Benutzerprofil

obstroc

Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 202
   

02.07.2015, 18:06 Uhr Thema: NSA-Überwachung: Kanzlerin bittet US-Botschafter zum Gespräch Postdemokratie Mehr und mehr bekommt man den Eindruck, bei unserer Politikergilde handelt es sich nur noch um einen schlaffen parasitären Haufen, geleitet von Eigen- und Fremdinteressen, völlig losgekoppelt von [...] mehr

22.06.2015, 13:55 Uhr Thema: Neuer Ost-West-Konflikt: Warum Putin mit Raketen droht schwarz/weiß fehl am Platz Sowohl Frau Hoffmann als auch Herr Meister haben recht. Mit einer Schachbrett- Denkweise wird man hier kaum weiterkommen. Wer die Schuld nur bei Putin oder den USA/Westeuropa sucht, wird immer falsch [...] mehr

18.06.2015, 23:06 Uhr Thema: Innenminister als Zeuge im NSA-Ausschuss: De Maizière verteidigt sich mit Groll und g erwartbare Reaktion Einer schiebt es auf den anderen und keiner will verantwortlich sein? Dazu Ausflüchte und Scheinargumente: ich halte das für eine Beleidigung des gesunden Menschenverstandes. Es ist einfach nur [...] mehr

17.06.2015, 19:52 Uhr Thema: Geheimdienst-Affäre: Merkels Ein-Mann-Kommando brüskiert die Aufklärer Merkel beschleunigt den zunehmenden Verfall unserer Demokratie. Je häufiger es "Ausnahmen" zur Umgehung des Parlaments gibt, desto selbstverständlicher wird es von der Regierung erwartet. [...] mehr

12.06.2015, 12:44 Uhr Thema: Abgehörtes Merkel-Handy: Generalbundesanwalt stellt Ermittlungen ein Farce Das ganze ist doch eine Farce. Wie kann es sein, dass unsere Regierung keinerlei diplomatische Strategie für solche Vorkommnisse entwickelt? Deutschland muss eben nicht alles mit sich machen lassen. [...] mehr

10.06.2015, 14:13 Uhr Thema: Streit über Irak-Invasion: Bush-Krieger Rumsfeld redet sich raus Partizipant Einst hat Rumsfeld ständig die Werbetrommel für diesen Krieg gerührt und das auch nicht ohne Grund. Wie schon vor einigen Jahren in der Lettre zu lesen war konnte auch er selbst sich wunderbar an [...] mehr

30.05.2015, 11:16 Uhr Thema: Geheimdienstreform: Union sperrt oberste Datenschützerin aus es kann gut passieren, dass wir uns sehr schnell einreihen werden in die pseuddemokratischen Postdemokratien von Erdogan und Putin. Die aktuelle Regierung beerdigt die Zukunft unserer Kinder und alle die dabei tatenlos [...] mehr

26.05.2015, 19:34 Uhr Thema: Geheimdienste unter Verdacht: Der BND braucht eine Gewerkschaft Falsch! Was der BND braucht ist Verantwortungsbewußtsein und ein Quentchen Wissen darüber, wem er eigentlich dient und welche Rechenschaft er eben auch abzulegen hat. Unser Staat sollte der Auftraggeber sein [...] mehr

26.05.2015, 19:23 Uhr Thema: Geheimdienste unter Verdacht: Der BND braucht eine Gewerkschaft Falsch! Was der BND braucht ist Verantwortungsbewußtsein und ein Quentchen Wissen darüber, wem er eigentlich dient und welche Rechenschaft er eben auch abzulegen hat. Unser Staat sollte der Auftraggeber sein [...] mehr

20.05.2015, 18:58 Uhr Thema: Merkel und die NSA: Zerstörtes Vertrauen @royalflash Natürlich ist Vertrauen hier fahrlässig, auch der Westen hat seine Dissidenten. Snowden ist das berühmteste Beispiel hierfür und wir wissen alle, wie die Regierung mit ihm verfahren würde, sollte er [...] mehr

