Benutzerprofil

Eliza

Registriert seit: 16.12.2005
Beiträge: 4879
   

28.05.2015, 22:57 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht (1) Aha, Man könnte angesichts der ständigen Erwähnung solcher EU-gesetze usw glatt einen andern Eindruck bekommen.---Wissen Sie es áuch nicht? (2) Wie das? Mein Bild ist das eines [...] mehr

28.05.2015, 22:50 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Nein. mehr

28.05.2015, 22:43 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Kein Punkt. Ihr bedauerlicher Extrem-Fall kann kaum in der von Ihnen gewünschten Form generalisiert und in Gesetze gegossen werden. Man spricht nämlich davon, "den" Homosexuellen [...] mehr

28.05.2015, 22:32 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Ah ja. Kaum zu fassen, was sie in der Philosophie alles machen. Täte ich nie. ;-) Hier ist ein Beispiel des bekannten umgangssprachlichen Gebrauchs von N. "1868 hatte sich der [...] mehr

28.05.2015, 22:11 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Mit andern Worten, insgesamt Blödsinn. "(die, die Profx genannt werden will, wenn man sie mit Frau Professorin anredet/anschreibt, verweigert sie die Antwort auf zB studentische Fragen).' [...] mehr

28.05.2015, 21:58 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Das ist die Klischeevorstellung. Wer sich in der Tat mit der Kulturgeschichte beschäftigt hat, der weiß. dass gerade sie überhaupt erst die Wissenschaft und Kultur in das von der Völkerwanderung [...] mehr

28.05.2015, 21:53 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht (1) Es handelt sich um die Anschaung zu diesem Ausdruck, der kulturübergreifend seit jahrtausenden bis auf den obersten Schaum der allerletzten Jahre üblich war. Der Ausdruck 'Ehe' hat in [...] mehr

28.05.2015, 21:47 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht (1) Es gibt es lange bekannte soziologische Untersuchungen dazu. (2) Sie gehen von was Falschem aus. (3) Das ist sie nicht. Ich benenne nur Bekanntes. (4) Ein berufliches. Als [...] mehr

28.05.2015, 21:40 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht (2) Ich weiß. Vertippt. Tut mir leid. (1) Nennt sich nicht Naturalisierung (das ist was anderes, Sie Spaßvogel). Ich hätte statt von Natur auch vom "Wesentlichen" reden können, was [...] mehr

28.05.2015, 18:15 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Ohne Galileos Schicksal und das Brunos wären Sie mit Ihrer pauschalen Ablehnung aufgeschmissen. Dagegen darf man in Erinnerung bringen, dass Europa ohne die Kirchen sogar ohne Universitäten [...] mehr

28.05.2015, 18:09 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Zusätzliche Rückfrage Was soll "Gender-Mainstreaming" [für sich genommen schon ein unklarer Ausdruck] mit dem Aufweichen des Ehebegriffs zu tun haben, der bei der Einführung einer sog [...] mehr

28.05.2015, 17:58 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Eben solche vom einzelnen Bürger völlig fernen europäischen Vertragsbindungen, die plötzlich das alltägliche Leben beeinträchtigen, führt heute bei vielen zum Missvergnügen mit den europäischen [...] mehr

28.05.2015, 17:41 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Es geht übrigens auch noch gewaltsamer. Wer meinen hier inkrimierten Beitrag noch lesen möchte [ursprünglich Nr. 18 von 16:48 Uhr], der sei auf das Zitat in diesem Beitrag hingewiesen: [...] mehr

28.05.2015, 17:26 Uhr Thema: Konservative und die Homo-Ehe: Das letzte Gefecht Wie überhaupt in der heutigen Publizistik üblich, ersparen Sie sich das Argumentieren und ebenso das eigene Nachdenken, indem Sie Ihrem Meinungsgegner negative Etiketten ankleben [...] mehr

28.05.2015, 17:18 Uhr Thema: "Weckruf 2015": AfD-Bundesvorstand stoppt Petry Völlige Zustimmung. Mir scheint nicht, dass Lucke dadurch die Mitgliedschaft seiner Partei auf Null reduzieren müsste. Allerdings habe ich nur ein paar Wahlversammlungen der AfD besucht [...] mehr

28.05.2015, 16:53 Uhr Thema: "Weckruf 2015": AfD-Bundesvorstand stoppt Petry Kappes. Die Nationalisten, die die AfD geentert haben, sind nicht irgendwelche "Abweichler". So wenig wie Antisemitismus eine bloße "abweichenden Meinung" ist. Erst der [...] mehr

28.05.2015, 15:58 Uhr Thema: "Weckruf 2015": AfD-Bundesvorstand stoppt Petry Auch das stimmt nicht. Die AfD ist nach dem Willen ihrer Gründer eine konservative Partei mit volkswirtschaftlicher Kompetenz, die sich auch in Brüssel für Deutschland nicht jeden beliebigen [...] mehr

27.05.2015, 03:04 Uhr Thema: "Weckruf 2015": AfD-Bundesvorstand stoppt Petry Soso. Dann sehen Sie sich mal nebenan den Strang betreffend den jetzt von der griechischen Regierung schon halb versprochenen Grexit an. Nichts interessiert die Menschen mehr, wäre eine [...] mehr

27.05.2015, 02:57 Uhr Thema: "Weckruf 2015": AfD-Bundesvorstand stoppt Petry Quatsch. Dumpfe Nationalisten sollten in Luckes Partei auf keinen Fall "integriert" sondern so schnell wie möglich ausgeschlossen werden, damit nicht noch Massen ähnliche solche die [...] mehr

27.05.2015, 02:37 Uhr Thema: Schuldenverhandlungen mit der EU: Griechen erwarten von Tsipras maximale Härte Nie im Leben könnte der bloße Grexit derart weitreichende Folgen haben. Griechenland ist wirtschaftlich nicht stärker als etwa Hessen. Griechenlands Austritt aus dem Euro-Klub ist überall [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0