Benutzerprofil

einjenachdemer

Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 27
03.10.2016, 18:30 Uhr

Irrsinn Es ist ein Irrsinn, dass die Politik glaubt, der digitale Raum wäre nicht Ihre Angelegenheit. Die Gesetze gelten auf dem Boden der BRD, ganz gleich welches Medium zu Rede und Tat genutzt werden. mehr

31.07.2016, 10:42 Uhr

Erklärung falsch in der Aufgabenstellung ist ein Bild zu sehen, welches nicht zur Erklärung passt. Der Abstand C-A ist nicht gleich dem Abstand C-MITTE AD. In der Erklärung wird aber angenommen , dass der Abstand [...] mehr

28.09.2015, 17:41 Uhr

Und dann.... ... war da noch das ganz andere Problem , das Herr Winterkorn als VV von VW zwar von einem Aufsichtsrat "kontolliert" wurde, als Chef von Porsche aber gleich auch wieder deren Chef war. [...] mehr

27.09.2015, 15:32 Uhr

Viel oder nicht viel ... ...das ist eben gerade nicht die Frage. Ist es das Richtige ? Wenn ein Deutschlehrer vor lauter vielem "arbeiten" mal nicht mehr dazu kommt, die eigentlichen Kernaufgaben seines Faches zu [...] mehr

27.09.2015, 12:52 Uhr

Schulgemachte Verdummung Zugegebener Massen ist das lustig zu lesen. Als Vater eines schulpflichtigen Kindes kann ich allerdings sagen, dass dies zu Gänze dem Versagen deutscher Lehrer zuzuschreiben ist. Es herrscht an [...] mehr

28.09.2014, 21:50 Uhr

ist doch ganz schnell gelöst.... Sofortige Aufnahme in die EU, dann regelt sich das von ganz alleine. mehr

07.05.2013, 08:16 Uhr

innovationswüste deutschland das nächste beispiel für die dummheit der deutschen in fragen der wirtschaftsinnovation. mehr

27.04.2013, 07:24 Uhr

zum glück werden die eh nicht dran kommen nur gut, dass die ideologen keine reale chance haben, an die macht zu kommen mehr

12.04.2013, 17:57 Uhr

lieber firmentrottel, wenn sie nach dem lesen mal einen moment zur interpretation nutzen würden käme das dem gehalt ihrer texte sicherlich zu gute. offensichtlich ist ihnen der unterschied zwischen [...] mehr

11.04.2013, 19:59 Uhr

ach firmentrottel,.... entweder sind sie einer der armen völlig ahnungslosen Geschöpfe die sich tatsächlich immer noch einreden lassen, dass sie für jeden Fehler der passiert selber verantwortlich sind (Bedienfehler) und [...] mehr

10.04.2013, 15:42 Uhr

Ursache und Konsequenz nicht verwechseln: es IST ein softwarefehler lieber firmentrottel, was Sie beschreiben ist der technische Ablauf der zum Tailstrike führt. Was ich kritisiere ist die Tatsache, dass das System offensichtlich nicht in der Lage ist, eine [...] mehr

10.04.2013, 13:09 Uhr

schon wieder ein softwarefehler Wann werden die Flugzeughersteller endlich einmal in die Pflicht genommen? Derartige "Unfälle" sind nichts weiter als das Resultat schlampriger Arbeit! Es ist ein Minimalaufwand aus den [...] mehr

05.02.2013, 08:50 Uhr

Ein Fachmann/frau ist etwas anderes als ein gewählter Amateur Die "Bundeskanzlerin" und andere zwar gewählte aber fachlich völlig unbeleckte Personen sollten nicht als Einkommensorientierungspunkt für hochqualifizierte Fachmenschen gelten. Die einen [...] mehr

23.12.2012, 15:42 Uhr

ist doch alle ganz "normal" ...in meinem Bereich (beratender Ingenieur für Produktionsorganisation) tummeln sich massenweise sogenannte "Professoren" mit dicken Gehältern aus Lehrstühlen die ihre Studenten dazu [...] mehr

24.11.2012, 21:45 Uhr

Und jetzt Politikerüberprüfung durch Verfassungsschutz starten Da jetzt klar ist in welche Richtung der Haufen schaut, sollte dringenst eine Verfassungsschutzüberprüfung sämtlicher MdB´s und MdL´s stattfinden und gegebenenfalls die Überwachung bzw. Behandlung [...] mehr

20.04.2012, 08:47 Uhr

geht´s noch? was soll der quatsch? zuviele beamte die nix zu tun haben? meldepflicht. was soll das bringen? welche sanktionen werden gekoppelt? reine arbeitsbeschaffung. und das von einem liberalen [...] mehr

28.01.2012, 11:57 Uhr

Problem liegt nicht beim Versicherten Das Problem liegt nicht beim einzelnen Versichrerten sondern im System. Würde weniger Geld verschwendet wäre die GKV genauso günstig wie die PKV. Mit dem Ersparten könnte man sch Privat [...] mehr

07.01.2012, 19:44 Uhr

griechlenad het kein finanzproblem sondern ein kulturproblem. ich habe da zwei jahre lang gearbeitet und denke das beurteilen zu könnne. das ganze land ist kossupt bis auf die knochen, jeder [...] mehr

17.09.2011, 11:02 Uhr

immer gleicher preis alles dummschwätzerei. mcdoof verrechnet mal 7 und mal 19 ust. je nachdem ob mans da ist oder mitnimmt. der endpreis bleibt dabei aber immer der selbe. dieses urteil ist eine einladung an [...] mehr

28.07.2011, 08:20 Uhr

verrohung vor allem ist dies ein weiteres beispiel für die verrohung der politischen sitten: früher wäre der verdacht ein rücktritsgrund gewesen mehr

Kartenbeiträge: 0