20.05.2015, 17:56 Uhr Thema: Merkel und die NSA: Zerstörtes Vertrauen Vampirismus 1.) Sascha hat hier recht. 2.)Können wir schlußfolgern, dass wir auch nicht auf den im Anschluß präsentierten Ursacher der Netzwerkinfiltration vertrauen können. Wir dürfen gespannt sein, wer denn [...] mehr

19.05.2015, 22:48 Uhr Thema: Bundestag: Offenbar auch Rechner von Regierungsmitgliedern von Cyberattacke betroffen Viel Raum für Spekulation und Verschwörung. Warum waren wohl zuerst die Rechner der Oposition betroffen? Wer will denn da verhindern, dass mehr ans Licht kommt? Bitte mehr Informationen, hoffentlich [...] mehr

19.05.2015, 06:39 Uhr Thema: Geheimdienst-Streit: Stunde der Lautsprecher Farce hoch x Die Feststellung mag nicht ganz falsch sein, aber sie greift zu kurz und läßt noch immer viel zu viel Verständnis für diesen Opportunistenhaufen durchblicken. Wie kann es sein, dass hier keinerlei [...] mehr

18.05.2015, 20:30 Uhr Thema: Debatte über E-Cash: Bargeld lacht wichtiges Thema, aber vorbeigeschossen Schon die ersten drei Kommentarseiten zeigen deutlich warum. Dem kann ich mich nur anschließen. mehr

15.05.2015, 12:13 Uhr Thema: Geheimdienstaffäre: BND schaltete 20.000 NSA-Selektoren scharf Jetzt haben wir also Gewißheit darüber, dass der BND für die NSA gegen uns selbst spioniert hat, also gegen ureigene Ziele verstoßen hat. Die Frage ist nur, was für Konsequenzen das jetzt zur Folge [...] mehr

10.05.2015, 14:01 Uhr Thema: Merkel und die BND-Affäre: Der Fluch der NSA-Suchliste same tactics Angela versucht hier wieder mit der gleichen Taktik zu bestehen, wie kurz nach den ersten Snowden Veröffentlichungen. Die Amerikaner um etwas bitten, wovon man weiß dass es ein Nein geben wird. Leider [...] mehr

06.05.2015, 22:23 Uhr Thema: Affäre um Sturmgewehr G36: Geheimdienst MAD sollte kritische Journalisten ausspähen Und wir ..haben immer die Italiener wegen Berlusconi bemitleidet. Auch er hat die öffentliche Meinung im großen Stil regelmäßig manipuliert. Bei uns kann alles auffliegen und die Illusionisten werden [...] mehr

06.05.2015, 18:16 Uhr Thema: BND-Affäre: Angela Merkels ehrliche Regierungserklärung @ special symbol Treffer auf Seite 5. In dem Kontext eine richtige Bombe. :D besser gehts nicht. Fünf Sterne plus, vielen Dank. mehr

06.05.2015, 06:19 Uhr Thema: Geheimdienstaffäre: Merkel will in NSA-Untersuchungsausschuss aussagen Die Liste kann nur brisant sein, denn warum will Merkel nachwievor erst die Amerikaner konsultieren? Als wenn wir die Tradition der Amerikaner nicht kennen würden. Auch wenn zum Thema der Wirtschaftsspionage wenige Fälle bisher ans [...] mehr

05.05.2015, 19:13 Uhr Thema: Gabriel zu BND-Affäre: "Die sind seit zehn Jahren verantwortlich" @ watchtower Die hohe Kunst des Wegduckens und Untertauchens ist hier wohl kaum dem hohen intellejtuellen Format der Kanzlerin geschuldet, als vielmehr dem bequemst möglicgen Weg. Dem Weg, den Prinzipienschwache [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0