Benutzerprofil

2010sdafrika

Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 352
   

02.10.2014, 17:44 Uhr Thema: Konferenz in Kapstadt: Nobelpreisträger boykottieren Südafrika wegen Eklat um Dalai L PR-Desaster für Südafrika ! Südafrika erlebt erneut ein PR-Desaster. Dabei muss man ganz klar sagen, dass die Südafrikaner die Chinesen brauchen und umgekehrt. Beide Staaten arbeiten sehr eng miteinander zusammen. Hintergründe [...] mehr

22.09.2014, 20:36 Uhr Thema: Kernenergie: Russland liefert Atomreaktoren an Südafrika und Jordanien Regierung in Südafrika ist nicht transparent Wer die Entwicklung zum Bau neuer Atomkraftwerke in Südafrika verfolgt hat, der weiß, dass die Regierung in Pretoria keineswegs über die Pläne ausreichend informiert hat: [...] mehr

22.07.2014, 11:53 Uhr Thema: Schmerztherapie: Gericht erlaubt Cannabis-Anbau für Schwerkranke Cannabis auch im Ausland gefordert Ein Blick ins Ausland, konkret nach Südafrika, zeigt, dass die Debatte über eine Cannabis-Legalisierung auch dort geführt wird: [...] mehr

20.06.2014, 16:07 Uhr Thema: Kämpfe vor Bagdad: Iraks Sunniten paktieren mit Isis-Terroristen Gefährliche Einschätzung von Ulrike Putz Ich halte es für gefährlich, die Sunniten in einem Topf mit der ISIS zu stecken. Denn die sunnitische Bevölkerung ist kein Freund der Islamisten, sondern vielmehr ein Zweckspartner. Die Aktivitäten [...] mehr

10.05.2014, 08:27 Uhr Thema: Wahl in Südafrika: Zumas ANC siegt mit mehr als 62 Prozent Opposition baut Einfluss aus Helen Zille hat durchaus einen Erfolg verbuchen können. Ihre aggressive Wahlkampftour, die stets gegen den ANC gerichtet war, hat Eindruck hinterlassen. Und Zille glaubt laut einem Interview sogar, [...] mehr

15.03.2014, 09:52 Uhr Thema: Präsidentenwahl in Algerien: Der schwache Kandidat Algerier wollen nur Frieden Dumm ist nur dein Statement, der lediglich von einer Unkenntnis zeugt. Die Algerierer sind es satt, nach einem langen Bürgerkrieg erneut einen Aufstand zu proben, der ähnlich wie in Ägypten [...] mehr

12.03.2014, 16:18 Uhr Thema: Beweisaufnahme in Pistorius-Prozess: WC-Tür wird vor Gericht aufgebaut Genauer hinschauen Klar ist, dass die Justiz am Kap genauer hinschauen muss als bisher. Denn nicht nur Oscar Pistorius erweckt mit seinen Aussagen große Zweifel: [...] mehr

04.03.2014, 23:45 Uhr Thema: US-Fotograf Roger Ballen: Welt der Außenseiter Roger Ballen ist ein Perfektionist Roger Ballen ist ein Künstler, der sehr viel Anspruch an sich selbst stellt. So ist es nicht verwunderlich, dass dieser Mensch für seine Fotokollektionen meist über fünf Jahre braucht, bis diese in [...] mehr

26.01.2014, 09:15 Uhr Thema: Film "Mandela": Ein Mann, zu groß fürs Kino Mandela bleibt in unserem Herzen Nelson Mandela ist eine außerordentliche Ikone, die man mit keinem Film würdigen kann. Der weltweite Abschied hat verdeutlicht, dass es keinen Film bedarf, der ihn für seine Verdienste würdigt. Schön [...] mehr

07.12.2013, 12:01 Uhr Thema: Afrikas verstorbenes Idol: Obama, Bush und Clinton reisen zur Mandela-Trauerfeier Mandelas Verdienste unvergleichbar Was Mandela für Südafrika realisierte - nämlich Freiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit - ist unvergleichbar mit den Aktivitäten von Obama, Gauck und Co. Mandela ist mit Abstand ein Politiker, den [...] mehr

