Benutzerprofil

kneumi

Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 255
21.10.2016, 20:27 Uhr

Merci, Wallonie! Die Vertreter Walloniens sprechen für einen großen Teil der Bevölkerung Europas, die leider bei den meisten der beteiligten Politiker/-innen in diesem Fall weniger Gehör findet als die [...] mehr

02.08.2016, 17:40 Uhr

Besser informieren, SPON! Hier wird behauptet, die YPG habe dabei mitgewirkt, den "Belagerungsring um Aleppo zu schließen. Das ist Unsinn. YPG hält IN Aleppo seit Ewigkeiten ein und dasselbe Viertel. Ansonsten sind YPG [...] mehr

16.07.2016, 12:46 Uhr

Erstmals Militärputsch abgewendet Ich bin schockiert, dass das 21. Jahrhundert in (zumindest teilweise) europäischen Ländern mit militärischen Grenzverschiebungen und einem Militärputsch anfängt. ABER es gibt auch Licht: Erstmals [...] mehr

19.04.2016, 11:05 Uhr

Vergleich mit normalem Gras ? Mich würde ein Vergleich mit normalem Gras sehr interessieren. Ich bin mir fast sicher, dass die Unterschiede gering ausfallen und man auch bei normalem Gras zum Ergebnis kommt, dass es "zu einer [...] mehr

18.03.2016, 20:51 Uhr

Nicht wirklich umstritten In der Bevölkerung war die Nichtbeteiligung Deutschlands am "regime change" aka Angriffskrieg in Libyen ebenso wenig umstritten, wie die Nichtbeteiligung am Irak Krieg. So wie Schröder lag [...] mehr

15.03.2016, 15:04 Uhr

Draghis neues Zinsverbot Draghis 0%-Zinspolitik ist nichts als eine Umverteilung des Vermögen weg von denen, die etwas angespart haben hin zum (verschuldeten) Staat. Also eine verkappte Steuererhöhung mit der Hoffnung, dass [...] mehr

27.01.2016, 15:43 Uhr

Ich nutze ein Samsung Wave mit Bada Betriebssystem Der Grund: Es geht seit Jahren einfach nicht kaputt. Warum sollte ich Wünsche in Bezug auf irgendein zukünftiges Produkt irgendeines Konzerns haben? Kommt das jetzt als nächste Stufe, nachdem [...] mehr

24.01.2016, 20:42 Uhr

Einlasskontrollen nach Hautfarbe nix neues und leider nicht ganz grundlos Es ist doch bekannt und nix neues, dass die Chancen am Türsteher vorbeizukommen in so gut wie allen deutschen Clubs drastisch sinken, wenn man schwarze Haare und eine dunklere Haut hat. Das ist sicher [...] mehr

19.01.2016, 09:32 Uhr

Betriebliche Mitbestimmung ist Teil des Erfolgsmodells und das ist in Deutschland seit 1920 so (Unterbrechung 1933-45). Alle deutschen Spitzenunternehmen haben Betriebsräte. Kluge Unternehmer kapieren, dass Menschen im 21. Jahrhundert auch am Arbeitsplatz [...] mehr

30.12.2015, 14:08 Uhr

Höherer Dienst und Schmalspurstudium Der höhere Dienst ist die "höchste Stufe" des öffentlichen Dienstes. Es gibt keinerlei vernünftigen Grund, davon abzurücken, dafür ein vollwertiges Studium zu verlangen. Und das besteht eben [...] mehr

24.09.2015, 15:24 Uhr

Man muss mit den Mächtigen reden, nicht mit den Sympathischen und dazu gehört eben auch Assad. Die "demokratischen Kräfte" in der Region sind so schwach, dass sie weder den IS noch Assad besiegen und schon gar keinen Frieden erzwingen können. Der [...] mehr

02.09.2015, 10:02 Uhr

Realitätssinn? Fleischhauer beansprucht Realist zu sein und grenzt sich von en angeblich träumerisch-naiven Humanisten ab. Aber was er offenbart ist nicht Realismus, sondern überwiegend irrationale Ängste: [...] mehr

26.08.2015, 21:21 Uhr

Harte Worte Wenn das stimmt, und einiges spricht ja dafür, ist das ein bitteres Zeugnis für ein ganzes Bundesland. In westdeutschen Kleinstädten gibt es auch eine latente Ausländerfeindlichkeit und bisweilen [...] mehr

18.08.2015, 13:05 Uhr

Ressourcenverschwendung Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Das System Universität ist ziemlich absurd. Jedes Unternehmen stellt nur soviele Arbeitnehmer ein, wie es braucht und bezahlen kann. Die Universitäten [...] mehr

17.07.2015, 09:06 Uhr

Warum muss die Bahn Milliardengewinne machen? Falls am Jahresende Milliarden-Überschüsse da sind, sind diese in die Senkung der Ticketpreise und die Sanierung der Infrastruktur zu stecken. Die Bahn ist nicht dafür da, den Bundeshaushalt zu [...] mehr

27.06.2015, 10:48 Uhr

Ein Kunstprojekt? Ich würde nicht mehr aussschließen, dass es sich bei der griechischen Regierung in Wirklichkeit um eine Art Kunstprojekt handelt. mehr

16.06.2015, 16:28 Uhr

völlig lebensfremd so eine Rechtsprechung konsequent zuende gedacht bedeutet das Ende aller Foren, aller Chats, aller social media (facebook & Co). und am besten gleich aller Kommunikation. Was kommt als [...] mehr

22.04.2015, 08:33 Uhr

Die Rebellion des FInanzministers? Gewerkschaften können und dürfen mal auf den Putz hauen. Aber ein Finanzminister als Rebell? Da ist mir der biedere Typ, der seine ARBEIT macht, anstatt über Marx zu dozieren und gleichzeitig wenig zu [...] mehr

09.04.2015, 13:26 Uhr

Herr Koepf erwähnt die "Lehrbeauftragten". Mit denen wird das übelste Spiel gespielt: Statt einer Stelle bekommen sie weniger als Mindestlohn UND werden in eine berufliche Sackgasse [...] mehr

04.04.2015, 22:51 Uhr

Richtig so! Die Lehrenden an Universitäten sollen sich nicht mehr alles gefallen lassen. Lehraufträge sind pure Ausbeutung und waren nie dafür gedacht, reguläre Stellen zu ersetzen. Wenn eine Universität keine [...] mehr

Kartenbeiträge: 0