Benutzerprofil

wolffm

Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 845
Seite 1 von 43
21.05.2017, 16:32 Uhr

Vorschlag: 1. und 2. Runde Warum nicht zwei Runden? Erste: Alles Parteien, die in Umfragen > 5% liegen Zweite: Die beiden grossen potentiellen Koalitionsblöcke oder die beiden grössten Parteien. Wäre beides zZ das [...] mehr

01.05.2017, 14:50 Uhr

Hineinversetzen? "... Ich wünschte, wir Deutschen würden für einen Tag erleben, wie es ist, von lauter Leuten umgeben zu sein, die einem Tod und Teufel an den Hals wünschen und schon morgen ihre Drohungen [...] mehr

29.04.2017, 15:51 Uhr

eine Aneinanderreihung von Tesen und Vorurteilen Es bedarf der Thesen zur UK Apokalypse nicht. Die Zukunft wird es einfach zeigen. Soll LePenn in Franreich gewinnen, würde sich leider die EU-Verhandlungsposition extrem verschlechtern. mehr

28.03.2017, 12:11 Uhr

Undifferenziert Einschätzung Leider eine undifferenziert Einschätzung, hier ein paar Fakten: Die Vernetzung der Europäischen Automotive-Betriebe in Bezug auf Kapital und Zulieferungen macht die beschriebenen Szenarios eher [...] mehr

04.03.2017, 14:29 Uhr

Ist eben nicht ok Wer Behörden bewusst bei der Ermittlungsarbeit behindert macht sich straftbar. Wenn es mal soweit kommt, dass Facebook, Google, Amazon, etc ... Behörden vom Zugriff ausschliessen, dann ginbt [...] mehr

04.03.2017, 14:24 Uhr

Das ist kriminell Wer Behörden bei der Ermittlung von Straftaten bewusst behindert begeht eine Straftat. Es sollte reichen, um diese Firma zu verbieten und strafrechtlich zu verfolgen. Die EU muss hier handeln. mehr

03.03.2017, 14:29 Uhr

Unfähiges Management und generell schlechte Arbeitsbedingungen Es ist schon beklemmend, wenn ein e.V. als der das GI justisch arbeitet und dessen 7 Mitglieder ausschliesslich aus Delegierten des Staates bestehen diese Art Probleme mit der Rentenkasse bekommt. Und [...] mehr

01.03.2017, 16:30 Uhr

Unfähiges Management Es ist schon beklemmend, wenn ein e.V. als der das GI justisch arbeitet und dessen 7 Mitglieder ausschliesslich aus Delegierten des Staates bestehen diese Arte Probleme mit der Rentenkasse bekommt. [...] mehr

17.02.2017, 13:15 Uhr

Im Prinzip gut, aber etwas Selbstkritik .... Im Prinzip gut, aber etwas Selbstkritik wäre zu den Militäreinsätzen unter Bush angebracht. Nicht zuletzt auch die US-Unterstützung der Israelischen Siedlungen sollte mal hinterfragt werden. mehr

17.02.2017, 12:56 Uhr

Mal die Kirche im Dorf lassen ... Wenn der Mitarbeiter seinen Lebenmittelpunkt in Brüssel hatte, dann sind die mahrbezüge gerechtfertigt. Ich habe selbst für Unternehmen in Ausland gearbeitet und würde mal sagen, dass die mehrbezüge [...] mehr

16.02.2017, 17:58 Uhr

Wüsten Es gibt noch haufenweise Menschenleere Wüstenregionen, die nicht von Überschwemmung bedroht sind. Die zu besiedeln wäre wesentlich einfacher und ungefährlicher. mehr

04.01.2017, 14:12 Uhr

Überbevölkerung Mit dem im letzten Absatz noch kurz erwähnten Thema Überbevölkerung sollte grössere Beachtung gegeben werden. Sowohl Nord, wie das südliche Afrika, wie auch alle arabischen Länder haben Ihre [...] mehr

03.01.2017, 14:22 Uhr

Goethe Institute, Sprachlehrer Im staatlichen Besitz, aber: - Lehrkräfte nahezu ausschliesslich freiberuflich, Zeiträume sind unbegrenzt - Im Ausland nur wie Local Hire bezahlt, ohne deutsche Sozialversicherung - Hin-und [...] mehr

06.11.2016, 14:20 Uhr

wie überrasschend :-) Danke Deinem Sohn. Wie überrraschend, dass es mit Geld geht :-) Fraport ist ja auch nicht geizig, wenn es um die Gehälter vom Mngmnt geht. Frage, die nicht als Unterstellung gemeint ist: Hättest Du das Kindermädchen [...] mehr

18.10.2016, 10:19 Uhr

unfassbar Ist das nötig, nachdem sich die Parteien bereits geeinigt hatten? Angeblich sind die Staatsanwaltschaften völlig überlastet. Aber anscheinen nicht überlastet genug, um hier an der erheblichen und [...] mehr

06.10.2016, 09:08 Uhr

"... Sprecherinnen der Bafin und der Deutschen Bank lehnten auf Nachfrage einen Kommentar ab. ..." So würde ich dass Behörden gegenüber auch gerne mal machen. Haben wir als Bürger kein [...] mehr

05.10.2016, 11:23 Uhr

Harrisburg :-) "Ich habe schon gesagt, dass wir das, was kaputt ist, in Ordnung bringen müssen - und das behalten werden, was funktioniert", sagte sie in Harrisburg im Bundesstaat Pennsylvania." [...] mehr

04.09.2016, 14:51 Uhr

Wichtigere Themen Gibt es derzeit noch wichtigere Themen die das Parlament dieses Bundesfinanzausgleich-Empfängerlandes plagen? mehr

02.09.2016, 11:38 Uhr

Eisdiele Da die Schweiz immer näher an der italienischen Kultur und neuen Trends ohnehin schneller folgte ist es plausibel, das Eisdielen dort ein Thema waren. Siehe link [...] mehr

17.08.2016, 09:49 Uhr

Im Einklang mit Deutschem Gesetz Die Auslegung scheint mir nicht zuweit von Deutschem Recht entfernt zu sein, die auch die geistige Reife des Jugendlichen berücksichtigt. Das hat vor allem Bedeutung wenn zb ein 19-jähriger eine [...] mehr

Seite 1 von 43