das Gesetz [...] mehr

21.05.2016, 12:44 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Eine schwere Beleidigung ist etwas anderes als sich schwer beleidigt fühlen. mehr

21.05.2016, 12:42 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Ja. Und nun soll das was die Gerichts bisher inhaltlich zu Recht schon machen ohne das das so im Gesetz steht auch kodifiziert werden. Ist das falsch ? mehr

21.05.2016, 12:37 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Lesen sie doch mal die Feststellungen zum Tatgeschehen in diesem Fall und überlegen nochmal, ob die Frau wirklich so tolle Alternativen hatte und ob sie es wirklich für ein gerechtes Urteil halten [...] mehr

21.05.2016, 12:34 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Und genau das soll ja auch so bleiben. Es geht nur darum, in ganz speziellen atypischen Situationen von einer lebenslangen Freiheitsstrafe absehen zu können, weil diese dort schlicht und [...] mehr

21.05.2016, 12:12 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen Ach ja ??? Nun - ich wusste gar nicht, dass der BGH Lehrbuchfälle aburteilt: [...] mehr

21.05.2016, 12:09 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Der Unterschied zwischen Mord und Totschlag ist NICHT der das Mord eine "Planung" voraussetzen würde und auch nicht, dass Totschlag keinen Vorsatz verlangen würde... mehr

21.05.2016, 12:03 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Lesen sie sich doch einfach mal den Tatbestand in dem Urteil in Ruhe durch und entscheiden dann, ob es gerecht ist diese Frau dann für den Rest ihres Lebens ins Gefängnis zu stecken. -> [...] mehr

21.05.2016, 12:00 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Due Rechtsfolgenlösung des BGH finden sie also verfassungsrechtlich unproblematisch ??? Also ich habe bei ungeschriebenen Tatbestandsvoraussetzungen ja immer so meine Bedenken ... mehr

21.05.2016, 11:56 Uhr Thema: Strafrecht: Unionsfraktion gegen Neufassung des Mordparagrafen ... Tja ... wo soll man bei so einem Betrag bloß anfangen ... Mord gilt nicht als qualifizierter Totschlag - jedenfalls nicht nach dem BGH. Der Unterschied zwischen Mord und Totschlag ist auch nicht [...] mehr

16.05.2016, 11:44 Uhr Thema: Präsidentenwahl in Österreich: TV-Duell endet im Desaster ... Warum schieben sie dem Foristen denn da ein falsches Zitat unter ? Er hat nicht geschrieben, dass die Gewalt nicht vom Volk ausgehen sollte. Er hat wohl nur versucht Ihnen etwas zu erklären. [...] mehr

09.05.2016, 19:35 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen ... Ihr Link bezog sich aber darauf. Kann natürlich sein, dass sie den gar nicht gelesen haben. Fakt ist jedenfalls: Es gibt eine "Kronzeugenregelung" und das schon lange. Und: Den [...] mehr

09.05.2016, 17:23 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen ... Gibts seit 2000. Aktuelle Bonusregelung seit 2006. Quelle: http://www.bundeskartellamt.de/DE/Kartellverbot/Bonusregelung/bonusregelung_artikel.html Zu ihrem Link: Dort geht es um eine [...] mehr

09.05.2016, 14:30 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen . Und diese Verdachtsmomente sind dann regelmäßig alle 3-6 Monate gegeben - oder wie ? Eine Durchsuchung macht man bei entsprechendem Tatverdacht und nicht periodisch alle 3 Monate. mehr

09.05.2016, 14:21 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen ... Ne, ein "Negativ-Kartell" gibts nicht. Nur ein großes Überangebot ... mehr

09.05.2016, 14:03 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen ... Und warum ist Ritter dann nicht dagegen vorgegangen, statt nur mit den Zähnen zu knirschen ? Wenns doch falsch war ? mehr

09.05.2016, 13:23 Uhr Thema: Illegale Absprachen: Kartellamt verhängt Millionenstrafe wegen Bierpreisen ... Klar: Man könnte auch alle 3-6 Monate ihr Wohnhaus nach Drogen, Waffen und dergleichen durchsuchen. Aber das GG hätte wohl (auch) da was dagegen ... mehr

   
Kartenbeiträge: 0