Benutzerprofil

sheru_tecora

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 116
19.11.2015, 20:48 Uhr

Keine Panik Man hat einfach sich lange auf die Faule haut gelegt und nicht an der Entwicklung neuer Antibiotika gearbeitet. Das wird nun mit Hochdruck nachgeholt und neue Antibiotika sind dann bald wieder [...] mehr

19.10.2015, 12:22 Uhr

Ein bisschen zu einfach Wenn man jetzt wegen der niedrigen Wahlbeteiligung auf die Bevölkerung schimpft, macht man es sich aber schon etwas zu einfach. Das Desinteresse ist ja durch eine schlechte, bürgerferne Politik [...] mehr

10.09.2015, 20:04 Uhr

Längst widerlegt! Sorry, lieber Spiegel. Es ist bereits bewiesen, dass microRNA verdaut und nicht aufgenommen wird. Ist also Quatsch! mehr

04.08.2015, 19:58 Uhr

Die Prognose ist viel zu niedrig, da die Fortschritte in der Medizin außer Acht gelassen werden. Es ist äußerst fraglich, ob wir 2100 überhaupt noch altern werden. Und Wasser wird nicht das Problem [...] mehr

25.11.2014, 10:39 Uhr

Erhaltungszuchten aufbauen Man sollte halt unbedingt möglichst viele Erhaltungszuchten aufbauen, damit die Arten erhalten bleiben und die Nachfrage darüber gedeckt werden kann. Die Lebensräume und Ökosysteme werden aber nicht [...] mehr

01.11.2014, 10:33 Uhr

@Achmuth_I Das ist immer eine Frage, wie Intelligenz definiert wird. Nach Ihrer Definition besitzt der Mensch allerdings auch keine, da seine Entscheidungen auf Berechnungen des Nervensystems basieren, deren [...] mehr

25.09.2014, 14:47 Uhr

Die Schutzgebiete sind nicht zu halten Letztlich sind Schutzgebiete, von denen die meisten eh nicht wirklich funktionieren, nur ein kleiner zeitlicher Puffer. In der zweiten Häflte des Jahrhunderts wird's aufgrund des Bevölkerungswachstums [...] mehr

10.09.2014, 14:01 Uhr

Mit der Weltbevölkerung liegt er aber falsch Die Uno ging von einer allmählichen Reduktion der Zuwachsrate auf 0,9 Prozent in diesem Jahrzehnt aus. Nach einem Bevölkerungswachstum von 1,1 Prozent in den Jahren 2011 und 2012 ist es 2013 aber [...] mehr

29.01.2014, 10:29 Uhr

Freiheit gibt es nicht Das man für die Tiere einiges verbesser könnte ist eine Sache, aber viele Vorstellungen der Autoren von solchen Werken sind einfach naiv und realitätsfern. Freiheit beispielsweise gibt es nicht, auch [...] mehr

14.01.2014, 13:03 Uhr

Ursprüngliche Natur ohne Zukunft Leider hat die ursprüngliche Natur keine Zukunft, in 100 Jahren wird es global nur noch Kulturlandschaft geben. Bei über 10 Milliarden Menschen und einem Ressourcenverbrauch, der mindestens 5mal so [...] mehr

02.01.2014, 11:26 Uhr

Infantizid in der Natur alltäglich Infantizid ist in der Natur überall anzutreffen, ob bei Löwen, Delfinen oder Schimpansen. Wer sich etwas intensiver mit der Natur beschäftigt, wird schnell feststellen, dass wir ein viel zu [...] mehr

09.12.2013, 16:21 Uhr

Tiere bald nur noch in Zoos und Aquarien Tja, ein Blick in die Zukunft. Bald gibt es neben ein paar Tieren, die in unseren Städten überleben können, nur noch die Tiere, die wir Zuhause oder in Zoos und Aquarien halten. Das Meer ist in ein [...] mehr

27.10.2013, 21:34 Uhr

Meeressäuger werden aussterben! Es kommt immer häufiger vor, dass Delfine und Robben von Fischern getötet werden, weltweit! Hinzu kommen alle paar Monate Massensterben durch Viruserkrankungen, da die Tiere aufgrund des [...] mehr

20.10.2013, 11:17 Uhr

Sorry, aber das stimmt überhaupt nicht! Tut mir leid, aber als Biologe, der im Naturschutz arbeitet, muss ich sagen, dass diese Behauptung einfach nicht stimmt. Erstens kommen die meisten Terrarientiere bereits aus Nachzucht. Das gilt auch [...] mehr

05.09.2013, 00:53 Uhr

Sehr wohl gefährdet! Beim Großen Tümmler handelt es sich um einen Artkomplex. Die Wissenschaftler werden in den nächsten Jahren eine Einteilung in mehrere Arten vornehmen (evtl. sogar mehr als 10 Arten), da sich die [...] mehr

11.08.2013, 09:29 Uhr

Wichtige Beiträge von Tierhaltern Das Problem ist doch, dass vieles in der Natur nicht oder nur unter sehr großem Aufwand erforschbar ist, deshalb sind unsere Erkenntnisse immer eine Mischung aus Natur- und Haltungsbeobachtungen. [...] mehr

10.08.2013, 21:54 Uhr

Widerspruch Da muss ich Ihnen widersprechen. Es gibt eine Menge Fachzeitschriften, in denen Privathalter neue Forschungsergebnisse veröffentlichen. Es gibt auch extra Arbeitsgruppen, in denen sich die Leute [...] mehr

10.08.2013, 20:23 Uhr

Strengere Richtlinien, aber kein Verbot! Ich bin für strengere Richtlinien und Registrierungen, am besten auch mit der Pflicht zur Teilnahme an Haltungsseminaren. Aber ich bin gegen ein völliges Verbot von Exotenhaltung, da es erstens den [...] mehr

05.08.2013, 11:48 Uhr

Klimawandel, Vermüllung, Überfischung Wenn es denn nur ein Problem wäre, mit dem sich die marinen Ökosysteme rumschlagen müssen, doch leider setzen wir sie mit Klimawandel, Vermüllung, Verlärmung, Überfischung, Vergiftung etc. unter [...] mehr

17.07.2013, 09:00 Uhr

Tägliche Vergiftung mit Pestiziden Da sieht man mal, wie "harmlos" die Gifte sind, mit denen wir unsere Nahrungsmittel behandeln. Auch wenn wir Obst und Gemüse gut waschen, Spuren von den Giften sind immer noch vorhanden und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0