Benutzerprofil

kanalratz

Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 84
   

16.09.2014, 20:34 Uhr Thema: Mangelhafte Aufklärungsbögen: Patienten werden vor OPs allein gelassen Das fachliche Können des Chirurgen entscheidet Risiken hin oder her: Die Risiko-Statistiken sind nicht unbedingt aussagekräftig. Als Krankenpfleger arbeitete ich ca. 30 Jahre überwiegend auf chirurgischen Stationen und in mehreren Kliniken. Was [...] mehr

26.10.2013, 17:52 Uhr Thema: Ein rätselhafter Patient: Der Krebs, der keiner ist Krebs oder Tuberkulose? Ich arbeitete in den 90er-Jahren in einer HNO-Klinik, da gab es ebenfalls Verwechslungen von Krebs und Tuberkulose. Patienten wurden eingewiesen mit der Diagnose "Kehlkopfkrebs", wurden [...] mehr

24.10.2013, 19:29 Uhr Thema: EU vs. USA: Spähverdacht gefährdet Freihandelsabkommen Hoffentlich kein Freihandelsabkommen! Wem nutzt das Freihandelsabkommen? Wer sind die "Abzocker", die von einem solchen Abkommen profitieren? Welche Inhalte sollen in diesem Abkommen festgezurrt werden? Darüber gibt es keinerlei [...] mehr

09.09.2013, 19:11 Uhr Thema: Debatte über Syrien-Politik: Die vorgeführte Kanzlerin "Mutti" hat doch schon lange für Krieg gestimmt Wenn jetzt in den Medien behauptet wird, Frau Merkels Position sei unklar oder unentschlossen, dann ist das krasser Unfug. Die Entscheidung, dass Deutschland an einem Aggressionskrieg der USA [...] mehr

25.03.2013, 19:50 Uhr Thema: "One Touch Verio Pro": US-Firma ruft Blutzuckermessgerät zurück Seltsam!!! Blutzuckermessgeräte dienen üblicherweise der Selbstkontrolle des Blutzuckers. Ich bin seit Jahrzehnten in der Pflege tätig, kenne aber Blutzuckerwerte von über 600 mg/dl nur vom Hörensagen oder [...] mehr

22.02.2013, 20:13 Uhr Thema: Transplantation: Mit dem Skalpell vor Diabetes bewahrt Typ 1-Diabetiker produzieren kein Insulin Zitat: "Die Inselzelltransplantation ist kein Standardverfahren. In Frage kommt die Methode normalerweise bei Typ-1-Diabetikern, bei denen die Blutzuckerspiegelkontrolle des Körpers so stark [...] mehr

19.03.2012, 20:33 Uhr Thema: Traumatisierte US-Soldaten: Das Heer der kranken Köpfe Ich kann nicht feststellen, dass in den beiden letzten Jahrhunderten Armeen / Soldaten die Freiheit der Menschen erkämpft hätten. Soldaten waren immer nur nur Schachfiguren wirtschaftlicher und [...] mehr

22.01.2012, 20:07 Uhr Thema: Gentechnik: Bakterien verwandeln Seetang in Biosprit Welthungerhilfe Warum manipuliert unsere tolle Wissenschaft nicht E-Coli-Bakterien so, dass sie auch Zellulose verwerten können? Man könnte die Coli's dann auf den Menschen "transplantieren" und dann [...] mehr

15.09.2011, 19:24 Uhr Thema: Studie: Jedes siebte Pflegeheim steht vor der Pleite Zu viel Pflegepersonal? Augrund meiner beruflichen Tätigkeit habe ich einen relativ guten Einblick in die personelle Situation (Pflegekräfte) in nicht wenigen Pflegeheimen. Ein Zuviel an Pflegepersonal habe ich noch nie [...] mehr

23.08.2011, 21:20 Uhr Thema: Deutsche Außenpolitik: Westerwelles peinliche Libyen-Show Missverständnis Ich stimme Ihnen zu. Im Klartext (ohne Sarkasmus): Ich bin gegen die militärische Intervention in Lybien und ich wollte sie keinesfalls rechtfertigen, sondern auf die diesbezügliche politische [...] mehr

