Benutzerprofil

bloßich

Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 1941
   

28.02.2015, 11:28 Uhr Thema: Ärger in der Großen Koalition: Gabriel führt Liste über Blockaden durch Union und dann weiter .... .... SPD: OK - lass mal nen Koalitionsvertrag aushandel. CDU: OK CSU: OK Koalition: Gut. Vertrag fertig. . . . SPD: Hallo ? Was'n nun mit dem Vertrag ? Könntet ihr euch bitte daran halten [...] mehr

28.02.2015, 10:43 Uhr Thema: Ärger in der Großen Koalition: Gabriel führt Liste über Blockaden durch Union stimmt ... Zumal diese Pflicht zur Protoklierung nur ganz bestimmte, wenige Brangen trifft. Und von denen müssen wiederum diejenigen ohnehin protokollieren, bei denen Überstunden gemacht werden. Und [...] mehr

28.02.2015, 10:36 Uhr Thema: Ärger in der Großen Koalition: Gabriel führt Liste über Blockaden durch Union Vertragstreue einzufordern ist als Die SPD drängt nur darauf, dass das, worauf man sich im Koalitionsvertrag geeinigt hatte nun auch umgesetzt wird. Und dabei kann man der SPD wohl kaum zum Vorwurf machen, dass sie in den [...] mehr

26.02.2015, 22:35 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Nein - es ist auch EU Angelegenheit. Zum einen weil wir - die Mitgliedstaaten - der EU den Auftrag erteilt haben für eine wettbewerbliche Binnenmarktstruktur zu sorgen. Eine gesamtdeutsche [...] mehr

26.02.2015, 22:01 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Sie haben mich sehr selektiv zitiert - eine Zeile - und dabei genau alles, was mit diesem Thema hier zu tun hat ausgeblendet... Um eine grundsätzliche Debatte darüber, ob es sinnvoll ist, dass [...] mehr

26.02.2015, 21:42 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Ach ... soso ... Und die deutschen Steuerzahler dazu zu zwingen unrentable Gaskraftwerke in Bayern zu subventionieren ist Marktwirtschaft - oder wie ? Und Überhaupt: Die Kommission zwingt die [...] mehr

26.02.2015, 21:34 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Ob sich Putin dauerhaft im Interesse der russischen Wirtschft und der russischen Bürger vernünftig verhält und den Gashandel nicht aussetzt kann ich nicht sagen. Aber Sie eben auch nicht. Und [...] mehr

26.02.2015, 21:26 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Die Kommission hat zur Kenntnis genommen, dass wir den Atomausstieg im Gesetz verankert haben und dass wir angekündigt haben den Ausfall der Kapazitäten im Süden durch die Überkapazitäten im [...] mehr

26.02.2015, 20:12 Uhr Thema: Festnahme auf dem Campus: Student soll Waffenhändler sein Also wenn der Verdacht besteht, dass er Munition selber herstellt und weiterhin gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstößt, verstehe ich die Festnahme durch ein SEK eigentlich ja schon ... [...] mehr

26.02.2015, 19:50 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen zu 1. Als ich das letzte mal af einem Alpengipfel stand war strahlender Sonnenschein und kein Wind. Im Übrigen können Sie wohl nicht ernthaft vorschlagen auf die Zugspitze Windkraftanlagen zu [...] mehr

26.02.2015, 17:52 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Nein - die beteiligen sich nicht an den Kosten. Die Kosten werden nur innerhalb der jeweiligen Preiszone umgelegt. Darum beteiligen wir uns aber eben auch nicht an den Kosten für die Netze [...] mehr

26.02.2015, 17:38 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen zu 1. Der Wind weht aber an der Küste mit viel höherer Konstanz und Kraft. Das ist ja wohl auch klar, da es bis in's Hinterland hinein eben viel weniger Hindernisse gibt. Zudem kommen große [...] mehr

26.02.2015, 16:34 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Das geht die sehr wohl was an ! Das geht die sehr wohl was an ! Zum einen droht nämlich im schlimmsten Fall ein europaweiter (!) Blackout, wenn wir mit unseren Redispatchmaßnahmen nicht mehr hinter her kommen. Und das kann [...] mehr

26.02.2015, 16:27 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen ... Es ist nunmal ein komparativer Kostenvorteil, den die windreichen Zonen im Norden und die Braunkohlereviere da haben. Warum sollte man da jetzt Marktschranken "einbauen" und den [...] mehr

26.02.2015, 16:22 Uhr Thema: Seehofer gegen Gabriel: EU-Kommissar moniert Verzögerung bei deutschen Stromtrassen Nö ... Die Gaskraftwerks stehen zwar da, aber die Betreiber wollen die lieber heute als Morgen stillegen, weil sie defizitär sind. So z.B. Irsching 3 - schon zur Stillegung angezeigt ! (siehe [...] mehr

24.02.2015, 16:40 Uhr Thema: Bericht der Regierung: De-Mail hat zu wenig Nutzer ohne vernünftige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ... ohne vernünftige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird das auch nichts. Das Konzept ist ja nun gerade für solche Anwendungen gedacht, die besondere Wichtigkeit haben. Wenn ich dabei aber geradezu [...] mehr

22.02.2015, 11:59 Uhr Thema: Ehebruch-Debatte in Frankreich: Katholiken wollen Seitensprung-Werbung stoppen Ich kenne das französische Recht auch nicht - aber in denke mal die Argumentation ist in etwa die: Nach dem Zivilrecht schulden sich die Ehepartner gegenseitige Treue. Ein Aufruf diese Treue [...] mehr

22.02.2015, 11:24 Uhr Thema: Ehebruch-Debatte in Frankreich: Katholiken wollen Seitensprung-Werbung stoppen Sie dürfen natürlich klagen. Aber ... Natürlich dürfen die klagen. (Bzw. Anzeige erstatten - denn es geht hier doch wohl um ein Strafverfahren ???) Aber wenn ein Verband wegen seiner Glaubensvorstellungen versucht einem anderen [...] mehr

18.02.2015, 21:42 Uhr Thema: Milliardenvermögen des Erzbistums Köln: Zu reich für diese Welt Aus meiner Sicht ist der Artikel falsch ... Der Artikel besteht aus zwei Teilen - beide sind meiner Meinung nach falsch. Im zweiten Teil wird gefragt, ob die Kirche dieses Vermögen überhaupt braucht und haben sollte. Beides wird verneint. [...] mehr

18.02.2015, 21:36 Uhr Thema: Milliardenvermögen des Erzbistums Köln: Zu reich für diese Welt Der kölner Dom hätte sehr wohl einen Marktwert, wenn er an diesem tatsächlich zum Verkauf angeboten würde. Selbstverständlich würde eine Preisbildung stattfinden. Und die wäre wohl auch [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0