06.12.2013, 08:45 Uhr Thema: Südafrika: Held der Freiheit Lebewohl, großer Tata! Mandela ist mit Abstand der bedeutendeste Südafrikaner aller Zeiten. Seine Verdienste für Freiheit, sein Kampf für universelle Ideale und sein Engagement zur Versöhnung sind einmalig am Kap. Im [...] mehr

05.12.2013, 23:11 Uhr Thema: Südafrika: Nelson Mandela ist tot Schockmoment ! Es ist ein Schockmoment für alle! http://2010sdafrika.wordpress.com/2013/12/05/nelson-mandela-ist-tot/ mehr

24.11.2013, 12:26 Uhr Thema: Umstrittene Sekte: Verfassungsschützer wollen Scientology-Überwachung stoppen Scientology nicht ungefährlich ! In einem Beitrag zu Scientology hieß es von den deutschen Sicherheitsbehörden, dass ihr Einfluss in Deutschland nahezu unbedeutend sei, um von einer Gefahr auszugehen. Doch in anderen Ländern ist [...] mehr

30.10.2013, 15:50 Uhr Thema: Tebartz-Vertreter Rösch: "Die Nerven liegen blank" Vetrauen schwer wiederherzustellen Die katholische Kirche wird es schwer haben, insbesondere das Bistum Limburg, das Vertrauen der Gläubigen für sich zurück gewinnen zu können. Denn die Geldverschwendung ist offensichtlich. Der [...] mehr

29.10.2013, 15:01 Uhr Thema: Frank Hanebuth: Hells-Angels-Boss soll für Bombenanschlag verantwortlich sein Hells Angels sind ernst zu nehmen Ich traue den Rockern vieles zu, zumal das BKA stets auf die Gefahren der Hells Angels und Bandidos hingewiesen hatte, wie im folgenden Interview: [...] mehr

27.10.2013, 09:55 Uhr Thema: Zukunft-Szenarien: Limburger Bischofsresidenz könnte Flüchtlingsheim werden Ernst gemeinte Meldung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Limburg tatsächlich ein Heim für Flüchtlinge entstehen soll, nicht nach der jüngsten Entwicklung: [...] mehr

24.10.2013, 16:19 Uhr Thema: Literaturnobelpreisträger J. M. Coetzee: Der kleine Jesus will später mal Rettungssch Coetzee lässt Öffentlichkeit gerne im Unklaren Coetzee ist auch dafür bekannt, der Presse und der Öffentlichkeit viel Interpretation selbst zu überlassen. Die Aussagen zur Person Coetzee sind daher stets mit Vorsicht zu genießen: [...] mehr

20.10.2013, 12:04 Uhr Thema: Dienstwagen und Residenzen: So leben Deutschlands Bischöfe Bischöfe nicht unter Generalverdacht stellen Es ist wichtig festzuhalten, dass nicht alle Bischöfe unter Generalverdacht gestellt werden sollten. Die Ereignisse des Limburger Bischofs sind einmalig und vor allem im Hinblick auf neueste [...] mehr

15.10.2013, 13:00 Uhr Thema: Tebartz-van Elst: Kretschmann wünscht sich Rücktritt des Limburger Bischofs Kretschmann hat Recht! Kretschmann hat Recht, wenn man bedenkt, welche Eskapaden sich der Limburger Bischof in Südafrika erlaubt hatte: http://2010sdafrika.wordpress.com/2013/10/15/tebartz-van-elsts-eskapaden-in-sudafrika/. mehr

01.09.2013, 12:34 Uhr Thema: Südafrikas Ex-Präsident: Nelson Mandela aus Krankenhaus entlassen Das Leiden geht weiter Die Entlassung ist im Grunde genommen keine gute Nachricht, da das Leiden Mandelas fortbesteht. Vielmehr deutet sich eine Einflussnahme der Familie an: [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0