23.08.2011, 19:38 Uhr Thema: Deutsche Außenpolitik: Westerwelles peinliche Libyen-Show Unterstützung eines Freiheitskampfes Um ökonomische Interessen mit dem Militär durchzusetzen, bedarf es keiner GG-Änderung. Das läuft in Afghanistan und am Horn von Afrika ohnhin schon en passant - und es stört offenbar kaum [...] mehr

23.08.2011, 18:45 Uhr Thema: Deutsche Außenpolitik: Westerwelles peinliche Libyen-Show Wenn jemand spätrömisch dekadent ist, dann WW und seine Fans Die Gesamtausgaben des Bundes im Jahre 2011 belaufen sich auf 305,8 Mrd EUR. Der Anteil davon für "Arbeit und Soziales" beträgt 42,9 % [...] mehr

25.07.2011, 22:32 Uhr Thema: Psychogramm eines Attentäters: Tötungsprogramm im Kopf "Jagdmodus" ist grober Unfug! Innerartliche Aggression innerhalb der Spezies Mensch(z.B. Mord aus Rache) und außerartliche Aggression (z.B. Jagd auf Beutetiere) sind völlig verschiedene Dinge, die psychologisch nichts [...] mehr

04.05.2011, 21:45 Uhr Thema: Verschwurbeltes Hochschuldeutsch: Warum Wissenschaftler ihre Leser quälen Verquaste Politiker- und Theologensprache [QUOTE=sysop;7760176]Sie fürchten ihre Kollegen und flüchten sich in Kauderwelsch: Deutsche Wissenschaftler trauen sich viel zu selten, klar zu schreiben.*Oft verklausulieren sie selbst banalste [...] mehr

14.03.2011, 18:55 Uhr Thema: Atompolitik: Merkels Störfall Undogmatisch nur den Konzernen und dem Großkapital verpflichtet! Frau Merkel erfüllt bedingungslos die Wünsche der Konzernherren und der Banken - der Rest ist ihr scheißegal. Wenn politische Hysterie zu kritisieren ist, dann z. B. immer dann wenn es um die [...] mehr

08.03.2011, 18:37 Uhr Thema: E10 und Umweltschutz: Irrsinn in grün Biosprit: ist das Dümmste seit es Automobile gibt! Das frage ich mich auch die ganze Zeit. Scheint mir ne primitive Hetzkampagne gegen den notwendigen ökologischen Umbau der Gesellschaft zu sein. Ich kenne jedenfalls niemanden, der ökologisch [...] mehr

27.02.2011, 18:58 Uhr Thema: Ist die "Bild"-Zeitung ein ernstzunehmendes Boulevardblatt? Der Tag ist versaut! In den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts las ich zum letzten Mal die Bild "freiwillig" (ein Exemplar lag in der U-Bahn). Resultat: Der ganze Tag war versaut aufgrund der Konfrontation [...] mehr

20.02.2011, 18:13 Uhr Thema: Reformen in katholischer Kirche: Zollitsch bleibt hart "Gottlosigkeit" ist nicht das Problem! Die menschheitsbedrohenden Probleme resultieren nicht aus einer Zunahme der "Gottlosigkeit". Diese typisch christliche Denkweise ist an Dummheit und Gefährlichkeit kaum zu überbieten. [...] mehr

15.02.2011, 21:37 Uhr Thema: Stress im Job: Zahl der psychischen Erkrankungen steigt auf Rekordhoch Wenn das System kippt ... wird es zweifellos sehr vielen schlechter gehen. Dass dieses System vermutlich kippen wird (man hat aus der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise bis jetzt keine echten Konsequenzen gezogen), ist [...] mehr

15.02.2011, 21:07 Uhr Thema: Stress im Job: Zahl der psychischen Erkrankungen steigt auf Rekordhoch Schlechte alte Zeit! In früherer Zeit wurden psychische Erkrankung oft religiös interpretiert, was man heutzutage fast völlig vergessen hat. Bei psychischen Erkrankungen holte man gerne mal einen Geistlichen, der eine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0